aqua
anhaengerkupplung

Carthago

Carthago Opus Korrosion Rahmen

Hallo zusammen und ich hoffe, dass ich an der richtigen Stelle poste. Unser Carthago Opus auf Sprinterbasis mit dem Baujahr 2005 war die letzten elf Jahre im Freien gestanden und wurde gelegentlich auch im Winter genutzt. Leider hat sich der Vorbesitzer nie um die Unterseite des Fahrzeugs gekümmert und so sieht sie auch aus. Laut Fachwerkstatt ist es nicht besonders schlimm, aber es muss was gemacht werden. Rostenfernung mit Sandstrahlen, einige kleinere Schweißarbeiten und neuer Korrosionsschutz, vor allem am Längsrahmen. Auch die vier Dreiecksträger, die den Aufbau mittragen, sind betroffen.Der erste Kostenvoranschlag hat mich jedoch aus den Socken gehauen, so dass ich nach Alternativen zur deutschen Fachwerkstatt suche. Entweder eine günstige Werstatt, die auf solche Arbeiten spezialisiert ist oder evtl. eine entsprechende Werkstatt in Tschechien, Polen, Ungarn etc. Mobil sind wir ja....Kann mir da jemand einen Tipp geben, bzw. gibt es Erfahrungswerte zu dem Thema?

Carthago Pedelec Roller Garage

HalloWir sind dabei unseren WOMO - Traum in 2020 zu verwirklichen. Carthago Chic I 5.0 - mit Queensbett und evtl. Pedelec /Roller Garage.350 - 450 kg trägt die Garage, aber was trägt die Pedelec Garage ?Flächig verteilt sind 350 kg sicher kein Problem - aber die Absenkung (Radmulde) hat eine Punktlast !In den Youtube-Videos werden immer nur zwei E-Bikes verstaut.Unsere Vespa 300 GTS hat 150 kg - Hat einer die Pedelec Garage, Erfahrung damit und auch schon große Roller mitgenommen ?? Viele aus dem Allgäu

Toilette Carthago M Liner

Hallo liebe WissendenSeit einiger Zeit zieht unsere Sealand Vacuflash mit Festtank keinen Vacuum mehr. Unser WoMo ist Baujahr 2005. Diese Toilette wird von Dometic vertrieben.Nach gründlicher Spülung , Reinigung und auch mit Pümpel fängt die Pumpe wieder an Vacuum aufzubauen. Aber wir glauben das die Toilette bald ihren Geist aufgibt. Diese Toilette wird nicht mehr hergestellt und Ersatzteile gibt es auch nicht mehr.Wer weiß Rat ? Was für eine neue könnte man einbauen und wo gibt es die entsprechenden Techniker?

iveco 65c 21 Carthago Chic s-Plus 61Xl LE

tach alle,ich wechsel mal den Themenbereich, ursprünglich war der Kauf eines Fiat Ducato auf der Messe D`dorf geplant, diese Planung wurde dahingehend ersatzlos getrichen, weil wir uns für einen Iveco 65c 21 neues Baujahr entschieden haben. Nun werde ich mich mal ein wenig hier rumtreiben, weil ich mir sehr sicher bin, ich weiss vom Iveco nix und hier finde ich die geballte Kompetenz der "alten Haasen" Wenn ich also den geneigten Lesern zukünftig mit Fragen auf den Keks gehen darf :D so verursacht eine Zustimmung schon mal bei mir einen wesentlich ruhigeren Schlaf :ja: Ach ja der "Dicke" hat 3 Liter und 205 PS mit einer Automatik und darf auf der Waage Max. 6,7t anzeigen. Ich hoffe ich komme bei 8 m 60 cm, nicht so schnell an diese Grenze,grübelt derjürgen

Suche Carthago Eigner mit neuen Bedienpanel

Hallo,Ich möchte in meinen Arto das Bedienpanel tauschen. Zur Zeit ist das PC320 in Verbindung mit Verteilungsmodul „DS470HY-HY“ verbaut. Nun habe ich ein Bedienpanel PC380-CA, welches ich an das Verteilungsmodul schalten möchte. Das neue Bedienpanel gibt es Mittlerweile im Arto. Das Bedienpanel was ich habe trägt den Zusatz CA für Carthago. Da ich die Unterscheidungen suche, möchte ich wissen welcher Typ Verteilsmodul bei Carthago verbaut ist. Hoffe das mir das einer mitteilen kann. Ich versuche in den nächsten Tagen ein Bild von den neuen Bedienpanel beizufügen. Danke vorab, KlausBild

Carthago und lifepo

Hallo hat jemand Erfahrung mit lifepo im2019 oder 2018 carthago.da ich unseren alten laika erfolgreich umgebaut habe und rundherum zufrieden bin sollte die Technik im neuen auch Einzug halten,aber leider O-Ton Verkäufer in carthago city" wozu lifepo bei uns ist gel drin und wenn's funktioniert ist doch egal welcher akku" und "keine Garantie bei änderungen" Netz ist natürlich auch mir nicht so richtig klar ob der carthago c Compact i143 schon einen Mess shunt besitzt den man dann natürlich umprogrammieren MÜSSTE???Was ich raus bekommen habe war das wenn Mann einen 2000 Watt wechselrichter ab Werk mitbestellt giebt es von vorn herein dickere Kabel an den AkkusAus Erfahrung weiß ich aber das es bei zwei gel Akkus nichts bringt mit dem wechselrichter Vieleicht hat ja jemand Erfahrung und kann berichten

Neufahrzeug - Carthago vs Laika vs ???

Hallo,wir stehen vor der Qual der Wahl.Carthago chic c-Line T 5.0 - Teilintegrierter mit QueensbettvsLaika Kreos 4012 - Teilintegrierter mit Queensbettvs??? - Teilintegrierter mit Queensbettes soll ein Teilintegrierter mit Queensbett, ohne zusätzliches Hubbett, also mit 2 Schlafplätzen werden - wir fahren ausschließlich zu zweit.Heavy Fahrwerk, also > 3,5 to - schon wegen der umfangreichen Zusatzausrüstung wie großer Motor, Automatikgetriebe, Dachklima, Markise, Solar uvm., die hinzukommt.Da wir immer mit einem geschlossenen Kastenhänger, in dem der Vespa Motorroller, Rennräder, SUPs uvm. mitgeführt werden, unterwegs sind, ist die max. mögliche Belastung der Hinterachse zu berücksichtigen. Eine entsprechende Auflastung wird wohl unumgänglich sein.Ganz wichtig: HOLZFREIER Aufbau - ein MUSS und damit begrenzt sich die Auswahl schon erheblich!Nun, Carthago war schon immer ein Traum von mir, preislich leider sehr hoch angesetzt, aber vom Gesamtpaket für mich „begehrenswer ...

Carthago Chic C-Line I 4 7 WAECO PP1004 und Nespresso

Ich habe einen Wechselrichter WAECO PP1004. Bisher hatte ich eine Dolce Gusto Kaffeemaschine, die ich ohne Probleme betreiben konnte, jetzt aber leider ihren Geist aufgab. Jetzt habe ich mir eine Nespresso zugelegt, bei der zwar beim Einschalten die Kontrollleuchten leuchten, aber die Maschine will nicht starten :( Das Typenschild der Nespresso zeigt 1260 Watt und mein Wechselrichter hat eine Dauer-Ausgangsleistung von 2000 Watt.Kann mir jemand sagen warum die Maschine nicht funktioniert ???Habe das auch mit einer Tassimo probiert, die hat 1300 Watt, aber es geht auch nicht.Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.Viele .Uli

Carthago Chic E-Line 61XL LE elektr Scheibenheizung

Tach alle, welche Entscheidung würdet Ihr treffen, eine elektrische Scheibenheizug 745,00 € oder eine Webasto Standheizung 1975,00 €, wenn ich davon ausgehe, das beide Heizmöglichkeiten dazu bentzt werden um die Frontscheibe vor Kondenswasser zu schützen ( oder auch Kälte zu vermeiden ??). Ich frage etwas umständlich, weil ich eine elektrische Scheibenheizung nicht kenne und nicht weiß ob diese auch ihren Zweck erfüllen.hat jemand eine solche Heizung und kann seine Erfahrung mit mir teilen ? Kann mir ein Reisemobilist bei dieser Entscheidung helfen ?das Reisemobil soll auf der Messe Düsseldorf bestellt werden und bis dahin müsste ich wissen was ich brauche. vielen Dank schon mal fürs lesen, :) meint freundlichst der Jürgen

CARTHAGO c-tOURER I 148 Gasflaschenversorgung in Schottland

Wir planen für Mitte April eine sechswöchige Rundtour durch Schottland. Bezüglich der bei uns verwendeten 11kg-Gasflaschen sind wir uns nicht sicher, ob diese auch in Schottland Verwendung finden und ausgetauscht werden können. Gibt es Erfahrungen hierzu, die uns helfen, uns auch in Schottland mit ausreichend Gas zu versorgen? (Pfandflaschensystem, Adapter etc?)Wir sind uns darüber im klaren, dass eine 11kg-Flasche bei einer (vermuteten) Temperatur von 10-15° in dieser Jahreszeit etwa eine Woche reichen würde.Besten Dank für Rückmeldungen!

Traglast Winterreifen für Carthago Chic C-Line

Ich möchte meine Winterreifen von meinem Dethleffs Esprit (3,5 t) auf einen Carthago Chic C-Line (4,25 t) montieren. Nachdem beide Fahrzeuge das gleiche Chassis haben (Ducato) sollte das ja von der Felge her kein Problem sein.Meine Frage: Ist der Reifen - Pirelli Carrier 215/70 R15C - auch für 4,25 t zugelassen?Wenn ich die Angabe auf dem Reifen (siehe Foto) richtig interpretiere, ist 1 Reifen für 1.030 kg zugelassen, das würde bedeuten, dass alle 4 Reifen dann max. 4.120 kg "tragen" dürfen. Sehe ich das richtig? Weiß hier jemand darüber was?Dann würden mir also 130 kg fehlen.Bild

CARTHAGO und alle Anderen, warum keine Dieselheizung

Hallo,dies ist mein erster Beitrag/Frage, habe zwar gesucht aber nirgends einen Vorstellungsplatz gesehen??Nun die Frage, man kann es Gasallergie nennen, oder reine Faulheit, besser Bequemlichkeit. Da ich auf der Suche nach einem relativ kleinem Wohnmobil bin, muss es oder KW oder kleiner Integrierter (7mtr sind eigentlich schon fast zu viel) sein. TI passt aus bestimmten Gründen leider nicht.Und es fällt mir auf, dass es bei den Integrierten ausser eventuell?? Chausson/Benimar/Challenger (alles selbe Gruppe) keine Dieselheizung nicht mal als Option gibt. Alles läuft nur über GAS.Irre ich da? Bei KWs ist es ja langsam sogar Standard, einige Fabrikanten sprechen von 50% und steigend; einer bietet sogar ausschliesslich Dieselheizung an. Weiss jemand warum das so ist? Ist eine Dieselheizung negativ für einen Integrierten? Kann doch eigentlich nicht sein?Hat jemand dementsprechen umgerüstet? Wenn möglich, bitte ich herzlichst um keine Diskussion welches System besser ist. Da gibt ...

Schimmel in den Oberschränken,Carthago M-Liner

Hallo liebe Gleichgesinnte , wir sind hier neu Wir leben seit März in unserem WoMo zu zweit mit zwei Hunden und nun im Dezember haben wir mit erschrecken festgestellt das sich auf dem Teppich in den Oberschränken ( im Schlafbereich und im vorderen Bereich über dem Führerhaus ) an den oberen Kanten Schimmel gebildet hat . Haben das jetzt erst bemerkt ,im Oktober war das noch nicht. Natürlich haben wir alle Schränke voll und über Feuchtigkeit garnicht nachgedacht. Auch die Kleidung war zwar kalt aber nicht nass. 1. Frage : wie kriegen wir den Schimmel weg2. Frage : was macht man mit all den Sachen wenn man die Schränke nicht beladen kann .was macht Ihr, die auch im Wohnmobil leben in solchem Fall. Zur Zeit stehen wir in Norddeutschland wo ja zur Zeit fast 99% Luftfeuchtigkeit herrscht. Im WoMo haben wir zwischen 45+ 70% . Nun hoffe ich auf eure Hilfe ! LG Jutta 2018

Unser alter Carthago

Hallo,anfang des Jahres habt Ihr uns sehr geholfen als es um den Kauf unseres ersten Wohnmobils ging,(Carthago T47 11 Jahre alt und knapp 45t €).Viele negative Meinungen sind dabei gewesen und haben uns Anfangs sehr verunsichert,dafür danke ich, ich habe noch skeptischer hingesehen.Jetzt wo unser “Koffer“ seinen wohlverdienten Winterschlaf hält möchte ich Euch berichtendas alles was wir uns gewünscht haben wahr geworden ist.Ein tolles WoMo was wir nicht mehr hergeben wollen, keine Defekte (außer Überführung Dieselfilter ich hatte berichtet) ein perfekter Aufbau eine tolle Qualität keine Geräusche von hinten beim fahren die Ausstattung alles top.Unser erste Tour zum üben ging Kreuz und Quer durch die Niederlande und unser Sommerurlaub (3 Wochen) von Kiel die Ostsee hoch bis Danzig und rein in die Masuren (da hat er leiden müssen,furchtbare Straßen),insgesamt haben wir dieses Jahr ca.5000 km zurück gelegt.Nach der Polen Tour war ich bei TÜV (muss leider jedes Jahr hin ...

Mobilvetta Kea P 65 vs Carthago C-Tourer I 144LE Vergleich

Hallo liebe Wohnmobilgemeinde,nach einigen Jahren steht mein zweiter Wohnmobilurlaub an. Erfahrungen mit Wohnwagen habe ich vor rund 30 Jahren schon gesammelt. Mein Name ist Oliver, ich bin knapp 50 und wohne im schönen Trier.Ich habe an die Community ein paar Frage und bin mir bewusst, dass darauf keine homogenen Antworten kommen können. Mich interessieren aber die wohl unterschiedlichen subjektiven Meinungen und Erfahrungswerte , die ich in meinen Entscheidungsprozess einfügen könnte. Über die Suche konnte ich keine richtig zufriedenstellenden Antworten ableiten (außer die Frage zur "Fähre", die habe ich noch nicht ausreichend recherchiert). Im Sommer 2019 geht es für 24 Tage von Trier aus nach Schweden. Als Mietangebot habe ich jetzt ein Mobilvetta Kea P 65 (Teilintegriert, 3.200 Euro, Fiat Ducato Multijet 150 PS, Modell 2109, 3,5 Tonnen, Zuladung: bis zu 357 kg, 7,38 m lang, mit TV, DVD, Tisch+Stühle, Campernavigationssystem) [Link posten ist mir noch nicht er ...
 
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt