aqua
hubstuetzen

Ahorn teilintegriert » Ahorn Camp T 690 Plus

Reisemobil Beschreibung

    Fahrzeugdaten
    Ahorn Camp T 690 PlusFahrzeugbezeichnung (Hersteller, Typ, Modell)
    Renault MasterHersteller und Typ des Basisfahrzeuges
    Ahorn teilintegriertAufbau
    Neufahrzeug,EZ.10.2019 Renault Master 170PS mit automat.SchaltgetriebeDetailierte Angaben zu Ausführung, Baujahr, Kilometerstand
    49000Kaufpreis
    NeuNeu oder gebraucht gekauft?
    698Fahrzeuglänge
    296 cmFahrzeughöhe
    11ltrKraftstoffverbrauch
    Einzelbetten,Hubbett,HalbdinetteRaumaufteilung (Halbdinette, Stockbetten?)
    GFKMaterial des Aufbaus (GFK, Alu, etc?)
    Grundriss,Preis,BasisfahrzeugWarum für dieses Modell entschieden?
    keineWas gab es bisher für Probleme?
    JaWürdest Du dieses Womo wieder kaufen?
    Goldschmitt Luftfederung,AHK,Fahrradtraeger für 2,Fernseher/Sat-Anlage,Renault-Paket,Ahorn-Paket.Thule-Markise,Navi/Rückfahrkamera,Heckstützen
    Was gefällt: Wir nutzen das Mobil rein als 2 Personenfahrzeug.Deshalb haben wir durch die Türabtrennung im hinteren Bereich zwei separate Schlafmöglichkeiten.Hinten haben wir die Einzelbetten zu einem großen Querbett umgebaut für meine Prinzessin :D und ich schlafe im Hubbett vorne. Das macht es für meine Frau erträglich wenn ich mal schnarche! :oops:
    Vorne hat man recht viel Platz und kann wenn die Vordersitze gedreht sind bequem mit 4 Personen sitzen.Der Tisch lässt sich leicht in alle möglichen Positionen verschieben und steht stabil und fest auf seinem Zentralbein. Schön sind auch die vielfältigen Beleuchtungsmöglichkeiten,die große Heckgarage mit zwei Türen sowie dem Zugang von innen. Überhaupt,jeder Winkel beim 690er wurde gut genutzt ohne das der Wagen beengend oder überladend wirkt.
    Der Renault Master läuft mit seinen 170PS wirklich kraftvoll und sehr ruhig.Meistens fahre ich so um die 110Km/H schnell auf der Bahn. Dabei ist es problemlos möglich mal eben beim Überholen zu beschleunigen,selbst mit unserem Motorradanhänger hinten dran. Durch die Luftfederung läuft der Wagen sehr stabil,mit deutlich verringerter Wankneigung beim Überholen oder bei Kurvenfahrt.
    Was nicht so gefällt:Obwohl wir langjährige Renaultfahrer und auch von unserem Master begeistert sind gibt es eine Kleinigkeit die mir absolut Mißfällt....nämlich die Handbremse! Beim Master sitzt diese rechts neben dem Fahrersitz und ist dann auch noch recht hoch angebracht. Durch diesen Umstand mussten die Sitzkonsolen entsprechend erhöht werden damit der nun drehbare Fahrersitz über den Hebel schwenken kann. Das führt dazu das ich mit meinen 1,80 Meter die Sitzhöhenverstellung komplett unten habe und trotzdem den Fahrersitz weit nach vorne rücken muß. Gleichzeitig lässt sich das Lenkrad nur in dr Neigung und nicht in der Höhe anpassen........Was ein Mist,so hat man immer das Gefühl zu hoch im Wagen zu sitzen bzw. der Sitz lässt sich einfach nicht vernünftig anpassen.Meine Frau hat auf ihrer Seite eine kleine Fußstütze reinbekommen damit sie bei langen Fahrten mal die Beine /Oberschenkel entlasten kann! Übrigens...alle Master ohne Drehsitz haben dieses Problem nicht!
    Das hört sich jetzt banal an und ist mir damals beim Probesitzen auch nicht so stark aufgefallen,hängt sicher auch stark von der Person ab, würde aber heute beim Neukauf der K.O Punkt für mich sein. :cry:
    Abschließend:Der Renault Master und Ahornaufbau ergeben ein schönes Wohnmobil mit kleinen Unzulänglichkeiten. Sollte es Renault schaffen das Handbremsproblem mal vernünftig zu lösen wäre unser nächster auch wieder mit der Rhombe im Kühlergrill.
    Detailierte Beschreibung Deines Fahrzeuges (Zusatzausstattung, gefahrene Touren, Kilometerleistung, Wintertauglichkeit, bisherige Reparaturen, maximale Anzahl der Mitfahrer, Raumgefühl.....etc)
    05 Nov 2019 22:35:21Erstellt am
    Eingetragen von
  • Bilder:
  • Zuletzt bearbeitet am 16 Dez 2019 19:15:39 von Everlast
 
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Kategorien

Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt