Dometic
hubstuetzen

Kastenwagen » Pössl 2 Win

Reisemobil Beschreibung

    Fahrzeugdaten
    Pössl 2 WinFahrzeugbezeichnung (Hersteller, Typ, Modell)
    Citroen JumperHersteller und Typ des Basisfahrzeuges
    KastenwagenAufbau
    Modell 2017, Baujahr 2016, Euro 6 mit Adblue, 27000 km, 130 PSDetailierte Angaben zu Ausführung, Baujahr, Kilometerstand
    43000.00Kaufpreis
    NeuNeu oder gebraucht gekauft?
    599Fahrzeuglänge
    268Fahrzeughöhe
    9,2Kraftstoffverbrauch
    Halbdinette, Querbett im HeckRaumaufteilung (Halbdinette, Stockbetten?)
    EisenMaterial des Aufbaus (GFK, Alu, etc?)
    stand beim HändlerWarum für dieses Modell entschieden?
    Reifendruckkontrollsystem, Heizungsplatin, Wasserpumpe, Wasserhahn im Bad defekt, Spülabdeckung nicht zu fixieren, Pössl hat dasWas gab es bisher für Probleme?
    neinWürdest Du dieses Womo wieder kaufen?
    Das Eisengrau / Blaue Fahrzeug mit den vorgehängten Fenstern und einem Schiebefenster hinter der Schiebetür gefällt mir von den Proportionen und der Optik sehr gut, der 130 PS Motor langt vollkommen und hat einen super Abzug, ich komm überall rauf und runter ohne den Verkehrsfluss zu beeinträchtigen und habe immer das Gefühl da geht noch viel mehr. Adblue find ich persönlich nervig geht halt leider nicht mehr anders und nur 90 statt 120 l Tank find ich auch sehr schade.
    Duo Control Anlage damit der Kühlschrank bei Fahrt auf Gas laufen kann, das hin und her geschalte nervt mich. 2 te Batterie da ich unterwegs nie Landstrom benutze, nur so zur Sicherheit, bestimmt war sie überflüssig.
    Das Holzdekor vom Pössl entspricht genau meinem Geschmack, unpraktisch finde ich die Badezimmer Tür, da wäre mir eine Schiebe / Flügeltür lieber. Beim Kühlschrank hätte mir eine Nummer kleiner auch gereicht.
    Die Halbdinette ist bequem und schick mit Leder / Alcantara bezogen, genau wie die Front Sitze.
    Der ausdrehbare Tisch hat eine perfekte Grösse, die Oberschränke sind gut gearbeitet, ausreichend gross und super praktisch, Kleiderschrank zum Hängen geht in Ordnung. Auf die Matratze hab ich noch einen Topper gepackt, jetzt ist der Schlafkomfort perfekt.
    Die Heizung befindet sich leider im Heck, wenn es richtig kalt ist kommt vorne nicht viel Wärme an und ich habe immer kalte Füsse, für den Winter find ich das Fahrzeug nicht tauglich, im Sommer lässt es sich super durchlüften und ich bekomme auch bei der grössten Hitze eine angenehme Schlaftemperatur hin.
    Der Fahrer Fussraum lässt sich im Winter auch nicht warm bekommen, da muss ich mir noch eine Isolierung mit den passenden Ausströmmern einbauen.
    Der Mückenschutz an Fenstern und Schiebetür ist zwar nett aber wirklich helfen tut er nicht.
    Badezimmer Fenster find ich super, da trocknet nach dem Duschen alles super schnell, der Duschvorhang geht, Mangelhaft keine Duschhalterung an Decke oder Wand. Die Abläufe verstopfen unglaublich schnell besonders in der Küche, der Übergang am Unterboden muss regelmässig demontiert und gereinigt werden.
    Die Glasabdeckung der Spüle löst sich regelmässig und konnte auch beim Händler nicht nachhaltig vernünftig befestigt werden. Platine der Heizung hat es im ersten Jahr erwischt ebenso die Wasserpumpe. Im zweiten Jahr fing mir in Südfrankreich der Duschhahn zum lecken an und hat das Fahrzeug unter Wasser gesetzt, wurde auf Garantie getauscht nach 6 Monaten bekam ich eine Rechnung über 200 Euro. Reifendruckkontrollsystem hat einen Fehler im rechten Vorderreifen angezeigt, Citroen Termin nach 8 Wochen bekommen, Repariert 1,5 Stunden, beim vom Hof fahren gleiche Fehlermeldung wieder, nächster Termin in 10 Wochen, welch Wunder ein neues Ventil bekommen, Auto 1,5 Jahre alt alles auf Garantie. Nach vier Wochen Rechnung über 270 Euro bekommen Fahrzeug hat keine Garantie. Dann ging der Ärger richtig los ein halbes Jahr nur Ärger, der Händler hat das Fahrzeug nicht angemeldet kam von Citroen, Pössl behauptet Citroen hat die Anmeldung verschlampt. Ich muss sagen so einen unterirdisch schlechten Service wie Citroen und mein Pössl Händler abgeliefert haben werde ich mir nicht mehr an tun. Für mich ganz klar kein PSA und kein Pössl mehr, nach dem Kauf bitte vom Hof fahren und erst wieder bei einer Neubestellung des nächsten Fahrzeuges vorbei kommen.
    Detailierte Beschreibung Deines Fahrzeuges (Zusatzausstattung, gefahrene Touren, Kilometerleistung, Wintertauglichkeit, bisherige Reparaturen, maximale Anzahl der Mitfahrer, Raumgefühl.....etc)
    14 Mai 2020 20:53:38Erstellt am
    Eingetragen von
  • Zuletzt bearbeitet am 30 Mai 2020 22:23:18 von Administrator
 

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Kategorien

Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt