Caravan
luftfederung

Carado teilintegriert » Carado T337

Reisemobil Beschreibung

    Fahrzeugdaten
    Carado T337Fahrzeugbezeichnung (Hersteller, Typ, Modell)
    Fiat Ducato 130Hersteller und Typ des Basisfahrzeuges
    Carado teilintegriertAufbau
    Neufahrzeug Ez, 11/2017 aber bereites 10/2016 vom Band gelaufen, stand solange beim Händler als Ausstellungsfahrzeug.Detailierte Angaben zu Ausführung, Baujahr, Kilometerstand
    51000 €Kaufpreis
    NeuNeu oder gebraucht gekauft?
    6,94Fahrzeuglänge
    3,00Fahrzeughöhe
    11lKraftstoffverbrauch
    Halbdinette, Einzelbetten im HeckRaumaufteilung (Halbdinette, Stockbetten?)
    Alu mit GFK-DachMaterial des Aufbaus (GFK, Alu, etc?)
    Preis-Leistungsverhältnis und Qualität, sowie die AufteilungWarum für dieses Modell entschieden?
    Wasser in Garage, Wasser tritt aus Dusche in Wohnbereich aus, Anschlusskabel für Fernsehgerät zu kurz, wurde abgestellt.Was gab es bisher für Probleme?
    ja, soweit das jetzt schon beurteil werden kannWürdest Du dieses Womo wieder kaufen?
    Zusatzausstattung ab Werk war der große Kühlschrank, dadurch gibt es leider nur noch eine sehr kleine Arbeitsfläche bei der Spüle. Das war uns aber bewusst und haben wir für den großen Kühlschrank gerne in Kauf genommen. Weiterhin noch die 2. Garagenklappe, die ich auch nicht missen möchte.
    Zusätzlich haben wir ein Fernsehgerät mit automatischer Antenne von Alden einbauen lassen sowie eine Rückfahrkamera im 3. Bremslicht und dazu einen Radioceiver von Dometic. Auch eine Solarzelle mit 120 Wp von Büttner durfte nicht fehlen.

    Das Fahrzeug ist mangels Schlafgelegenheit wirklich nur für 2 Personen geeignet, auch wenn theoretisch noch eine 3. Person auf einem Notbett in Zusammenhang mit dem Fahrersitz nächtigen könnte. Das wollen wir aber lieber nicht ausprobieren.

    Auch wenn wir einen isolierten Abwassertank eingebaut haben ist das Gefährt wohl nicht wintertauglich, da dieser Tank nicht beheizbar ist, außerdem haben wir Sommerreifen drauf.

    Das Wasser in der Heckgarage könnte Schwitzwasser sein. Wenn das WoMo steht und nicht bewohnt ist und es regnet, dann ist die Heckgarage trocken, aber wenn bei Kälte geheizt wird, dann ist es nass, auch an der Wand unter den Gaskästen.

    Bei Regen, auch Starkregen und egal ob im Stehen oder während der Fahrt, es kommt nach Instandsetzung durch die Werkstatt kein Wasser mehr in die Garage. Schwitzwasserproblem bleibt aber bestehen. Auch das Wasser aus der Dusche tropft nicht mehr in den Wohnbereich. Hier war ein zu kurzes Klett schuld.
    Detailierte Beschreibung Deines Fahrzeuges (Zusatzausstattung, gefahrene Touren, Kilometerleistung, Wintertauglichkeit, bisherige Reparaturen, maximale Anzahl der Mitfahrer, Raumgefühl.....etc)
    18 Nov 2017 15:46:31Erstellt am
    Eingetragen von
  • Bilder:
  • Zuletzt bearbeitet am 27 Aug 2018 23:16:59 von Administrator
 
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Kategorien

Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt