CampingWagner
anhaengerkupplung

wasser

Kein Wasser Trinkwasserpumpe oder Warmwasser-Boiler

Hallo Nabend,ich habe einen Ducato 290 (Hymer 630) BJ: 93.Mein Problem ist das die Trinkwasser-pumpe dauernd läuft und das kein Wasser aus den Hähnen kommt.Ich habe die Pumpe ausgebaut und sie getestet , Sie fördert Wasser.Wenn ich die Pumpe wieder einbaue fördert sie Wasser. Also kommt Wasser bis zur Pumpe und wieder raus (das habe ich getestet).Wenn ich es richtig verstehe geht nun der Schlauch unten in den Truma Warmwasser Boiler (Typ B10). Dann habe ich den oberen Schlauch vom Boiler abgemacht und da kommt kein Wasser mehr raus.Die Pumpe läuft aber es kommt nichts raus.Kann es sein das die Pumpe nicht genug Leistung hat ??? Ich schaffe es nicht den Deckel von dem Boiler zu nehmen weil die Sitzbank im Weg ist.Kann es sein das in dem Boiler was kaputt ist oder verstopft ?Ich hoffe einer kann mir helfen.Vielen Dank Martin https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Boiler_120782_c812.jpg https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Pumpe_120782_7e10.jpg

Wasser läuft in den Innenraum wenn Pumpe läuft

Liebe Camper,wir sind nun mehr oder weniger glückliche Besitzer eines Joint Z 330, da wir keine Erfahrung haben und bereits vor dem ersten Problem stehen, hoffen wir, dass ihr uns vielleicht helfen könnt. Das Mobil hat noch Gewährleistung, da wir es gebraucht bei einem Händler letzte Woche gekauft haben, jedoch wüssten wir gerne woher unser Problem genau kommt. Wenn man die Pumpe für das Frischwasser einschaltet, dann läuft Wasser aus dem Schrank der an die Rückwand des Bades angrenzt den Fußboden im Innenraum entlang. Auch die Armaturen haben weniger Druck als vorher. Die Pumpe liegt außerhalb des Tanks. Vielen Dank für eure Hilfe :ja:

Wasser schmeckt nach Kunststoff, Tank neu?

Moin zusammen, ich habe das Problem, dass mein Frischwasser, schon nach kurzer Zeit (ca. 5 Tage) einen Kunststoffgeschmack annimmt. Bis vor kurzem ist das Wasser nach etwa 4 Tagen umgekippt. Ich habe dann das gesamte System penibel gereinigt, entkalkt und desinfiziert. Nutze nun auch Silberionen um das Wasser frisch zu halten. Trotzdem bemerke ich eben nach einigen Tagen einen Kunststoffgeschmack im Wasser. Dies kenne ich bislang nicht, hatte in den ganzen 32 Wohnmobil- Jahren nie solche Probleme.Da schon das Wasser im Tank den Geschmack hat (bzw. vor der Reinigung muffig war), gehe ich davon aus, das es am Tank selber liegt.Ich denke nach der Saison werde ich den Tank rausschmeissen. Aber, woher bekomme ich einen passenden Neuen? Jemand Ideen? Gerne auch ob ich noch etwas anderes machen kann?Concorde Credo A825L, Baujahr 2008, ich glaube 250l Tankgröße. von der 20 Grad warmen Ostsee

kein Wasser in der Küche aber im Bad

Hallo zusammen,hier schon mal mein erstes Problem !!! Nachdem ich meine Neuerwerbung ein Ducato 290 mit Weinberg Meteor Aufbau aus einer Grundstücksauflösung gekauft habe (dadurch ohne Papiere ohne Einweisung ect ect)und ich ihn auf unser Grundstück gefahren habe , habe mache ich mich so langsam mit der Technik vertraut (mein erstes Wohnmobil) Wasser aufgefüllt , Landstrom gelegt Batterie geladen (war nartürlich alles tot Standzeit ?) Pumpe eingeschaltet Wasser Bad Waschbecken läuft so wie es soll erster Erfolg , Toilette (Kasettentoilette glaube ich heist das Modell) knopf drücken Wasser läuft zweiter Erfolg nun Küche Wasserhahn bewegt kein Wasser :? hhmmm weiter geschaut unter der Spüle nichts gefunden ausser die beiden Ventile zum System leer laufen lassen . Wasserhahn sieht nach einem normalen Einhebelmischer aus Wasser ist mit blau und rot angeschlossen finde aber keinen Schalter ?habt ihr evtl. a einen Tipp wo ich einen Schalter finden Könnte ..... und b um die Sache ...

Dometic Kassettentoilette spült nicht mehr kein Wasser

An dieser Stelle möchte ich mal prophylaktisch eine Lösung mit Fehlersuche einstellen, die gegebenenfalls häufiger vorkommt.Wir waren über die Feiertage erstmals dieses Jahr unterwegs.Wie das bei der ersten Ausfahrt so ist, zeigen sich die ein oder anderen Wehwehchen.Bei uns ging die Toilettenspülung nicht. Der Druck auf die Spültaste zeigte keine Wirkung (kein Pumpengeräusch).Ich hatte zunächst den Schalter oder die Sicherung im Kassettenschacht in Verdacht, aber beides war OK.Wieder im Innenraum machte mich mein Sohn darauf aufmerksam, dass das Licht ein wenig dunkler wurde, wenn ich den Taster betätigte.Da lag der Schluss nahe, dass die Pumpe blockiert. Also, Pumpe ausgebaut, unten am Rädchen mit einem kleine Schraubenzieher vorsichtig gedreht und schon lief die Spülung wieder.Zu Hause gleich erst mal entkalkt (hatte ich bisher nie gemacht).Also, wenn ein Verbraucher nicht geht, ruhig mal auf Flackern der Beleuchtung oder ggf. auch auf die Batterieanzeige am Panel achten, ...

Bürstner A531 - Neulings-Horror - Wasser im Heck

Guten Tag liebe Community,Ich bin ganz ganz neu hier und bitte euch ein wenig nachsichtig zu sein, dass ich nicht 100% die Ahnung habe, die man hier vermutlich voraussetzt.Ein bisschen was zu mir und meinem Fahrzeug:Mein Name ist Flo, ich bin 32 Jahre und ich wollte dieses Jahr meinen Einstieg ins Camperleben feiern. Geplant ist das schon seit 3 Jahren, aber suchen und sparen nahmen noch etwas Zeit in Anspruch.Im März diesen Jahres war es dann so weit. Ein 1996er Bürstner A531 auf einem Fiat Ducato mit 92 PS. 86.000 km fand ich sehr human und meine Obergrenze von 10.000€ wurde auch eingehalten.9.500€ waren es am Ende.Leider bin ich gerade noch zu inkompetent um mit dem Handy Bilder hochzuladen. Vllt reiche ich die nach :D https://wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Wohnmobil-_118839_3b79.jpeg Das erste was ich getan habe, als es meiner war: ab zum tüv und dichtigkeitsprüfung. Beides bestand der gute ohne Probleme.Dann kam Corona und ich war gezwungen ihn stehen zu l ...

Knaus Boxstar Solution 4 600DQ Wasser läuft nicht

Hallo ihr Lieben,wir haben mal wieder ein Wasserproblem...Wir möchten morgen losfahren und haben unseren Frischwassertank gefüllt.Jetzt kommt kein Wasser aus den Wasserhähnen.was wir bereits getan haben:Pumpe läuft (Geräusch)Schläuche stecken auch an der PumpeKLOSPÜLUNG LÄUFTWasser haben wir auch noch keins im Wohnraum oder am/um den Wassertank gefunden...Wassertank ist mit ca 70l gefülltLED am Steuerelement für Wasser ist eingeschaltet.Könnte uns jemand helfen und evtl. sagen woran es liegen könnte?? Liebe und bleibt gesundAnika und Andreas

Thetford C402 verliert Wasser

Hallo zusammen,leider haben wir, GsD erst bei der Rückreise aus dem Urlaub im Januar festgestellt, dass unsere Toilette etwas Wasser verliert - es tritt zwischen unterem Rand des Plastikkorpus und der Holzleiste aus (links zwischen unterer Plastikblende und Holzleiste).BildBildBildKann man da selbst etwas machen? Wie kann man die Toilette öffnen, um festzustellen woran das liegt. Leider gibt die Beschreibung da gar nichts her.Vielen Dank für Eure Tipps und Hilfe.LGConny

Besichtigung ohne Landstrom und Wasser

Hallo zusammen,ich hatte bereits in einem anderen Thread angedeutet, dass ich dieses Wochenende eine Besichtigung habe. Es geht um einen Kastenwagen, Erstbesitzer-Mobil, etliche Arbeiten wurden bereits gemacht und sind durch Rechnungen zu belegen (umfangreiche Schweißarbeiten am Boden, Zahnriemen, Radlager.....). Ich habe ein extrem gutes Gefühl, was die Vorbesitzer anbelangt. Ein Freund, selbst Hobbyschrauber und erfahren, was zumindest Autos anbelangt, hat sich das Womo bereits angeschaut. Ich selbst komme aufgrund 400 km Distanz erst am Wochenende dazu. Er ist völlig überzeugt von dem Fahrzeug, wie auch von den Besitzern. Und meint ich könnte das Mobil sogar ungesehen nehmen. Nach der Besichtigung meines Freundes sagte ich dem Ehepaar, dass ich mir zu 95% sicher sei, das Fahrzeug kaufen zu wollen. Daraufhin wurde es für mich reserviert. Heute fragte ich die Verkäufer, ob ich dann auch alle Funktionen testen könne. Und dass ich dafür wohl auch Landstrom und Wasser benötigen ...

Chausson Welcome 14 Kaufberatung erbeten Wasser ausgelaufen

Hallo,als Neuling erhoffe ich mir Hilfe bei der Einschätzung eines WoMos bzw. des Angebots: Darum gehts: Chausson Welcome14, Ducato 2,8, EZ 2005, 160000kmsoweit ich das beurteilen kann, Standardausstattung (Truma Gashzg, Thetford Cassetten-WC, sep. Dusche, Etagenbetten hinten seitlich, Heckgarage, autom. Satanlage, gelbe Plakette (aufrüstbar auf grün für ca. 1500, würden wir wohl machen lassen), TÜV Neu, Gas neu, Dichtheitsprüfung neu.Die Rückwand wurde 2 oder 3 Jahre nach Kauf vom Hersteller getauscht, da durchgefeuchtet. Danach alles neu gedichtet, seitdem nichts mehr. VK: 23000,- (evtl. lässt sich noch bisschen nachverhandeln, aber nicht viel) So kamen wir drauf: Wir hatten den Wagen bereits einmal über paulcamper gemietet und danach hat der Besitzer erwähnt, dass er ihn verkaufen möchte. Dann haben wir im Januar eine Probereise gemacht. Wieder über paulcamper, wegen Versicherung. Wir haben das Womo also schon etwas getestet. Alles funktionierte tadellos. Die Rau ...

Wasser fließt schlecht aus Waschbecken Hymer EX T588

Es gibt ja schon einige Beiträge zu diesem Thema. Die treffen aber mein Problem leider nicht.Bei meinem Womo ist ein Auslasstopf ohne Syphon verbaut, der durch einen Schlauch mit 25 mm entwässert wird. Habe alles ausgebaut, ist alles sauber und rein, nicht verstopft. Das habe ich auch so erwartet, weil ich folgendes Phänomen beobachten kann: Wenn wenig Wasser ins Becken läuft und der Abflussstopfen offen ist, dann fließt das Wasser nur ganz langsam ab - für einen halben Liter braucht das Minuten! Wenn ich aber das Becken ca. 5 cm hoch fülle (2 - 3 Liter), dann fließt genug Wasser in den Schlauch das saugt dann das Becken in wenigen Sekunden leer (und macht ein tolles Geräusch dazu)!Der Schlauch führt vom Anschluss des Abflusses direkt nach unten ohne einen "Buckel" zu machen. Daher ist mir dieses Verhalten unerklärlich.Hat jemand eine Idee?

Hilfe, Wasser läuft aus

Wer weiss was wir tun können, Der ganze Frischwasser ist ausgelaufen, obwohl die Hahnen für Frischwassertank & Grauwassertank sowie Boiler geschlossen sind.Der Wasser rinnt eindeutige nicht aus die Frisch oder Grauwasser Tank sondern aus Ein viel dünnerer Schwarze Rohr. Kein Ahnung was es sein konnte, aber es liegt in der Nähe der Boiler Ventile.wir verbringen Heute das erste Nacht in unsere neuen (Gebrauchten) Knaus Sky TI 700. Wenn wir kein Lösung finden, müssen wir morgen wieder Heim.Wünsche Alle ein gute Neu Jahr Vielen Dank LiZZzz

Wasser auffüllen bei Frost Frostcontrol

Moin allerseits,ich habe einen Carado T348 mit Truma Heizung und Truma Frostcontrol. Im November bin ich in eine Wohnung gezogen und habe das Wasser abgelassen. Jetzt will ich für ein paar Tage wieder los, aber Mist - der Frostschutzschalter sprang immer wieder raus ...Also Bett hochgeklappt und eine Stunde mit dem WoMo Tempo 70 durch die Gegend zum Heizen über Motor. Dann auf einen Stellplatz, Leerlauf, Strom angestöpselt, Heizlüfter in die Heizungskammer gestellt - nach einer weiteren Stunde blieb der Knopf endlich drin.Handbuch sagt, bei 3 Grad springt die Frostcontrol raus und bei 7 Grad läßt sie sich wieder reindrücken. Um mein Problem zu vermeiden, gibt es als Zubehör einen elektrischen Beheizer (habe aber keine Details zur Lage des Sensors gefunden).Fragen: - Geht das Auffüllen auch einfacher, ohne zwei Stunden vorher aufzuheizen?- Wo sitzt der Wärmefühler des Frostschutzschalters? Dann könnte man ihn mit einem Heizlüfter wenigstens gezielt erwärmen ....Ich hoffe a ...

Wasser im Frontscheiben-Gebläsekanal Rapido 970m

Hallo,ich bin während der letzten Fahrt in meinem vollintegrierten Rapido 970m/ MB 316CDI auf ein schwappendes Wassergeräusch aufmerksam geworden.Ich musste dann feststellen, das im Gebläsekanal für die Frontscheibe bis oben hin das Wasser drin stand(Siehe Foto).Bei dem Kanal handelt es sich um ein aufgeschäumtes, hohles Verkleidungsstück aus einer Art Glasfaser.Leider konnte ich die Ursache für das Wasser noch nicht herausfinden!Folgendes habe ich bisher geprüft:- Kein Wassereinbruch von oben oder seitlich sichtbar (Frontscheibe trocken)- Lufteinlass unter der Scheibe trocken- Gebläsekasten / Pollenfilter trocken und Gebläse in allen 4 Stufen funktionstüchtig - Auch alle Luftverteilerstufen stellbar!- Kein Wasser im Fussraum, oder unter dem Armaturenbrett sichtbarIch bin absolut Ratlos woher das Wasser kommen könnte, vielleicht könnt ihr mir helfen?Ich habe mit Zewa das Wasser aufgesaugt und würde sonst mal auf den nächsten Regen warten :( https://wohnmobilforum.d ...

Wasser tanken ohne CP oder Gießkanne

Hallo,wir wollen von Berlin nach Nürnberg und möchten gern Wasser tanken.Das Womo steht winterfest gemacht in der Halle.Tankstellen haben ja im Winter oft die Außenhähne abgestellt. In Toiletten passt oft die Kanne nicht unter den Hahn.Wir fahren nicht auf einen Stell- oder Campingplatz.Wie macht Ihr das mit dem Wassertanken?Hat Jemand ein zündende Idee?Vielleicht ist einem ein Platz auf der Strecke gut bekannt, den wir anfahren könnten?Die beiden Nürnberger Stellplätze fallen aus.Andreas
 

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt