CampingWagner
luftfederung

Carthago

Hilfe Carthago eLine 50 LE Elektrische Verdunklung vorne

Euch allen einen schönen guten Morgen,Wir haben uns bei Carthago für den Test ein WoMo e-line 50 LE DA ausgeliehen und hängen jetzt in Bamberg fest. Das Verdunklungssystem hat sich aufgehängt. Leider ist am Sontag keiner zu erreichen, daher erhoffe ich mir von Euch Hilfe. Sonst hat immer das Ziehen der Sicherung (Unter dem Sitz, 7,5A Nur 49) geholfen. Jetzt auch das nicht mehr :-(. Sicherung ist aber OK. Das System ist oben an ganz ran gefahren und der unterer Teil ca 25 rausgefahren, so dass man noch gut unter durch schauen. Die Notentriegelung klappt nicht, da ich oben nicht ran kann.Einer von Euch eine Idee ? Wir sind total gefrustet, dass wir sonst jetzt abbrechen müssen und ganz zu Carthago nach Aulendorf zurück fahren müssen.Herzliche Bernd

Erneute Kaufberatung Carthago C-Line 4 9L

Hallo zusammen,ich hatte ja zu einem Carthago schonmal bei euch nachgefragt(anderer Treat) . Diesen habe ich dann Probe gefahren und besonders auf die Automatik geachtet. Da war ja noch ein Schaltroboter verbaut. Kurz; bei der probefahrt bin ich auch mal Rückwärts gefahren und als ich dann mit dem Linken Fuß sozusagen gleichzeitig auf Gas und leicht Bremse trat, kam sofort eine Fehlermeldung (störung Kupplung ...) und ich habe dann Abstand von diesem Fahrzeug genommen.Verträgt der das nicht??? Der Verkäufer meinte das hätte er noch nie gehabt.Klar.........Auch eine erneute Preisreduzierung seitens des Verkäufers konnte mich nicht umstimmen.Doch warum ich einen Neuen Treat aufmache(der andere wird wahrscheinlich nicht mehr beachtet, wenn ich etwas neues anfüge..), ich habe mir einen anderen Carthago(siehe Überschrift angesehen und der hat eine 9Gang Automatik mit Wandler und 180PS. Eigentlich auch hier meine erneute Frage nach Erfahrungen(das Fahrzeug ist von Februar 2020) .Vi ...

Carthago C-Line Kaufberatung

Hallo zusammen,da unser "Alter" Hymer langsam in die Jahre kommt,haben wir uns nach einem anderen jüngeren Fahrzeug umgesehen.Ein Carthago C-Line aus 2017 mit 150PS und Automatik (Schaltautomat??) und Euro6 hat uns von den bisher Besichtigten am besten gefallen.ABER: kann man solch ein Fahrzeug das immerhin 4500Kg auf die Waage bringen darf....mit dieser Motor/Getriebe kombination bedenkenlos Kaufen?Es soll dann auch wieder ein Motorradanhänger drann.Unser Hymer mit dem 156PS Daimler und Wandler Automat,hat das all die Jahre problemlos geschafft.Aber der hatte auch 2,7Ltr,der Fiat nur 2,2.Außerdem habe ich mal gelesen das der Schaltautomat von Fiat nicht der beste sei(war aber ein alter Artikel).Etwas Aktuelles kann ich leider nicht finden(zumindest nicht mit der Kombi).Hat jemand diese Kombi und was für Erfahrungen hat er damit? Ich bin das Fahrzeug bisher nicht Probe gefahren(ist nicht Angemeldet),aber was mich auch sehr interessiert ist die Lautstärke des Motors und F ...

Carthago Mondial R41 - Seitenfenster erneuern

hallo miteinander,möchte an meinem womo ein seitenfenster erneuern ( ohne rahmen ). muss ich dazu das komplette fenster ausbauen oder kann ich das fenster aus dem oberen alu-rahmen ziehen und ein neues fenster einsetzen. möchte mir die arbeit sparen den kompletten rahmen mit fenster ausbauen und wieder neu einkleben. währe schön wenn ihr mir mit rat helfen könnt. mfg,hivaModeration:Bei der Erstellung Deines Themas wurde Dir der Hinweis angezeigt, welche Informationen im Titel des Themas anzugeben sind. Bitte mache Dich unter --> Link mit unseren Regeln vertraut und vergib zukünftig einen aussagekräftigen Thementitel. Dein Beitrag wurde geändert.

LisunEnergy Winston für unseren Carthago

Hallo zusammen, wir haben die Nase gestrichen voll von unseren jetzigen Lifepo4 Akkus (später in einem eigenen Fred mehr dazu) und daher MUSS jetzt etwas neues her!Damit wir nicht wieder Lehrgeld bezahlen, haben wir uns natürlich für einen Winston Zellen Bausatz von lars "Lisunenergy" entschieden......Allerdings muss ich zugeben dass ich hierbei völliger Anfänger bin, über mehr wie eure tollen Bauprojekte ansehen und staunen bin ich nie rausgekommen. Ich dachte ja immer so etwas brauch ich nicht........Es wird ein 12V 200 AH mit 8 Zellen a 100Ah. 2 Blöcke in Reihe und diese beiden dann Parallel hintereinander liegend. Ich habe mir jetzt die Verdrahtung der Zellen mit den Verbindern und Balancern im Kopf mal durchgespielt und hoffe das es so richtig istschaut mal bitte auf meine Zeichnung, ob das so richtig ist.Bild Holger

Carthago C-Line T-plus 4 7 Markise anbringen

Guten Morgen,Wir fahren seit kurzem einen Carthago C-line t-plus 4.7. Zu dem Fahrzeug habe ich eine technische Frage zur Anbringung einer Markise. Da das Dach ja vorne eine Hutze hat und somit nicht gerade verläuft weiß ich nicht welche Adapter verwendet werden für eine Thule Omnistore 5200 in 4m und wo die Befestigungspunkte gesetzt werden. Auch wie der Versatz im Dach ausgeglichen wird weiß ich nicht.Ich habe schon baugleiche Fahrzeuge mit einer Wandmontage (Dachmontage ist ja nicht möglich) gesehen. Die Seitentür geht bei einer Wandmontage auch noch auf.Hier gerne zur Darstellung das Dach vom t-plus: https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Carthago-T-Plus-Dach_74326_114f.jpg https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Carthago-T-Plus-Dach2_74326_9b43.jpg Wer fährt ein baugleiches Modell und kann mir hier mit Infos / Bilder weiterhelfen?An Carthago und Thule habe ich mich schon gewendet = Infos unzureichend.VG Jörg

Es ist uns ein Carthago I 460 zugelaufen

Hallo JungsWir haben uns mal wieder vergrößert, diesmal kam ein voll integrierter Carthago Malibu I 460 zur Flotte dazu.Baujahr 2017 16.000 km gelaufen, 150 PS, Klima, Sat, große Garagentür Fahrerseite, Combi 6, Garage Regale, Einzelbetten, Hubbett usw.Am 31.12 2019 haben wir den Wagen abgeholt. Fährt sich prima, ausser das typische Ducatostuckern auf der Vorderachse.Das kenne ich so weder von VW noch von Renault.BildBildBildBild

Carthago I Welche Motor?

Hallo zusammen und ein gutes und erlebnisreiches Jahr 2020,wir liebäugeln im Augenblick mit einem Cathago C-Line mit Queensbett. Nun bietet Carthago ja zwei Fahrwerke und Motoren an. Einmal den allseits bekannten Ducato mit Euro 6 d Temp und den Mercedes mit Euro 6c.Aufgrund der Abgasnorm würde ich eher zum Ducato tendieren, da er die bessere Abgasnorm hat. Wir fahren derzeit ein Carado T334 mit Euro 5 und wohnen in der Nähe von Stuttgart. Das bedeutet, dass wir seit 6 Tagen nicht mehr rein dürften, wenn wir wollten :cry: :razz: . (Und klar kenn ich auch Schleichwege um die Zonen zu umfahren).Es geht mir aber darum, dass wir 2016 bei der EZ unseren Carado noch mit Euro 5 bekamen obwohl damals schon Euro 6 für die PKW Pflicht war. Ich will vermeiden, dass uns das nochmals passiert. Wir werden auch nächste Woche auf die CMT fahren und uns dort informieren. Aber eine unabhängige Meinung ist immer von Vorteil :) Also klare Frage: Ducato oder Mercedes?Oder würdet ihr, ob dieser Pr ...

AHK für Carthago 5 2 auf Sprinter

Hallo zusammen,hat jemand Erfahrung mit dem Anbau einer AHK an einen Carthago 5.2 auf Sprinter aus 2008.Der örtlicher Händler meint, dass es bei diesem Modell - weil es ein extra Aufbau ist und der Rahmen sehr kurz ist - nicht so einfach ist. Man müsste zwischen dem Rahmen und der AHK ein Zwischenteil einziehen. Wobei alle diese Teile extra auf Zug etc. geprüft werden müssten.Er sprach davon, dass mit 2.500€ zu rechnen ist. Also, wer etwas dazu sagen kann und will - einfach posten.Danke in Voraus,

Carthago splus Solaranlage

Hallo zusammen,Im Laufe des kommenden Jahres will ich den splus 64xl von carthago BJ19 mit einer Solaranlage ausstatten. Lithium kommt auch rein, werde darüber aber hier weniger schreiben.(falsches Themengebiet)Gerne dokumentiere ich und werde im Gegenzug ein wenig Auslegung bzgl Details hier erfragen.Ich fahre das Fahrzeug nicht, da es den Eltern gehört - bastel aber gerne daran herum und versuche immer mehr rauszuholen, als es der Fachbetrieb würde.Das letzte Womo wurde auch schon umgebaut mit Solar, Booster, Batterie usw.. Dort habe ich bereits viel gelernt und will nun, auch weil Carthago da ne schönere Basis für die Erweiterung hat, aufbauen.Ab Werk wurden deshalb auch keine weiteren Batterien, keine Solaranlage oder Batteriecomputer installiert. Ich selbst bin deutlich „geiziger“ als der Durchschnitt der Familie und lege gerne das Geld in gute Technik an, als die Zubehörpreise beim Händler einfach so hinzunehmen. Deshalb würde ich bei der Elektronik gerne bei victron ...

Carthago C-Line T 4 7 oder ähnliche Aufteilung gesucht

Hallo Zusammen,da ich nun mein altes WoMo verkauft habe bin ich auf der Suche nach was neuem.Der Einsatzbereich ist nun ausgelegt auf mehrere Wochenendfahrten und längere Urlaubstouren.Daher haben meine Frau und ich uns für eine neue Raumaufteilung entschieden: Querbett hinten mit entsprechendem Wohnkomfort vorne (Sitzgruppe und größere Küche).Länge ab 7m bis 7,3m und kann auch gerne über 3,5t liegen (ist ja wohl bei der Größe auch nicht anders machbar). Ein Teilintegrierter soll es sein. Doppelboden und große Heckgarage. Gerne auch ohne Hubbett. So ab Bj. 2011. Bei der Suche sind wir auf das Modell Carthago C-Line T 4.7 gestoßen mit 130PS. Der hat genau die Aufteilung die wir uns vorstellen. Und sieht auch noch gut aus.Nun aber meine Frage: Wer kann Erfahrungen mit dem Fahrzeug weiter geben? Oder gibt es Qualitativ auch Fahrzeuge anderer Marken die eine solche Aufteilung haben?Bin über jeden Tipp dankbar.VG Jörg

Carthago C-line heavy Schiefstand Einbau VB-Zusatzluftfeder

Hallo,es gibt ja schon viele Beiträge zu diesem Thema, aber ich habe hier ein spezielles Problem und hoffe auf euer Hilfe.Ich hatte bei meinem Carthago C-line I 4.9 im April-2019 die VB-Semi-Air Hinterachs-Zusatzluftfeder an AL-KO Heavy-Chassis und verstärkte VB-Federn an der Vorderache bei C.S. einbauen lassen.Beim Abstellen des Womo's auf waagerechter Fläche fiel mir nun auf, daß das Fahrzeug links höher steht.Nur bei Druckerhöhung rechts um 2 bar steht das Fahrzeug gerade.Also erst einmal das reisefertige WoMo gewogen, allerdings nur 20% Frischwasser und Abwasser leer:- HL=1206, HR=1240 in Summe HA = 2466 kg => Differenz 34kg kann nicht die Ursache sein !- VL=922, VR=900 in Summe VA = 1822 kg- Gesamt = 4.268 kg (zul. 4.800)Ich habe mich dann unter das Fahrzeug gelegt und dabei festgestellt, daß der linke Balg gegenüber dem rechten bei gleichem Druck von 2bar stets 2cm mehr Ausdehnung hat. https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/VB-Air-Balg-rechts-21-5cm_113 ...

Carthago Malibu 640 LE - Wasser läuft aus der Spüle

Hallo,Bei unserem Kastenwagen läuft das Wasser aus der Spüle, egal in welcher Lage sich das Fahrzeug befindet, extrem langsam ab. Im Bad hingegen läuft das Wasser schnell ab. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht bzw. eine Vorstellung davon, woran dies liegen könnte.Moderation:Bei der Erstellung Deines Themas wurde Dir der Hinweis angezeigt, welche Informationen im Titel des Themas anzugeben sind. Bitte mache Dich unter --> Link mit unseren Regeln vertraut und vergib zukünftig einen aussagekräftigen Thementitel. Dein Beitrag wurde geändert.

Carthago Langzeit Qualität

Wir haben einen Chic S-plus 55 Bj. 2008 auf einem Iveco 35C80. Bereits in den ersten drei Jahren hatten wir massivste Probleme mit oxidierten Aluminium. Betroffen war der umlaufende Ringanker, die Aufbauklappen, Türen und die kompletten Wände. Nach zweimaligen ergebnislos Versuchen von Carthago haben wir das in Eigenregie mit einer Fachwerkstatt abgestellt. Eine neue Tür von Tekos wurde auch eingebaut - die originale Tür von Carthago war leider nicht mehr zu retten - im unteren Bereich war sie komplett wegoxidiert. Die Dekorfolie ist leider nicht UVbeständig. Sämtliche Schrauben im Heckbereich waren zur Hälfte ausgedreht - so dass die Betten nur noch lose auf den Winkeln Auflagen. Die Isolierglas- Fenster im Bereich des Fahrerhauses waren blind. Jetzt sind die Klötze aus Aluminium, die Carthago unter die serienmäßigen Luftbälgen an der Hinterachse von Iveco angebaut hat, leider auch komplett wegoxidiert. Die Konstrukteure von Carthago haben anscheinend bei Ihrem Studium beim ...

Carthago chic c-line T mit Alde Heizung ?

Guten Morgen,wir möchten unseren teilintegrierten Dethlefs 5871 gerne erneuern und sind aufgrund des Möbelprogramms/Optik bei Carthago gelandet. Am liebsten den E-Line auf Basis Mercedes aber die liegen mit ca. 150 TEUR doch sehr hoch.Aufgrund der Kosten ist jetzt die Idee eines chic c-line T 4.8 entstanden. Bei unseren Dethlefs sind wir bei niedrigeren Temperaturen doch etwas vom "kalten" Fahrerhaus genervt. Die Türen sind halt kaum isoliert und die Warmluft kommt da nicht mehr so richtig an. Wir haben jetzt eine Isolierung gekauft die innen rein gehängt wird, so dass es dann besser wird, aber nicht optimal. Bei einem Vollintegierten soll das alles ja nicht mehr vorkommen. Auch ohne zusätzliche Außenisolierung richtig ?Jetzt wurde uns vermittelt, das dass Problem eines "kalten Fahrerhauses", wenn mann die Alde Heizung nimmt, bei einem teilintegrierten von Carthago nicht auftreten würde, da a) die Türen und das Fahrerhaus besser isoliert wären und b) im Fa ...
 

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt