Dometic
motorradtraeger

iveco

Kritischer Bericht zum neuen Iveco Daily 4x4

Hallo Zusammen,mir lief bei der Pistenkuh ein ziemlich kritischer Bericht über die Qualität beim neuen Iveco Daily 4x4 über den Weg, den ich Euch nicht vorenthalten möchte. Es scheint, als ob die Rüstungsabteilung bei Iveco, wo der 4x4 ja neuerdings gebaut wird, noch ein paar Hausaufgaben zu machen hat...--> LinkEigentlich komisch, bisher war sowas bei Iveco eher kein Thema. Aber wie gesagt, neue Fertigungsabteilung.bis denn,Uwe

Iveco Daily 65C21 - Personenschutzbügel für Lazer Lamps

Hallo liebe Gemeinde,ich beabsichtige mir 2 Lazer Lamps ST4 Zusatzscheinwerfer für den Straßengebrauch zuzulegen und bin dabei auf den Frontbügel von Misutonida gestossen --> LinkHabe gelesen, dass der eine ABE hat und eintragungsfrei sein soll. Hat jemand damit Erfahrung und kann das bestätigen und passt er wirklich an den 65C21 vorne ? Oder hat jemand eine andere Idee der korrekten Montage 2er Lazer Lamps als Fernlicht an der Iveco Front ?Eine andere Frage, die ich noch habe: kann der Anschluss der Lamper wieder CanBus Probleme bereiten oder ist bei einem "einfachen" verschalten mit dem Fahrzeugfernlich ohne zusätzlichen Schalter innen das kein Problem ?Danke mal wieder für Eure Kommentare ;-) Oliver

Iveco Daily 3 65C14 2006 - Worauf achten?

Moin,ich bin an der Westküste hoch im Norden zu Hause und fahre seit 25 Jahren Mercedes T1. Die habe ich selbst ausgebaut, inzwischen bekomme ich auch Einiges (aber längst nicht alles) am Fahrgestell hin.Möglicherweise steht nun ein Wechsel zu einem Iveco (siehe Betreff) an, der es mir sehr angetan hat.Da ich von Iveco noch nicht viel weiß, wäre es schön, hier von den Dingen zu erfahren, auf die ich bei der Begehung besonders achten sollte, d. h. Schwachstellen jeglicher Art. Der Iveco hat unter 100.000 gelaufen und hat wohl durch einen Rußpartikelfilter Euro4.Ich freue mich auf hilfreiche Tipps. Eine Diskussion über Mercedes oder Iveco brauche ich aber nicht; die führe ich schon mit mir selbst.Michael

Iveco Daily 65C21 - km Stand im Tacho blinkt

Liebe Womo-Gemeinde,nachdem ich heute beim Navigationsgeräte Fachbetrieb war und mein Garmin Fusion hab gegen ein Alpine X903D-ID austauschen lassen, stellte sich heraus, das der Hersteller des Womos, der auf das Fahrgestell eine Kabine aufgebaut hatte, beim Einbau des Garmin Navis die CanBus Leitungen durchgeschnitten hatte ( High und Low nehme ich an), beide Kabel hatten die selbe Farbe, so das nur durch einen Schaltplan und einen Iveco Spezialist die Leitung wieder geflickt werden konnte.Das Alpine zeigt auch an, das ein Can Signal anliegt, allerdings funktioniert die Anbindung an die Lenkradsteuerung nicht. Gleichzeitig blinkt nun die km Anzeige im Tacho dauerhaft.Hat jemand damit Erfahrung oder eine Idee, was es damit auf sich hat und wie wir die Anbindung hinbekommen. Oder sollte ich damit zu IVECO direkt fahren und das Problem lösen lassen ?Bin sehr dankbar für Eure Hinweise und Tipps ;-)Vielen Dank schon einmal, Oliver

Iveco II 49-12 Motorhaube dämmen

Hallo in die Runde,ich bin seit kurzen Besitzer eines Iveco II 49-12 (116PS, Baujahr 1994) mit Concorde-Aufbau.Das bekannte „Problem“ des Iveco’s ist die immense Laustärke jenseits der 95 Km/h. Ich habe gelesen, dass es möglich ist den Motorraum zu dämmen. Nun meine Frage(n): Wie und womit machen ich das am besten? Reichen da handelsübliche Dämmmatten aus die einfach in die Motorhaube geklebt werden? Was muss ich dabei beachten? Danke herzlich im Voraus für eure Antworten.Viele ,Achim

Fiat Iveco OM - Laderegler

Hallo liebes Forum!Wir befinden uns momentan in Italien, auf unserer ersten Reise mit einem Womo, das wir uns sehr kurz vor Abfahrt besorgt haben! Bei dem Womo handelt es sich um ein Bastlerfahrzeug, dass gwar tadellos funktioniert. aber eben doch nicht ganz! Das führt mich zu meiner Frage: Wie erkenne ich einen Laderegler? Wir haben nämlich das Problm, dass unsere Aufbaubatterie (Nassbatterie LKW Dimension) leer ist, und sich weder durchs fahren, noch durch anschließen an Landstrom aufläd!Hieraus ergiebt sich auch unsere zweite und (wahrscheinlich nur vorerst) letzte Frage: Welche verkabelungen müssen zwischen Versorgerbatterie und Lichtmaschine gegeben sein, dass sich die Batterie aufläd? Beim durchforsten der Kabel erkenne ich nämlich nur die üblichen zwei Kabel für die Pole, die zur Starterbatterie führen...Anbei laden wir noch ein Foto hoch, von dem Innenleben eines Schrankes, der einen Haufen Elektrotechnik beherbergt, der meinen Horizont übersteigt...ich hege die Hoff ...

Werkstatt findet Fehler am Iveco Daily Turbo nicht

Nach ca. 2 Monaten und teuren Reparaturrechnungen Fehler immer noch nicht gefunden.Unser Charisma II H790 Ieco Daily 60C17 Agile Schaltung. Bauj. 2006 hat jetzt 184000 Km runter, und bisher keine größeren Probleme gehabt . Wir waren voll zufrieden.Im Sommer hat sich dann unser Turbo verabschiedet .Bei IVECO Werkstatt wurde der Turbo erneuert und da der Luftkühler vom Turbo gar nicht mehr gut aus sah, wurde dieser auch noch erneuert.Nach ca. 200 Km ging plötzlich die rote Leuchte ( 25) vom (Einspritzsystem) an.Während der Fahrt merkt man plötzlich das der Wagen trotz Gas nicht mehr schneller wird, dann kommt die rote Leuchte, Fuß weg vom Gas rote Leuchte blinkt einmal kurz und geht dann aus, und der Wagen reagiert die nächsten Km wieder ganz normal. Der Fehler tritt jedoch immer wieder auf. Es wurde eine neue Software aufgespielt , ein neues Steuergerät eingebaut , Probefahrt vom Meister gemacht alles okay. Nach dem wir dann so ca. 140 Km unterwegs waren ging die rote Leuc ...

Alpha Wohnmobil auf Iveco Daily 2

Hallo allerseits,möchte mich kurz vorstellen und auch gleich ein paar Fragen an Euch stellen.Ich bin seit ein paar Tagen stolzer Besitzer eines Iveco Daily 2 mit Wohnmobilaufbau von der Firma Alpha.Der Iveco ist Baujahr 08.1991 mit der 2,5 Liter 116 PS Maschine.Mir ist auch noch nicht so ganz klar, um welchen Typ es sich hierbei handelt, man liest immer 35-12 usw. usw.In meinem KFZ-Schein steht allerdings nur S35.Es ist unser erstes Wohnmobil, wir hatten aber vor Jahren schon einen Wohnwagen.Meine erste Frage wäre, wieso hat das Fahrzeug im KFZ-Schein zu 2.2 nur Nullen?Damit Teile zu finden ist fast unmöglich, da diese Nullen bei der Suche nicht akzeptiert werden. Dann bin ich natürlich auf der Suche nach einem geeigneten Werkstatthandbuch, oder ähnlichem, um selbst Reparaturen durchführen zu können.Sollte jemand etwas haben, oder wissen, wo man sowas bekommen kann, wäre ich sehr dankbar.Auch würde ich mich sehr freuen, wenn tatsächlich hier noch jemand das gleiche Wohnmobil ...

IVECO Daily Selbstausbau - Elektrik

Hallo zusammen,ich baue seit ca. 2 Monaten einen IVECO Daily zum Wohnmobil um und bin an einem kritischen Punkt angelangt :-)Nach diversen Stunden der Recherche habe ich mich mal an den Plan für die allgemeine Elektronik gemacht. Da es hier diverse Optionen gibt bin ich mir unsicher, ob das von mir angedachte Setup so passt und würde mich über jede Art von Feedback, Kritik, Alternativen, etc. von euch als Erfahrenen Ausbauern freuen :-)Die Skizze habe ich als Bild eingefügt.BildVerwendet werden sollen:Batterie: LIONTRON LiFePO4 12,8V 200Ah LX Smart BMS mit BluetoothLaderegler: Victron Energy SmartSolar MPPT 100/30 Ladegerät/Wechselrichter: ECTIVE CSI 3 Sinus-Wechselrichter 300W Ladebooster: Schaudt Booster WA 121525 Freue mich über Euren Input! Falls Ihr noch Fragen habt sagt Bescheid :-)Danke und viele Felix

Iveco Daily 35S15 Bj 2012 - Reifengröße ändern

Hallo ich besitze einen Iveco Daily V 35S15 Bj 2012 singlebereift, heckantrieb. Nun zu meiner Frage hat jemand schon mal --> Link reifen montiert und eingetragen lassen? Wenn ja welche Dimension, aufwendig (lenkanschlag,...)? Es geht darum das ich gerne AT reifen fahren würde da ich ihn zum Camper umbaue und Hobby bedingt öfters mal Feldwege und Wiese befahren muss! Also leichtes Gelände. Aber es in der original zulässigen Reifengröße (225/65 r16 u. 235/65 r16) keine AT Bereifung bekomme. Nur in der Größe 225/70 r16 und 235/70 r16 Danke vorab und hoffentlich könnt ihr mir weiterhelfenModeration:Bei der Erstellung Deines Themas wurde Dir der Hinweis angezeigt, welche Informationen im Titel des Themas anzugeben sind. Bitte mache Dich unter --> Link mit unseren Regeln vertraut und vergib zukünftig einen aussagekräftigen Thementitel. Dein Beitrag wurde geändert.

Chinesisches ZDRV Iveco Alkoven Wohnmobil mit zwei Slideouts

Hallo Zusammen,ich war letzte Woche in Hangzhou China und habe mitten in der Stadt dieses Wohnmobil auf IVECO Basis mit zwei Slideouts gesehen. Interessantes und sehr kurzes Konzept, wie ich finde. Kennt jemand die Marke ZDRV? RV steht wahrscheinlich für Recreation Van. Bitte entschuldigt die schlechte Bildqualität. HannesBildBildBild

Iveco Daily IV, Poltern an der Vorderachse

Auf ein Neues! Geräusche an der Vorderachse.Nachdem ja im April mein Lenkgetriebe, Lenkstange und ein Traggelenkkopf getauscht wurden, war mein Iveco nun zum Getriebe- und Differenzialölwechsel in der Werkstatt. Ausserdem wurde die Blattfeder gefettet, in der Hoffnung, dass das Knacken hinten bei Lastwechsel weg ist. Wenn nicht müssen die Buchsen erneuert werden.Als letzter Punkt war seit kurzem ein Poltern an der Vorderachse zu vernehmen. Man spürte es in der Lenkung, vor allem bei Kurvenfahrten aber auch ganz leicht bei Bodenunebenheiten. So als wenn jemand mit einem Stock ganz leicht gegen die Lenkstange klopft. Bei Kurvenfahrten war es viel deutlicher zu hören und zu spüren.Wieder ging die Werkstatt auf die Suche und kam zu dem Schluss, dass ein Spurstangenkopf mit Spiel die Ursache ist. Es wurden gleich beide Seiten komplett gemacht und, nun dürft ihr raten, das Poltern war natürlich immer noch da. Schlaflose Nächte für den Chef folgten und heute wurde die Ursache dann g ...

Iveco ZF Wandlerautomatik mit Retarder

Hallo an euch alle Möchte wissen von euch ob irgendeiner Erfahrung(en) hat mit einem Retarder Telma oder Kloft auf einem Iveco Chassis 50 65 oder 70 Baujahren mit ZF Wandlerautomatik 2016 2017 2018 mit splus ,liner usw da ich interessiert bin um vielleicht einen Retarder einzubauenWenn ja welche negativen bzw positiven Berichte kann man lesen, was sind die Preise, welche Montagewerkstatt zu empfehlen uswvielen Dank an euch allen und viele schöne WOMOreisen : :womobus: :sky: lg Patrick

Iveco daily 65c18, OBD 2 Auto scanner

Hallo, ich suche einen OBD 2 Scanner zum auslesen und löschen von Fehlern für meinen Iveco Daily 65c18 Baujahr 2009.Nach Möglichkeit keinen Bluetooth Stick, sondern ein kleines Handgerät mit Kabel. Auf einen Laptop mit Software möchte ich auch gerne verzichten.Geräte die nur die Motorfehler auslesen gibt es schon ein paar mehr. Aber Geräte die mehr können, sind beim Iveco schwer zu finden. Wer hat eins im Einsatz und kann mir etwas empfehlen. Ich möchte mir im Notfall helfen können und den Fehler eingrenzen können / den Fehler löschen können.

Iveco Daily Bj 2017 65C21 - Stahlfelgen

Liebe Gemeinde,in 2 Wochen holen wir unser neues Wohnmobil ab und da es im Winter wieder in die Dolomiten gehen soll, bin ich schon am recherchieren bzgl. Stahlfelgen und Winterreifen. Reifen sind ja kein Problem, aber bei den Stahlfelgen benötige ich mal Eure Hilfe.Mein Anruf bei IVECO ergab, das es angeblich nur noch Stahlfelgen von Michelin gibt, diese kosten pro Stück 289,40€ + Mwst., also mal 344,40 €Da ich für den IVECO 6 Felgen benötige, soll das ganze 2067 € kosten ? Ohne Reifen wohlgemerkt ? Das kann ich nicht glauben, daher meine Frage, ob hier jemand Felgen empfehlen kann und einen ordentlichen Händler hat, über den ich die Felgen beziehen kann.Danke schon einmal für Eure Tips und Eure Hilfe in der Sache,VG aus Potsdam, Oliver
 
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt