Zusatzluftfeder
luftfederung

wechselrichter

Gibt es Wechselrichter mit AC-Klemmen ohne NVS?

Hallo,nachdem ich bei meiner Suche einfach nicht weiterkomme erlaube ich mir meine Frage hier zu stellen und hoffe auf eure Hilfe.Meine Ausgangslage: Ich habe in meinem Wohnmobil eine 150 Ah LiFePO4 Batterie verbaut und möchte mir zum Betrieb diverser 230 V Geräte (Nespresso, Staubsauger, Akkuladegeräte für EBikes, etc..) einen Wechselrichter verbauen. Dazu will ich einen vom restlichen Bordnetz völlig getrennten eigenen Stromkreis mit ein paar Steckdosen (wo sinnvoll) verlegen. Mir geht es jetzt hier um keine Verkabelungstechniken und anderen Diskussionen wie Nullung etc. Einziges Thema ist nur dass ich für dieses geplante Vorhaben einen WR mit 1500 W reinen Sinus Dauerleistung benötige, der auf der AC-Seite Abgangsklemmen zur weiteren Verkabelung verfügbar hat. Außer jenen die auch über eine NVS verfügen (die ich nicht brauche) finde ich aber nur solche mit 230V Steckdosen auf der Abgangsseite.Daher meine Frage: kann mir jemand einen einfachen WR ohne NVS empfehlen, der au ...

Wechselrichter funktioniert im neuen Wohnmobil nicht

Hallo zusammen ich habe einen 2000 Watt Wechselrichter mit gerader Sinuskurve, im alten Wohnmobil hatte ich genau die selben Sachen verbaut und unsere Tassimo funktionierte ohne ProblemeUnser Bordbatterien (190 A) sind zwei Jahre altWenn ich den Wechselrichter einschalte kommt eine Tasse raus , dann geht die Spannung in den Bereich das es abgeschaltet wird,obwohl laut Batteriecomputer noch 160 oder mehr Ampere da stehen, der einzige Unterschied zu alten da war es ein 1500 Watt Wechselrichter.der Wechselrichter sitzt ca 60 cm neben den Batterien, 16mm² Verkabelung.Ist ein China Wechselrichter funktioniert seit Jahren ohne Probleme.Habt ihr eine Idee, wo ich ansetzen soll. Wechselrichter für die Batterien zu groß?Bitte nicht darauf hinweisen das man Kaffee auch mit Gas machen kann.Danke

Dethleffs Ladegerät an den Ective 4 in 1 Wechselrichter

Hallo,ich brauche eure Hilfe. Ich habe ein Dethleffs von 1995. Ausgangsituation ist folgende CEE Stecker von außen geht in den FI. Danach versorgt er direkt die Schuko Steckdose (innen). Außerdem geht es in das fest verbaute Ladegerät von dem Dethleffs.Nun habe ich den Ective 4 in 1 Wechselrichter dazwischen geschaltet AC Input häng nun direkt nach dem FI dran. AC Output geht in die Schuko Steckdose und das Ladegerät. Funktioniert auch korrekt. Strom angeschlossen geht die Kontrolllampe am Kontrollpanel an und die Batterie wird mit ca. 14 Volt geladen. Die Schuko Steckdose hat auch die Phase. (Phasenprüfer).Jetzt möchte ich den Votronic Batteriecomputer mit einbauen und natürlich den Wechselrichter direkt an die Versorgerbatterie anschließen. Dazu habe ich diese Anleitung zur Vorlage genommen: https://static1.squarespace/static/5d558e8be5aefa00016dd73c/t/5d936f67fb41e51779936e74/1569943409751/Download-Schaltplan-JayBe-TV-autarke-Stromversorgung19.pdfVerstehe aber nicht wie ...

Mobile Wechselrichter Stromverbrauch

Hallo.In meinem Wohnmobil ist ein Wechselrichter des Herstellers Mobile in Kombination mit intelligenter Ladetechnik verbaut. Der Wechselrichter kann bei Bedarf über einen Schalter eingeschaltet werden. Als ich vor einer Woche das letzte mal im Wohnmobil war habe ich vergessen den Wechselrichter auszuschalten. Die 3Stück 80Ah Gel-Batterien waren frisch vollgeladen.Jetzt nach einer Woche, als ich nach dem rechten schauen wollte waren die Batterien komplett leer. Meine Frage:Ist das normal, dieser Stromverbrauch, oder sind meine Batterien (4,5Jahre alt) kaputt. Danke für Eure Antworten Rolf

Wechselrichter Erdung notwendig?

Hallo allseits! Nicht böse sein wenn ich ein altes Thema aufwärme aber ich finde dazu im web verschiedenste Aussagen. Wird gerade in einem andrem Forum diskuttiert.Meine Ausgangssituation ist ein fast 20 Jahre alter Alkoven, in den ich mir einen Wechselrichter mit ca 150 Watt Reinen Sinus einbauen möchte. solar und 200 Watt batterien habe ich schon. An den Wechselrichter will ich eine Leitung mit 2-3 Steckdosen anschliessen und fest verlegen.In der Beschreibung vom Wechselrichter hab ich gelesen dass man das teil gegen Fehlerströme absichern muss. War auch ein Plan dabei wo eine Verbindung zur Karosserie und eine zusätzliche Erdungsbrücke eingezeichnet war. In Netz habe ich jetzt gelesen dass das keinen sinn machen soll, also weder Fi noch Erdung nötig sind, weil das Wohnmobil keine verbindung zur Erde hat (faradayscher Käfig) und so gar Fehlerstrom abfliessen könnte. Also auch nichts passieren kann. Angeblich selbst dann nicht wenn man im Freien steht und vom Wohnmobil einen ...

E-bike Akku Bosch 500Wh über Wechselrichter laden

Hallo zusammen,ich habe einen Fertigakku Lifepo4 mit 120Ah.Jetzt überlege ich ob wir unsere E-bike Akkus Bosch 500 Wh über einen Wechselrichter laden können.Output hat das Ladegerät 36V und ca. 4 AAls Wechselrichter habe ich den--> Linkausgesucht.Oder diesen--> LinkWas ist eure Meinung?

Büttner oder Victron und Wechselrichter oder mit Ladegerät

Hallo zusammen,nachdem das neue Fahrzeug bestellt ist, kann ich mich um die Solargeschichte kümmern, die dann zum tragen kommen soll. Dabei sind bei mir 2 Fragen aufgetaucht. 1. Ich stehe vor der Wahl zwischen Büttner und Victron als Komponentenhersteller. Gibt es Erfahrungen oder sind beide gleichwertig in Qualität und Betrieb? 2. Grob gesagt geht der Aufbau über Solarpanel mit Laderegler MPP über den Ladewandler / Booster und Wechselrichter. Und hier gehen die Meinungen auseinander. Auf der einen Seite höre ich seitens des Händlers, Wechselrichter reicht. Auf der anderen Seite gibt es Meinungen, ein z.B. von Victronic MultiPlus zu verwenden, also Kombi zwischen Wechselrichter und Ladegerät. Dann gab es die Diskussion das würde doch den Ladewandler /Booster hinfällig machen bzw. wäre es doppelt gemoppelt. Mein Verständnis ist aber die, dass ein Gerät wie Victronic MultiPlus unter anderem gerade im Ladestrombetrieb es enorme Vorteile bringt, die der Booster nicht abdecken ...

Batterie Wechselrichter Sicherung 30cm Kabel

Moin moin,ich hätte zwei kurze Fragen:Ich habe zwischen einer AGM Batterie 180AH und einem 2000 Watt Wechselrichter von Bestek 30cm Kabel mit 50mm2. Nun meine Frage. Muss ich die Kabel obwohl sie so kurz sind mit einer Sicherung absichern? Wenn dann wohl 200A, ich frage mich mur ob das bei so einer kurzen Kabellänge überhaupt sinnvoll ist?Zweite Frage:Mein 20,- CMD Laderegler hat nen 12 Volt Verbraucherausgang, daran hab ich die Wasserpumpe 40 Watt und die Zündung meines Dometic Kochers gehängt. Muss ich diese Kabel zwischen Öaderegler und Verbraucher nochmal extra absichern? Zwischen Laderegler und Batterie hängt me Sicherung...Vielen DankAffe

Wechselrichter 1000W an 240Ah Solar Batterie - wie absichern

Guten morgen,Ein Bekannter hat sich ein altes Eura gekauft.Einer der Vorbesitzer hatte sich hier bereits mal versucht. Es hing unter Anderem ein alter, nicht angeschlossener PWM Solarregler an der Wand, Panele gab es keine mehr. Den Regler habe ich durch einen MPPT Regler ersetzt und 180WP auf das Dach gebaut - alles fein soweit.Es war aber auch ein 1000W Wechselrichter verbaut, an der ursprünglich verbauten 30 Ah Batterie - ohne Sicherung direkt über 16qmm... irre...Nun bin ich grundsätzlich kein Fan von Wechelrichtern, habe bei mir alles in 12V bzw. Gas angeschafft, um autark stehen zu können.Der Bekannte, ein älterer Herr, braucht allerdings eine Schlafmaske, die unweigerlich auf 230V läuft / laufen muss.Da ein Batterie Computer den Mann überfordern würde, habe ich einen Tiefenentladeschutz von Kemo verbaut, dieser steuert ein KFZ Relais bis max. 40A an.Das Ganze habe ich mit 6qmm verdrahtet und habe eine DC Automatik Sicherung no Name von A.....n verbaut.Eingeschaltet, läu ...

Wechselrichter ausschalten oder nicht?

Hallo,wir möchten uns einen Wechselrichter für unsere Senseo einbauen lassen. Jetzt habe ich hier in den letzten Tagen viel gelesen und habe auch manches gelernt. z.B. dass ich eine Vorrangschaltung brauche, wenn ich alle Steckdosen für 220 V benutzen möchte. Carbest hat die Vorrangschaltung incl. aber keinen Zugang für eine Fernbedienung. Dometic hat die Fernbedienung incl aber die Vorrangschaltung müßte ich separat dazu kaufen. Das heißt den von Carbest könnte ich nicht ausschalten. Der läuft immer so nebenbei und verbraucht <0,75 A ohne was zu tun. Kann mir die Wechselrichter da nicht langsam die Batterie leer ziehen, wenn das Auto über Winter evtl 3-4 Monate steht? Oder kann ich das vernachlässigen? Ist meine Sorge Korithenkackerei? Darauf habe ich über die Suche nicht wirklich eine Antwort gefunden. :nixweiss: Viele Sabine

Kühlschrank 230 Volt über Wechselrichter betreiben

Hallo ich will mir eine 230V Kühlschrank ins WoMo Einbauen (A++ oder +++)Ich habe eine 80AH Batterie und ein 100W SolarpannelSpannungswandler hat 1000W. Ich bin maximal 3 Tage autark unterwegs. Die Batterie wird zusätzlich während der Fahrt geladen. Denkt ihr das funktioniert mit dem Kühlschrank 3 Tage ohne Fremdeinspeisung? RonModeration:Bei der Erstellung Deines Themas wurde Dir der Hinweis angezeigt, welche Informationen im Titel des Themas anzugeben sind. Bitte mache Dich unter --> Link mit unseren Regeln vertraut und vergib zukünftig einen aussagekräftigen Thementitel. Dein Beitrag wurde geändert.

Fachbetrieb für Einbau Dachklima und Wechselrichter in Essen

Wer kennt in Essen oder Umgebung eine Fa., die preiswert einen vorhandenen Wechselrichter und eine Dachklimaanlage in eine vorhandene Dachöffnung einbaut?Moderation:Bei der Erstellung Deines Themas wurde Dir der Hinweis angezeigt, welche Informationen im Titel des Themas anzugeben sind. Bitte mache Dich unter --> Link mit unseren Regeln vertraut und vergib zukünftig einen aussagekräftigen Thementitel. Dein Beitrag wurde geändert.

Richtiger Anschluss Ective 1500 3000w wechselrichter

Moin Moin , ich möchte einen Wechselrichter anschließen und habe diesbezüglich ein paar Installations Fragen.Dieses https://amazon.de/gp/product/B00OS3BOM8/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o01_s00?ie=UTF8&psc=1 Modell habe ich mir gekauft.Außerdem möchte ich gerne eine 200Ah Sicherung dazwischen setzen und da habe ich an so https://amazon.de/gp/product/B07ST3BXY2/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o02_s00?ie=UTF8&psc=1 etwas gedacht. nun nehme ich 2 mal 16m2 Plusleitungen und 2 mal 16m2 Minusleitungen und schließe die an meine Batterie an. Die anderen enden kommen an den Wechselrichter und irgendwie muss ich ja auch noch, d.h. Ich möchte eben diese 200Ah Sicherung dazwischen klemmen . Meine erste frage ist Trenne ich die Plus oder die Minusleitungen ? Ich möchte den Schalter ja irgendwie am Fahrzeug befestigen und da ist ja die Masse ziemlich dicht im Falle ich nehme die Plusleitung . Aber macht es Sinn eine Sicherung zwischen die Masse Leitung zu legen ? Nicht das da ein ...

Wechselrichter defekt?

Hallo ich habe mir einen neues wechselrichter gekauft von privatperson. Der wechselrichter ist von voltcraft msw 2000. Hab den von einer autowerkstatt an 2 12 volt batterien anschliessen lassen aber das teil piepst die ganze zeit und das rote und grüne lämpchen leuchtet dauerhaft! Auch das gebläse läuft nicht... hab probiert ob es ein handy laden kann aber da geht gar nichts! Hab jetzt ein wenig recherchiert und gelesen das es an der sicherung im wechselrichter liegen kann? Oder ist es vermutlich doch defekt? Über ratschläge wäre ich sehr dankbar!

Wechselrichter, brauch ich den?

Hallo,Bitte entschuldigt gleich zu Beginn die vermutlich sehr dumme Frage, denn ich habe keinerlei Ahnung von StromIch habe mit ein eigenes Wohnmobil zugelegt und der Vorbesitzer hat bei meiner Einweisung ganz beiläufig erklärt, dass es eine zweite Aufbau Batterie hat. Ich dachte, dass das für mich nicht besonders von Bedeutung ist, Da ich sowieso immer am Strom stehe, daher gestehe ich, Ich hab nicht näher nachgehakt oder nachgedacht.Jetzt hab ich aber schon auf meiner ersten Fahrt im neuen Mobil entdeckt: Also autark sein ist Klasse, man hat so viel mehr Möglichkeiten!Ich nehme an, der Vorbesitzer hat die zweite Batterie eingebaut für den Fernseher und die SAT Anlage, die läuft nämlich auf 12 Volt. Einen Wechselrichter scheint es nicht zu geben, denn aus den 230v Steckdosen kommt kein Strom.Alle Lampen sind auf LED umgerüstet, das ist auch schon mal gut.Es gibt 2 12v Steckdosen im Aufbau. Soweit so gut, aber das sind wir schon beim ersten Problem. Die 12v Steckdosen im Aufba ...
 
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt