PaulCamper
motorradtraeger

batterie

Batterie-Computer Büttner MT iQ Basic Pro

Hat den jemand diesen BC verbaut und ist das Gerät zu empfehlen? Der einfache Einbau spricht ja für dieses Gerät. Alternativ dachte ich an den Victron BMV 700. Technisch gesehen bietet dieser BC wohl mehr. Da mich aber die Praxis interessiert und nicht Datenblätter, bin ich gespannt über eure Erfahrungen. Es sind zwei Exide ES900 mit 80 Ah verbaut. Da der Schaudt EBL 101 nur Blei-Säure und Blei-Gel kann, kommen keine größeren Akkus (Batterien) infrage. Insofern dürfte ein 200 A Shunt ausreichen.

Ist das möglich eine Lithium Batterie gegen zwei AGM s

HalloIch habe 2 AGM von Banner a 95 Ampere an Bord. Dann habe ich noch das EBL630 von Schaudt. An diesem EBL hängt auch noch ein 25 A Ladebooster von Schaudt WA 121525.Und dann habe ich noch ein 10A Ctek als ,,zusätzlicher Lader,, am EBL630.Meine Frage ist, kann man die beiden AGM`s gegen die Super B einfach ohne Veränderungen austauschen so wie es dort behauptet wird ? LongJohnBildBild.Bild.Bild.

Anschluss Pol Batterie passende Sicherung

Hallo zusammen,ich habe mittlerweile sehr viele Kabel am + Pol hängen (Solarregler, diverse USB und 12 Volt Anschüsse, Batteriecomputer), so dass eine normale Batteriepolklemme nicht mehr ausreichend ist.Jetzt will ich vor allem ein 1000W Wechselrichter anschliessen, der noch gleiche die passende Sicherung braucht.Was ist eigentlich eine passende Sicherung (müsste ja 100Ah sein)???Was wäre die passende Lösung für das ganze, um das ganze sauber anzuschliessen? Ich habe jetzt wenig im Internet gefunden.(z.B. Amazon, Conrad....)Danke. Stefan

Victron Energy Batterie Ladegerät Skylla-IP44 12V 60A NEU

Victron Energy Batterie Ladegerät Skylla-IP44 12V/60A NEU unbenutzt +GarantieHallo,ich habe versehentlich ein falsches Ladegerät für meine Lithiumbatterie gekauft und verkaufe es hiermit wieder von Privat. Originalverpackt, nie angeschlossen, nur einmal den Karton geöffnet. Keine Kratzer oder Beschädigungen.Mit Original Rechnung und Hersteller Garantie. Gekauft im August 2018.Mit Originalkarton und Bedienungsanleitung und Temperaturfühler im Lieferumfang--> Link12V60AhLiFePo4 tauglich505€ (Neupreis 870€)Das Gerät ist also unbenutzt, nie angeschlossen, wie aus dem Regal NEU

Panel Batterie Solar AES Grauwasserventil

Erweiterung Teil 1 der Elektrik im Womo Sunlight T65.Oberhalb der Tür ein Panel für die zusätzliche Elektrik eingebaut.Batterie + Solarcomputer, Fernschalter Wechselrichter, Schlüsselschalter mit Kontroll - LED blau für das Grauwasser Ablassventil, Anzeige AES Signal LED - Pfeil grün, Schalter für die Zuschaltung AES für den Kühlschrank, Truma Regler CP-Plus.Die Montageplatte ist ein "Laminat Fußboden" von Toom. Unsere Wohnwelt im Womo ist "Macadamia". Hier die Foto`s dazu! Ps: Das Panel ist noch nicht angeschraubt!Und das Foto zeigt den AES Betrieb mit 12V mit dem Thetford Kühlschrank mit 167Liter https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Panel_104707_7af7.jpg https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Vergleich-Laminat-Macadamia_104707_60eb.jpg https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Laminat-Toom_104707_4d2e.jpg Wer etwas wissen möchte, einfach fragen. :) Thomas

Lithium-Batterie Einbau WoMo-Werkstatt?

Moin allerseits,da ich befürchte, dass ich eine neue Aufbaubatterie brauche:Ich einen Carado T348, in dem ab Händler eine 100W Solaranlage und die Carado-Standard 95 Ah AGM-Aufbaubatterie drin sind. Mehr weiß ich nicht und verstehe ich auch nicht, könnte ich in den Unterlagen aber nachgucken. Einen Wechselrichter betreibe ich nicht, alles Gas oder 12 V tauglich. Nutzungsverhalten: Ich stehe vorurteilsfrei frei, auf Stellplätzen, Parkplätzen, Campingplätzen ... und möchte für den Winter meine Zeit ohne Landstrom maximieren, bin also gerne bereit, mal einen Platz mit Strom anzufahren - gibts aber auf dem Lande nicht überall. Jobmäßig habe ich dieses Jahr 16 Wochen Abwesenheit angemeldet. An den letzten fünf Wochenenden habe ich viermal eine Nacht im WoMo verbracht. In der Woche habe ich im Winter Landstrom, steht bei mir auf dem Hof.- Ist der Umstieg auf Lithium bei diesem Nutzerverhalten eurer Meinung nach Sinnvoll?- Wenn ich hier die möglichen Probleme lese, wo kann ich d ...

Peugeot Boxer 230L - Kabel von Batterie zum Anlasser-Magnets

Hallo zusammen,wisst ihr einen Shop/Händler, wo ich (günstig natürlich ;)) für meinen 230L die Kabel von der Batterie zum Magnetschalter kaufen kann?Nachdem ich wahrscheinlich ein Masseproblem habe (Licht an, Motor aus) und mir vor allem das Massekabel stark korrodiert vorkommt, möchte ich die Kabel sicherheitshalber tauschen.Die Suche mit entsprechenden Schlagwörter liefert nur Batterie oder Anlasser, aber nie die Kabel dazu.. aus Augsburg

Solarregler möglichst in der Nähe der Batterie platzieren?

Hallo zusammen,habe jetzt mein Solarsystem im Keller stehen und warte auf besser Wetter.Die Vorbereitungen möchte ich aber schon gern treffen.Es heißt ja, der Solarregler sollte möglichst dicht an der Batterie sein, aber nicht direkt drüber.Meine Installationsdaten:2 x 100 W (24V) würde ich parallel schalten wollen.1 x Victron SmartSolar MPPT 100/20ca. 6m Kabel vom Modul zum Regler 6mm2Das Kabel vom Regler zur Batterie würde ca. 40 cm lang sein (das gleiche Kabel wie vom Modul zum Regler)Direkt an der Batterie eine SBA-40A Sicherung.Frage: was ist eigentlich dicht? Ich könnte evtl. noch dichter (30cm) aus dem Fach unter der Batterie. Aufwand wäre größer.Bei 50 cm Länge könnte ich das Kabel auch noch "schöner" verlegen. Sind 50 cm auch noch dicht?Viele Günter

Ruhespannung sinkt permanent bei neuer GEL-Batterie

Guten Morgen aus Berlin,ich habe (vielleicht) ein kleines Batterieproblem. In unserem Knaus Skywave Bj. 2011 machte vor 6 Wochen die werkseitig eingebaute Bleibatterie (100Ah) zu recht nach 8 Jahren, aber dennoch zu einem ungünstigen Zeitpunkt, schlapp. Ich musste sehr kurzfristig das Angebot meiner Werkstatt annehmen und habe jetzt eine Gelbatterie (90Ah - no name) drin. Wie ich es von der alten Batterie auch kenne, nimmt die Kapazität trotz fehlender Verbraucher mehr oder weniger linear ab und beträgt nach beobachteten drei Wochen noch ca. 85 % (lt. Votronic Batteriecomputer) - bestimmt im grünen Bereich und sicher auch etwas unterstützt durch geringen Lichteinfall auf Solarpanel selbst unterm Carport.Was mich aber irritiert ist, dass die Ruhespannung ebenfalls vom ersten Tag der Messung täglich abnimmt und von ca. 13 V am Tag nach Vollladung nach ca. 3 Wochen jetzt nur noch 11,8 V beträgt; wie gesagt ohne Verbraucher. Beim kurzzeitigen Einschalten eines Verbrauchers (Gebläse ...

Montage der Batterie unter dem Fahrzeug

Hallo Lithium-GemeindeIch will hier einmal kurz meine Anlage vorstellen wegen einer kleinen Besonderheit, die bei den wenigsten Wohnmobilen und ihren Aufbaubatterien vorliegt. Es ist also ein etwas exotischer Einzelfall und wird vermutlich nur einen kleinen Teil von Euch interessieren.Der Sonderfall besteht darin, dass die 200 Ah-LiFeYPo unter der Beifahrerseite im Aussenraum montiert ist. Also frei zugänglich für die Kälte des Winters und den Wassersprühfilm des rechten Vorderrades. Zusätzlich muss ich bei diesem Geländefahrzeug vom Typ Bremach Trex auch auf das Furten von bis zu 90 cm tiefen Bächen vorbereitet sein. Kurzzeitiges komplettes Eintauchen in Wasser sollte die Batterie aber vor allem die Elektronik unbeschadet überstehen können. https://wohnmobilforum.de/gallery/image.php?album_id=3783&image_id=26240 Erste Konsequenz: Die 4 Zellen samt Elektronik (BMS, Abschaltelektronik, diverse Temperatursensoren, Shuntverstärker für Batteriecomputer, Sicherungen, Ho ...

X250, 3l -1f80MJ, LAIKA KREOS 7009, wo ist die Batterie?

Moin,mein Anliegen hört sich vielleicht etwas komisch an, aber ich habe heute erfolglos nach der Starterbatterie meines Laika Kreos 7009 (BJ 2014/2015) gesucht (hatte aber auch nicht unbegrenzt Zeit, da ich zur Arbeit musste). Es ist der 3 Liter Motor mit 180PS (178PS) verbaut. Ich sehe zwar vorne rechts im Motorraum eine Sammelschiene, konnte aber keine Batterie erkennen. Unterm Fahrersitz ist nur die Zusatzheizung installiert und unter dem Beifahrersitzt ist auch nichts. Wenn ich richtig informiert bin, dann sollte das eine 95AH-Batterie sein, die sich auf Grund ihrer Abmessungen eigentlich nicht so gut verstecken kann... Muss ich da von unten ran?Wo finde ich die Batterie?Danke und Frank

Solar Laderegler für Lithium Batterie ca 500W

Hallo zusammen,[ Kurzfassung: Suche Solarladeregler oder Kombination aus Laderegler + Solar Laderegler (falls es das gibt) für ca. 440 Wp Solaranlage und Lithium Akkus (sollte übergangsweise auch AGM Batterien versorgen können).]ich plane bei uns noch 2 Solarpaneele auf´s Dach zu bauen und möchte spätestens nach Ableben unserer jetzigen beiden 210Ah AGM Batterien auf Lithium umrüsten. Momentan sind 2*120Wp Solarpaneele verbaut, es sollen noch 2*75 oder 2*100 Wp dazu kommen. Der aktuelle Laderegler ist für 300W ausgelegt und ist nicht für Lithium Akkus, muss also bei Anschluss der beiden neuen Paneele entweder durch einen zweiten Regler ergänzt oder (sinnvoller) durch einen Regler mit ca.500W, der auch Lithium Batterien laden kann ersetzt werden. Eventuell wäre auch eine Kombination aus "normalem" Laderegler für Landstom sowie Solar denkbar, da ich die alten Laderegler bei Umrüstung auf Lithium ebenfalls ersetzen muss. Die Umrüstung auf Lithium soll nicht sofort ...

Welche Batterie ist das?

Hallo zusammen, ganz neu hier und Schon die erste Frage.Ich habe mir ein gebrauchtes Hymer Mobil gekauft und am Bord ist eine Batterie, die ich nicht identifizieren kann. Wer kann mir hier helfen, um herauszufinden, welche Batterie das ist? Ich möchte sie ungern unnötig ausbauenFreue mich auf eure fachkundige Antwort!Viele .BildTim

EZA 130v2 LiFePO Batterie schaltet nicht mehr ein

Hallo,Kennt ihr euch mit dieser Batterie aus?Gelegentlich prüfe ich in der App EZA Droid den Ladestand der Aufbaubatterie von EZA. Es funktionierte die letzten Monate problemlos, auch gestern abend zeigte die App noch 87% Ladestand. Heute morgen konnte die App dann die Batterie per Bluetooth nicht mehr finden. Ich habe dann versucht die Batterie auszuschalten und wieder einzuschalten. "Aus" hat funktioniert. "Ein" leider nicht mehr. An der Batterie sind nur zwei Taster. Einer für An/Aus und ein zweiter für einige Status-LEDs. Das war bisher nie ein Problem die Batterie wieder einzuschalten. Man drückt den Taster, ein Relais klackt nach ca. 3 Sekunden und der Aufbau hat Strom. Nur heute hat da nichts geklackt. Alles blieb aus. Nur eine LED an der EZA Batterie hat erst ca. 10min geblinkt und hat danach auf Dauerleuchten gewechselt. Leider scheint die Batterie trotzdem aus zu sein, da sie keine Spannung liefert und auch per Bluetooth nicht erreichbar ist.Hat jemand ...

Batterie hinüber?

Hallo zusammen, bei unserem Hobby Siesta WoMo haben wir leider immer wieder Probleme mit einer entladenen Batterie.Sobald das Fahrzeug länger als 2 Wochen steht, entläd sich die Batterie sehr stark. Ich war gerade dort und die Batteriespannung liegt gerade mal bei 11,4V (!!) - vor 2 Wochen wurde die Batterie an Landstrom vollgeladen.Es ist eigentlich regelmäßig der Fall, dass die Spannung unter 12V sinkt. Im Sommer war die Spannung sogar bei 7,5V (und damit alles tot) nach 3 Wochen Standzeit. Wir dachten, wir hätten einen Verbraucher angelassen und seitdem immer wieder kontrolliert, es ist aber alles aus, außer das Bedienpanel.Der Stromverbrauch liegt laut Anzeige bei ca. 0,1 Ah im Stand. Reicht das tatsächlich, um die Batterie in 2 Wochen so leerzuziehen?Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass man das WoMo nichtmal 2 Wochen stehen lassen kann, ohne dass sich direkt die Batterie entläd.Das ganze Fahrzeug ist gerade mal 2,5 Jahre alt, und wir besitzen es erst seit dem Somm ...
 
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt