JEFF und GITTE

Hallo fahrendes Volk,

heute, 17.7.07, und der erste Tag unserer kleinen Sommertour. Wir sind super drauf, das Wetter ist klasse und wir freuen uns auf die Kilometer die vor uns liegen.

Fotosshow hier: --> Link

Um 10 Uhr verlassen wir Breidenstein und wollen durch schöne Natur und nicht allzu weit rollen.
Der Westerwald ist immer wieder schön, egal zu welcher Jahreszeit.

Gegen 12 Uhr erreichen wir Koblenz, und fahren den Rhein hinauf, bis St. Goar.
Das soll für heute reichen.

Der SP ist genial und hier standen wir bereits schon einmal vor einem Jahr.

Funboat-Marina, Am Hafen 14, 56329 St. Goar
(Von Koblenz, 35 km, kommend gleich am Ortseingang links gelegen)

V&E vorhanden (... nur für Kasetten) Strom auch, Duschen, WC und Bierbar im Hafen für den Abend.
€ 7 für alles unter 7 Meter und € 10, na-ja, für wen wohl, für uns.

Aber das ist uns die künstliche Landzunge, auf der wir unser Hotel parken, wert.

Nach vorne raus schauen wir den Rhein hinunter, rechts den Rhein hinauf und links in den Sportboothafen.
Unser Tisch steht direkt am Rhein und die Schiffe können wir fast anfassen, wenn sie uns passieren.

Morgen geht es dann weiter, nach Frankreich.
Wir werden berichten.

Gruss ... live ... aus St.Goar
Dateianhänge
St. Goar 001.JPG
SP mit Rheinblick zu drei Seiten
St. Goar 001.JPG (71.79 KiB) 1390-mal betrachtet
St. Goar 044.JPG
Schiffe gucken ...
St. Goar 044.JPG (75.42 KiB) 1390-mal betrachtet
St. Goar 021.JPG
Super Stellplatz, direkt am Rhein
St. Goar 021.JPG (74.56 KiB) 1390-mal betrachtet

Sammy69

Hallo Jeff + Gitte,

wir sind nach unserem Frankreichausflug zur Tour de France jetzt auch am und in der Nähe des Bodensees unterwegs (Konstanz, Friedrichshafen, Lindau).
Gestern nacht standen wir in Wangen und jetzt sind wir in Scheidegg angelangt.
Ein schöner luftiger Stellplatz mit WLAN - was will man mehr.

Viele Grüße
Andi + Jutta

mayon

St. Goar ein Traum! Da will ich auch hin!
Grüßle von Mayon

JEFF und GITTE

Live … aus Frankreich

Diashow gibt es hier, unter Frankreich 2007: --> Link

2. Tag, … vom Rhein durch den Pfälzer-Wald nach Straßburg
SP: Kehl am Rhein - Auenheim, Schwimmbadstrasse 1
Gut geführter, sauberer Platz mit V+E+S. Sicherer Platz, da eingezäunt und bewacht.
€ 8,00 p.N. / 2 Pers. Nahverkehrsbusse alle Stunde nach Kehl und dort umsteigen nach Straßburg.
Dieselpreise: € 1,06 - € 1,16 in der 3. Juliwoche

3. Tag, … in die Vogesen
SP: An der Käserei Munster, entlang der Route des Crete.
Wir stehen wir kostenfrei und gehen dafür das berühmte Munster-Käsefondue geniessen.
Es war einfach köstlich.
Abends wollten wir draussen sitzen und den Blick auf Tal und See geniessen.
Dann kamen die Wolken und wir saßen mittendrin in der feuchten und kühlen „Waschküche“.

4. Tag, … endlich schaffen wir einmal Domremy la Pucelle
Es regnet stark, von den Bergen und Tälern ist so gut wie nichts zu sehen.
Schon immer wollten wir zum Geburtsort der Jeanne `d Arc (Johanna von Orleans), haben es aber nie bis dorthin geschafft. Immer hetzten wir die Autobahn Richtung Nancy-Metz, oder vice versa. Nun nutzen wir den Regentag für diesen schon so lange aufgeschobenen Besuch.
Die 180 Kilometer Abstecher sollen uns nicht abhalten.
Und …?... , wir sind begeistert.
Domremy liegt 12 km von Neufchateau, oder 75 km nord-westlich von Epinal.

Wir besuchen das Geburtshaus, schauen uns die benachbarte Ausstellung an (… kann man sich aber eher sparen da eigentlich nur kitschig) und rollen 2 km weiter, zur großen Kirche und Kloster in Greux, in der das Leben von Jeanne in riesigen und farbenprächtigen Ölzyklen abgebildet ist.
Der Besuch von Domremy la Pucelle hat uns viel gegeben, lesen wir doch noch immer an der Geschichte die jungen, kühnen Kämpferin, die viel eher als jeder Kaiser von Frankreich die Krone verdient hätte, aber … wie eigentlich alle Helden, … im Namen der Diplomatie und Intrigen der Politik irgendwann einmal geopfert wurden und auf dem Scheiterhaufen in Rouen fand sie ihr tragisches Ende.
Erst Jungfrau, dann Kriegsherrin, dann Ketzerin, dann ihr Tot und heute eine Heilige.

SP: Direkt an der Kirche in Greux auf dem Busparkplatz, … allerdings ohne jeglichen Service, dafür aber jeder Menge Brombeerbüsche, die wir fleissig abgeerntet haben.

In Grande (22 km von Domremy) besuchen wir das römische Amphitheater, oder besser das, was davon übrig blieb.
Dateianhänge
France 1 Jeanne d Àrc 084.jpg
Jeanne d`Arc
France 1 Jeanne d Àrc 084.jpg (42.82 KiB) 1197-mal betrachtet
France 1 Jeanne d Àrc 134.jpg
Das Elternhaus von Johanna von Orleans in Domremy la Pucelle
France 1 Jeanne d Àrc 134.jpg (40.62 KiB) 1197-mal betrachtet
France 1 Jeanne d Àrc 003.jpg
... man(n) gönnt sich ja sonst nichts ...
France 1 Jeanne d Àrc 003.jpg (36.01 KiB) 1197-mal betrachtet

JEFF und GITTE

... und 200 mehr Fotos hier: --> Link
Dateianhänge
France 1 Jeanne d Àrc 050.jpg
Route des Crete in den Vogesen
France 1 Jeanne d Àrc 050.jpg (44.88 KiB) 1196-mal betrachtet
France 1 Jeanne d Àrc 009.jpg
Route des Crete in den Vogesen
France 1 Jeanne d Àrc 009.jpg (40.42 KiB) 1196-mal betrachtet
France 1 Jeanne d Àrc 019.jpg
Entlang der Route des Crete in den Vogesen
France 1 Jeanne d Àrc 019.jpg (27.49 KiB) 1196-mal betrachtet

JEFF und GITTE

Tag 5: Wir landen in Kaysersberg, am Fuße der Vogesen und 10 km von Colmar.
Erst hatten wir Colmar angesteuert, ... aber ... dank Wochenende und Ferien ist Colmar ... zu, ... dicht, ... voll, ... total übervölkert.

So steuern wir Kaysersberg an.
SP: 70 Reisemobile haben hier Platz. Befestigte Anlage mit V+E, ohne Strom. Tagesgebühr € 2,00, Nachtgebühr € 4,00 = € 6,00 für 24 Stunden.

Kaysersberg ist ein sehr schönes von Fachwerkhäusen geprägtes Städtchen.
Albert Schweizer wurde hier geboren.

Besuch der Stadt können wir sehr empfehlen.

Fotos gibts hier: --> Link

Ein schönes Wochenende wünschen, Jeff & Gitte
Dateianhänge
Kaiserberg 016.jpg
Türme, Stadtmauern und Burgreste thronen über Kaysersberg
Kaiserberg 016.jpg (24.68 KiB) 1168-mal betrachtet
Kaiserberg 017.jpg
Der SP von Kaysersberg
Kaiserberg 017.jpg (23.18 KiB) 1166-mal betrachtet
Kaiserberg 023.jpg
Gewagte Farben der Fachwerkhäuser geben der Stadt einen freundlichen Anstrich
Kaiserberg 023.jpg (38.49 KiB) 1166-mal betrachtet

JEFF und GITTE

Zu Besuch im Albert Schweizer Haus in Kaysersberg

--> Link
Dateianhänge
Kaiserberg 062.jpg
Das Geburtshaus
Kaiserberg 062.jpg (67.26 KiB) 1131-mal betrachtet
Kaiserberg 066.jpg
Kaiserberg 066.jpg (98.75 KiB) 1131-mal betrachtet

JEFF und GITTE

Tag Nr. 6 verbummeln wir in Kaysersberg.

Lange schlafen wir erstmal aus, dann holt Gitte frisches Baguette und Croissants zum Frühstück. Die Sonne scheint, wir stehen super auf dem SP in Kaysersberg und danken Peter, der uns diesen Ort und Platz empfohlen hat.

Dann verschlägt es uns in das verträumte und gar so bunte Städtchen.
Zuerst beobachten wir auf einer Bank, wie die großen Störche dem Nachwuchs das fliegen beibringen.
Kaum sind die Kleinen mal auf einem anderen Giebel gelandet, klappern sie, damit Mammi oder Vati sie wieder abholen.
Über 30 Fotos schießen wir von dem Spektakel.

--> Link

Dann steuern wir in die Gassen Kaysersbergs und bewundern die Gepflegtheit und Gewagtheit der Farbenspiele der Fassaden.
Überall gibt es was zu sehen, zu entdecken, zu bestaunen.

Also, wir geben Kaysersberg volle 5 Sterne und ein Plus noch obendrauf.
Wer die Vogesen besucht, darf diesen Ort nicht auslassen.

Über 214 Fotos schiessen wir an diesem Tag. Die meisten sind hier zu finden: --> Link

Viele Grüsse an alle, die leider keinen Urlaub haben, die nicht rollen und nun bestimmt Fernweh bekommen.

Jeff & Gitte
Dateianhänge
Kaysersberg Sonntag 009.jpg
Der Flug der Jungstörche geht nicht immer so glatt ...
Kaysersberg Sonntag 009.jpg (12.89 KiB) 1096-mal betrachtet
Kaysersberg Sonntag 147.jpg
... wo wir heute abend semmeln ist schon klar
Kaysersberg Sonntag 147.jpg (51.39 KiB) 1096-mal betrachtet
Kaysersberg Sonntag 153.jpg
Bunt geht es zu im blühenden Kaysersberg
Kaysersberg Sonntag 153.jpg (54.51 KiB) 1096-mal betrachtet

migula

Anmerkung zum Stellplatz Kehl: Die Bezeichnung Kehl-Auenheim ist falsch. In Auenheim, einem Ortsteil von Kehl geistern (lt. Presse) öfter orentierungslose Wohnmobile herum. Der Stellplatz ist in Kehl! Eine Fahrt nach Straßburg über die Europabrücke lohnt, da ca. 500m nach dem Grenzübergang eine Tankstelle (Diesel ca. 8 bis10 cent günstiger als in Deutschland).

JEFF und GITTE

Komisch, wir haben aber auf dem SP in Kehl-Auenheim gestanden.
Er liegt direkt an der Schwimmhalle.

migula

migula hat geschrieben:Anmerkung zum Stellplatz Kehl: Die Bezeichnung Kehl-Auenheim ist falsch. In Auenheim, einem Ortsteil von Kehl geistern (lt. Presse) öfter orentierungslose Wohnmobile herum. Der Stellplatz ist in Kehl! Eine Fahrt nach Straßburg über die Europabrücke lohnt, da ca. 500m nach dem Grenzübergang eine Tankstelle (Diesel ca. 8 bis10 cent günstiger als in Deutschland).
Sorry, es scheint tatsächlich in Kehl-Auenheim einen weiteren Stellplatz zu geben. 2 Schwimmbäder gibt es auf jeden Fall.

JEFF und GITTE

Hallo Migula,

dachte schon ich hätte zu tief ins Glas geschaut und NICHT mehr gewusst, wo ich gelandet war ... grins.

Besuch uns mal wieder!!!

Camping Preisbrechern
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

auf in die Normandie und Bretagne
nach Paris was gibts unterwegs zu sehen ?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2014 AGB - Kontakt