Dometic
motorradtraeger

SONSTIGE » VW T4 syncro Alkovenfestaufbau, Eigenbau

Reisemobil Beschreibung

    Fahrzeugdaten
    VW T4 syncro Alkovenfestaufbau, EigenbauFahrzeugbezeichnung (Hersteller, Typ, Modell)
    VW T4 syncro, LR, TDI 75 KWHersteller und Typ des Basisfahrzeuges
    SONSTIGEAufbau
    Ormocarleerkabine GfK Sandwich. EZ 2001, 318TKm, Seikel Höherlegung. Zul.Ges.gew. 2,99 T; Leergewicht ca 2,4 T.Detailierte Angaben zu Ausführung, Baujahr, Kilometerstand
    56000 EUR, Fahrgestell, Leerkabine, Material zum Ein- und Ausbau.DPF. Keine Kosten für Eigenleistung.Kaufpreis
    NeuNeu oder gebraucht gekauft?
    5,52 m. Breite 1,99 mFahrzeuglänge
    2,80 mFahrzeughöhe
    8,7 l/100km JahresdurchschnittsverbrauchKraftstoffverbrauch
    Volldinette klein, Einzelbetten (Alkoven 1, unten 1 Längsbett)Raumaufteilung (Halbdinette, Stockbetten?)
    GfK-PU-GfK Sandwich 40 mm, Boden: Gfk-PU-Holz (innen), 52 mm. Vollverklebte Rundkanten. Kein Holz im SandwichMaterial des Aufbaus (GFK, Alu, etc?)
    Kein vergleichbares Fahrzeug in 2001 auf dem Markt. Individualausbauer zu teuer.Warum für dieses Modell entschieden?
    Übliche Wartungsdienste und Verschleißrep.. Marderschäden (4 mal) Vorderachse etwas schwachWas gab es bisher für Probleme?
    Kann nicht mehr selber bauen.Mein T4 soll noch lange fahren.Würdest Du dieses Womo wieder kaufen?
    Allradantrieb, ABS, 2 Airbag, Sperrdifferential hinten, Höherlegung, Tempomat, Für zwei Personen. Ganzjahreseinsatz. 5 mal Marokko (immer auf dem Landweg), 3 mal Skandinavien bis weit hoch, Großbritannien, Ukraine, Moldavien, Griechenland, Peloponnes, Sizilien, Portugal und Zentraleuropa. 318 Tkm. Gut wintertauglich. Service nach Scheckheft. Übliche Verschleißrep.. Schwache Vorderachse (auch sehr schlechte Strassen, etwas Piste). Hinterbremse rostanfällig und schwach. 4 Marderschäden.
    In 2016 und 2017: Neu: Kupplung mit ZMS, Glühkerzen, Starterakku, Lima, Zahnriemen und Wapu und Spannrollen, Scheinwerfer, 2 Schalldämpfer,Stossdämpfer, Bremsen. In 2018: neuer Bordakku (nach 10 Jahren) + Kleinigkeiten + pannenfrei.
    2013 DPF nachgerüstet und neuer Kat zur grünen Plakette. Damit 90 Tkm gefahren ohne gravierende Nachteile. Allerdings mussten Zu-und Ableitungsrohre in 2018 geschweisst werden.
    DPF muss hin und wieder frei geblasen werden was sehr starke Russwolken verursacht.
    Raumgefühl für ein so kleines Womo gut. Keine Nasszelle. Sehr einfache, stabile Ausbautechnik aber problemlos.
    Angenehm und handlich zu fahren, auch auf kleinsten Passstrassen. Gasgebläseheizung. Sehr gut isoliert.
    Zweipersonenmobil.
    Ausführliche Bilddokumentation in meiner website.
    Aktualisiert am 04. Januar 2019
    Detailierte Beschreibung Deines Fahrzeuges (Zusatzausstattung, gefahrene Touren, Kilometerleistung, Wintertauglichkeit, bisherige Reparaturen, maximale Anzahl der Mitfahrer, Raumgefühl.....etc)
    19 Jan 2015 11:05:44Erstellt am
    Eingetragen von
  • Bilder:
  • Zuletzt bearbeitet am 26 Jan 2019 13:25:36 von Alter Hans
 
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Kategorien

Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt