Zusatzluftfeder
anhaengerkupplung

ladegerät

Welches Ladegerät ist im Euro Profila one

Hallo,leider finde ich keine Angaben darüber welches Ladegerät oder Schaltzentrale in meinem Eura verbaut ist.Natürlich könnte ich nachsehen, aber dafür müsste ich den Beifahrersitz ausbauen, sonst kann man leider nix erkennen.Man kann auch überhaupt nicht sehen, ob es ein Schaudt EBL oder sonst was ist.Also falls es jemand weiß, bitte, bitte verratet es mir :) Ich frage, weil ich gerade über den Einbau eines Ladeboosters nachdenke.Schönen Restsonntag

LiFeYPO4 200Ah - 230V Ladegerät - Eure Erfahrungen

Hallo zusammen,ich habe in meinem Wohnmobil immer noch das CBE Ladegerät der alten Bleibatteriekonfiguration drin.Es tut seinen Dienst ohne Probleme, allerdings nur mit etwa 12 A Ladeleistung.Mein 200Ah LiFeYPO4 braucht dann schon ein Weilchen, bis er wieder voll ist.Blöd, wenn man nur mal eben zwei Stunden am Strom hängt.Nun habe ich im weltweiten Internetz und auch hier im weltweiten Forum ein bißchen gestöbert, doch so richtig schlau bin ich nicht geworden.Es gibt Ladegeräte/Ladebooster/Solarregler Kobinationen, 30A, 50A, 80A Ladegeräte und was weiß ich noch alles.Ist mir alles soweit klar, allerdings vermisse ich Erfahrungswerte.Was habt Ihr denn an Eurem Lithiumkraftwerk hängen, das aus 230V schöne Ah macht?Wieviel A Ladestrom hat Euer Ladegerät?Danke für ein paar aktuelle Erfahrungen.

Dethleffs Ladegerät an den Ective 4 in 1 Wechselrichter

Hallo,ich brauche eure Hilfe. Ich habe ein Dethleffs von 1995. Ausgangsituation ist folgende CEE Stecker von außen geht in den FI. Danach versorgt er direkt die Schuko Steckdose (innen). Außerdem geht es in das fest verbaute Ladegerät von dem Dethleffs.Nun habe ich den Ective 4 in 1 Wechselrichter dazwischen geschaltet AC Input häng nun direkt nach dem FI dran. AC Output geht in die Schuko Steckdose und das Ladegerät. Funktioniert auch korrekt. Strom angeschlossen geht die Kontrolllampe am Kontrollpanel an und die Batterie wird mit ca. 14 Volt geladen. Die Schuko Steckdose hat auch die Phase. (Phasenprüfer).Jetzt möchte ich den Votronic Batteriecomputer mit einbauen und natürlich den Wechselrichter direkt an die Versorgerbatterie anschließen. Dazu habe ich diese Anleitung zur Vorlage genommen: https://static1.squarespace/static/5d558e8be5aefa00016dd73c/t/5d936f67fb41e51779936e74/1569943409751/Download-Schaltplan-JayBe-TV-autarke-Stromversorgung19.pdfVerstehe aber nicht wie ...

Einstellung Ladegerät Victron MultiPlus auf Super B Epsilon

Frage an die Profis hier im Forum ist das die korrekte Einstellung des Ladegerätes am Victron MultiPlus 12/2000-80 auf die Super B Epsilon SB12V1200Wh-MAnhang Datenblätter Super B Epsilon und Einstellung des Ladegeätes des MultiPlusBildBildBildBildBild"

Ladegerät Bordbatterie B2B

Hallo ich haben einen Clever Celebration 2x Bleisäure Batterie 95 ah, mir ist aufgefallen das auch nach längeren fahrten (6Std) die Bordbatterien nicht voll geladen sind. Nach lesen im Netz, scheint die Lichtmaschiene bei einem Euro 6 die Borbatterien nicht gut zu laden.Daher möchte ich eine Ladegerät einbauen welches in der Lage ist Bordbatteriene voll zu laden.Hat jemand einen Jumper BJ 2018 schon mit einem entsprechenden Laderegler ausgestatte, die original Kabel scheinen zu dünn zu sein um höhere Ladeströme <20A zu vertragen. Danke für eure Hilfe Norbert

Büttner oder Victron und Wechselrichter oder mit Ladegerät

Hallo zusammen,nachdem das neue Fahrzeug bestellt ist, kann ich mich um die Solargeschichte kümmern, die dann zum tragen kommen soll. Dabei sind bei mir 2 Fragen aufgetaucht. 1. Ich stehe vor der Wahl zwischen Büttner und Victron als Komponentenhersteller. Gibt es Erfahrungen oder sind beide gleichwertig in Qualität und Betrieb? 2. Grob gesagt geht der Aufbau über Solarpanel mit Laderegler MPP über den Ladewandler / Booster und Wechselrichter. Und hier gehen die Meinungen auseinander. Auf der einen Seite höre ich seitens des Händlers, Wechselrichter reicht. Auf der anderen Seite gibt es Meinungen, ein z.B. von Victronic MultiPlus zu verwenden, also Kombi zwischen Wechselrichter und Ladegerät. Dann gab es die Diskussion das würde doch den Ladewandler /Booster hinfällig machen bzw. wäre es doppelt gemoppelt. Mein Verständnis ist aber die, dass ein Gerät wie Victronic MultiPlus unter anderem gerade im Ladestrombetrieb es enorme Vorteile bringt, die der Booster nicht abdecken ...

Batterien abgeraucht Ladegerät ?

Moins,bei meinem LMC sind heute Nacht beide Bordbatterien " abgeraucht " ( normale Starterbatterien 2 x 100 AH ) waren richtig heiß :eek: sie waren beim Kauf vor 3,5 Jahren verbaut,der Bordstrom war mit einem mal weg . . . und in meiner Garage, wo die Bordbatterien stehen ein fürchterlicher Gestank . . .habe noch in der Nacht an beiden Batterien die Kabel abgemacht.Nun meine Frage, es müßte ? doch vom EBL 99 bei Landstrom noch 12 V ankommen ? für Wasserpumpe oder Licht ?kann das EBL 99 überhaupt ohne Batterieanschluß betrieben werden ?es kommt von da kein 12 V an, habe das ELB vorsichtshalber abgeschaltet.Stehe auf einem Stellplatz.Hennes

Alternatives Stromversorgungs- Ladegerät anstell CBE 812-4P

Hallo Leute - habe ein Chausson Wohmobil aus 1999 in dem das Stromversorgung- und Ladegerät CBE 812-4P verbaut ist. Dieses wurde gem. CBE Italien seinerzeit speziell für Chausson entwickelt und heute natürlich nicht mehr verfügbar, ebenso auch keine Ersatzteile und/oder Service mehr. Nun stellt sich am Stromersorgungsgerät ein leises Netzbrummen ein, das an meinem TV-Gerät bei parallel angeschlossenem Landstrom eklig verstärkt ankommt. Wird der TV-Anlage nur über die Batterie oder über den Netzadapter betrieben ist alles in Ordnung. Gerne würde ich das in die Jahre gekommene Gerät durch ein anderes, jüngeres und mit IUoU-Ladekennlinie arbeitendes Gerät austauschen, möchte aber möglichst wenige Änderungen an der vorhandenen Verkabelung vornehmen und eigentlich auch das Anzeige-Paneel CBE C862 ECO weiterverwenden.Es würde mich freuen, wenn mir Profis aus dem Forum hierzu entsprechende Tipps geben könnten (sollten sich natürlich auch im kostengünstigen Rahmen bewegen). ...

Victron Orion Smart Ladegerät Ladebooster

zum vierten Quartal 2019 sollen die neuen Orion TR Smart Ladeboster mit Bluetooth auf den Markt kommen, in 18 und 30 Ampere.über die APP Victron Connect können die Ladekennlinien füralle gängigen Akkus eingestellt werden, auch LifePO 4 überdie App kann das Ladegerät auch abgeschaltet werden das istfür LifePo 4 Akkus gut wenn die Temperatur des Akkus unter 0 Grad hat.Ich habe die Ladegeräte in der APP unter Demo Produkte gefundenund danach gesucht aber nichts gefunden, dann habe ich den Victron Vertriebfür Deutschland angerufen und die Aussage bekommen das ab Q4 die Geräteauf den Deutschen Markt kommen. https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Orion1_87628_16d2.JPEG https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Orion2_87628_ef47.PNG https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Orion3_87628_de98.PNG https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Orion4_87628_7b1c.PNG

Ladegerät Calira geht an und aus

Hallo,ich habe da mal eine frage und zwar geht seid neuesten bei meinen Ladegerät calira wenn es am Strom hängt immer an und wieder aus. Die Grüne Lampe geht an und nach ein paar sec. wieder aus.Laden tut sie aber es nervt halt nur. Kann es sein das eine Batterie defekt ist? :?: Allerdings haben beide aufbau Batterien nach zwei Tagen stand ohne Ladestrom ihre 12V noch.Für Ideen wäre ich sehr dankbar. Tom

Ladegerät funktioniert nicht mehr , 12V Netz ist tot

Guten Morgen zusammen , es ist ja auch schon kurz nach 2. Folgendes Problem habe ich , wir wollten gerade in den Urlaub fahren , haben noch schnell die letzten Besorgungen erledigt, als ich losfuhr bemerkte ich das ich eine Wasserspur hinterlasse , schnell angehalten nachgeschaut, der Wasserboiler hat den Notablauf geöffnet - kein Strom, Ventil geht auf.Da habe ich gemerkt das ich kein 12V Netz mehr hatte. Ebenso war die Kontrolle Leuchte meines Ladegerät aus. Die Sicherung überprüft und ersetzt da sie defekt war. Leider war immer noch alles tot. Bevor ich losfuhr hat es noch funktioniert da ich das Licht an hatte. Motor gestartet und irgendetwas ist kaputt gegangen.Ich fahre ein Moncayo Womo auf Renault Master 2 Basis. Das ursprüngliche Ladegerät habe ich gegen ein Büttner MT1220 ersetzen lassen und gleichzeitig eine Dual AGM 140Ah 700A 12V . Die Sicherung die ich ausgetauscht habe war die 20A zwischen Batterie und Ladegerät. Batterie gemessen, hat 13,2V , diese liegen auch ...

Victron Solarladeregler Ladegerät parallel betreiben?

Guten Abend an alle,ich bin ganz neu hier und nach meiner Mini-Vorstellung komme ich gleich schon mit der ersten Frage ums Eck.Ganz schön unverschämt, ich weiß! :mrgreen: Ich bemühe mich jedoch hier auch etwas beitragen zu können und nicht nur zu fordern!Gerade vor der Elektrik habe ich großen Respekt, was wohl auch vernünftig ist.Mir stellt sich da vorab eine Grundsatzfrage bezüglich der Paralellnutzung von Landstrom und Solarstrom.Folgendes Szenario:Eine AGM Batterie mit 200aH wird über den Landstrom über ein Victron Energy Smart Blue IP22 geladen (Ladestrom 30A).Zusätzlich, soll in Zukunft ein MPPT Laderegler (z.B. den Smart Solar von Victron Energy) und Solarmodule (300Wp) verbaut werden der diese Batterie mit Solarstrom laden soll, beide sind also an der selben Batterie angeschlossen.Was passiert wenn ich den Wagen in der Sonne stehen habe jedoch gleichzeitig am Landstrom angeschlossen bin? Eigentlich müssten ja dann beide Ladegeräte Strom in die Batterie laden?!Ich ...

Was kann das verbaute Scheiber-Ladegerät?

Hallo zusammen,in meinem kürzlich erworbenen 2003er Rapido 970M ist ein Ladegerät der Fa. Scheiber verbaut.Leider finde ich im Internet keinerlei Infos zu den technischen Daten.Es handelt sich um das Modell 30.63307.40 und hat scheinbar einen Ladestrom von 15A.Interessant wäre, ob ich damit auch Gel/AGM-Batterien laden kann und ob das Gerät überhaupt noch was taugt.Verbaut sind aktuell Blei-Säure 100Ah Starter/ 110Ah Bord- Batterien. Da ich gerade dabei bin die Batterien zu tauschen, würde ich im Zweifel gleich das Ladegerät ebenfalls ersetzen, wenn es für die Batterien von Vorteil ist.Im nächsten Jahr soll auch eine Solaranlage installiert werden...Kann mir jemand Infos zu dem Gerät geben, bzw. eine Empfehlung für eine neues Ladegerät?BildBild

Victron Ladegerät IP22 zu hohe Ladespannung

Moin MoinBrauche Hilfestellung, da ich trotz einiger Suche im Forum und im WWW keine Antwort / Hinweis auf mein aktuelles Problem / Kopfzerbrechen gefunden habe.IST:Victron- - 220Ah Gel- - MPPT 15/75 smart (2x100Wp in Reihe)- - BMV712 smart- - IP22 15/30 smart (14,4V / 13,8V / 13,4V Standardeinstellung für "Normal")Schaudt- DT220Ende Februar in der Halle (Winterschlaf) Kontrolle Ladung der Start- als auch BordBatt.Etwas/wenig raus, also Ladung über Landstrom / 230V für 2 Tage.Geladen, keine Auffälligkeiten, keine Meldungen - alles OKVor 2 Wochen "ausgewintert" und ab da Ladung nur über PV - alles OKProblemstellung:Gestern wg Kühli "vorglühen"an 230V gehängt; dabei ging die- Absorptionsphase bis auf 14,61V (= +0,2V über Einstellung / max Ladespannung für Gel) hoch für 30min (diese Zeit ist bei dem IP22 die Mindestzeit auch bei einer vollen Batt bis es in die Bulkphase springt), anschließend in die- Bulkphase auf 13,92/93V (= +0,12/0,13V drüber) ...

Victron Energy Batterie Ladegerät Skylla-IP44 12V 60A NEU

Victron Energy Batterie Ladegerät Skylla-IP44 12V/60A NEU unbenutzt +GarantieHallo,ich habe versehentlich ein falsches Ladegerät für meine Lithiumbatterie gekauft und verkaufe es hiermit wieder von Privat. Originalverpackt, nie angeschlossen, nur einmal den Karton geöffnet. Keine Kratzer oder Beschädigungen.Mit Original Rechnung und Hersteller Garantie. Gekauft im August 2018.Mit Originalkarton und Bedienungsanleitung und Temperaturfühler im Lieferumfang--> Link12V60AhLiFePo4 tauglich505€ (Neupreis 870€)Das Gerät ist also unbenutzt, nie angeschlossen, wie aus dem Regal NEU
 
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt