Caravan
motorradtraeger

venedig

Tarvis - Venedig - Ancona Autobahn oder Landstrasse

Hallo,wir wollen Mitte September von Tarvis über Venedig nach Ancona (Fähre nach Griechenland) und überlegen, welche Strecke empfehlenswert ist. Bis Udine kennen wir uns einigermassen aus, das Kanaltal ist zumindest im unteren Abschnitt auch auf der Landstrasse gut zu befahren. Ab Udine wirds schwieriger. Wir wollen nicht jeden Ort mit 2 Ampeln mitnehmen, rollen aber auf der Autobahn wie Landstrasse mit einem 6m Alkoven Mobil etwa gleich "schnell" mit ca. 100 kmH; auf der Karte sieht die SS13 und dann die SR463 bis Portogruaro nicht schlecht aus, ab da die SS14 bis Venedig. Ab Venedig st die Autobahn ca. 60 km länger, wer kann mir sagen, wie die SS309 ausgebaut ist, Schlagloch an SChlagloch und alle 3km eine Ampel oder gemütlich rollend mit 90 zu befahren. Ab Ravenna käme die SS16 bis Rimini in Frage, kennt jemand diesen Abschnitt?Bin dankbar für Eure Erfahrungen.LGNessie

Die Gegend um Venedig ist immer einen Besuch wert

2018.05 Punta Sabbioni Ziel: Grado Zeit: Donnerstag 10.05.2018 bis Sonntag 13.05.2018 Strecke: Graz – Punta Sabbioni – Graz Gefahrene Kilometer: 875 km https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Route_94068_7c62.jpg Besuchter CP: CP Marina di Venezia 10.05.2018 Graz – Udine – Punta Sabbioni Gefahrene Kilometer: 429 kmDie Woche vor dem langen Wochenende war etwas turbulent und es war eigentlich lange nicht sicher ob wir überhaupt fahren können. Wir wollten eigentlich mit unserem neuen Roller und dem Hänger nach Kroatien fahren, es hat aber mit beiden Verzögerungen gegeben. Der Roller ist eine Woche zu spät gekommen, ist aber bereits angemeldet. Den Hänger haben wir am Mittwoch geholt, allerdings konnten wir ihn wegen Problemen mit den Papieren nicht anmelden. Und zum darüber streuen hab ich mir am Dienstag noch einen Weisheitszahn ausgebissen. So sind wir erst am Donnerstag, ohne Roller und Hänger, aber dafür mit den Rädern, nach Punta Sabbion ...

Venedig, eigene Erfahrungen - Plauder Bereich

Stellplatz Al Bateo ist super für 25.- die Nacht.CP`s haben an Ostern einige offen, nur für Venedig würde ich aber den Miramare oder Al Bateo empfehlen,da man das Auto sicher stehen lassen kann und zu Fuß ( 400 m ) zum Schiff laufen kann.Auf dem Stellplatz Al Bateo haben wir letztes Jahr in den Herbstferien fünf Nächte gestanden. Dazu eine 72-Stunden-Linienschiffkarte. Ab der Anlagestelle fahren die Fähren 24 Stunden am Tag (in der Nacht nur im Stundenplatz) zum Markusplatz.Von Al Bateo aus hast du mit dem Fahrrad auch zwei gute Restaurants in bequemer Reichweite. In den Herbstferien war ansonsten fast alles geschlossen. WLAN und Sanitarios sauber, gute VE.Viel Spaß in Venediglandmesser

Venedig für Anfänger - Grundsätzliches zur Orientierung

In diesem Bereich bitte NUR Tipps und Tricks zu Venedig und Umgebung posten - Berichte zu Campingplätzen, Fragen oder Erlebnissen rund um Venedig diesen Thread nutzen: https://wohnmobilforum.de/w-t127652.html Als absoluter Venedig-Anfänger habe ich mich mal durch die verschiedenen Threads hier im Forum gelesen und für mich festgestellt, dass ganz viele Informationen verteilt und für Venedig-Anfänger verwirrend und daher schwer zu verstehen sind.Ich habe also mal einige Informationen zusammengefasst und möchte "Insider" und "Venedig-Mehrfachtäter" bitten, diese zu ergänzen.Bitte hier KEINE Grundsatzdiskussionen zu Venedig an sich oder welchen CP/SP, da dies jeder für sich selbst je nach Anspruch und Wunsch entscheiden muss. SPs/CPs SP Tronchetto - am Hafen auf der Insel, evtl. Lärm, teuer, keine richtige Entsorgung, fußläufige Entfernung in „Innenstadt“, man spart sich dadurch das Geld (und Zeit) für Bus/Boot, für 1-2 Tage Stadtbesichtigun ...

Wohnmobilreise nach Cavallino und Venedig

2017.09 Cavallino Ziel: Cavallino Zeit: Freitag 29.10.2017 bis Sonntag 01.10.2017 Strecke: Graz – Cavallino- Graz Gefahrene Kilometer: 842 km https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Route_94068_a8a7.jpg Besuchter CP: Camping Union Lido 29.04.2017 Graz – Udine – Cavallino Gefahrene Kilometer : 421 kmDa am Wochenende schönes Wetter angesagt war, wollten wir unser Wohnmobil ausführen (und uns auch dazu ), nur das Ziel war noch nicht klar. Irgendwann im Laufe der Woche haben wir im Fernsehen den Commissario Brunetti gesehen und dabei beschlossen, dass es wieder einmal Zeit für Venedig wäre. Bei der Campingplatzsuche waren wir zuerst etwas unsicher, ob wir nach Cavallino oder Mestre fahren sollten. Die Angst war, dass am Camping Union Lido schon ein wenig eine „Endzeit Stimmung“ wäre, weil er am Montag nach dem Wochenende schließt. Da wir aber noch einen unbenutzten ADAC Gutschein für eine Nacht auf einem italienischen Superplatz hatten, wurde es ...

Griechenland Fähre Venedig - Patras im Oktober

Hallo zusammen,Wir planen für nächstes Jahr (2018) eine Griechenlandtour per Fähre von Venedig bis Patras. Reisezeit soll die erste Oktoberhälfte sein.Da wir bisher nur einmal über den Landweg nach GR gefahren sind, haben wir keinerlei Fähr-Erfahrungen.Die Fahrpläne werden so weit im Voraus nicht aufgeführt.Daher meine Fragen:- bis wann fahren die Fähren, ist irgendwann Saison-Schluss?- ist vorher buchen oder vor Ort zahlen günstiger? Bis 7 Meter Länge.- findet das Camping an Bord unter Deck oder auf dem Deck statt?- kann man Hunde entspannt mitnehmen?- muss man viel Wartezeit vor der Abfahrt planen?- gibt es sonstige Tipps, die zu beachten sind?Ich würde mich über Eure Hilfe sehr freuen.Manfred

Fähre Triest Venedig -- Igoumenitsa Patras

Liebe WoMo - Gemeinde,wir wollen dieses Jahr eventuell nach Griechenland fahren.Allerdings ist uns der Landweg mit den Grenzen zu anstrengend. 2 junge Leute, noch dazu mit Dreadlocks, haben es oft nicht leicht (je nach Grenze hatten wir schon bis zu 4 Stunden Wartezeit bis auch die letzte Ecke unseres Busses durchsucht war. Wenn wir nach Kroatien fahren planen wir immer eine Stunde länger).Auf unserer Fahrt nach Griechenland würden wir uns die Prozedur gerne ersparen (meine Freundin ist dann immer ganz aufgelöst, wenn die Beamten unfreundlich sind).Daher meine Frage: gibt es auf der Fähre von Italien nach Griechenland Zollkontrollen? Nachdem beides Schengenländer sind, müsste das ja eigentlich wegfallen, oder?Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Erfahrungen,Pete und Jules

Venedig - Pfingsten reservieren notwendig?

Hallo zusammen,wir wollen die Woche nach Pfngsten (ca. 11. - 14.06.17) in Venedig verbringen.CP Empfehlungen gibt es ja genug. Wir brauchen keinen Pool oder ähnliches. Meerzugang wäre nett, muss aber nicht sein, weil wir uns auf die Stadt konzentrieren.Die Frage ist. Wie notwendig erachtet ihr eine Reservierung vorab. Eigentlich sind wir Fans des Spontanen, aber uns ist klar, dass an Pfingsten die erste große Welle WoMos in Venedig anbranded.Was sagt ihr zum Thema Reservierung?Dankeschon malMith

Höhenbeschränkung Griechenlandfähre von Venedig-Ancona?

Hallo,ich habe gerade mal versucht über die Seite von DirectFerries die Preise für eine Griechenlandfähre heraus zu finden.Dabei ist mir aufgefallen, dass ich eine WoMo-Höhe von max 3m angeben kann.Mein WoMo hat aber eine Höhe von 3,16m. Gehe ich jetzt einfach das Risiko ein da die 20 cm schon passen würden oder nehmen die Grundsätzlich keine höheren Fahrzeuge mit? (was ich mir jetzt nicht vorstellen kann....)Oder heisst das, dass soweit schon alles für die höheren Fahrzeuge ausgebucht ist...

Über Venedig nach Kroatien ein Osterurlaub

Eins ,zwei ,drei los geht’s..Endlich geht es wieder mit Horst auf die Straße, er ist schon ganz ungeduldig. Immerhin war er seit unserem Herbst Trip an den Bodensee nicht mehr auf Tour.Frisch beladen und innerlich und äußerlich frisch poliert und in Top-Form werden also Sonntag Morgen um sechs die Kinder in Horsti geladen – die freuen sich auch schon mächtig, immerhin geht’s mal in den Süden ( das erste mal für Horst und die kleine Kröte)( der große war zwar schon mal in Spanien und auch in Griechenland, aber da war er noch so klein, das ist praktisch schon verjährt)Da wir ja durchaus Lernfähig sind haben wir gut vorgesorgt und ordentlich warme Sachen und feste Schuhe eingepackt - immerhin sind wir mit Horst unterwegs und, so lieb wir ihn haben...es regnet leider fast immer wenn wir mit ihm auf Tour sind.Also los: Unser Tagesziel für Heute : VENEDIGDa es bis nach Venedig ( oder besser gesagt kurz davor, den IN Venedig ist Campen ja eher schlecht ) ein paar Kilometerche ...

Venedig, CP Fusina direkt am Wasser

Wer Venedig mit einem längeren (Bade-Urlaub) verbinden will, der sollte um die Lagune herum fahren (Lido di Jesolo, Cavallino) und Venedig von Punta Sabbioni aus besuchen, am besten mit einer Tageskart für das Vaporetto, derzeit € 20,--.Wer aber auf dem Weg in den Süden nur einen Tagesausflug machen möchte, kann den Weg abkürzen und durch das (zugegeben nicht schöne) Industriegebiet von Mestre nach Fusina fahren. --> LinkDie Schiffsanlegestelle (Fusina) ist unmittelbar neben dem CP und man braucht ca. 25 Minuten bis Zattere, über die Brücke Ponte dell 'Accademia geht's nach San Marco.Stündliche Abfahrtszeiten (volle Stunde Fusina, retour ab Zattere zur halben Stunde), Retourticket € 13,-- auch bei der CP-Reception erhältlich.Am Morgen wird man schön geweckt ....Bild

Tipps für Zwischenstops zwischen Florenz und Venedig?

Hallo zusammen,wir wollen in den kommenden Pfingstferien mal wieder nach Italien. Geplant ist zunächst eine Nachtfahrt nach Florenz, um dort dann 2 - 3 Tage zu verbringen. Anschließend wollen wir der Kinder wegen 5-6 Tage auf einem CP in der Nähe von Venedig (Umgebung Punta Sabbioni) verbringen. Jetzt suche ich noch Tipps für 2 bis 3 lohnenswerte Zwischenstops zwischen Florenz und Venedig auf der groben Route Fl- Bologna - Padua - V. Das kann sowohl was kindertaugliches als auch nette Landschaft sein. Einziges Problem dabei: Meine Kinder sind nur bedingt serpentinenkompatibel, 150 Km am Stück über kleinste Alpensträßchen sind eher nicht so ihr Ding.Was ich schon mal gefunden habe ist der Parco di Pinocchio --> Link. War da zufällig schon mal jemand und kann den empfehlen?

Wenn zwei eine Reise tun oder wir wollen auch nach Venedig

Ich weis, da sind wir nicht die ersten, haben auch schon viele Informationen durch das Forum erhalten, einiges ist doch noch offen und darum könnten wir noch ein bisschen Rat gebrauchen.Wir starten am Abend 1. April, wollen noch bis Kassel aber nicht vor Montag den 4. ankommen.Meine Frau hat noch nie die Berge gesehen, wir würden gerne den Reschenpass nehmen und am liebsten fern der Autobahnen Mautfrei fahren. Der Empfehlung aus dem Forum folgend wollen wir auf diesen Stellplatz: https://wohnmobilforum.de/viewtopic,p,652353.htmlAls Gesamtreisezeit sind 14-16 Tage eingeplant, vielleicht 3-4 Tage Venedig, für den Rest der Zeit würde ich noch über Vorschläge freuen. Den Wochenmarkt in Cavallino wollen wir gerne besuchen, der ist glaube ich immer am Mittwoch? Der Besuch einer Frühmesse in der Basilica ist fest geplant, ansonsten Venedig außerhalb der üblichen Pfade ein bisschen erkunden, das wäre toll. Meine Frau hat sich diese Reise seit vielen Jahren zum 50. gewünscht, nu ...

Mit dem WoMo nach Venedig

Hallo liebe Camper! :) Im Mai 2015 haben wir wieder einmal Venedig besucht. Diesesmal mit unserer Kamera, sodass wir euch nun ein kleines Reisevideo der bekannten Lagunenstadt zeigen können.[youtube]https://youtube/watch?v=Fxb-8q-ztAU[/youtube]Drei wunderbare Sonnentage voller Sightseeing, Bummeln und Cappuccino-Trinken konnten wir genießen… So oft wir auch schon in „Bella Venezia“ waren, so oft überzeugt uns immer wieder der besondere Charme dieser einzigartigen Stadt.Geschlafen haben wir am CP Fusina unweit des Hafens; dort hat man das Wassertaxi nach Zattere quasi direkt vor der Haustüre.Viel Spass beim Anschauen unserer Reiseimpressionen!Lg Norbert

Pfingsten 2016 - Venedig, Krk, Gardasee

Über die Pfingstferien 2016 (die letzten 2 Maiwochen) plane ich eine Tour mit 2-3 Übernachtungen in Venedig (Camping Rialto), danach Insel Krk und zum Abschluß noch 2-3 Übernachtungen auf einem CP am Gardasee.Wir (3 Pers.) werden mit einem gemieteten Wohnmobil (Kentucky K-Line bis 3,5 t) die Reise machen. Die Zielländer sind im Mietvertrag ausdrücklich (aber zeitlich nicht befristet) aufgeführt.Nun wollte ich die Kenner fragen, was ich grundsätzlich zu beachten habe?Habt Ihr nen Tipp bzgl. Venedig?Italien und Maut: Gibt es da wichtiges für Wohnmobile zu beachten (vielleicht das Gewicht des Fahrzeuges)? (Mein Hintergrund: Ich bin schon 2 mal mit dem PKW in die Toskana gefahren.)Die Strecke von Venedig auf die Insel Krk ist mir noch unklar. Habt Ihr einen Tip für mich? Gibt es z. B. bzgl. des Gewichtes Fahrverbote?Welche Fährverbindungen gibt es auf die Insel KrK bzw. ist das unkompliziert überhaupt machbar?Welchen CP auf Krk könnt Ihr empfehlen (die Idee mit Krk kam mir eig ...
 
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt