CampingWagner
hubstuetzen

alle Typen » Forster T699 EB

Reisemobil Beschreibung

    Fahrzeugdaten
    Forster T699 EBFahrzeugbezeichnung (Hersteller, Typ, Modell)
    Fiat DucatoHersteller und Typ des Basisfahrzeuges
    alle TypenAufbau
    Modelljahr 2019, EZ April 2019, bisher 15000 kmDetailierte Angaben zu Ausführung, Baujahr, Kilometerstand
    54000Kaufpreis
    NeuNeu oder gebraucht gekauft?
    7mFahrzeuglänge
    2,9mFahrzeughöhe
    10,6lKraftstoffverbrauch
    Längsbetten, HalbdinetteRaumaufteilung (Halbdinette, Stockbetten?)
    Holzfreier Aufbau, XPS Isolierung, GFK OberflächeMaterial des Aufbaus (GFK, Alu, etc?)
    Grundriß, Material, AusstattungWarum für dieses Modell entschieden?
    Aufbautür, Duschabtrennung und DuschtasseWas gab es bisher für Probleme?
    jaWürdest Du dieses Womo wieder kaufen?
    Ausstattung:
    180PS
    Anhängerkupplung
    Beide Ausstattungspakete
    Aufbautür mit Fenster und ZV
    Truma Combi 6
    kein Hubbett

    Nachgerüstet wurde folgendes:

    Aufbaubatterie mit 230Ah
    Wechselrichter Victron Multiplus 2kW
    Batterie Monitor BMV 712
    Solaranlage 300W
    DoppelDin Autoradio Kenwood 4016
    Doppel Rückfahrkamera Carmedien
    Zusatzluftfederung VB Semi Air
    4 Zurrschienen in der Heckgarage von Fiamma
    Drei zusätzliche 230V Steckdosen im Aufbau über dem Führerhaus

    Geliefert im April 2019 sind wir bisher 15000 km gefahren und haben mittlerweile die 2. Duschtasse und die 2. Duschabtrennung, ausserdem eine neue Aufbautüre, die sich jetzt genau so leicht öffnet wie die Fahrerhaustüre.
    Eine Schranktüre ging am Anfang während der Fahrt auf, das ist wunderbar unproblematisch vom Forsterhändler in Chemnitz während der Urlaubsreise ohne Termin! sofort! und kostenlos! repariert worden.
    Sehr zufrieden bin ich mit der Garantieabwicklung meines Händlers in Witten, nicht so sehr mit der Lieferzeit von Ersatzteilen. Das hat bis zu 5 Monaten gedauert.
    Das Auto hat durch das fehlende Hubbett wunderbar viel Kopffreiheit. Trotzdem kann der Hubtisch zum zweiten Doppelbett umgebaut werden (Alle Polster waren serienmäßig dabei). Dabei hat dieses Bett, mit 2m Länge plus noch 20cm Luft, mehr Platz zum Ausstrecken als die festen Längsbetten.
    Der Umbau ist allerdings lästig.
    Schön ist die Schiebetür zwischen Küche und den Betten, Stauraum ist reichlich vorhanden. 5 230v Steckdosen sind manchmal knapp, deshalb habe ich noch drei weitere nachrüsten lassen.

    Vergessen zu bestellen habe ich die 16 Zoll Bereifung, die wird jetzt im Frühjahr nachgerüstet. 225/65 R 16 geht auch bei Ducatos, die nur 15 Zoll Felgen eingetragen haben. Die ist wegen der eingeschränkten Bodenfreiheit durch die Anhängerkupplung wichtig.
    Gut ist der leistungsfähige, große Kühlschrank, der mit Gas -18 Grad auch bei Hitze zuverlässig hält.
    Das schaffte bisher keiner der Vorgänger.
    Das Kochfeld ist für drei Flammen zu klein, besser wäre ein zweiflammiges bei gleicher Fläche gewesen.
    Der Verzicht auf Doppelboden, Markise und Hubbett spart viel Gewicht, ausserdem ist der Aufbau sehr leicht. Als zwei Personen Mobil haben wir mehr als ausreichend Zuladung und kommen voll ausgerüstet nicht über 3,5 T.
    Mit dem großen Motor fahre ich das schaltfaul fast nur im 5. und 6. Gang. Selbst mit Anhänger geht es mit gut 100km/h jeden Berg auf der Autobahn hoch.
    Trotzdem würde ich beim nächsten Mal ein Automatikgetriebe wählen.
    Sonst würde ich das Auto wieder kaufen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Thomas
    Detailierte Beschreibung Deines Fahrzeuges (Zusatzausstattung, gefahrene Touren, Kilometerleistung, Wintertauglichkeit, bisherige Reparaturen, maximale Anzahl der Mitfahrer, Raumgefühl.....etc)
    14 Mär 2020 22:59:38Erstellt am
    Eingetragen von
  • Zuletzt bearbeitet am 15 Mär 2020 09:46:48 von leverkusen3
 

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Kategorien

Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt