Caravan
luftfederung

Rückfahrkamera

Rückfahrkamera Adapter 4 polig auf Klinke

Suche für meine neue Rückfahrkamera einen Anschluß an das bestehende System:4 poliger mini Stecker auf Klinkenstecker (Anschluß an bestehende Kabel)BildBild

ebay-Auktion Rückfahrkamera Rosho RK1107M

Hallo,ich biete über eBay eine gebr. RFK an (nach erfolgreichem Umbau auf Doppelrückfahrkamera),Kamera ist vollkommen intakt und sehr robust, siehe Auktion:--> LinkHier schon mal ein optischer Eindruck:BildFragen und Kontakt auch gern via KN, Uwe

Adria Matrix 670 sl Rückfahrkamera nachrüsten

Hallo liebe Wohnmobilfreunde! Ich habe mir nach 20 Jahren Wohnwagenbesitz nun ein neues Adria Matrix 670 SL Wohnmobil gekauft. Jetzt möchte ich zu meinem Navi "Pioneer AVIC-Z820 DAB eine Rückfahrkamera nachrüsten. Es ist werkseitig ein Kabel vom Radioschacht bis in das Heck installiert. Kann mir jemand sagen welche Kamera mit dem werkseitig montierten Kabel kompatibel ist?Bild Vielen Dank im Voraus, LG surfer24

Laika Kreos 4009 Garmin Funk-Rückfahrkamera einbauen

Hallo zusammen,wer hat schon mal eine Garmin BC 30 Rückfahrkamera (Funkkamera!) in Verbindung mit dem Garmin Camper Navi 770 in einen Laika Kreos 4009 nachträglich eingebaut? Ich habe 2. Herausforderungen:1. Ich kann die Kamera bisher zum einen nicht an das von Laika vorbereitete Kamerakabel oder auf sonstige Weise an Dauerstrom am Heck anschließen (Anschluß passt nicht, geeigneten Adapter bisher nicht gefunden).2. Zum anderen weiß ich nicht, wenn 1. doch mal gelungen sein sollte, wie ich den Anschluß vorne ggf. in Verbindung mit dem Rückwärtsgang herstelle.Ich habe vor einigen Jahren hier bereits wertvolle Hilfe für meinen Dethleffs erhalten. Darum bin ich guter Hoffnung, jetzt wieder kompetenten Rat zu erhalten. Vielen Dank im Voraus und viele !Harald

Duc 250 - Woher 12 V für Rückfahrkamera an ZENEC ?

Hallo,ich habe hinter meinem ZENEC 3715 eine kuriose Verkabelung (vom Vorbesitzer oder dessen Werkstatt) vorgefunden: Das ZENEC bekommt seine Versorgungsspannung von der Aufbaubatterie, läuft also auch im Stand und sein Verbrauch (ca. 2 A) wird mir vom Batteriecomputer angezeigt (echter Shunt an der Aufbaubatterie). Soweit so gut.Die Spannung für die Rückfahrkamera hingegen hängt am Rückfahrsignal , das Signal wird abgegriffen im Sicherungskasten links vom Lenkrad im Armaturenbrett (helles Kabel ab der Klemme unten im folgenden Bild): https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Abgriff_reverse_97397_74ea.jpg Somit arbeitet die RFK nur (und nur dann) bei eingelegtem Rückwärtsgang, das ZENEC schaltet automatisch um auf RFK, da am gleichen Kabel der "revers"-Kontakt des ZENEC angeschlossen ist. Gut gemeint, wahrscheinlich um die Batterien zu schonen.Ich will das jedoch ändern, um -auch während der Fahrt mal das Bild der RFK abzurufen-später mal auf eine Dop ...

CAMOS CM-42 Rückfahrkamera - Erfahrungen und Beschaltung

Hallo,Ich plane die schwenkbare Kamera CAMOS CM-42 einzusetzen und habe dazu folgende Fragen:-Wie sind die Langzeit- Erfahrungen der bisherigen Nutzer?-Wie macht sich der relativ große Blickwinkel im Spiegelmodus? Der Winkel bleibt ja beim Schwenken unverändert, im Gegensatz zu Twin-Kameras.-Mich würde auch noch interessieren, auf welche Ader/ Stift das Schwenksignal gelegt werden muss und ob es 12V oder Masse sein muss? Die verfügbare Anleitung ist da nicht ganz so eindeutig, was die Steckerbelegung angeht: BildDanke für Eure Erfahrungen und Unterstützung! Uwe

Robel Anschluss Rückfahrkamera

Hallo,ich bin Pit, besitze einen Robel K59h von 2009 und möchte ihn gerne mit einer Rückfahrkamera ausstatten.Als Monitor überlege ich einen neuen Moniceiver einzubauen um einen weiteren Monitor zu vermeiden.Vielleicht könnt ihr etwas zu meinen bisherigen Überlegungen sagen:1. Ich habe meist einen Fahrradträger mit zwei Fahrrädern montiert. Die Unterkante des Trägers ist ungefähr in einer Höhe von 85cm. Ist es sinnvoller die Kamera über dem Träger in einer Höhe von ca. 250cm oder unter dem Träger zu montieren?2. Bisher benutze ich ein altes Tom Tom Navi mit extra Display und Saugnapf. Nun überlege ich einen Moniceiver mit android auto zu kaufen und als Navi das Smartfon zu verwenden. Ist das sinnvoll?3. Noch eine Frage zum Moniceiver: Was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem normalen Videoeingang und dem extra Eingang für eine Rückfahrkamera?Vielen Dank im Voraus,pit

TEC LMC Belegung Stecker Rückfahrkamera

Hallo,in meinem Wohnmobil ist eine (Aufbau-) Rückfahrkamera verbaut und an das ZENEC- Navi angeschlossen, so wie im folgenden Dokument beschrieben:BildIn diesem Zusammenhang folgende Frage:Wer kennt die originale Beschaltung des Kamerakabels/ Stecker (Mini DIN 4- polig) ?Der Stecker sieht aus wie auf dem Foto unten, entspricht also der Darstellung des oben gezeigten Dokuments:BildNur … welcher Kontakt hat welche Funktion?Mich interessiert die Belegung, da ich über einen Austausch der Kamera unter Verwendung der bestehenden Verkabelung nachdenke.Danke für eure Hilfe und viele !Uwe

Navi plus Rückfahrkamera

Moin zusammen, hab da mal eine Frage. Habe mir von Garmin das Navi 780Camper plus Rückfahrkamera BC40 zugelegt. Das Einrichten war echt einfach. Mein Handy liess sich schnell mit dem Navi verbinden, Freisprecheinrichtung funktioniert. Jetzt das Problem, wollte danach noch das Handy meiner Frau einbinden, was jedoch nicht gelang. Ist es möglich, das sich nur ein Handy!!! mit dem Navi verbinden lässt?? Versteht mich nicht falsch, es geht nicht um ein weiteres Notebook usw., sondern nur um ein 2. Handy. Für Tipps wäre ich dankbar. Gert

Camos Rückfahrkamera CM-42

Hallo,an meinem Womo ist o.a. RFK verbaut. Es handelt sich dabei um eine sog. Tilt-Kamera. Geschlossenes Gehäuse, bei Einlegen des Rückwärtsganges schwenkt die Linse im Gehäuse in Rückfahrposition nach unten, ansonsten steht sie auf Position "elektronischer Rückspiegel". Quasi eine Doppelkamera in einem.Nun schaltet sich der Bildschirm, wenn ich den Rückwärtsgang einlege, nicht mehr ein (was er machen soll, wenn er ausgeschaltet ist, die Rückspiegelfunktion praktisch nicht genutzt wird). Wenn ich dann manuell den Bildschirm anschaltete, zeigt mir die Kamera das rückwärtige Bild (Rückspiegelfunktion). Bei Einlegen des Rückwärtsganges schwenkt sie aber nicht nach unten. Plötzlich geht es wieder und sie funktioniert normal.Sieht mir fast nach einem Kontaktfehler aus. Nur wo? Kamera funktioniert ja, nur die Tilt-Funktion nicht, oder nicht immer. D.h. auf Einlegen des Rückwärtsganges reagiert das System nicht.Der Schrauber, der mir das Teil eingebaut hat, ist lei ...

Defekte Rückfahrkamera ersetzen -Tips?

Moin,leider habe ich hier gleich die nächste Baustelle. Und zwar habe ich noch so ein altes Rückfahrkamerasystem mit Röhrenmotor, aber entweder ist der Monitor defekt oder die Kamera, beides oder das Kabel. :) Daher würde ich gerne einen kleinen TFT Bildschirm verbauen (da wo normal der Rückspiegel hängt) und eine Dual-Cam die bei der normalen Fahrt voraus den rückwärtigen Verkehr zeigt und beim einlegen des Rückwärtsganges den Boden hinter dem Wohnmobil. Evtl. sogar mit Splitscreen..Meine grosse Hoffnung ist es das ich das bereits gezogene Kabel belassen kann. Habe mal ein paar Bilder gemacht von den Anschlüssen und hoffe Ihr habt ein paar Tips und Kaufempfehlungen aufgrund der vorhanden Kabel/Anschlüsse um halt den Aufwand so gering wie möglich zu halten.Als Kamera habe ich mir diese vorgestellt: https://smile.amazon.de/Carmedien-R%C3%BCckfahrkamera-cm-DRFK3-Doppelkamera-Wohnmobil/dp/B07NF2VLFX/ref=pd_sim_263_1/262-0583132-2138815?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B07NF2VLFX&am ...

Rückfahrkamera Waeco Kabel

Hallo ,habe lange gesucht, bin jedoch nicht so richtig fündig geworden.Ich habe eine Rückfahrkamera von Waeco mit einem ZENEC 3715 verbaut.Bis jetzt war alles doll und problemlos. In letzter Zeit ist bei Dunkelheit weder beim Rückwärtsfahren , noch bei der Spiegelfunktion etwas richtig zu erkennen.Habe daraufhin nach dem Kabel zur Kamera gesucht und bin auch fündig geworden. Es sind nur zwei dünne Kabel die zur Kamera gehen. braun und blau jeweils 0,5 mm² !! Frage 1 : Ist das so o.k.Frage 2 : Liegt es an der Kamera das die Qualität des Bildes so schlecht geworden istFrage 3 : Wenn ich eine neue Kamera einbaue , wird das genauso an den zwei Strippen angeschlossen.Danke für hilfreiche Antworten. https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Kamera_42493_2c5d.jpg https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/R-ckfahrbild_42493_da5c.jpg https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Spiegelbild-der-Kamera_42493_4ad5.jpg

Rückfahrkamera im Dethleffs A5830 für unter 60 Euro

Ich habe einfach mal so zum Ausprobieren versucht eine absolute Low Budget Lösung zu testen. In der Bucht habe ich mir dazua) Einen Kennzeichenhalter mit Kamera besorgt (18 Eur)b) Ein Set 7“ TFT mit 2 Video-Eingängen plus Kamera (32 Eur)Bei beiden Anschaffungen war jeweils ein Funkübertragungsset dabei. Davon habe ich zwar 0,000 erwartet aber ich werde es testen um zu berichten (falls Interesse besteht)Der Plan ist es den Halter für hinten und die andere Kamera für den Grauwasserablass zu verwendenFerner ist es mein Ziel keine Löcher oder sonstige einschneidende Umänderungen zu machen. Das ganze soll zu 100% rückbaubar sein. Sollte es morgen nicht Regnen, gehts los

Erfahrungen Rückfahrkamera Dometic

Wir überlegen, welche Rückfahrkamera wir nachrüsten. An sich möchte ich gerne Qualität kaufen und Dometic würde mir da so als erstes ins Auge fallen, bisher auch immer super Service. Hat jemand einen Vergleich zu den China-Kameras die es in der Bucht so für 10-20€ zu kaufen gibt? Bei unserem letzten Womo hatte der Vorbesitzer ein eher billiges System mit Funk installiert. Tagsüber völlig ok, aber nachts eine Katastrophe. Sind die Dometics hier besser? Bringt eine Doppelkamera was? Ich würde das gerne auch als "Rückspiegel" nutzen. Gerne alles fest verkabelt, für den Funkempfänger muss man ja eh Strom legen, da noch ein Kabel nach vorne ziehen ist aus meiner Sicht doch eher schnell gemacht. Hatte das Dometic PerfectView RVS 594 ins Auge gefasst. Teuer aber gut?

Waeco Rückfahrkamera CAM44

Hallo ,ich bin neu auf dieser Seite und hoffe nicht all zu viele dumme Fragen zu stellen ! An unserem Womo ist eine Waeco CAM 44 verbaut. Das ganze mit einem ZENEC ZE-NC514 gekoppelt. Das NAVI macht langsam Probleme und das Radio ist auch in die Jahre gekommen. Ich habe versucht bei einem Zenec Fachhändler ein Update für das Gerät zu bekommen, war aber nicht möglich nach seiner Aussage zu alt !Jetzt bin ich auf der Suche nach einem Ersatzgerät .Die Kamera möchte ich nicht tauschen da ja alles gut verbaut ist .Auch eine Anschlussbox ( AMP100) ist verbaut. Ich will Navi und Radio trennen. Ich suche also ein Navi über dessen Bildschirm ich auch die Rückfahrkamera laufen lassen kann.Ein entsprechendes Radio zu finden ist nicht das Problem ,aber ein Navi an dem ich auch die CAM 44 anschließen kann ???Für Vorschläge währe ich sehr dankbar .MfGManfred
 



  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt