Zusatzluftfeder
luftfederung

Wasserschaden

Heck Wasserschaden Knaus Traveller 625, Bj 88

Hallo Zusammen, Wir haben unseren Dino vor 3 Jahren, einen Knaus Traveller 625, gekauft und sehr lieb gewonnen und auch schon viel mit ihm erlebt. Nun haben wir entdeckt, dass er undicht wurde, hinten im Eck. Der Vorbesitzer hatte das Womo immer in einer Halle stehen, bei uns muss er leider im Freien stehen, was vermutlich auch nicht so gut für ihn ist.BildNun die Frage: Wir haben keine Halle für ihn, wie man in vielen anderen Threads sieht. Kann man so eine Wasserschaden-Reparatur auch im Freien bewerkstelligen? Er steht bei uns in der Einfahrt, aber eben nicht überdacht. Ich wär sehr dankbar über ein paar hilfreiche Antworten. Lg, Mighty

Wasserschaden im Alkoven Arca Junior L100 1983

hallo zusammen- ich hoffe ihr könnt mir helfen-bin womo neuling und hab schon einen richtig üblen schaden- ich hoffe ich kriege das hin.Zur Geschichte;Womo gekauft, leider zu spät der Wasserschaden entdeckt. Mündliche Offerte vom Spezialisten 2000.- 3 Tage später dann 10000.- das können wir nicht investieren. Nun müssen wir den Alkoven also selber neu dicht bekommen und neu auskleiden-das wird Arbeit..Die Matratze zeigte nasse stellen, neue aber auch ältere also Matratze raus. Teppich war teils auch feucht, also habe ich diesen an einigen Stellen abgelöst. Darunter die Katastrophe; Morsches, teils nasses Holz, schwarz- ich hätte dort Gemüse sähen können so nass und vermodert war das Holz-es glich eher einer Handvoll Erde als einer stabilen Holzkonstruktion.. Also weiter die Verkleidung entfernt und alles nasse Holz ebenso. Dies bereitete teilweise Schwierigkeiten weil die holzleisten mit x Nägel und Schrauben von aussen fixiert waren. ( Ich gehe davon aus, dass so das Ble ...

Peugeot J5, wie massiv ist der Wasserschaden?

Hallo liebe Wohnmobilisten,wie es ausschaut habe ich vorige Woche einen verheerenden Fehlkauf getätigt. Dabei sah auf ebay Kleinanzeigen alles noch so gut aus und der Verkäufer erschien ehrlich.Bei der Besichtigung war ich dann wohl nicht akribisch genug. Gestern zeigte sich dann nach dem Abknibbeln einer Dekofolie ein Wasserschaden - und wie ich glaube, kein kleiner. Die rechte Seite im Heck scheint komplett verfault zu sein, in der Ecke konnte man das nasse Holz einfach so herausstechen. Habe notdürftig Haushaltstücher hineingesteckt. Ich kann ansonsten an der Stelle auf die Straße schauen, das gleiche gilt für den Tritt.Nach meinem doch nicht ganz unerheblichen Schock habe ich mich dann etwas im Netz belesen, wie so etwas zu richten ist. Dass ich es selber versuchen werde, steht außer Frage, da dass WoMo "Nur" 7.000 gekostet hat und eine Reparatur vom Fachmann sicher den Kaufpreis übersteigen würde. Jedenfalls ist das meine Vermutung.Den Verkäufer, der sich mir a ...

Wasserschaden Knaus 510 C Heckbereich

Wasserschaden Heckbereich Knaus 510 CHallo und guten Tag euch allen.Wir haben jetzt schon seit 22 Jahren unser Knaus 510 C Wohnmobil.Bis auf kleinere Reparaturen haben wir die Jahre sehr gut überstanden.Bin eigentlich schon sehr lange ein stiller Beobachter eurer Beiträge und bewundere immer mit großem Interresse eure Arbeiten die für mich oft hiessen "Nichtmachbar ".Aber nein ,was ich dann gesehen hab war dann schon der Wahnsinn.Mit welchem Ehrgeiz und Akribie ihr da die Schäden beseitigt habt,HUT ab vor eurer Arbeit.Jetzt hat es mich allerdings auch erwischt: Wassereintritt im Heckbereich.Habe nun ,nachdem ich schon von innen Teile der faulen Leisten entfernt habe, die Heckwand abgenommen um an alle Bereiche dranzukommen.Denke dass ich das,mit den Ratschlägen,die ihr euch gegenseitig gegeben habt,wieder hinbekomme.Aber ich bitte euch trotzdem um Meinungen in meinem Fall wie ihr vorgehen würdet.Auch wäre es hilfreich,wenn ihr vielleicht eine Adresse habt,wo ich neues ...

Hilfe, Aufwandeinschätzung Wasserschaden, Eura Mobil 635 VB

Guten Tag liebe Forenmitglieder,Bevor ich vor kurzem Vater wurde hatte ich bereits eine "Torflaube" gekauft und mit viel Aufwand ein Bad inklusive Holzfachwerk erneuert. Nun ergießen sich die heiligen drei Flüssigkeiten (Motoröl, Diesel und Getriebell) meines alten und daher muss nun ein neuer her.Ausgeguckt habe ich ein Eura Mobil 635 VB Baujahr 2002 auf Fiat 230 2.8JTD mit doppeltem Boden und Heckgarage, Solaranlage, bis 3.5t. Fotos im Anhang. Hier auch zeigt sich der Wasserschaden der auch vom TÜV bestätigt und bemängelt wurde als er mit dem Stämmeisen von unten am Heckende in den weichen Holzboden bohrte. Mit dem Feuchtigkeitsmessemgerät (Trotec BM31) bin ich durch das ganze Fahrzeug gekrochen und hane versucht die Ursache zu finden. Hier die Übersicht der gemessenen Stellen im Innennreich und Funde:• Heckwand: kleine Heckklappe: unten rechts erhöhte Werte, Deckplatte etwas weich• Heckwand: Ecken Seiten- und Heckwand: wurde von unten bis zum Dach gemessen oh ...

Bürstner a535 - Mit kleinem Wasserschaden- Ja nein?

Hallo zusammen, ich würde mich über schnelle Hilfe freuen. Wir als kleine Familie (2 Kinder, 0,5J &3 J) suchen für unsere 2-monatige Tour im Frühsommer ein Wohnmobil.Wir sind derzeit in einem letzten Schritt mit einem Verkäufer - aber es gibt wie immer einen Haken. <a href="https://wohnmobilforum.de"><img src="https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Wasserschade-a535-heckklappe_116949_22bd.jpeg" alt="" /></a> https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Wasserschade-a535-heckklappe_116949_4b38.jpeg https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Wasserschaden-a535-heckklappe_116949_620f.jpeg Kurz die Rahmendaten:Bürstner A535 aktive, ohne Doppelboden, mit verstärktem Fahrwerk für montierbare AHK, BJ 1998, 89.000 km.2.Hand, seit 15 Jahren in Händen des derzeitigen Besitzers, stand seitdem immer in der beheizten Garage. wurde die letzten 9 Jahre, außer zum TÜV, kaum bewegt.86KW, Fiat Duca ...

Großer Wasserschaden und unterschiedliche Meinungen

Ich hoffte euch mit meinem Betreff neugierig gemacht zu haben/ was mir anscheinend ja auch gelungen istBevor ich zu meinem Problem komme kurz etwas zu meiner Person. Ich bin echt stolzer Besitzer eines LMC 6400 aus dem Baujahr 1989. Ich habe gezielt nach einem alten Fiat Ducato gesucht und als ich den Wagen sah wollte ich ihn einfach haben. Der Fiat ist in einem sehr guten Zustand und hat ohne Mängel TÜV bekommen. Der Aufbau hingegen ist eine Vollkatastrophe aber dafür ist die Einteilung genial. Die Dachluke im Badezimmer hat einen großflächigen Wasserschaden, ebenso die Dachluke über der Sitzbank und die Seitenwand ist morsch. Die unterste Latte ist vom Führerhaus beginnend bis zum Radkasten Torf. Wie gesagt ich habe den Wagen gesehen und wollte ihn haben. War ich etwas blind? Vielleicht! Aber glücklich (zumindest noch)Jetzt möchte ich die Lotte wieder aufpeppen und mit meiner Familie und Freunden viel erleben. Somit sind wir quasi auch bei meinem Dilemma. Ein Bekannter hat d ...

Wasserschaden? - nur Mut

Wasserschaden? – nur Mut!Wir haben uns im Sommer ein Wohnmobil auf Fiat Dukato-Basis, mit SEA Aufbau aus GfK, Baujahr 2008, gekauft.Bereits beim Kauf wurde auf einen Wasserschaden hingewiesen – Garantie ausgeschlossen.Da das Mobil alle diese Eigenschaften verband, nach denen wir seit Monaten suchten, haben wir, zugegebener Maßen, blauäugig, dem Kauf zugestimmt.Was konnte schon passieren, das Fahrzeug hatte wenig gelaufen, optisch alles ok und ja, ich traue mir auch schon einiges zu, wenn es um Reparaturen geht. Man muss hier auch sagen, dass innen wie außen, keine Schäden erkennbar waren und es im Mobil auch nicht muffig roch. Der Wasserschaden war lokalisiert, hinter der vorderen linken Sitzbank, zwischen Fenster und Küchenmodul.Zunächst mal haben wir mit dem Mobil sehr schöne Wochenenden verbracht. Zwischenzeitlich hatte ich mit einen Feuchtigkeitsmesser geliehen, so einer, den man mit zwei Spitzen eindrücken muss. Schnell war mir klar, dass das nicht die richtige Messmet ...

Chausson Welcome 17 Wasserschaden im Heck

Hallo,jetzt hat es uns auch erwischt. Vermutlich durch den Fahhradträger und/oder die 3.Bremsleuchte ist ein größerer Feuchtigkeitsschaden im Heck unseres Chausson Welcome 17 entstanden.Meine akuten Fragen sind nun:+ das WoMo soll am 28.10. ins Winterlager (Saisonkennzeichen 03-10 und damit auch kein Wasser mehr nachkommt :cry: ), wie kann ich es ggf im Winter zu einer Wekstatt bringen. Geht da trotz Ruheversicherung ein Kurzzeitkennzeichen?+ hat jemand im Großraum Lübeck schon mal einen Feuchteschaden reparieren lassen und kann eine gute und zuverlässige Werkstatt nennen (bei einem kleineren Problem im Bereich der Heckschürze wollte keiner ran oder zu unmöglichen Bedingungen)Danke und AlfBild

Wasserschaden Pilote Aufbau

Hallo zusammen,ich habe einen Ford Transit BJ 85 mit Pilote Aufbau gekauft mit der Zusicherung des Vorbesitzers, dass es auf alle Fälle dicht und trocken ist. Zum Zeitpunkt des Kaufes konnte ich das aber leider nicht nachprüfen, da die Decke verkleidet war, und musste ihm glauben. Eigentlich war der Plan, nur den Innenraum zu streichen und die Deckenverkleidung zu erneuern. Beim Abnehmen der alten Deckenverkleidung habe ich aber leider Wasserflecken um beide Dachfenster entdeckt, siehe angehängte Bilder. Es ist aber alles trocken und es gibt keinen Schimmel (Fahrzeug stand zwei Jahre in einer Scheune)Nun zwei Fragen: weiß jemand, wie das rechtlich ist? Kann ich den Verkäufer (Privatkauf) belangen, da er mir ja versichert hat, dass alles auf alle Fälle dicht ist?Die zweite Frage: wie kann man das reparieren? Ich nehme an, die komplette Decke muss abgenommen, neu isoliert und verkleidet werden?Vielen Dank für eure Hilfe!Kerstin[Wohnmobil]IMG 0916[/Wohnmobil]

Fiat ducato granduca Baujahr 1993 Wasserschaden

Hallo zusammen ‍♀️Wir sind ziemlich ratlos. Meine Schweigereltern haben sich vor kurzem ein Fiat ducato granduca Wohnmobile Baujahr 1993 gekauft, mit einer kleinen Stelle an der Seitenwand (Küchenzeile) die etwas gerissen sei. Angeblich nichts Wilders laut Verkäufer seine Aussage "da macht man ne Holzplatte drauf dann sieht das wieder gut aus". Wie dem auch sei keine Erfahrung gehabt beim Kauf... dahinter schauen kann man auch nicht immer lange Rede kurzer Sinn. Nach dem wir dann die Stelle aufmachten das üble grauen die komplette Fahrer Seite ist oben durchgängig feut, nass, stellenweise sind die zwischen Balken komplett durch (da ich nicht von Fach bin würde ich jetzt mal sagen die Stützbalken die aus Holz sind). An den meisten Stellen kommt man bis auf die Isolierung sprich Strupor. Meine Frage da meine Schwiegereltern mehr als verzweift sind1. Ist es möglich diesen Schaden mit etwas Handwerklichem Geschick selber zu machen ohne sich in umkosten zu stürzen?2. ...

Wasserschaden an der Dachluke

moin,Mein erster Post. tolles Forum. ihr habt mir schon sehr bei einigen Elektrik fragen geholfen!jetzt weiß ich allerdings nicht mehr weiter. unser Hymer 550 auf Ducato 92 hat jetzt das erste Mal Starkregen abbekommen und siehe da, es tropft morgens von der Dachluke. ich habe einmal ringsum die Tapete abgezogen. siehe Bilder. meine Fragen: Urlaub abbrechen? machen lassen oder selber machen? welches Dichtungsmittel verwenden? ist es sehr schlimm?? weiß jemand wo man das im Raum Hamburg machen lassen kann? tausend Dank für jede Antwort!!Bild

CI Montana M2 baugleiche Riviera - Seitlicher Wasserschaden

Hallo zusammen,und erst einmal vielen Dank für dieses tolle Forum. Meine Familie und ich haben uns ein Wohnmobil (Montana M2 von CI auf basis eines Ford Transit, Erstzulassung 1994, baugleich zu Riviera 120 oder 320) von privat gekauft und sind bereits darin eingezogen. Aktuell sind wir in Rostock. Unsere Wohnung und alles weitere haben wir gekündigt. Wir wollen damit eine längere Reise machen von mindestens vier Monaten eher länger. Das ist unser erstes Auto überhaupt und dementsprechend sind wir beim kauf leider über den Tisch gezogen worden. Es hat einen Wasserschaden an der seitlichen Wohnkabinenwand, der auch schon etwas älter zu sein scheint. Beim Vorbesitzer stand das Wohnmobil trocken, so dass ich mit einem Feuchtigkeitsmessgerät, das ich besitze nichts feststellen konnte. Beim letzten starken Regenguss (11 mm in einer Nacht) ist dann ein Wasserfilm an der Innenwand herunter gelaufen. Das habe ich daraufhin außen in der Dichtung gefunden und auch jede Menge Torf in die ...

Wasserschaden Roadcar 540 Armatur defekt

Ich denke mal ich habe ein Wasserschaden! Wie gehe ich weiter vor ? Ein Schlauch war locker, der Rest bombenfest.Ich bin ratlos.Wer hilft mir mal - Danke euch allenKlausBildBildBild

Chausson Welcome 15 - Wasserschaden im Heck Nasszelle

Moin Zusammen,bin seit kurzem Wohnmobil-Besitzer und absoluter Neuling.Bei unseren Chausson Welcome 15 wollte ich das Bad schnell renovieren (Duschwannne und Schränke mit Flüssigkunstoff-Farbe streichen, Glasfasertapete an die Wand und mit Latex drüber streichen) doch dann fiel mir hinter der Toilette eine weiche Stelle an der Wand auf. Hab die Wandverkleidung abgezogen und siehe da. Die Holzlatten drunter waren komplett durchgefault bzw. weich wie Schwamm. Nun habe ich angefangen das faule Holz rauszunehmen. So sieht es aus: https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Nasszelle_111638_d6eb.JPG https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Nasszelle-1_111638_f053.JPG Hab mir schon ein paar Beiträge zu Wasserschäden hier im Forum angesehen und weiß ungefähr was ich an Material brauche. Meine Frage: Muss ich die gesamte Wandverkleidung abnehmen oder reicht es wenn ich nur den defekten Bereich erneuer ? Oder muss ich die Aussenhaut öffenen? Habt Ihr ein paar Tip ...
 



  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt