Dometic
luftfederung

Chausson

Erstabnahme Flüssiggas Chausson 628 EB Welcome

Hallo Zusammen,ich habe ein Chausson 628 EB Welcome aus 2015. Leider fehlt mir die Herstellererklärung für die Erstabnahme von Flüssiggasanlagen. Können mir jemand diese in Kopie zukommen lassen (gerne per Mail). Wäre sehr wichtig, da sämtliche Unterlagen ( auch die Prüfbescheinigung /das Prüfbuch) unauffindbar sind (fragt nicht warum). Da auch der Aufkleber mit der CE-Nummer auf dem Dometic Easy Chef nicht mehr zu lesen ist möchte der TÜV diese Bescheinigung zur Gasabnahme und Erstellung einer Prüfbescheinigung Vielen Dank und liebe Wernsen

Chausson Odyssee 92, Gummidichtungen werden porös

Guten Tag an die Wohnmobilgemeinde,ich habe da mal ein Problem und hoffe das mir jemand von euch helfen kann.Bei unserem 16Jahre alten Mobil sind die Gummidichtungen an den Garagentüren und an der Aufbautüre sehr porös.beim starken Regenguss während unserer Urlaubsfahrt wurde es in der Garage ziemlich feucht.Habe dann die porösen und zerschlissenen Gummis geortet. Jetzt meine Frage:Wo bekomme ich solche Gummidichtungen her. Mein damaliger Händler führt die Marke nicht mehr und sonst wollen alle nur ein neues Womo verkaufen. Aber ich hänge an meinem alten Schätzchen und finde neue Gummidichtungen sind nicht der Grundein neues Womo zu kaufen. Ich hoffe das mir jemand hilft und bedanke mich schon im vorraus, mfG Marita

Neukauf Chausson - Erfahrung Titanium 726 Automatik

Nachdem ich in dem Forum einige gute Tipps bekommen haben, möchte ich auch meinen Beitrag leisten.Folgendes Resümee nach 500 Kilometern Ford Motor 2,0/ 170 PS Titanium Automatik 726.Durchschnittsverbrauch 12,8 Liter.Negativ: (für mich) Ford Transit.Das Bremspedal ist höher als das Gaspedal, man muss den Fuß relativ weit anheben beim Bremsen. (habe ich bei keinem anderen Automatikauto so gesehen und das waren einige)Die Frontscheibe ist mit Heizdrähten durchzogen. Die sind sehr gut sichtbar beim fahren, man kommt sich vor wie hinter einem Fliegengitter. Das nervt ungemein. Das Thema ist noch nicht abgehakt. :( Positiv:Der Ford Motor geht astrein vorwärts, macht sogar Spaß. Die Automatik macht genau was sie soll und schaltet gut.(Die ersten 100 Kilometer auf der A3 waren im Stau, warum gibt es überhaupt Wohnmobile mit Schaltung, oder dieser aufgesetzten Pseudoautomatik :-)Habe mal kurz die Höchstgeschwindigkeit ausreizten wollen. Bei 140 Stundenkilometer kam die Frage vom Beifa ...

Chausson Challenger Hubbett als einziges Bett - praktikabel?

Chausson Titanium 640/ Challenger Graphite 260 haben als einziges Bett ein Hubbett 1600 x 1900 mm. Bei Nichtgebrauch ist es gut versteckt im Deckenbereich. Frage: Kann mir jemand seine Erfahrungen mit der Praktikabilität dieser Vorrichtung mitteilen ? Am besten bezogen auf 2 Personen. Durch den enormen Raumgewinn entsteht in einem 7m-WoMo ein Gefühl von viel Platz. Und an Regentagen ist das bekanntermaßen von Vorteil. Außerdem ergibt die geräumige Aufteilung eine Einzeldusche von 800x800 mm und einen großzügig bemessenem Toiletten-Waschraum. Eigentlich fährt man sonst bei Festbetten im WoMo einen ca. 4 qm großen Raum spazieren, den man nur nachts nutzt und muss dann den mickrigen Toiletten-/Duschraum als Kombination in Kauf nehmen. Aber, sind feste Einzelbetten nicht auf Dauer komfortabler ? Birgt das einzige Bett als Hubbett Nachteile ? Was meint ihr ?

Chausson Welcome 15 - Wasserschaden im Heck Nasszelle

Moin Zusammen,bin seit kurzem Wohnmobil-Besitzer und absoluter Neuling.Bei unseren Chausson Welcome 15 wollte ich das Bad schnell renovieren (Duschwannne und Schränke mit Flüssigkunstoff-Farbe streichen, Glasfasertapete an die Wand und mit Latex drüber streichen) doch dann fiel mir hinter der Toilette eine weiche Stelle an der Wand auf. Hab die Wandverkleidung abgezogen und siehe da. Die Holzlatten drunter waren komplett durchgefault bzw. weich wie Schwamm. Nun habe ich angefangen das faule Holz rauszunehmen. So sieht es aus: https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Nasszelle_111638_d6eb.JPG https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Nasszelle-1_111638_f053.JPG Hab mir schon ein paar Beiträge zu Wasserschäden hier im Forum angesehen und weiß ungefähr was ich an Material brauche. Meine Frage: Muss ich die gesamte Wandverkleidung abnehmen oder reicht es wenn ich nur den defekten Bereich erneuer ? Oder muss ich die Aussenhaut öffenen? Habt Ihr ein paar Tip ...

Chausson - langsamer Ablauf Dusche, Spül- und Waschbecken

Hallo,an unserem Fahrzeug läuft das Wasser aus allen Becken sehr langsam ab. Letztens standen wir ziemlich schräg und das Wasser lief sehr schnell ab. Hat noch jemand so etwas beobachtet und was kann man tun (außer ständig schräg stehen :roll: )? Vielleicht würde es helfen die dünnen waagerechten Ablaufschläuche mit Gefälle zu verlegen, aber man kommt ja auch nicht wirklich ran, da sie im Bad unter einem Podest liegen und Luft für Gefälle ist auch nicht viel.Bye Christian

Dachaufbau Chausson Welcome 6, BJ 2002

Hallo in die Runde!Wir sind seit Anfang des Jahres na sagen wir mal halbwegs zufriedene Besitzer eines WOMOs...Nach Zulassungstheater wg. Partikelfilter bin ich dann mal endlich dazu gekommen ein undichtes Dachfenster anzugehen, was vermutlich irgendwann durch einen der Vorbesitzer mit reichlich Teroson und Silikon eingesetzt wurde. Dabei wurde aber vergessen alle Bohrlöcher eines alten Fensters abzudichten. :cry: Jetzt ist eine faule schwarze Stelle (ca 5 cm) in einer der Ecken der Öffnung. Das Fenster habe ich nun mit Dekalin neu eingedichtet.Trocknet der Torf ab wenn das Fenster (und die Bohrlöcher...) nun dicht ist? Fall nicht, was tun? Wie kann ich die Stelle von innen ersetzen ohne die Dachhaut zu zerstören?Zum Dachaufbau: das Dach besteht aus einer ca. 3 cm dicken Holzplatte mit einer Art dicken Plane (?) darauf, die nur oben aufzuliegen scheint. Wenn man darüber geht merkt man dass es nachgibt...Mein kommendes Problem wird der Austausch der Antenne sein, da die bisherig ...

Bezugsquelle Aufbauschloss bzw Ersatzteil Chausson Welcome

Hallo,Das Aufbautürschloss meines Chausson Welcome 9 hat heute den Geist aufgegeben. Es sieht so aus:BildBildWeiß jemand, wo man dieses Schloss her bekommt oder noch besser Ersatzteile dafür. Ich weiß, dass man es über den Hersteller evtl. bekommen kann, aber als es vor 10 Jahren schon mal kaputt war (Kurz nach der Garantiezeit!) hat's über den Hersteller 3 Monate gedauert und knapp 300 € gekostet. Und eigentlich war's eine Kleinigkeit: Der Bolzen vom Schließzylinder zum Schließmechanismus war gebrochen. Und genau diesen Fehler vermute ich jetzt auch. Will es nur jetzt nicht öffen, da wir über Pfingsten ein paar Tage weg wollen. Aber danach will ich das Ding reparieren.Wenn mir jemand mit einer Adresse bzw. einem Link weiter hel ...

Webasto EVO 55 Dieselheizung im Chausson Welcome 640

Hallo zusammen,fahre seit fast einem Jahr einen neuen Chausson Welcome 640. Das WoMo ist mit dem Heizgerät Webasto EVO 55 --> Link.Hier wurde nun bei Problemen mit der Heizung in einer Vertragswerkstatt von Webasto festgestellt, dass ein Diagnosekabel zum Auslesen des Heizgerätes nicht verbaut ist.Von Seiten des Händlers wird gesagt, dass Trigano mitgeteilt hätte, im Chausson würde diese Kabel nicht verbaut.Webasto teilte schriftlich mit, dass dieses Kabel zum Lieferumfang gehöre.Hat jemand Erfahrungen hierzu?

Ladebooster in Chausson Flash 2018 einbauen

Mal wieder eine Frage an die Elektrik Experten. Ich möchte einen VCC 1212-30 Ladebooster in einen Chausson Flash Bj. 2018 einbauen. Ich habe jetzt mal in meinem ELB geschaut und da sieht es so aus wie auf den ersten Bildern. Frage nun wo finde ich D+ ? und wo ist der Anschluss B2 ? https://i37.servimg/u/f37/13/47/24/91/dsc04610.jpg https://i37.servimg/u/f37/13/47/24/91/dsc04611.jpg https://i37.servimg/u/f37/13/47/24/91/dsc04612.jpg Ich habe auch hinter dem Beifahrersitz zwei Relais gefunden wie hier auf den Bildern, sind das Trennrelais ? Irgendwie komme ich damit nicht klar ich weiß nun nicht wie ich das alles verkabeln soll. Bin für jeden guten Tip dankbar..... https://i37.servimg/u/f37/13/47/24/91/dsc04613.jpg https://i37.servimg/u/f37/13/47/24/91/dsc04614.jpg https://i37.servimg/u/f37/13/47/24/91/dsc04615.jpg https://i37.servimg/u/f37/13/47/24/91/dsc04616.jpg und DankeWolfgang

Chausson Welcome 25, Kaufberatung

Hallo zusammen,in der Betreffzeile erwähne ich den Chausson Welcome 25, da dies das Womo ist, das ich vorgestern besichtigt habe und das mir sehr interessant erscheint. Vermutlich sollte ich mich möglichst bald entscheiden. Für oder gegen einen Kauf. Wären da nicht sooo viele Fragen. Kurz zu mir. Ich träume seit Jahren von einem Womo, bin auch schon seit drei Jahren immer wieder auf Suche. Letztes Jahr habe ich beschlossen, dass es vorbei ist mit der bloßen Träumerei und ich die Suche gezielt angehe und letztlich dann auch umsetze. Allerdings tuen sich immer mehr Fragen auf.... und als jemand, der noch nie im Besitz eines Womos war, erscheint die Recherche wie ein Faß ohne Boden. Mein Plan:Eine Art Weltreise, Destinationen noch nicht klar abgesteckt. Südeuropa eher als Skandinavien. Nicht ein Urlaub soll das Ganze werden, sondern eine andere Art zu Leben. Vielleicht für immer. Kein Reisen, wo man alle drei Tage den Standort wechselt. Sondern gemütlich und sich eher treiben ...

Dachverformung bei Hitze Chausson 55 Welcome

Hallo an Alle,bin neu hier und auch als Womo Besitzer ein Neuling. Ich habe ein Chausson 55 Bj 2003. Auf dem Dach befinden sich 2 kleine Dachfenster , ein Heki 3 und 2 Solarpaneele. Mein Nachbar hat mich vor kurzem darauf hingewiesen dass bei Sonne das Dach sich nach oben wölbt. Er meinte es wäre ein Zeichen für Feuchtigkeit. Ein Anderer meinte das kann es bei älteren Womos durchaus geben das das GFK sich von Holzrahmen löst. Habe das dann erstmal so stehen lassen. Vor ein paar Wochen hat dann das Heki 3 angefangen zu tropfen. Zwischen Fahrerhaus und Heki hat sich ein kleiner See gebildet der nun langsam nach unten abtropft. Natürlich gleich das Dach trocken gelegt und den Innenrahmen ausgebaut. Holzrahmen in Fahrtrichtung nass. Habe jetzt alles wieder trocken (5 Wochen Womo unter Hülle). Jetzt versuche ich gerade das Heki auszubauen und neu abzudichten, dabei habe ich festgestellt, das ich schon wieder starke Wölbungen seitlich von Solar und Dachfenster habe. Beim Versuch das ...

Chausson Welcome98 Probleme mit beiden Sicherheitsrelais

Liebe Forumsgemeinde!Ich wende mich an euch mit der Hoffnung auf Unterstützung bei dem aufgetretenen Problem.Wie schon in der Titelzeile ersichlich, habe ich einen Chausson Welcome98 BJ.2011. Ich habe am Anfang 2018 die bestehende Aufbaubatterie (ursprünglich 90A) gegen eine LiFePo4 (200A) ausgetauscht und auch elektrisch etwas erweitert. Ich hatte das ganze Jahr über keine Probleme mi der Elektrik.Im Spätherbst beim Einwintern fiel mir jedoch auf, dass die Starterbatterie recht entleert war. Zugegebenermaßen hatte ich das WoMo ein Monat vor Einwinterung nicht mehr bewegt.Vor 2 Wochen habe ich nun das WoMo wieder reaktiviert. Ferner habe ich in der letzten Zeit recht intensiv den Stromlaufplan meines Chaussis studiert. Dieser hat neben dem CBE 300TS und dem CBE PC150 auch 2 Sicherheitsrelais. Eines für die Starterbatterie und eines für die Aufbaubatterie. Da, dadurch eine Leitung durchgehend von Starter zur Aufbaubatterie bestehtm dachte ich mir wenn ich die 50A Sicherung des 1. ...

Chausson Flash 610 Welche französische Gasflasche passt

Hallo,Vielleicht kann mir jemand helfen... Ich besitze ein Womo von Chausson, Modell Flash 610, Ford Transit.Ich verbringe die Urlaubstage überwiegend in Frankreich. Hatte bisher immer eine 11 kg deutsche Gasflasche an Bord ( leider ist nur für eine Platz im Gasflaschenschrank)Ich habe mir nun den passenden Adapter für französische Gasflaschen und eine französische 13 kg von Butagaz gekauft.Aber leider passt diese Gasflasche nicht in meinen Schrank. Der Flaschenkragen ist höher als bei der deutschen 11 kg Gasflasche. Es fehlen 2 cm. Ich stoße mit dem Flaschenkragen an der Oberkante des Schrankes an.Welche französische Gasflasche passt denn in den Gasflaschenschrank? Verstehe die Welt nicht mehr. Habe doch ein in Frankreich hergestelltes Wohnmobil.Vielen Dank baronandy

Ladegerät CB516 Mobil chausson

Hallo und guten Tag,habe mit meinem CB516 Ladeprobleme. Festgestellt habe ich es immer nach entleerten Batterien. Nach weiteren Testversuchen mußte ich feststellen, das mein CB516 Ladegerät zwar lädt, aber wenn die Batterie voll, sollte die Erhaltungsphase eintreten, aber hier liegt der Wurm im Problem. Batteriespannung sinkt kontinuierlich ab und das Laderät schaltet nicht mehr selbstständig in die Ladephase. Das gerät muß also stromlos gemacht werden, damit die Battie wieder vollgeladen wird, anschließend schalte es wieder ab, geht aber nicht in den Unterhaltungsmodus.Meine Frage diesbezüglich: " Kann der Fehler in der Elektronik überhaupt ohne Schaltplan lokalisiert und repariert werden, oder gehlört es in den Müll."Ersatz muß wohl her. aus Nordenham Holger
 
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt