CampingWagner
luftfederung

frankreich

Kein SWR Radio in Frankreich über Satellit

Moin zusammenBin ja der absolute Radio Junkie und nur wegen dem mache ich mir oft meine Technisat hoch, eine urlate, noch rechteckig Schüssel. Sollte aber allerdings egal seinIn Spanien war SWR Radio kein Problem, aber in Frankreich, die zwei mal die ich hoch gedreht habe kam wohl Radio, aber überwiegend Österreich, Norden und Schweiz :eek: und viele private. SWR Fernsehen gib in F aberKennt einer den Grund, Abhilfe?

Tipps für Reiseziel in Frankreich Nord

Hallo,wir sind Anfang April im Desneyland und wollen dann in Frankreich an der Küste entlang wieder Richtung Norddeutschland fahren. Wir suchen einen schönen Campingplatz, gerne mit beheiztem Schwimmbad für die Kinder. Man kann sich zwar auch einfach treiben lassen und schauen wo man hinkommt, aber vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich. Pool, Spielplätze etc wären gut, oder an einem Chateau gelegen :razz: . Wir hatten erst vor nach Terspegelt in NL zu fahren, aber das geht mit unserem Termin nicht und in NL sind wir oft. Frankreich wäre auch mal wieder nett....allerdings haben wir nur 3N/4T Zeit.Danke für Tipps.

Welche Bezahl-App für Stellplätze in Frankreich?

In diesem Jahr soll es nach Frankreich gehen und da lese ich bei der Planung nun schon öfterns von einer Bezahlung an irgendwelchen Kassenautomaten oder Ähnlichem. Als alte Frankreich Hasen, aber Wohnmobil Neulinge fragen wir uns, ob es Sinn macht, schon vorab irgendwelche Apps zu besorgen oder Bezahlkonten zu eröffnen lohnt, über die man dann abrechnet. Letztes Jahr haben wir in Kroatien sowas kennengelernt, da konnte man mit einer App die Parkgebühr bezahlen, im Restaurant sitzend problemlos die Parkzeit per Handy verlängern, wenns länger dauerte etc. Gibt es sowas für Frankreich auch? Und ist das weitestgehend einheitlich? Wie muss ich mir das vorstellen? Ihr seht schon, Fragen über Fragen. :lach:

Reisebericht Spanien Frankreich Weihnachten 2019

Freitag, 20.12.2019Recht kurzfristig haben wir beschlossen, dem heimischen Schmuddelwetter zu entfliehen und unseren Urlaub im sonnigen Spanien zu verbringen.In strömendem Regen verlassen wir Offenbach um 13.30 Uhr in Richtung Schweiz. Unseren ersten Übernachtungsplatz habe ich im Internet herausgesucht. https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/karte1_81648_c94b.JPG Ein Wohnmobilstellplatz auf der Autobahnraststätte Grauholz in der Nähe von Bern. Wir kommen, trotz Dauerregen, einigermaßen gut voran. Allerdings kann das Navi mit den Koordinaten aus nicht viel anfangen. Es lotst uns zunächst von der Autobahn hinunter, über eine dunkle Landstraße, durch einen kleinen Ort und dann über einen asphaltierten Feldweg bis es nicht mehr weiter geht. Wir stehen vor dem verschlossenen Hintereingang des Rasthofs. Also alles wieder zurück. Nach 30 Minuten und 30 km Umweg finden wir den besagten Stellplatz. Allerdings können wir keine ausgewiesenen WoMostellplätze ausmache ...

Free aus Frankreich

Ich denke das Thema Free Simkarte haben wir die letzten Jahre hier schon des öfteren erörtert.Hier speziell --> LinkHier die Anleitung zum Bedienen am SB Automaten --> Link oder hier --> LinkUnd hier die Anleitung zum ausdrucken als PDF --> Link--> Link--> LinkModeration:Unter obigen Links gehts weiter

Erste Ausfahrt Belgien Frankreich - Wie Gas organisieren?

Hallo Gemeinde,Wohnmobil gekauft, einmal getestet (es fährt, alles funktioniert, man kann darin leben/übernachten), jetzt kommt die erste Tour. Ich bin also blutiger (aber viel lesender) Amateur. Es soll über Belgien nach Nordfrankreich gehen. Dort angekommen wollen wir uns nach Süden treiben lassen. Mal schauen ob wir bis Arras, Genf oder Nizza kommen .... :D .Ich frage mich, wie organisiere ich das Gas ?Zuerst kaufe ich "internationales Gas-Adapter-Set". Dann sorge ich dafür das ich zwei volle graue Flaschen im Auto habe. Bis Belgien kein Problem. Egal ob ich nach zwei oder acht Tagen nach Frankreich komme habe ich 1 1/2 volle Flaschen Gas im Fahrzeug. In Frankreich hole ich mir eine dritte Flasche Gas, weil ich meine nicht tauschen kann ? Es ist kalt, das heißt ich muss dafür sorgen, dass meine eigenen 1 1/2 Flaschen nicht als Reserve draufgehen, sonst könnte die Nacht auch mal schattig werden. Das hört sich für mich seltsam an. Was habe ich nicht verstanden ?

zum ersten Mal mit dem WoMo nach Frankreich

Hallo,ich plane im Mai 2020 einen 8 Tage Roadtrip entlang der französischen Küste von Calais bis runter nach Saint Malo. Dies wird unsere allererste Reise mit einem Wohnmobil (gemietet), deshalb bin ich für jeden Tipp und jeden Hinweis dankbar zu SP, CP, Ausflugszielen und und und ° Als erste Etappe hatte ich geplant von Dortmund bis in die Nähe Calais zu fahren (Autobahn) und dort irgendwo die erste Nacht zu verbringen. ° Die zweite Etappe soll von Calais nach Le Havre gehen, möglichst ohne Autobahn immer an der Küste entlang. In der Nähe von Le Havre würde ich dann gern wieder übernachten. ° Die dritte Etappe soll dann von Le Havre nach Saint Malo gehen, wieder möglichst ohne Autobahn und nah an der Küste entlang.Sind die Fahrstrecken realistisch angelegt und zu schaffen mit einem Wohnmobil?Hat jemand Empfehlungen was sich links und rechts der Strecke lohnt anzuschauen,oder wo man vielleicht doch einen Tag länger verweilen sollte. Reicht für die 8 Tage eine Flasche Ga ...

Zulässige Geschwindigkeit auf Autobahnen in Frankreich?

Hallo,Eine Frage - ich hatte mich vor unserer Fahrt nach FR informiert und die Frage war, wie schnell darf ich mit einen 4,2 Tonnen schweren Wohnmobil auf Frankreichs Autobahnen fahren.Hatte mir damals 110 km/h notiert und wo wir jetzt hier sind zeigt mir das Navi (Software von Sygic) an, dass ich nur 100 fahre darf, quasi wie in Deutschland.Ist das so - bin jetzt verunsichert.Schon mal Danke im Voraus.Moderation:Bei der Erstellung Deines Themas wurde Dir der Hinweis angezeigt, welche Informationen im Titel des Themas anzugeben sind. Bitte mache Dich unter --> Link mit unseren Regeln vertraut und vergib zukünftig einen aussagekräftigen Thementitel. Dein Beitrag wurde geändert.

Frankreich, Ile de Re im Juni Ein Traum

Wir waren im Juni (mal wieder) auf der Ile de Re. Hier unser Bericht. Ich hoffe ihr habt Spaß. Den kompletten Bericht mit Bildern gibt es auf unserer Website: https://meyernet.de/ILE DE RÉ 12.06. – 29.06.2019 Wie man anhand des Datums sehen kann, legten wir hier wieder einmal einen längeren Stopp ein.Naja, irgendwie hat es uns die Insel angetan und wir hatten eine Verabredung mit unseren Freunden aus Wales, welche wir hier letztes Jahr kennen gelernt hatten.Am 13.06.2019 fand dann auch noch eine Westcoastswing-Veranstaltung in La Rochelle, auf dem La Belle du Gabut Gelände, statt, welche wir unbedingt besuchen wollten.Ich werde hier daher nicht mehr wirklich viel zur Ile de Ré schreiben, da wir ja bereits letztes Jahr zwei Mal hier waren. Hier also nur die Highlights.Am 13.06.2019 hatten wir uns für 1 Woche einen Mietwagen in La Rochelle genommen, um dieses Mal etwas flexibler zu sein und auch einmal ins Umland fahren zu können.La Rochelle, wie immer super schön und auch ...

Reisebericht - Frankreich von Ost nach West

Fahrt von der östlichsten bis zur westlichsten Gemeinde in Frankreich https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Karte_27145_6284.jpg Nach unserer Fahrt von der nördlichsten zur südlichsten Gemeinde in Frankreich ( https://wohnmobil-reiseberichte.de/frankreich-von-nord-nach-sued/ ) unternehmen wir als nächstes eine Reise von der westlichsten Gemeinde unseres Nachbarlandes bis zur östlichsten Gemeinde Frankreichs. Der Startpunkt ist Lauterbourg im Elsass. Das Ziel ist Lampaul-Plouarzel im äußersten Westen der Bretagne. https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Lauterburg_27145_01fb.JPG Lauterbourg ist die am weitesten östlich gelegene Gemeinde auf dem französischen Festland und liegt direkt an der deutschen Grenze in der Nähe von Karlsruhe. An der Mündung der Lauter (von diesem Flüsschen hat der Ort seinen Namen) in den Rhein, befindet sich der östlichste Punkt des französischen Festlandes.Es ist gar nicht so einfach, von Deutschland nach Lau ...

Für Frankreich, Volksfest und Champagner-Fans 27 -28 7 19

Jedes Jahr am letzten Juli Wochenende findet die "La Route en Champagne en fête" statt.Verteilt über 7 Dörfer öffnen 16 Champagner Güter ihre Pforten und bieten Verköstigung und Unterhaltung an. Zwischen den Dörfern pendeln Fußgänger, Fahrradfahrer, Kutschen, alte Militärfahrzeuge... vom Kinderwagen bis zum Rolator sind alle Altersklassen und Schichten unterwegs, es geht bodenständig und fröhlich zu.Für 25 Euro erhält man eine Champagnerflöte aus Kunststoff mit Halsband und Gutscheine für je ein Glas auf jedem der Güter. Das reicht den meisten von uns mehr als für 2 Tage "Fröhlichkeit".Ein ideales Ziel für Womo Fahrer - Fahrräder mithnemen empfohlen.Hier der Link: --> Link

Verkehrszeichen Frankreich Blitzer

Hallo Forumsgemeinde,ich habe eine Verständnisfrage zu folgender Verkehrszeichenkombination.Erst kam dasBildEin paar Meter weiter diesesBildWenn ich das doch richtig verstanden habe, dann besagt die erste Kombination 70 bei feuchter/nasser Fahrbahn und die zweite Kombi 70 und Überholverbot für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen zul. Gesamtgewicht.Seltsamerweise löste im Rückspiegel sichtbar der Blitzer kurze Zeit dahinter aus.Habe ich ich Kombination richtig verstanden?

Frankreich von Nord nach Süd

Fahrt von der nördlichsten bis zur südlichsten Gemeinde in Frankreich. Klassische Reiserouten durch Frankreich verlaufen meist von Ost nach West. Entlang der Loire, von der Normandie in die Bretagne, entlang der Pyrenäen. Die Ausnahme ist vielleicht die Atlantikküste zwischen Nantes und Biarritz. Eine Reise von Nord nach Süd dagegen ist eher unüblich. Der Startpunkt ist die nördlichste Gemeinde Frankreichs Bray-Dunes. Das Ziel wird Lamanère sein, weit unten in den Pyrenäen.Unsere Reiseroute soll auf besonders sehenswerten Strassen verlaufen, so wie sie in den Michelin Straßenkarten verzeichnet sind. Also die grün hinterlegten Streckenabschnitte der Karten. https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Reiseroute-27-April-26-Mai-2019_27145_7096.jpg https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Bray-Dunes-die-n-rdlichste-Gemeine-Frankreichs_27145_895c.jpg Bray-Dunes ist die nördlichste Gemeinde in Frankreich auf dem europäischen Festland. Direkt nebenan ...

Reisebericht Südwest Frankreich April-Mai 2019

Auch in diesem Jahr können wir wieder fast dreieinhalb Wochen unterwegs sein. Aber auch nur weil wir so früh im Jahr unterwegs sind und nicht im Sommer wenn alle Urlaub haben möchten.Die erwachsenen Kinder hüten das Haus.Der Plan ist zur französischen Atlantikküste zu fahren. Zum Geburtstag gab es die passenden Reiseführer in denen wir entdeckten, das es auf dem Weg dahin schon viel schönes gibt.Gebucht haben wir nichts um irgendwo auch länger bleiben zu können wenn es schön ist. Leider war das Wetter oft so unbeständig ,dass wir keine Lust hatten länger zu bleiben und so viel weiter gefahren sind als wir eigentlich wollten.Am Mittwoch den 24.April können wir vormittags starten und übernachten in Bouillon in Belgien mit Blick auf die Burg. https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Bouillon_69355_b072.JPG In der Burg waren wir nicht weil es zu spät war und wir vor einigen Jahren sie schon mit den Kindern besuchten. https://wohnmobilforum.de/bilderdiens ...

Frankreich Allgemein, Führerschein ?

Hallowir sind oft in Frankreich unterwegs... und kürzlich hat ein Bekannter behauptet ( ! ) bei eine Polizeikontrolle hat man seinen grauen Führerschein nicht anerkannt... und den rosa Lappen seiner Gattin auch nicht... er durfte "nicht" mehr fahren und seine Frau das WoMo nur noch Richtung "nach Hause" aus dem Land... ich kann das nicht glauben, denn die Gesetzeslage ist doch anders, aber wem nutzt das die Polizei hat immer Recht, jedenfalls vorerst. Ich habe einen EU Führerschein, aber meine Holde noch den grauen Lappen. Wer kann etwas dazu sagen ? hacmac
 

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt