Caravan
motorradtraeger

klimaanlage

Klimaanlage im Wohnmobil nachrüsten, aber welche

Moin moin, Wir haben ein Knaus SUNTRAVELLER Wohnmobil mit einer Länge von etwas über 7 m. Leider hat dieses Wohnmobil keine Klimaanlage wieder im Wohnraum noch eine Fahrerhaus. Nun sind wir gerade bei der Überlegung eine Klimaanlage nachzurüsten wissen aber nicht was die beste Möglichkeit wäre!? Soll man nun eine Fahrerhaus Klimaanlage nachrüsten die im Stand nicht funktioniert oder eine Dach Klimaanlage die wiederum während der Fahrt nicht läuft beziehungsweise nur mit hohen Kostenfaktor für zum Beispiel Batterie und um Wechselrichter während der Fahrt zu betreiben ist!? wie würde es sich auswirken wenn man zum Beispiel eine Dometic Freshjet 1100 in ein über 7 m langes Wohnmobil einbauen würde. Klar die Leistung ist nicht so hoch wie zum Beispiel bei der 2200 oder 3200 Variante aber man hätte ja enorme Kosten gespart. Würde die kleine Klimaanlage es trotzdem schaffen das Wohnmobil auf ein erträgliches Maß herunter zu kühlen, einfach mit einer längeren Laufzeit ? ...

Klimaanlage mit starren Kabeln installiert

Guten Morgen Gemeinde,ich habe da mal eine Frage zu starren Kabeln im Womo. Ich habe mit 2018 bei meinem Händler in der Werkstatt eine Klimaanlage einbauen lassen. In der letzten Woche also Mai 2019 bekam ich bei einem anderen Händler eine Solaranlage, Wechselrichter und eine Lifpo4 Batterie eingebaut. Dieser Monteur stellte fest, dass meine Klimaanlage mit starren Kabeln verbaut worden ist und sagte mir ich solle das bemängeln, da bei einem Brand die Versicherung nicht zahlen würde. Was soll ich tun?Viel Peter

Dachpos Klimaanlage FreshJet 2200 f Trend I 7057 DBM

Wer kann mir weiterhelfen?Ich möchte in meinem Trend I 7057 DBM Bauj. Jan. 2017 eine Dachklimaanlage von Dometic FrehJet 2200 einbauen.Den Einbau in ein vorhandenes Dachfenster möchte ich nicht, sondern in der Fahrzeugmitte gleich nach großem Heki Dachfenster Richtung Fahrzeugheck. Vorteilhafterweise ist die Luftverteilung besser für das 7,34m WoMo.Leider ist mir nicht bekannt, wo genau ich die Dachaussparung 40x40cm einbringen kann ohne mögliche nicht sichtbare Dachträger zu unterbrechen.Ich gehe davon aus, dass in diesem Bereich keine Strom- oder Wasserleitungen verlegt sind. Die in den Bildern gezeigte Sat-TV Anlage stört nicht, da bereits geprüft.Wer kennt die innere Dachkonstruktion und/ oder hat schon Erfahrung mit dem Einbau einer D-Klimaanlage an ähnlicher Dachposition?Siehe Bilder anbei: Bild

Stromversorgung Klimaanlage Sprinter 311 Selbstausbau

Hallöchen.Ich bin bei meiner Recherche hier gelandet und habe folgende frage:Ich will in meinem Womo ( Sprinter 311) eine Staukasten-klimaanlage einbauen. Welch ist noch nicht entschieden.dDer betrieb, soll über solar laufen. frage wieviel Solar brauche ich, um den Wagen zu kühlen / heizen?Ja, ja ich weiß das ist sehr wage.... eine frage ohne genaue wehrte...Aber gibt es eine Formel oder Faustregel anhand der ich das ungefähr bemessen kann?Der Innenraum hat etwa 15 Kubikmetern und ich rechne mal mit 2, 150v panelen. ?!?!?!Und, ich brauche kein 20 Grad bei einer Außentemperatur von 30 oder 35 Grad, 24 sind kompfortabel.Gute fahrt euch allen. Und ich bin dankbar für jede Hilfe.PS. Ich bin elecktrio - teoretisch nicht sonderlich versiert. Also antworten bitte leien-verständlich formulieren.

Klimaanlage nachrüsten Ford Transit 2,4 TDCI Bj 2005

Hallo,ich fahre einen 2005 Ford Transit 2,4 TDCI mit 138 PS.möchte dort gerne eine Fahrerhausklimaanlage also Motorklima nachrüsten.Da ich die möglichkeiten habe es selber zu machen würde ich das auch gerne.Das Problem ist welche Teile benötige ich dazu.kennt jemand eine Firma die so etwas macht.Da könnte ich dann anrufen und die könnten mir alle teile zusammen stellen.Wenn ich da bei einem normalen Ford Händler anrufe, ist schwirig da die auch nicht wissen was alles benötigt wird.Ich habe hier des öfteren gelesen das es Firmen gibt die so etwas anbieten und Erfahrung damit haben.Vielen dank für Infos und

Ford Transit 2,4 - Motorschaden nach Einbau Klimaanlage

Hallo zusammen, ich habe eine recht lange Geschichte mit einem Motorschaden hinter mir und suche jetzt Eure Hilfe, weil ich nicht mehr weiterkomme: Nach langer Suche habe ich letztes Jahr eine Fachwerkstatt in 200 km Entfernung gefunden, die mir eine Angebot gemacht hat, in meinem Ford Transit 2.4 eine Fahrerraumklimaanlage im Motorraum einzubauen. Dieser Einbau fand dann direkt nach der planmäßigen Jahresinspektion durch meinen Freundlichen (Fordfachwerkstatt) bei einer Kilometerleistung von 25.000 km statt. Weder bei der Inspektion noch zuvor gab es irgendwelche Auffälligkeiten oder Probleme mit dem Motor. Nach dem Einbau der Klimaanlage habe ich das Wohnmobil an einem Wochenende mit einem Umweg zurück nach Hause gefahren (ca. 700km) und auf seinem Stellplatz geparkt.Beim nächsten Motorstart 6 Wochen später entwickelte sich beim Anlassen starker weißer Rauch, so dass ich das Fahrzeug direkt zu meinem Freundlichen fuhr. Dort wurde sogleich ein Motorschaden vermutet, der sich a ...

Klimaanlage Dometic Freshjet 2200 - Platine defekt

Hallo,ich habe eine Frage zur Klimaanlage Dometic Freshjet 2200. Mir ist so eine Anlage angeboten worden, allerdings soll die Platine hinüber sein.Ursache dafür sei Nadelabwurf eines Baumes auf einem Stellplatz.Der Verkäufer kann mir keine weiteren Einzelheiten nennen, weil er die Anlage selbst nicht betrieben hat.Kann durch Laub oder Tannennadeln ein Defekt an der Platine verursacht werden ? Oder wodurch kann die Platine sonst kaputt gehen ?Ehrlich gesagt, kann ich mir das mit den Tannenadeln nicht vorstellen.Danke vorab und beste Marcus23

Einbau Klimaanlage Truma Saphir RC in Pilote G740C

Hallo Ihr Lieben,gebastelt habe ich natürlich weiterhin viel, leider fehlte irgendwie aber die Zeit zum dokumentieren. Das möchte ich hiermit nachholen und von meinem Einbau der Heck-Klimaanlage berichten.Erst einmal, warum wollte ich die Heckklima? Ganz einfach, genau dieses Forum hat mich auf viele Punkte gebracht: Gewicht nach unten und nicht aufs Dach, Lärmbelästigung der anderen Womobilisten, nur ein Auslass und dieser hätte bei mir zusätzlich ins Dach geschnitten werden müssen...etc. etc.Also habe ich mir eine Truma Saphir Comfort RC https://campingshopwagner.de/product_info.php/info/p25201_Truma-Saphir-Comfort-RC-Klimaanlage-mit-Heizfunktion.html angeschafft, die auch als Wärmepumpe funktioniert und ab 4 Grad Außentemperatur auch Heizen kann.Als Einbauort habe ich in meiner Heckgarage die Fahrerseite ausgewählt, da ich zumeist die Klappe auf der Beifahrerseite zum Ent- bzw. Beladen nutze. https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Klima1_95125_ab57.jpeg ...

Klimaanlage runter, Dachluke rein?

Hallo,auf unserem WoMo haben wir eine Klimaanlage und sind mit dem Ding nicht sehr glücklich. Gewicht ca 30 kg und das Teil ist im Betrieb einfach nur laut. Zudem mussten wir die Kabeldurchführung mehrmals nachdichten. Süditalienurlauber sind wir auch nicht unbedingt.Jetzt die Überlegung.....Klimaanlage runter und dafür eine Dachluke einbauen. Laut Einbauanleitung dürfte der Ausschnitt bei 36x36 bis 40x40 cm liegen. Also max 40x40 cm. Somit genau der Ausschnitt für eine Dachluke bzw der Ausschnitt müsste entsprechend angepasst werden. Frage: hat das schon mal jemand von euch gemacht? Sollte man die Verkabelung komplett entfernen oder einfach nur hinter dem Fahrerhaus abschneiden? Oder hat jemand nen anderen Tipp?Danke für Antworten und Hinweise. aus dem Sauerland

Ford Transit 140 PS Baujahr 2013, Reinigung der Klimaanlage

Hallo,unser Womo ist wieder aus dem Winterschlaf erwacht. In der Klimaanlage haben aber diverse Mikroorganismen nicht nur geschlafen, sondern sich munter vermehrt und verströmen beim Einschalten der Lüftung einen sehr gruseligen Geruch. Da muß Abhilfe her. Ich habe mir die Sprühdose von Liqui Moly Klimaanlagenreinigung bestellt. Auf deren Homepage kann man sich für diverse Fahrzeuge Anleitungen runterladen, wie man zu den Pollenfiltern kommt und in welche Richtung man den kleinen Schlauch der Sprühdose zum Verdampfer einführt. Aber leider ist der Ford Transit nicht aufgeführt. Aber es hat doch bestimmt hier schon mal jemand die Fordklimaanlage gereinigt/desinfiziert, müffelt ja häufig. Wo finde ich denn den Pollenfilter und den Verdampfer der Klimaanlage den ich einsprühen kann? Gibt es beim Ford überhaupt einen extra Pollenfilter? Gleich unter der Motorhaube ist ja dieser große schwarze Plastikkasten, der serienmäßig leer ist und als Frischluftöffnung dient. Dafür gi ...

Sunlight T 64 Einbau einer 230 V Klimaanlage

Ich möchte mir in unser neues Fahrzeug eine 230 V Klimaanlage einbauen lassen - aufs Dach möchte ich die keinesfalls - dann wird die Gesamthöhe unnötig erhöht - sollte also irgendwo unterflur eingebaut werden - würde z.T. in der Küche unten im Schrank möglich sein - wie kriege ich die Belüftungsschläuche dann hoch ?Hat jemand eine Idee oder sowas schon mal gemacht ..Danke für Tips Bild

Klimaanlage von U GO Womo tauglich?

Hallo, ich habe ein portable Klimaanlage von U-Go 12V.Diese will ich mir auf den Beifahrersitz stellen und per Kabel an die Bordbatterie, welche 12 V 120 Ah hat.Der Hersteller sagt: Cooling Capacity:950 Watt (3250 BTU/h)Spannung / Voltage:12V Max power consumption: 18A/hDas würde bedeuten, dass ich die Klimanalage ca. 6 Stunden betreiben kann, bevor die Batterie leer ist.Wärend der Fahrt sollte die Bordbatterie auch aufgeladen werden.Bei einem Test von ca. 1,5 Stunden war die Batterie im roten Bereich.Also entweder die Bordbatt wird nicht ausreichend geladen, oder die U Go verbraucht mehr Strom als angegeben. Oder habe ich was vergessen?Leider weiß ich nicht, ob ich einen Ladebooster habe und/oder ob der was bringt bei der Wattzahl.Müsste die Bordbatt bei Aufladung während der Fahrt (und Solarenergie 100W) einen Dauerbetrieb der U Go sichern oder ist das nur leeres Gerede vom Hersteller?VG

Klimaanlage mit 12 Volt - taugt das was?

Hallo,ich habe ein 92 knaus traveller auf ducato 2.5 td basis ohne klima.ich hätte gerne eine fahrerhaus bzw motorklima.da ein nachrüstung nicht möglich ist wie sieht es aus mit den angebotenen 12 v dachklimaanlagen.taugen die was , kühlen die auch während der fahrt.bin nicht der klima fetisch und brauche 20 grad unterschied im fahrerhaus , aber bei heißen tagen so ab 29 grad wäre ein bischen kalte luft schon angenehm.oder doch eine 220v dachklima? Kann man diese mit einem wechselrichter auch während der fahrt betreiben?Falls ja was benötigt man da genau. Frank

Tipps zur Entscheidungsfindung Klimaanlage

Hallo, bevor wir nun zur Messe fahren, wollte ich nochmals Eure Erfahrungen und Tipps hören bzw. Lesen.Wir denken über eine Klimaanlage nach und sind momentan in der Orientierungsphase.Dachklima , Unterflur , Dachklima 12 Volt oder Dachklima 230 Volt , mobile KlimaEin paar AngabenWir haben 220 Watt Solar auf dem Dach , einen Sinuswechselrichter Multiplus 2200 und 2 x 220 Ah Aufbaubatterien. Wir wollen nicht ständig die Klima laufen lassen, sondern das Womo auf zum Schlafen moderate Temperaturen bringen.Nach Möglichkeit wollen wir uns nicht an Landstrom hängen.Passt das mit den genannten Batterien ?Zur weiterenInfo , wir haben bereits einen Fantastic Vent dieser reicht jedoch nicht.Ins Auge gefasst hatten wir die Truma Aventa, da wir diese über das vorhandene Panel steuern könnten.Die funktioniert jedoch nur über 230VBin dankbar über Tipps und höre gerne.

Fiat 2,3 130 PS aus 2012 Klimaanlage ging auf einmal nicht

Hallo Womofans,ich nutze die Klimaanlage quasi nicht, schalte sie aber alle 4 Wochen mal für 10 Minuten ein.Vor 2 Wochen war ich in der Wartung. Alle Filter wurden gewechselt usw..Vor einer Woche wollte ich die Klimaanlage laufen lassen, hat nicht gekühlt.War in der Werkstatt, die sagten Klimaanlage gehört nicht zur Inspektion / Wartung, hm, das kann ich nicht verstehen, was habt Ihr für Erfahrungen ?Ergebnis: nach neu Befüllung Klimaanlage kühlt es wieder, wie sind Eure Erfahrungen dazu ? ... muss alle 4 Jahre neu befüllt werden ??? und Danke für Eure Antworten !
 
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt