Clickbox
cw

winterfest

Kaufberatung Womo Wohnen, 2 Personen, Winterfest

Hallo Liebe Wohnmobilgemeinde,Ich bin auf der Suche nach eine Wohnmobil. Kosten soll der spaß maximal 60t€ das ist die Absolute schmerzgrenze, besser 50t€. Gerne ein gebrauchter aus der Vermietung.-Es sollte ein Festbett haben, Quer oder Alkoven. -unter 3,5t gewicht.-Winterfest-2 Gasflaschen-maximal 7m, besser 6m- Hohe bodenfreiheit(die wird bei womos irgendwie nie angegeben, hab irgendwie angst wenn ich auf irgendwelchen schotterpisten unterwegs bin stecken zu bleiben oder mit dem bauch aufzusetzen)Ich bin 1,95m groß, das bringt leider einige Probleme mit sich.Toll finde ich den Eura activa one, 6,5m geräumiges bett im alkoven. Da bin ich aber trotz unterster stufe beim fahreresitz kann ich nicht perfekt rausschauen, da macht das fahren dann etwas weniger spaß.oder der Exsis - t von Hymer.

Kaufberatung absolute Neulinge Winterfest

Hallo liebe Reisegemeinde,Meine Frau und ich sind auf der Suche nach unserem ersten Wohnmobil.Habe im Forum schon ein bisschen gestöbert und einige Dinge sind uns schon etwas klarer geworden.Trotzdem haben wir noch eine Menge Fragen und hoffen hier Hilfe zu bekommen.Wir sind 2 Erwachsene und relativ selten werden auch 2 Kinder im Alter von 14 Jahren mitfahren.Wir planen das Wohnmobil das ganze Jahr zu nutzen.Sowohl im Sommer in Frankreich zum Wellenreiten als auch im Winter beim Skifahren.Unser Budget liegt bei ca. 40000 Euro .Wir dachten an einen TI mit großer Heckgarage.Max . 3,5 TonnenLeider haben wir bisher Probleme in den Gebrauchtbörsen einen winterfesten zu finden.Ist jedes Fahrzeug mit Doppelboden winterfest?Wir würden uns über Vorschläge freuenLiebe Steffi&Markus

Knaus G 708 Liner 2001 Winterfest und sonstige Fragen

Hallo, habe einen Liner 708G mit Doppelboden. Er soll Winterfest sein, wie muss ich mir das vorstellen, hat jemand so einen Camper?Ist der Wassertank beheizt oder nur im Doppelboden befestigt, denn der Abwassertank liegt im freien, auf was muss man achten?- Ich wollte die hintere Sitzgruppe ausbauen, da die Heizung nicht mehr ging. Leider dreht sich die Befestigungsschraube durch, da diese ja wieder im Doppelboden verschraubt ist.-Kommt man irgendwie in diesen Doppelboden? Gibt es irgendwie so eine Art Reperaturanleitung in dem der Aufbau beschrieben ist?-Gibt es für die Aufbautüre eine fest eingebaute Fliegenschutztür?-Die Dusche läuft sehr sehr langsam ab, kann man dieses ändern?Der WInter ist lang...Danke Markus

Gasanlage winterfest machen?

Hallo!Ich bin neu im Geschäft uns muss jetzt zum ersten Mal unseren Kastenwagen winterfest machen. Er hat eine Gasflasche (eigentlich passen zwei rein), der Anschluss hat einen Crash Sensor (falls das hierfür wichtig ist), zweiflammiger Herd und eine Truma Heizung. Das Fahrzeug überwintert im Außenbereich (zwar überdacht, aber nicht gegen Frost geschützt).Ich habe irgendwo eine Checkliste gefunden und da steht: Gasflasche: abgeschraubt oder Sperrventil dicht gemacht, Druckminderer und Schläuche abmontiert, Schutzkappe aufgesetzt Ist das so richtig und notwendig? So ganz sicher bin ich mir nicht, was genau gemeint ist. Also:- Gasflasche abschrauben und Schutzkappe drauf, das krieg ich noch hin.- Die Flasche bleibt also im Auto?- Sperrventil: Da weiß ich leider nicht genau, was gemeint ist. Neben den Kochflammen gibt es irgendwo noch irgendwelche Gashebel. Sind die gemeint und soll ich die schließen?- Druckminderer und Schläuche: Heißt abmontieren, sie wirklich aus dem Fahrze ...

Wie weit ist das winterfest?

Mein Dethleffs Jg 12.95 hat einen Abwassertank unter dem Mobil in eine Art Styropor/Sagex eingepackt. Die Ablassleitung ist aber nicht isoliert. Nun meine Frage wie weit ist das Mobil Winterfest? Also wenn die Heizung läuft ist ja der Frischwassertank ,welcher unter der Sitzbank ist sicherlich keiner Gefahr ausgesetzt genauso wie die Toilette. Die Leitungen sind ja auch innen und somit gehe ich davon aus das da nichts passiert.Aber wie ist das mit dem Abwassertank wenn man zum Beispiel an einen Weihnachstmarkt geht und minus 6-7 Grad kalt ist draussen? Denke Heizung lässt ihr auf kleinster Stufe laufen oder?Tank ist in der persönlichen Galerie Bild Nr. 5 Oliver

Aufkleber am PhoeniX Alkoven - Winterfest?

Nach noch nicht einmal 2 Jahren sieht unser PhoeniX so aus: https://www.wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Winterfest-1_94852_84fe.jpg https://www.wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Winterfest-2_94852_c5aa.jpg https://www.wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Winterfest-3_94852_fe28.jpg https://www.wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Winterfest-4_94852_98bd.jpg https://www.wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Winterfest-5_94852_9ef3.jpg Auf dem Rückweg aus dem Skiurlaub in Österreich beim PhoeniX Servicecenter in Schlüsselfeld vorstellig geworden.Diagnose des Leiters des ServiceCenters: Eindeutig verursacht durch Schnee und Eis.Materialkosten für die 4 Dekorbögen (ohne den PhoeniX-Schriftzug) ca. 200,00 €.Arbeitslohn kommt hinzu. Wird nicht wenig sein, denn das Entfernen soll wohl sehr zeitaufwendig sein.Sachmängelhaftung, Gewährleistung, Garantie, Kulanz: ...

Laika Ecovip - winterfest oder wintertauglich?

Bei uns steht der Kauf eines neuen (gebrauchten) Wohnmobils an.Der potentielle „Neue“ ist gefunden und wurde besichtigt. Es soll ein Laika Ecovip werden.Vom Innenraum her wirkt er wie ein Neuwagen, kaum Gebrauchsspuren. Er riecht nicht muffig und scheint trocken zu sein. Außerdem ist die Ausstattung mehr als üppig und die verbaute Technik sehr hochwertig. Offenbar wurde mit dem Fahrzeug pfleglich umgegangen, Wartungen und Inspektionen durchgeführt. :) Im Winter wurde das Mobil nicht genutzt.Einerseits gut, anderseits hat der Verkäufer also keine Erfahrungswerte was die Winterfestigkeit anbelangt.Wir machen im Winter bei guter Schneelage immer Wochenendtrips ins Sauerland zum Skifahren und fahren Weihnachten oder Osten für eine Woche in die Alpen. Unser jetziges WoMo ist ein Eura Mobil. Tanks sowie alle Leitungen sind entweder im Innenraum oder im Doppelboden – auf jeden Fall frostfrei. Wir hatten noch nie Schwierigkeiten, dass etwas eingefroren ist. Leider finde ich im ...

Winterfest abstellen

Hallo mal in die Runde,ich brauche mal euren Rat.Der Dezember war hier bei uns recht mild. Nun kommen die kalten Tage. Wie macht ihr euer Womo frostsicher? Das Wasser habe ich abgelassen und da wir Neulinge sind (haben unser Womo seit März´15), stellt sich mir die Frage, ob ihr auch ab und zu mal die Heizung einschaltet. Denn selbst bei den Temperaturen war es teilweise etwas klamm. Zwar keine Feuchtigkeit im Innenraum, aber davor haben wir doch etwas Angst. Schimmel hat man sich schnell eingefangen.Auch haben wir eine komplette Abdeckplane fürs ganze Womo. Wie haltet ihr das, wenn ihr es im Winter für ne Weile abstellt?Vielen tausend Dank gleich mal an alle Antworten. :) :ja: Tommi

LMC Alkoven 6,80 Festbett BJ 98 winterfest machen

Hallo...seit kurzem sind wir Besitzer eines Womo und wir haben auch unsere erste Tour hinter uns. (Entsprechend neu bin ich hier im Forum unterwegs) Nun steht er allerdings unter einem riesen Carport soweit warm und trocken. Mein e Frage: Was muss ich alles erledigen, bedenken, damit das Fahrzeug gut über den Winter kommt. Wenn ich das Womo an Strom anschließe, sind dann die Batterien geschützt? Wie lasse ich das Wasser aus dem Boiler und ist das überhaupt notwendig? Luftentfeuchter hab ich schon aufgestellt, entsprechend alle Schränke auf und Matratzen etc. aufgestellt, ..sollte etwa ein wenig das Dachfenster geöffnet sein? Habe eine Goldschmitt-Federung...soll ich den Druck ablassen?...Reifendruck erhöhen und wenn auf wieviel bar? Bin dankbar für jeden Tipp!!!!!

Knaus Van TI 550 MD *SAT+TV * Winterfest*

Hallo Zusammen,Ein Freund von mir möchte morgen diesen Knaus reservieren, ich werde mitgehen und mir das Fahrzeug anschauen habe dazu ein paar Fragen an Euch......Wer hat Erfahrung mit diesem TI ?Kennt jemand diesen Händler in Mülheim ? ( RS automobile )Ist der Preis ok ? Mir kommt er etwas zu hoch vor !Auf was kann man / muss man genauer achten ?--> LinkIch freue mich auf Eure Mithilfe Dirk

Mit Wodka/Alkohol die Wasserleitungen winterfest machen?

Hallo WoMo-Freunde,wir werden unser WoMo im Winter nicht fahren und wollen Frostschaden an den Leitungen verhindern.Nun habe ich die wirklich guten Checklisten und Infos gelesen. Nur bei den Leitungen habe ich noch etwas Bedenken, ob ich da auch wirklich alles Wasser herausbekomme. Diesbezüglich habe ich heute den Tipp bekommen, daß man das Auffrieren von Restwasser in den Leitungen verhindern kann, indem man sie mit Alkohol (z.B. Wodka) befüllt. Also die Pumpe in ein Gefäß mit Hochprozentigem (Wodka) halten und so lange spülen bis er alle Leitungen erreicht hat. Hört sich für mich ziemlich stimmig an. O.K. im Frühjahr heißt es dann seeeeehr gut spülen und Polizeikontrollen vermeiden :) .Aber nun mal im Ernst: Welche Erahrungen habt Ihr denn mit dieser Methode gemacht? Hat es funktioniert und wie lange dauerte es bis das Womo seine "Alkoholfahne" wieder los war?Viele Bina

Fiat Concorde 620St Winterfest

Hallo zusammen,Wir sind neue Mitglieder und benötigen mal einen Rat von erfahrenen Womofahrern.Wir möchten uns ein gebrauchtes Womo kaufen und favorisieren den Fiat Concorde 620St Winterfest.Optik und Schnitt innen ist aber nicht alles. Ist Euch irgendetwas negatives in Eurer Campervergangenheit über dieses Modell zu Ohren gekommen?Auf was muss man besonders achten, wenn man ein älteres Modell ( Bj. 1993) kauft? Was haltet ihr von dem Campercheck von Intercaravaning und EbayMotors? Ist das etwas sinnvolles für Leute wie uns, die nicht wirklich Ahnung von gebrauchten Womos haben??? Wir sind bisher immer mit neuen gemieteten gefahren.Ich weis, das sind sehr allgemeine Fragen! Es wäre trotzdem nett, wenn sich jemand die Zeit nehmen würde uns etwas zu helfen.130000 km € 12500Danke schonmal!!!Vg, Tim

Winterfest: Druckwasserpumpe leeren

Hallo.Habe mir eben mal die Anleitung zu unserem Chausson Welcome durchgelesen, danach müsste ich nach allem anderen auch die Schläuche an der Druckwasserpumpe lösen und das Wasser ablasen. Wenn ich den Wagen aber nicht in einer beheizten Garage stehen habe und im Winter dennoch an mehreren Wochenenden nutzen möchte, muss das jedesmal sein?Habe jetzt:- Frischwassertank geleert,- alle Wasserhähne geöffnet und auf warm/kalt laufen lassen bis nur noch Luft kam,- alle Wasserhähne geschlossen,- Abwassertank geleert,- Druckpumpe ausgeschaltet,- Wasserhähne geöffnet.Reicht das nicht?

Knaus 650 Alkoven Winterfest machen

Hallo Womo Forum,wir haben leider keine Garage und unser Womo muss diesen Winter wohl draußen vor der Tür stehen.Hab jetz so einiges in der Betriebsanleitung gelesen, nur wollte ich von euch mal wissen die ihr Womo draußen stehen haben, was ihr für Maßnahmen unternimmt.1. Frage, Abwasser und Frischwasser hebel auf offen oder geschlossen stehen lassen?2. Gasflaschen im Womo lassen oder raus nehmen?3. Bettdecken und Matratzen im Womo lassen oder raus nehmen?4. Feststellbremse gezogen lassen oder lösen?5.Muss die Aufbaubatterie über Winter ausgebaut werden?6.Soll ich mein Womo über den Elektro Hauptschlater (Natoknochen) ausschalten?7.Wasserhähne offen stehen lassen? Was ich mir vorgenommen habe ist, alle 4 Wochen Womo bewegen und heizen. Vielleicht habt ihr noch paar tipps.....Vielen Dank

Winterfest

Hallo liebe Gemeinde,ich wollte mal in die Runde Fragen was ihr alles mit oder für euer Mobil macht, wenn's in den Winterschlaf geht?Ich habe einen Unterstellplatz auf einem nahegelegenen Hof in einer Scheune, leider ohne Strom um die Batterien zu laden.Wollte ggf die Batterien ausbauen, das Fahrzeug wollte ich nach 4-5 Wochen ein paar cm bewegen, wegen Reifenschaden, vorher die Luft auf max aufpumpen. Das Wassertanks und Leitungen entleert sein sollten ist selbsverständlich!Auf Tipps und Anregungen bin ich gespannt!mfg Eric
 
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt