Zusatzluftfeder
hubstuetzen

Knaus Alkoven » Knaus Sport Traveller 500

Reisemobil Beschreibung

    Fahrzeugdaten
    Knaus Sport Traveller 500Fahrzeugbezeichnung (Hersteller, Typ, Modell)
    Fiat Ducato 2,3 JTDHersteller und Typ des Basisfahrzeuges
    Knaus AlkovenAufbau
    81 kW/110 PS, Bj. 2003, knapp über 100.000 kmDetailierte Angaben zu Ausführung, Baujahr, Kilometerstand
    20000Kaufpreis
    GebrauchtNeu oder gebraucht gekauft?
    5,34mFahrzeuglänge
    3,20mFahrzeughöhe
    10 lKraftstoffverbrauch
    Dinette m. 4 Sitzplätzen mit Gurten, Alkoven, Bad m. DuscheRaumaufteilung (Halbdinette, Stockbetten?)
    AluMaterial des Aufbaus (GFK, Alu, etc?)
    kompakt und wendig, innen genügend Platz für zwei Personen, HeckgarageWarum für dieses Modell entschieden?
    el. FensterheberWas gab es bisher für Probleme?
    sofort!!!Würdest Du dieses Womo wieder kaufen?
    Kurzes kompaktes Womo mit Sitzplätzen (m. Gurten) für sechs Menschen. Als Reisemobil für zwei Personen komfortabel, für drei und vier Personen etwas eng! Großer Alkoven (1,60 x 2,10m) und zwei zusätzliche Schlafplätze durch umbaubare Dinette (1,00 x 1,80m). Kurzurlaub zu dritt mit Tochter (14 J.) im Womo stellte sich als zu eng heraus, besser dann mit zusätzlichem Zelt.

    Stromversorgung: Solarpanels (waren vorhanden) plus Anzeige (von uns nachgerüstet) plus zwei Aufbaubatterien (von uns erneuert) - damit weitgehend unabhängig von Landstrom unterwegs. In 2017 haben wir noch einen Buettner Wechselrichter 600W nachgerüstet, jetzt sind wir komplett unabhängig - auch für unsere E-Bikes und Kamera-Akkus.

    Bad mit brauchbarer Dusche, großer Frischwassertank (ca. 100l) und relativ großer Grauwassertank (ca. 90 l). Dometic-Kühlschrank und 3-flammiger Herd. Genügend Arbeitsfläche zum Kochen.

    Genügend Stauraum (viele Hängeschränke) auch für längere Reisen im Mobil, Heckgarage dafür sehr schmal und bietet wenig Platz. Fahrradgepäckträger für 4 Räder -> inzwischen AHK und Übler-Fahrradträger (Dreierträger zum Abklappen) auf AHK.

    Wir sind mit Trevor inzwischen etliche kürzere und lange Reisen unterwegs gewesen - überwiegend zu zweit plus zwei bis drei Hunde, ein paarmal auch zu dritt (plus Zelt), einmal auch zu dritt plus drei Hunde. Zu dritt ist es nur möglich, wenn man sich sehr gut versteht und das Wetter möglichst top ist, dass man eigentlich mehr draussen ist. Wenn die dritte Person im eig. Zelt schläft, geht das dann auch. Da wir aber meistens nur zu zweit unterwegs sind, ist Trevor für uns optimal vom Platzangebot und wir sind mehr denn je begeistert von ihm und möchten ihn um nichts in der Welt eintauschen. Das Nachfolgemodell ab 2004 hat schon das Waschbecken hinten im Gang und dadurch eine abgetrennte Dusche und ein abtrennbares Bad (ganz nett!), dafür jedoch wesentlich weniger Stauklappen und -schränke und keine Heckgarage -> wir möchten nicht tauschen!
    Detailierte Beschreibung Deines Fahrzeuges (Zusatzausstattung, gefahrene Touren, Kilometerleistung, Wintertauglichkeit, bisherige Reparaturen, maximale Anzahl der Mitfahrer, Raumgefühl.....etc)
    20 Dez 2014 23:27:44Erstellt am
    Eingetragen von
  • Bilder:
  • Zuletzt bearbeitet am 06 Apr 2018 10:51:31 von trevor2
 
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Kategorien

Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt