Dometic
cw

iveco

Iveco ZF Wandlerautomatik mit Retarder

Hallo an euch alle Möchte wissen von euch ob irgendeiner Erfahrung(en) hat mit einem Retarder Telma oder Kloft auf einem Iveco Chassis 50 65 oder 70 Baujahren mit ZF Wandlerautomatik 2016 2017 2018 mit splus ,liner usw da ich interessiert bin um vielleicht einen Retarder einzubauenWenn ja welche negativen bzw positiven Berichte kann man lesen, was sind die Preise, welche Montagewerkstatt zu empfehlen uswvielen Dank an euch allen und viele schöne WOMOreisen : :womobus: :sky: lg Patrick

Iveco daily 65c18, OBD 2 Auto scanner

Hallo, ich suche einen OBD 2 Scanner zum auslesen und löschen von Fehlern für meinen Iveco Daily 65c18 Baujahr 2009.Nach Möglichkeit keinen Bluetooth Stick, sondern ein kleines Handgerät mit Kabel. Auf einen Laptop mit Software möchte ich auch gerne verzichten.Geräte die nur die Motorfehler auslesen gibt es schon ein paar mehr. Aber Geräte die mehr können, sind beim Iveco schwer zu finden. Wer hat eins im Einsatz und kann mir etwas empfehlen. Ich möchte mir im Notfall helfen können und den Fehler eingrenzen können / den Fehler löschen können.

Iveco Daily Bj 2017 65C21 - Stahlfelgen

Liebe Gemeinde,in 2 Wochen holen wir unser neues Wohnmobil ab und da es im Winter wieder in die Dolomiten gehen soll, bin ich schon am recherchieren bzgl. Stahlfelgen und Winterreifen. Reifen sind ja kein Problem, aber bei den Stahlfelgen benötige ich mal Eure Hilfe.Mein Anruf bei IVECO ergab, das es angeblich nur noch Stahlfelgen von Michelin gibt, diese kosten pro Stück 289,40€ + Mwst., also mal 344,40 €Da ich für den IVECO 6 Felgen benötige, soll das ganze 2067 € kosten ? Ohne Reifen wohlgemerkt ? Das kann ich nicht glauben, daher meine Frage, ob hier jemand Felgen empfehlen kann und einen ordentlichen Händler hat, über den ich die Felgen beziehen kann.Danke schon einmal für Eure Tips und Eure Hilfe in der Sache,VG aus Potsdam, Oliver

Concorde baut jetzt auf 4wd-Basis Iveco

Hi all,die ersten neuen Concorde Cruiser 791 RL auf 4x4 Iveco Basis werden auf der Messe in D vorgestellt und können auch schon (für 2020) geordert werden.Der Freistaat in Mü-Sulzemoos bietet schon an : --> LinkWer also "zum Schnäppchenpreis" zugreifen möchte .. 8)Eine Presse-Info dazu gibt´s auch : --> Link

Iveco Daily III 35S13 Auflastung

Hallo zusammen,ich habe einen Iveco Daily III 35S13 (Baujahr 2003) in der längsten Version erworben, welcher laut Fahrzeugschein eine zul. Gesamtmasse von 3175 kg hat. Ist es möglich, das zulässige Gesamtgewicht auf 3500 bzw. 3490 kg erhöhen zu lassen? Etwa 300 kg mehr würden mir bei der Ausbau-Planung natürlich deutlich mehr Freiräume lassen. Für sämtliche Tipps, wie ich hierzu vorgehen muss, wäre ich wirklich dankbar :ja: Marius

MB IVECO welche Modelle gebraucht sind zuverlässig ?

Ein herzliches hallo hier an alle Womo Freunde,ich und meine Frau beabsichtigen, noch einmal ein anderes Womo zu kaufen,mit Heckgarage , großem Bett darüber und großem Bad. Da auch Wintercamping in Frage kommt ,möchte ich gerne hin zum Heckantrieb. Ein Neufahzzeug kommt auf Grund der immer schlechteren Qualität aller Hersteller leider nicht mehr in Frage,daher soll es wieder ein gebrauchter sein. Mit meinem 230er Ducato und seinem zuverlässigen 2,5 Liter TDI bin ich bisher bestens gefahren und genau so etwas ,ohne viel anfälliger Elektronik suche ich wieder,aber mit Heckantrieb. Euro Norm und Fahrverbote sind für mich kein Thema,damit kann ich leben,falls es rot oder gelb ist.Welche Motoren bzw. Antriebe könnt ihr empfehlen bei Mercedes oder IVECO.Vielen Dank euch für die Antworten sagt Andreas

Iveco 60 65 c 21 Rückruf

Tach alle,noch nicht wirklich mit meinem Dicken Urlaub gemacht, aber schon mal eine Aufforderung erhalten mein Fahrzeug in die Werkstatt zu bringen. Iveco schreibt zu meiner Fahrgestellnummer. " Produktverbesserungsprogramm 9T6 Leistung des Bitron-Stellantriebs."Und weiter in dem Schreiben heißt es, "die Zugehörigkeit des Gaspedals zu einer potentiell kritischen Charge überprüft werden muss, welche das Einschalten einer Kontrollleuchte auf der Instrumententafel mit der daraus resultierenden Leistungsminderung des Fahrzeuges bewirken könnte."Mir als Anwender erschließt sich nicht auf Anhieb, was hier eigentlich das Problem ist. Ehe ich nun in den Tiefen des Internets abtauche umd genaues, oder falschen oder eben nix erfahre, stell ich das mal so ein. Ich hoffe hier liest jemand mit, der mir in einfachen Sätzen erklären kann, was das bedeutet, fragt freundlichst derJürgen

Iveco Daily I Bj 85 2 5 Diesel - Hinterachse defekt

Hallo liebe Wohnmobilgemeinde, habe einen alten Dayli und einen Hinterachsschaden. Leider hat meine Iveco Werkstatt keine Möglichkeit die passenden Ersatzteile zu bekommen. Kennt jemand Adressen oder Links wo ich für unten aufgeführtes Fahrzeug Hinterachsteile bekommen könnte.Iveco Fiat I Bj. 11/1985 HSN.4191 TSN. Reimport 0000000002428 qcm, bei 68KW (92 PS)Fahrgestellnummer: ZCFC4560002000237Doppelbereifung mit TrommelbremseHinterache wird entweder komplett oder nur die rechte steckachse mit Radlager und Radnabe wird benötigt. Wenn jemand Ideen hat wo ich für so ein altes Mädchen diese Teile her bekomme, wäre ich sehr Dankbar. der Campingfreund

Auflastung Iveco 65C21 auf 7 200kg

Hallo,ich bin neu im Forum und dies ist meine erste Frage an die Community.(Hoffentlich bekommt das überhaupt jemand zu Gesicht ??? )Also, ich fahre einen Phoenix Liner auf Iveco Basis 65C21, mit einem maximalen zulässigen Gesamtgewicht von 6.500kg. Das Fahrwerk wurde von der Fa. Meier Fahrzeugbau aufgebaut und mit einem Luftfahrwerk von VB ausgerüstet.Ich möchte das Fahrzeug möglichst auf 7.200kg max. zulässigem Gesamtgewicht auflasten, was mir von Iveco auch mündlich bestätigt wurde. Die Fa. Meier bietet hierzu eine Auflastung an, hat aber keine weiteren Details auf der Homepage. Hat jemand im Forum hiermit Erfahrung und weiss was dort geändert wird und um wieviel kg sich die Nutzlast dann erhöht? TuonoRocker

iveco 65c 21 Carthago Chic s-Plus 61Xl LE

tach alle,ich wechsel mal den Themenbereich, ursprünglich war der Kauf eines Fiat Ducato auf der Messe D`dorf geplant, diese Planung wurde dahingehend ersatzlos getrichen, weil wir uns für einen Iveco 65c 21 neues Baujahr entschieden haben. Nun werde ich mich mal ein wenig hier rumtreiben, weil ich mir sehr sicher bin, ich weiss vom Iveco nix und hier finde ich die geballte Kompetenz der "alten Haasen" Wenn ich also den geneigten Lesern zukünftig mit Fragen auf den Keks gehen darf :D so verursacht eine Zustimmung schon mal bei mir einen wesentlich ruhigeren Schlaf :ja: Ach ja der "Dicke" hat 3 Liter und 205 PS mit einer Automatik und darf auf der Waage Max. 6,7t anzeigen. Ich hoffe ich komme bei 8 m 60 cm, nicht so schnell an diese Grenze,grübelt derjürgen

Iveco Daily IV, Quietsch-Geräusch, Ursache gefunden

Schon etwas her, aber sicherlich trotzdem erwähnenswert. Im letzten Jahr hatte ich eine quietschendes Geräusch, welches sich recht laut, gerade ausserhalb des Fahrzeuges bemerkbar machte. Eindeutig hatte es mit der Rädern zu tun, den es veränderte die Intensität mit zunehmender Geschwindigkeit unabhängig von Motordrehzahl, Getriebe, Klimaanlage oder sonstigem . Von innen war es sehr gut zu hören, wenn das Fenster auf war und man an einer Wand vorbei fuhr. Eigentlich schon etwas peinlich, so laut quietschte es. Ich suchte und suchte, fand aber keine Ursache. An einem Samstag in Dänemark kam ich auf einen Stellplatz und bat einen Bekannten sich mal bei langsamer Fahrt umzuhören. Seine Aussage: "Definitiv von hinten links! Zu 100 %!" Also, Wagen hoch gebockt, Räder runter und geschaut, nichts. Bremsen frei (wohlgemerkt an allen Rädern), nichts was schleift. Wieder zuhause packte mich dann die Wut, nochmal alle Reifen runter, alle Bremsen gereinigt und richtig richtig ...

Iveco Daily IV, Temperatursteuerung Innenraum Platine

Hallo alle zusammen, da ich auch Probleme mit der Temperatursteuerung im Innenraum habe (bzw. hatte, das weiß ich erst in den nächsten Tagen), bin ich mal dabei gegangen, und habe mir das ganze angeschaut. Der Plan war, den Temperatursensor zu verlegen.Zwischen den Schaltern für Klimaanlage und Umluft sind ja die Schlitze, hinter denen sich der kleine Lüfter und der Temperatursensor befinden. Nachdem ich das ganze mal ausgebaut habe, konnte ich sehen, das die kleine runde Platine defekt ist, welche direkt "auf" dem Lüfter sitzt. Ich habe jetzt den Sensor jetzt direkt an die grauen Kabel gesetzt und werde das mal ausprobieren wäre aber schon an einer fundierten Antwort interessiert. Dazu 2 Fragen:Ist die Platine nur für den Lüfter oder brauch ich die auch für den Sensor? Wann ist der Temperatursensor überhaupt in Funktion? Nur wenn ich auf "Automatik" stelle oder auch sonst?

Iveco Daily 60C18- Klimakondensator austauschen

Hallo und guten Morgen in die Runde,wir fahren eine N+B Flair 7100 iC, Bj. 2008 und haben bei den in diesem Jahr wenigen warmen Tagen festgestellt, dass unsere Fahrzeugklimaanlage nicht mehr so richtig kühlt. Nach Rücksprachen mit IVECO wurde uns zum Austausch des Kimakondensators geraten da dieser bereits durch Rost angegriffen wäre und somit keine volle Kühlleistung mehr gebracht werden kann. Kostenvoranschlag: ca. 600,- EURO.Habe dann mal im Netz nach entsprechenden Klimakondensatoren für dieses IVECo Baujahr geschaut. Die Preise lagen zwischen 60-110,- EURO. IVECO veranschlagt rund 400,- EURO für dieses Teil. Kann das denn sein? Hat von Euch schon mal einer einen Klimakondesator aus dem Netz bezogen und einbauen lassen? Wenn ja, worauf muss speziell bei der Auswahl geachtet werden und wer hat den Einbau vorgenommen? IVECO scheint hier ja richtig in die Vollen zu greifen.Wäre für gute Informationen sehr dankbar. Rodger

Iveco 50C18, Knackgeräusch bei Lastwechsel, Ursache gefunden

Hallo alle zusammen, ich hatte bei meinem Concorde auf Iveco 50C18 ein Kackgeräusch beim Lastwechsel, z.B. beim Abbiegen oder im Kreisel. Es trat 2 oder 3 mal kurz nach der Übernahme des Fahrzeuges auf, war dann aber für gut 1 Jahr verschwunden und wurde so von mir verdrängt. Wie es kommen musste, trat es jetzt, nach Ende der Garantiezeit wieder auf. Die Herausforderung bestand darin, das Geräusch zu lokalisieren. Denn, mal kam es von vorn, mal kam es von hinten, mal spürte man es im Sitz und mal im Lenkrad, mal in beidem. Mal ein leichtes hohes Knacken und mal dumpfes Geräusch. Aber immer irgendwie präsent, in welcher Form auch immer. Erster Gedanke, irgendwas an Achse oder Radaufhängung. Vor 3 Wochen war ich beim Tüv, und in meinem Leben habe ich noch nie so lange auf der Rüttelplatte gestanden. Wir haben zusammen mit dem Prüfer alles genau angeschaut, es war nichts zu sehen, alles bestens, Plakette erhalten.Ein weiterer Gedanke von mir, irgendwas im Fahrzeug rutscht hin ...

IVECO Werkzeug Radnabe SW90

Hallo zusammen,ich suche eine Stecknuss SW90 oder 91,5 um die Radnabe hinten zu lösen.Kann mir jemand einen Tip zum Ausleihen geben oder Alternative geben.Das org. IVECO Werkzeug sieht so aus.Das HAZET Teil kosten ca. 300-400€ :eek: --> Link,
 
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt