aqua
hubstuetzen

gardasee

Tip für Gardasee - Sirmione

Hallo liebe Forumsgemeinde,wir möchten nächste Woche nach Sirmione fahren.Hat jemand eine Empfehlung für einen guten Campingplatz.Wir haben Fahrräder und möchten uns dort die Umgebung mal ansehen.Schön wäre ein Platz direkt am Wasser und von dem man schöne Fahrradtouren unternehmen kann.Wenn man im Internet nach Plätzen sucht, findet man eine Menge Plätze,aber die Auswahl fällt schwer. aus NeussPeterModeration:Hallo,Dein Thema wurde in eine andere Kategorie verschoben, da es nicht korrekt platziert war.Bitte schau Dir in der Übersicht die Kategoriebeschreibungen an, Sie helfen Dir, einThema passend einzuordnen. Solltest Du mit der Moderation nicht einverstanden sein oder Dich ungerecht behandelt fühlen,so wende Dich bitte über das Kontaktformular (Link auf jeder Seite ganz unten) an den Admin.

erstes Mal Womo Urlaub Gardasee mit Kids

Hallo,wir haben dieses Jahr vom 31.08. - 14.09.2019 ein Wohnmobil gemietet und wären dankbar für viele Tipps :)Wir fahren mit 2 Kindern, die dann 4 Jahre und 1 Jahr alt sind.Wir starten in der Nähe von Münster (NRW) und möchten gerne in München einen Zwischenstopp machen, danach am Eibsee und dann bis zum Gardasee. Da ein paar Tage verweilen und dann noch einen Abstecher nach Venedig...Das ist aktuell unser Plan und wir wären natürlich auch für andere Tipps/Vorschläge offen oder für zusätzliche Ziele. Der Plan ist, dass wir abends losfahren und die Kids erstmal die ersten Stunden schlafen. Bekommt man spontan tagsüber als auch nachts problemlos Camping/Stellplätze wenn die Kids mal keine Lust mehr haben? Klappt das schlafen der Kids nachts im Kindersitz überhaupt oder sollte man lieber tagsüber fahren? Wie sind da eure Erfahrungen?Wir sind total unerfahren in dem Gebiet und wären daher dankbar für viele Tipps. Lohnt sich der Gardasee, und welche Ecke ist mit Kindern e ...

Gardasee - günstige schöne Strecke für WoMo 3,85 t

Hallo in das Forum,wir (Familie mit zwei Kindern 15/17 Jahre) leben in Celle (Nähe Hannover) und haben das erste Mal einen Urlaub mit dem Wohnmobil ins Auge gefasst.Ab nächste Woche haben wir für 10 Tage ein Bürstner Ixeo 728 mit 3,85 t angemietet, mit dem wir in Richtung Gardasee fahren möchten.Da wir nicht ganz so viel für die Maut ausgeben wollen und für uns auch der Weg das Ziel ist (Landschaft), möchte ich mir hier gerne Tips einholen, wie wir am besten fahren könnten.Ich würde mich auch über Empfehlungen für Stell- bzw. Campingplätze freuen und ob letztere zu dieser Zeit auch ohne Reservierung angefahren werden könnten.Danke für jeden Hinweis.Liebe Anja :hallo:Moderation:Ich habe die Gewichtsangabe im Betreff angepasst - pipo

CP spiaggia D Oro Lazise Gardasee

Hallo Freundehaben uns für Juni/Juli den CP Spiaggia D'Oro bei Lazise ausgeschaut.So jetzt meine Frage, worauf ich von dem Platz keine Antwort bekomme:Die VIP Plätze am See sind leider ausgebucht, das ist die reihe vorne am Strand z.T. hinter den Häuschen "Beach-Villa"frei wären noch die VIP-Stellplätze in der nächsten Reihe (in der gelben Zone)Versperren in diesem Fall die Häuschen vorne nicht die Sicht zum See?oder geht es Terassenförmig nach hinten weiter?vielleicht war ja schon jemand dort und kann mir weiterhelfen.Danke schon mal im VorausHans vom Bodensee

Gardasee - Limone - aber wie und wo

Hallo ihr Lieben,wir waren schon so oft am Gardasee, doch ein Ort fehlt mir immer noch....Limone :roll: Hat jemand von Euch einen CP oder SP Tipp für diesen Ort?Oder wie kann ich ihn am Besten besuchen?Im Forum finde ich leider nix...Ich wüsste nur einen CP in Malcesine und dann mit dem Schiff rüber fahren...aber vielleicht habt ihr bessere Erfahrungen :ja: LG Daniela

beste Strecke zum Gardasee zu Ostern 2018

In der Zeit vom 24.03.2018 bis zum 03.04.2018 möchten wir von unserem Wohnort bei Dortmund an den Gardasee fahren und diesen dann einmal umrunden. Unser Wohnmobil auf Basis Mercedes Sprinter mit Hinterradantrieb hat Allwetterreifen. Schneeketten haben wir nicht. Wir haben folgende Fragen:1) Welche Strecke ist auch in Anbetracht eventueller winterlicher Straßenverhältnisse besser zu fahren: über Österreich oder durch die Schweiz? Welche Mautkosten fallen an? (6,70 m lang, 3,5 t)2) Ist noch mit Schnee in den Alpen und auf den Straßen zu rechnen?3) Sind Staus zu erwarten, z.B. vor dem Gotthard-Tunnel oder dem Brenner? Sind die Stell- bzw. Campingplätze in der Osterwoche bereits voll?4) Mit welchem Wetter können wir am Gardasee rechnen zu dieser Zeit rechnen?Vielen Dank im Voraus!

Von Hamburg über den Bodensee zum Gardasee

Wir planen unsere Abreise am 09.09. Richtung Gardasee mit Zwischenstopp am Bodensee.Da wir mit 2 Fahrzeugen (ein VW California und unserem Flair mit Smartie hinten dran) unterwegs sind, können wir nur max. 80kmh fahren und müssen noch irgendwo vor dem Bodensee übernachten.Hier wäre ein Tip klasse.Dann wären wir für ein "Must see" für den Bodensee inkl. Stellplatz von den Experten dankbar.Von dort wollen wir möglichst ohne Maut zum Gardasee. Denkt bitte dran, über 3,5to. mit Anhänger.Am Gardasee wollten wir dann in der Nähe von Malcesine bleiben und mit dem Smartie die Gegend unsicher machen.Zwar hängt der Plan einzig und allein vom Wetter ab aber wir würden uns sehr über interessante Vorschläge freuen und sagen im Voraus schon einmal danke. Sofern gewünscht würden wir unsere Eindrücke in einem Reisebericht zusammen fassen um dem geneigten Leser kurz vor dem Herbst noch ein wenig Urlaubsfeeling zu vermitteln.

Südtirol und Gardasee in den Pfingstferien?

Hallo Zusammen, wir hatten eigentlich geplant, am Pfingstmontag mit unserem Wohnmobil für 3-4 Wochen nach Südtirol und weiter zum Gardasee zu fahren. Nun haben wir gelesen, u.a. auch im Reiseführer des WOMO Verlages, dass vor dieser Zeit gewarnt wird, da in Baden-Württemberg und Bayern Pfingstferien sind und alles dort überfüllt ist. Wie sind Eure Erfahrungen? Ist es wirklich soo schlimm? Wir bevorzugen Campingplätze, da wir dann dort bei Gefallen auch gerne mal einige Tage bleiben um die Gegend intensiver kennen zu lernen. aus Wetzlar, Hubert

Aus Deutschlands Südwesten an den Gardasee - Route ?

Hallo Gardaseefahrer,wir möchten nach längerer Zeit zur Saisoneröffnung mal wieder für eine Woche an den Lago di Garda (Bereich Limone). Meine Standardroute (Saarland) ist eigentlich immer der Klassiker für uns Südwestler, über die Brennerautobahn.Nun habe ich aus Spaß mal den ADAC Routenplaner bemüht und der will mich durch die Schweiz über Mailand zum See schicken. Die Unterschiede sind auf dem Papier wirklich marginal:.................Strecke..........ZeitBrenner:.......754 km.........10:50Schweiz:.......752 km.........10:59Über die Schweiz habe ich die Vignette, Maut in Frankreich und Italien. Über den Brenner das 10 Tages Pickerl durch Österreich und etwas weniger Maut in Italien. Dachte mir nun, weshalb bin ich hier im Forum.... :) Also frag ich Euch mal wie Ihr fahren würdet....? :wink: Viele Roman

Reisebericht - mit betagter Zugvogel an den Gardasee

Im Projekt "betagte Zugvögel" von meiner Anita sind wir momentan am Gardasee unterwegs und unser betagter Gast strahlt über das ganze Gesicht. Projekt Anita muss im Rahmen einer Weiterbildung eine Projektarbeit abgeben. Und ihre Idee: mit einem betagten Altersheimbewohner seinen letzten Reisewunsch erfüllen. So kann sie ihre Passion des Wohnmobilreisens mit jemanden Teilen und ihm eine Freude machen. Als sie die Person im Heim ausgelesen hatte und ihn gefragt hatte, wohin sie denn mal Reisen würde, kam es wie aus der Kanone geschossen "Ich habe den Gardasee noch nie gesehen!" https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Altersheim_66041_ef2e.jpg kurz vor der Abfahrt Reise Nun jetzt, drei Monate nach diesem ersten Gespräch, sind wir seit Samstag mit Johann am Gardasee unterwegs. Wir haben schon einiges sehr erfreuliches erlebt, sein strahlen gesehen und zwischendurch auch wieder überraschendes, woran wir nicht dachten. Zum Beispiel hatte wir doch kei ...

Gardasee in der Hauptsaison ohne Reservierung

Hallo in die Runde!Wir (2 Erwachsene und 2 Kinder) wollen dieses Jahr das erst Mal mit einem Wohnmobil an den Gardasee fahren. Bisher haben wir nur einen sehr groben Plan, wann wir wo sein wollen und haben auch schon festestellt, dass die wenigsten Campingplätze sich auf eine Reservierung unter 7 Tagen einlassen. Wie sind die Erfahrungen der Profis? Bekommt man auch in der Hauptsaison (Ende Juli, Anfang August) noch einen Stellplatz auf einem CP oder ist das eher aussichtslos? Den Camperstop Torbole haben wir schon gefunden und auf der Liste :)Vielen Dank!Christoph

Gardasee April 2016, Resümee

Hallo liebes Forum,also wir sind wieder zurück. Auf der Hinfahrt A 7 (1. Stop Hammelburg, 2. Stop Füssen) dann Reschenpass. Abzweig nach Samnaun, tanken und Nikotin, dass war doch schon ein Erlebnis, Neuschnee und heftige kurvenreiche Strecke, nicht zu empfehlen.Dann weiter Fernpass, Meran, Bozen dann auf die Autobahn ca. 10 € Maut war ok und dann an den Gardasee PacengoCampingplatz Le PalmeTraumhaftes Wetter, morgens etwas bedeckt aber dann wurden die Tage schön 25/28 Grad.Sehr erholsame Tage.Doch dann Rücktour Autobahn bis Bozen dann Brennerstrasse mit Vollsperrung, Umleitung und dann dass https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Schneeregen_ac6b.jpg und so ging es dann weiter über Innsbruck, Andechs, Freyburg, Vollsperrung und mehrere Unfälle nach Kiel. Und hier wieder Schnee und 0 Grad!Wir wollen zurück!Resümee:A7 ok, dann aber mit Go Box durch Österreich und Italien problemlos Autobahn. Samnaun kann man sich sparen. Gardasee immer wiederLG.Günter Ich ha ...

Gardasee oder Lago Maggiore über Ostern - Tips gesucht

Hallo mein liebes Forum,wir haben noch ein bisschen Urlaub über, daher können wir (voraussichtlich) dieses Jahr 2 Wochen über Ostern verreisen.Da wir schon länger nicht mehr und vor allem noch nie mit eine WoMo oder WoWa in Italien waren haben wir die Idee, mal den Gardasee oder den Lago Maggiore oder einen anderen schönen See in Norditalien zu umrunden.Wir sind 2 Erwachsene und ein 10 jähriger Junge, der aber nicht "bespaßt" werden muss. Also Animation auf einem CP nicht gewünscht.Gerne wollen wir in Seenähe stehen (Lage geht wie immer vor Ausstattung - also lieber landschaftlich toll, dafür nicht so voll ;-)). In der Regel verbleiben wir immer so 1-2 Tage auf einem Stellplatz. Fahrräder oder auch ein Paddelboot nehmen wir wohl mit, Vielleicht auch ein Segelboot. Gerne würde ich vielleicht auch mal ne nette Wanderung zu einer Schlucht oder ähnliches unternehmen.So ein kleines Abenteuer ist ja mal ganz nett ;-)Oder gibt es gar einen alternativen See? Wir kommen a ...

Gardasee Ende April ??

Hallo liebes Forum,wir, meine Frau und unser Jackie, wollen in den letzten 2 April Wochen an den Gardasee. Campingplatz Le Palme und das mautfrei aus dem schönsten Bundesland ( Schleswig- Holstein).Unsere Planung A 7 bis Füßen, dann Reschenpass, vorher noch kurz Samnaun tanken und dann Landstraße bis Pacengo. Tagesetappen 300/400 km, eine Übernachtung Hammelburg, dannNeuenschwangau und das mit Womo 4,0 to.Habe ich jetzt irgendetwas vergessen oder Gedankenfehler gemacht?Gibt es noch Schnee um die Zeit? Nur Sommerreifen drauf, oder doch G-Box und Ö-Autobahn?Fragen über Fragen, wer kann helfen.

Campingplatztipp für Gardasee gesucht

Hallo und guten Abend,Wir möchten zwischen dem 18. und dem 29.10. an den Gardasee fahren. Uns schwebt ein gemütlicher Campingplatz vor, von dem aus man schnell am Wasser ist und nach Möglichkeit fußläufig auch in einen Ort bummeln kann. Doch der Wünsche noch nicht genug: gibt es evtl. Auch die Möglichkeit von einem Campingplatz aus (oder ortsnah) eine Bus- oder Bahntour nach Verona, Venedig oder zu einem anderen schönen Ort zu machen? Ca.-Preise würden uns auch interessieren... Kann jemand helfen??? Dank im voraus .
 
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt