Caravan
motorradtraeger

Knaus teilintegriert » KNAUS SUN TI 700 MX

Reisemobil Beschreibung

    Fahrzeugdaten
    KNAUS SUN TI 700 MXFahrzeugbezeichnung (Hersteller, Typ, Modell)
    KNAUS auf DucatoHersteller und Typ des Basisfahrzeuges
    Knaus teilintegriertAufbau
    Vollausstattung 2016 0 kmDetailierte Angaben zu Ausführung, Baujahr, Kilometerstand
    92000Kaufpreis
    NeuNeu oder gebraucht gekauft?
    7,47Fahrzeuglänge
    3,0Fahrzeughöhe
    Kraftstoffverbrauch
    QueensbettRaumaufteilung (Halbdinette, Stockbetten?)
    ALUMaterial des Aufbaus (GFK, Alu, etc?)
    RaumaufteilungWarum für dieses Modell entschieden?
    NICHT fahrfähig da Überladung durch Zusatzausrüstung ab Werk KNAUSWas gab es bisher für Probleme?
    NEIN - NIE WIEDERWürdest Du dieses Womo wieder kaufen?
    Oktober 2015
    Wir suchten ein WoMo mit Queensbett und entsprechendem Raumgefühl.
    Bei KNAUS wurden wir fündig und der nächst gelegene sowie in unseren Augen kompetente Händler war in Augsburg - "Wohnmobilcenter" Petz GmbH.
    Fahrzeug wurde komplett ausgestattet und als 3,5 to zul. Gesamtmasse bestellt.
    Die Bestellung war im Okt. 2015 mit der Zusage eines Liefertmines für März/April 2016 - geliefert wurde im JUNI 2016 - angeblich hatte Ducato in der Lackierung einen Engpass.
    Weder KNAUS noch der Händler / Fa. Petz fanden es nötig die Lieferverzögerung durch ein Entgegenkommen in irgend einer Art zu entschuldigen.
    Das Fahrzeug wurde nach kompletter Bezahlung übergeben und ich fuhr damit am nächsten Tag auf die Waage.
    Tank 2/3 voll - sonst NICHTS an Bord - kein Wasser - kein Gepäck - kein Kühlschrankinhalt - NICHTS
    und das Wiegeprotokoll: 3.460 kg - mit mir als Fahrer.
    Also wenn meine liebe Frau zusteigt, sind wir überladen!
    Bei der Bestellung konnte der Händler, die Petz GmbH, der Geschäftsführer in der 2ten Generation, wohl eine Gesamtsumme über 80.000,- Euro ermitteln, jedoch die Gewichte der bestellten Zusatzausrüstung wohl NICHT!!!
    Tatsache ist, dass über 370 kg an Zusatzausrüstung als Bestellung entgegengenommen wurden, OHNE einen Hinweis, dass das bei diesem KNAUS-Modell gar nicht möglich ist, dass das Fahrzeug so nicht zu gebrauchen ist.
    Das bedeutet, dem Kunden wird ein KNAUS-Fahrzeug mit dem Fachwissen verkauft, ein solches Fachwissen muss man bei einem KNAUS-Fachhändler voraussetzen, dass der Kunde das Fahrzeug so nie nutzen kann.
    Nun, wenn man zu einem KNAUS-Fachhändler geht, der sich 30 Jahre Kompetenz auf die Fahne schreibt, so erwartet man vom Geschäftsführer Ehrlichkeit und fairen Umgang mit dem Kunden.
    Hätte ich doch nur den Tröd hier im Forum über "Erfahrungen mit dem Händler Petz - Augsburg" vorher gelesen.

    Da stellt sich doch noch eine Frage: "Wie kann KNAUS, als Hersteller, eine Bestellung entgegennehmen UND diese sogar ausführen, die zu einem nicht nutzbaren Fahrzeug führt? Wie mag es bei KNAUS zugehen, dass das keinem bei KNAUS auffällt - oder auffallen darf?!
    Das von mir bestellte Modell hat in seiner Genehmigung / Typenzulassung, hinterlegt beim Kraftfahrt-Bundesamt, eine Beschränkung der möglichen ZUSATZAUSRÜSTUNG von MAX 40 kg !!! Also in dem Modell darf nicht mehr als 40 kg Zusatzausrüstung verbaut werden.
    Mit tatsächlich über 370 kg verbauter Zusatzausrüstung hält sich KNAUS nicht an Anforderungen/Vorgaben, die Voraussetzung zur Zulassung diese Modells geführt haben.
    Man hält sich nicht nur daran, man schreibt auch in die COC-Papiere unter 13.2 nur diese max. zulässigen 40 kg rein und nicht die tatsächlichen 370 kg, die dort eigentlich stehen müssten. Ist doch verständlich, denn somit wäre das Fahrzeug nicht mehr gebrauchsfähig, es würde ihm die vorgeschriebene Mindest-Nutzlast fehlen - auf dem ersten Blick.

    Mittlerweile bin ich Experte was Zuladung - minimal und maximal, VO (EU), Typengenehmigung, Zulassungsvoraussetzungen usw. anbelangt - dadurch kam es auch zur Rücknahme des KNAUS Wohnmobils.

    Es ist JUNI 2019
    Nach Klage und mehreren Gerichtsverhandlungen kam es zu folgendem Ergebnis: Die Fa. Petz Augsburg nimmt das Fahrzeug zurück.
    Die Abholung erfolgte von KNAUS - direkt zu KNAUS ins Werk!

    Es erfolgte weder von der PETZ GmbH, noch von KNAUS eine Entschuldigung - warum auch?!

    Nie wieder KNAUS
    Detailierte Beschreibung Deines Fahrzeuges (Zusatzausstattung, gefahrene Touren, Kilometerleistung, Wintertauglichkeit, bisherige Reparaturen, maximale Anzahl der Mitfahrer, Raumgefühl.....etc)
    07 Okt 2016 22:40:25Erstellt am
    Eingetragen von
  • Bilder:
  • Zuletzt bearbeitet am 20 Jun 2019 20:18:33 von sonnenscheinfahrer
 
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Kategorien

Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt