Caravan
motorradtraeger

chiptuning

Ducato Multijet2 - Chiptuning TecPower

Moin Zusammen,frei nach dem Motto: " Was ist besser als Drehmoment? - Mehr Drehmoment!" denke darüber nach, meinem Duc 250 mit Multijet2 150PS zu etwas mehr Drehmoment zu verhelfen. Im PKW fahre ich Automatik und möchte den "Großen" eben auch etwas schaltfauler fahren. Nun habe ich mal "gekugelt" und bin auf TecPower gestoßen, die für den Multijet2 ein Chiptuning anbietet. Mir gefällt daran, das es wohl manuell angepaßt scheint über OBD eingespielt wird und keine "Zwischenbox ist" Die Erfahrungen mit TecPower scheinen ja durchweg gut zu sein. Nur zum Multijet2 Chiptuning konnte ich keine Erfahrungsberichte finden. Gibt es zum Chiptuning mit Ducato 250 generell Erfahrungen, oder mußte schon mal jemand sein Kolbentriebwerk zur Reparatur geben? Ich hatte in meinem SAAB mal ein Chiptuning drin, mit sehr guten Erfahrungen, allerdings war bei 190.000 der Turbo kaputt, was aber mehr an meiner Fahrweise gelegen haben könnte , 200km/h -> P mi ...

Chiptuning VW T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Zum Thema Chiptuning eure Meinung erbeten.Der Motortyp steht im Titel. Vor Chiptuning wird gewarnt, z.B. hier motorblock.at/stalzamt-die-wahrheit-ueber-chiptuning-spassbringer-oder-motorentod/Auch ich bin da eher kein Fan .Im Hotel, wohin der Beruf mich zuweilen verschlägt, lernte ich gestern drei Monteure kennen, die sich als VW-Bus-Freaks outeten. Klar, dass wir über meinen T4 ins Gespräch kamen.Es geht nur um Dieselfahrzeuge (T4). Chiptuning bis über 200 PS wurde genannt, bisher angeblich keine Probleme. Kostenpunkt: ca. 300 Euro.Der Link oben betrifft BMW. Bei BMW wird vom Chiptuning abgeraten. Doch ich habe einen VW. Daher würde ich gerne mal eure Meinung speziell zum T4 hören. Bitte nur Erfahrungen und Wissen, keine "Gefühle" und "würde ich lieber nicht tun". Skeptisch bin ich ja schon selbst, und überstürzen werde ich auch nichts. Die Motorleistung ist eigentlich auch genug, trotzdem würde ich's gerne wissen, obs dem T4-Motor tatsächlich n ...

Raildrucksensor versus Chiptuning

Ich habe meinem 244 2,3JTD ein Chiptuning verpasst und muss sagen es wirkt.Ich kann zwar nur über 1500km Erfahrung reden (Holland und zurück) aber der Drehmomentzuwachs ist echt gut.Auch der Spritverbrauch scheint weniger zu sein wobei das ja immer subjektiv mit der Fahrweise ist aber ich hatte es noch nie geschafftmit den zum Schlussgefahrenen Geschwindigkeiten mit einem Tank hin oder zurück zu fahren. nun schon. Es dreht sich also na so die 0,5 -1l.Nun aber zum eigentlichen Thema. Über Chiptuning mit einfachen Boxen wurde ja schon öfter hier diskutiert und viele sind der Meinung Finger weg das macht Ärger. Hochdruckpumpe etc.Was ist der Unterschied zwischen dieser Methode und z.B. dem Eibau des Raildrucksensors vom 2,3 in den 2,8?Macht das unterm Strich nicht das selbe?

Chiptuning

Hallo Warum hacken eigentlich alle auf Ford rum. ( vorzeitig "Flame out" der Motoren ) . Woher wisst ihr das ? nur weil ein paar Leute was über Probleme schreiben. Glaubt ihr Fiat und ist besser. Meiner jedenfalls nicht. Ich behaupte mal 80 % der Womofahrer fahren als PKW kein Fiat. Warum nicht ? Nun zum Chiptuning. Beim Transit ist es bekannt das ihm beim Anfahren Kraft fehlt. Wenn dieses Problem durch das Tunning behoben wird , OK. Mehr Leistung braucht der 2.4 Liter nicht die hat er genug. Es gibt Tuner wie bei Reisemobil International getestet , die nur das machen und sogar Garantie darauf geben. Der 2.4 Transit rußte schon immer , wäre das problem des AGR - Ventils. Ist aber auch bei Ford bekannt. Ein seriöser Tuner will ca. 500 Euro dafür haben , Ebay und co 150 - 200 Euro. Mein Kollege hat dieses machen lassen und er fährt mit Standgas los , was vorher unmöglich war. ASU , kein Problem. Alle Werte Super. Die Frage ist was will ich, Leistung oder besseres Drehmomentverha ...

Ford Transit Chiptuning 2,4 l. 140 PS

Hallo Forengemeinde schönen guten Abend . Ford Transit Chiptuning 2,4 l. 140 PS was haltet ihr davon oder hat das schon einer von Euch getan bei diesem Motor. Wenn da Teil ein bisschen flotter wäre dann würde vielleicht das AGR Ventil nicht mehr zu rusen. Hat da einer schon Erfahrungen . Klaus :bindafür: oder :bindagegen:

Iveco 50C13 Dieselverbrauch senken durch Chiptuning / Box?

Hallo Ihr Wohnmobilprofis :) , Ich habe ein Concorde Womo mit 5.200 kg zul. Gesgew. gekauft. Leider ist der 2,8L-Motor mit 92kw recht träge, schluckt dafür aber recht viel Sprit (Bj. 2002 mit 50 Tkm). Wie seht Ihr das? Kann ich den Verbrauch durch Chiptuning oder durch den Einbau einer Tuning-Box senken (um wieviel?) und bringt die Leistungssteigerung auch was am Berg? Was ist besser? Hat jemand Erfahrungen und kann einen Anbieter empfehlen? Vielen Dank schon mal im Voraus!! aus dem Süden :wink: , Markus

Chiptuning, bekannte Schäden?

Hallo zusammen, ich möchte mal fragen, ob es an Basisfahrzeugen schon Schäden durch Chip-Tuning bzw. Powerbox-Tunning gegeben hat. Da die Fahrzeuge ja für mehr Kilometer ausgelegt sind, als sie im Womo-Dasein schaffen, wäre es mal interessant zu wissen, ob die verkürzte Lebensdauer durch Chiptunning wirklich reale und generelle Auswirkungen hat. Bisher habe ich nur vereinzelte Meldungen von Schäden im PKW-Bereich gelesen, wo aber zum Teil viel rum-gemorkst wurde. Seit über 10 Jahren ist mir das Chiptunning für z.B. den Ducato bekannt. Kongret würde mich das dann für den Iveco Daily mit 2,8 Liter und 146 PS interessieren. Leistungssteigerung auf 180 PS und von 330 Nm auf 400 Nm werden da angepriesen. Jörg PS. Bitte nur Tatsachen, die theoretischen Probleme die auftauchen könnten kenn ich schon.

Mercedes 312 - 412 Chiptuning......aber welches ?

Hallo, ich habe mir ein abgelastetes (auf 3500 KG) Mercedes 412D Wohnmobil mit einem Alkofen vor 1 Monat gekauft. Aber die 122 PS sind echt viel zu wenig, deshalb würde ich mich für ein verträgliches Chiptuning von 140 - 150 PS interessieren :!: Mein Motor hat jetzt 171000 KM Laufleistung, ist ein Chiptuning bei diesem Kilometerstand eigentlich noch OK :?: Welchen Chiptuning Hersteller könnt Ihr mir empfehlen :?: I need Help :!:

Chiptuning

Hallo an Alle, das Thema Chiptuning wurde hier im Forum bestimmt schon oft genug diskutiert, finde leider den Thread nicht dazu! Kann mir jemand weiterhelfen?? Also ich überlege schon seit längerer Zeit meinen Ducato 2.3 JTD (3 Jahre alt) 110 PS per Chiptuning ein bißchen aufzumöbeln. Wer von Euch hat Erfahrung damit? Welchen Anbieter würdet Ihr empfehlen? Die Leistung soll effektiv auf 130PS gesteigert werden können? Drehmoment auch um ca. 50 Nm? Dieselverbrauch würde dabei sogar sinken, brauche derzeit ca. 12,5l? Freue mich auf jede Nachricht :eek: elliot

Fiat Ducato 2.8 JTD Chiptuning Powerbox +25%PS

Moin, ich lese zwar schon länger mit aber nun habe ich mal eine Gewissensfrage. Suche habe ich schon bemüht,aber nicht wirklich schlauer geworden. Zur Etikette: wir 46/42 fahren einen 2006er Duc 2,8 JTD -127 PS - Adria Coral 660 SL. Urlaubsfertig - mit Roller in der Garage und 1000 KG Boot - wiegt er satte 3500 KG. 8) Im Gebirge - das fängt für uns Nordeutsche ja knapp hinter Hannover an -ist er ziemlich leicht aus der Puste. Würde gern die in der Überschrift genannte Powerbox einsetzen. Gibt es grad... ihr wisst schon wo. Wie sind die Erfahrungen von euch ? Gute wie schlechte bitte. aus Bremen Peter

Chiptuning bei Ford Transit Heckantrieb

Mal gleich Vorweg, ich will keine Diskussion über die Sinnhaftigkeit oder den gesetzlichen Teil anzetteln, sondern würde um Infos bitten für mein Fahrzeug. Ich hab auch schon die Suchfunktion angekurbelt, ist aber für meinen Typ nix dabei. Es ist ein 2004er 2,4l Transit mit Hinterradantrieb und 125PS. Technisch sollte es dem Wagen mit 24.000km wohl nichts ausmachen, außerdem kommt es drauf an ob man die Leistung dauernd abruft. Wer hat so ein Fahrzeug schon leistungsgesteigert, wie fährt er sich, was verbraucht er und welche Firma hat die Umrüstung gemacht. Wird es wie bei den neueren Fahrzeugen nur mehr eine neue SOftware eingespielt oder wird noch ein Chip eingebaut? Es geht mir auch nicht darum einen Rennwagen aus meinem Womo zu machen, aber den Unterschied hab ich bei meinem Pkw gesehen. Der Verbrauch ist gleichgeblieben dafür aber eine Menge mehr an Fahrspaß. Man kann um einiges früher in den nächsten Gang und hat massiv viel Drehmoment. Bert

Dieseloptimierung kein Chiptuning

Hallo zusammen. Ich fahre einen Knaus auf Fiat Ducato 2,5 Liter TDI CAT (ohne Chipsteuerung) mit 85 KW und ca. 90.000 km Laufleistung GG 3,8 Tonnen. Leider ist dieser insbesondere bei hügeligen Straßen doch sehr träge und nun denke ich über eine "Dieseloptimierung" nach. Im Internet habe ich ein Angebot in Hamburg für 615 € gesehen. Es soll 15 PS mehr bringen. Hat jemand Erfahrung mit Dieseloptimierung möglichst mit dem gleichen Motor und sind 15 PS mehr wirklich spürbare Verbesserung? Worauf sollte man achten wenn man dies durchführen lässt und gibt es noch günstigere Angebote. Vielen Dank im Voraus.

Chiptuning am Ducato 2,5 Ltr. 85 KW? Wer hat Erfahrung?

Hallo, ich habe mir ein gebrauchtes Womo zugelegt auf Basis Fiat Ducato 2,5 Liter TDI ,85 KW bzw. 115 PS und denke über ein Chiptuning nach. Das Fahrzeug ist 10 Jahre alt und hat 85.000 km gelaufen. Wer hat spezielle Erfahrung mit diesem Motor und Chiptuning gemacht und kann mir dazu raten bzw. abraten. Laut Anbieter soll es ca. 550 € kosten + 199 € TÜV Eintrag, wobei die Software angeblich bereits fertig ist und in das orgi. Steuergerät was eingelötet werden muss. Ich habe auch schon von Zusatzgeräten gehört die aufgesteckt werden also ohne Löten aber ob es diese Lösung auch für diesen Motor gibt weiß ich nicht. Also wer kann was genaueres möglichst aufgrund eigener Erfahrung berichten.

Chiptuning...

Hallo, ich trage mich mit der Absicht ein Tuning meines Womo´s durchzuführen. Nun habe ich Verbindung mit einer Tuning-Firma aufgenommen und sie haben mir ein Angebot mit den u.a. erhöhten Leistungsangaben gemacht. Es geht um meinen 2.8 JTD Baujahr 2001 Vorab, mir geht es nicht um Geschwindigkeit, die Leistungssteigerung soll mir nur mehr Reserven geben. Die Ausgangswerte sind wie folgt: Serienmässig: 94kw/128 PS 300Nm bei 1800 U/min Erreichbare Werte: 112kw/152 PS 360Nm bei 1800 U/min Leistungssteigerung: 18Kw/24 PS 60 Nm Ich weiß es ist schon in einigen Beiträgen Thema gewesen, aber ich habe keine datillierten Ausführungen gefunden. Vielleicht könnt Ihr mir ja weiter helfen. Mit hoffentlich bald mehr Leistung. Hans-B.

Chiptuning bei 2,0 jdt Fiat / Wechserichter

Hallo habe ein wohnmobil mit Fiatmotor 2,0 jdt Comonrail 84PS192Nm Fahrzeug ist Neu(hat 450 Überführungskilometer bin Wohnmobilanfänger also noch Grün)Jetzt meine Frage an die alten Hasen ,möchte gerne Leistung Steigern Chip ,wer hat erfahrung mit diesem Motor,die Firma Tec in Sinzig bietet zb.für 815 € etwas an(dabei werden keine Bauteile verändert sondern eine Neue Software aufgespielt ,die geben gegen Aufpreis auch Garantie) dann soll der Motor ca 120PS und 270Nm haben,hat schon mal jemand beim 2,0 Motor so etwas gemacht ,oder hat erfahrung Damit oder kennt andere Adressen,bei denen es genauso gut geht aber Günstiger ist. Der Motor ist allerneuste Technik mit D3 Norm Russpartickelfilter möglich ist Eigentlich Peugeot RHV Motor läuft halt unter Fiat. 2. Frage möchte einen Wechselrichter mir einbauen bei Ebay gibt es welsche für 150-200€ 1500Watt wer kann da was Empfelen oder hat gute oder schlechte erfahrung damit gemacht,es sollen Kaffeem./TV/Fön betrieben werden w ...
 
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt