Zusatzluftfeder
hubstuetzen

Farbe platzt ab an Ducato 1, 2


Ganzalleinunterhalter am 19 Mai 2015 16:32:12

An 4 Stellen an meinem Carado ist die Farbe abgeplatzt. Idendisch rechts und links jeweils an der Motorhaube und am unteren hinteren Rand des Radlaufes.
Kann mir keinen Reim darauf machen. :?: Vom Schadensbild sieht es aus, als hätte die Farbe nie richtig auf dem Untergrund gehaftet.
Habe vor die Schadstellen leicht anzuschleifen und dann mit Sprühdose überlackieren.




Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Gast am 19 Mai 2015 16:37:33

Exact das gleiche hatte ich auf der Motorhaube. An mehreren Stellen starke Lackbeschädigungen. Man konnte von diesen Stellen aus den Decklack weiter abkratzen.
Ich war dann beim Lackierer der dann einen kompl. neuen Lackaufbau vornahm. Alles andere hätte keinen Dauerhaften Erfolg, da die Basis ja nicht halten würde.

Ganzalleinunterhalter am 19 Mai 2015 16:56:55

Upps

selbstschrauber am 19 Mai 2015 17:00:16

Ganzalleinunterhalter hat geschrieben:und was machen wir nun mit dem nicht funz. Link ?


Der hat bei mir funktioniert, nur musste ich ihn leider löschen nach den Forumsregeln, sorry.

LG

Selbstschrauber

kheinz am 19 Mai 2015 17:01:16

Dann gehst du in`s

Moderation:Bitte die AGB 4.7 beachten. Hinweise auf themengleiche Foren sind nicht zulässig. Wolfherm

und suchst nach dem Thema: Schon wieder Lackablösungen - komme ich jetzts ins Fernsehen.

MfG kheinz

Birdman am 19 Mai 2015 17:32:40

kheinz hat geschrieben:...[mod]Bitte die AGB 4.7 beachten. Hinweise auf themengleiche Foren sind nicht zulässig. Wolfherm[/mod]

Gibt es hier verschiedene AGBs? In dem Link zu den AGB finde ich diesen Passus unter 4.7 nicht. Übrigens dort auch sonst nirgendwo, oder fällt ein Link schon unter "Bewerben von ..."?

wolfherm am 19 Mai 2015 17:48:34

Hier sind die AGB: --> Link

cykelnyckel am 19 Mai 2015 18:10:33

An 4 Stellen an meinem Carado ist die Farbe abgeplatzt

Nur zur allgemeinen Information: welches Baujahr ist denn der Wagen?

wolfherm am 19 Mai 2015 18:39:52

cykelnyckel hat geschrieben:Nur zur allgemeinen Information: welches Baujahr ist denn der Wagen?


Schau mal unter Fahrzeuge. Da steht alles zu dem Wagen. --> Link

Birdman am 19 Mai 2015 19:03:31

wolfherm hat geschrieben:Hier sind die AGB: --> Link

Ja, dies sind dieselben. Wo steht nun der bemängelte Passus?

wolfherm am 19 Mai 2015 19:04:33

Verstehe deine Frage nicht so ganz. Der hier bemängelte Passus wurde gelöscht. In 4.7 steht der Grund.

cykelnyckel am 19 Mai 2015 20:34:23

wolfherm hat geschrieben:Schau mal unter Fahrzeuge. Da steht alles zu dem Wagen.

Danke für den Link - 'war ein Versuch wert, wieder zum Thema zurückzukehren :) ...

Ganzalleinunterhalter am 19 Mai 2015 20:54:35

Hallo Henk, wie Du siehst ist mein Wohnmobil gerade 1/2 Jahr vor Deinem zugelassen worden.
Hab jetzt mal etwas bezüglich Lackabplatzungen beim Ducato Tante Google bemüht, aber bei dem was ich da an Infos gefunden habe geht es um wesentlich ältere Baujahre. Auch bei den Kawa's ging es speziell um blau lakierte Fahrzeuge bei denen es zu diesen bekannten Lackschäden kam.
Weis zufällig jemand wie lange dass Fiat auf die Lakierung Garantie gibt ?

dima10 am 19 Mai 2015 22:28:47

Hallo,

...mein Bürstner ist auch Bj 2011... Ich habe gestern auch artgleiche Lackablösungen am Kotflügel festgestellt.

Werde das nächste Woche mal bei Fiat bemängeln und mal schauen, was die zum Thema Garantie sagen...



Dima

kheinz am 19 Mai 2015 23:24:46

dima10 hat geschrieben:Werde das nächste Woche mal bei Fiat bemängeln und mal schauen, was die zum Thema Garantie sagen...



Dima


Dann gehe du mal zu Fiat und lasse dir die Geschichten vom Pferd erzählen. Natürlich wissen die nichts von Lackproblemen und auch nichts davon, dass das Fernsehen mit den Fahrzeugbesitzern über das Lack - Problem einen längeren Bericht gedreht und gesendet haben.

MfG kheinz

pera9442 am 20 Mai 2015 00:12:44

wolfherm hat geschrieben:Verstehe deine Frage nicht so ganz. Der hier bemängelte Passus wurde gelöscht. In 4.7 steht der Grund.


Hallo Wolfgang,

weil hier ja sehr akkurat darauf geachtet wird, keine Verlinkung zu anderen Foren einzustellen, nochmal an Dich:
Wo, in 4.7, steht explizit, dass ein solcher Link auf themengleiche Foren nicht zulässig ist?

In 4.7 steht nur was von Tel., bzw. mailadressen, absolut nichts von Links. Und es ist doch ein Unterschied zwischen Links und Tel.-Nummern/mailadressen.

Auf eine Klarstellung bin auch ich gespannt.

Viele
Peter

berny2 am 20 Mai 2015 00:17:14

kheinz hat geschrieben:Dann gehe du mal zu Fiat und lasse dir die Geschichten vom Pferd erzählen. Natürlich wissen die nichts von Lackproblemen und auch nichts davon, dass das Fernsehen mit den Fahrzeugbesitzern über das Lack - Problem einen längeren Bericht gedreht und gesendet haben.

... und ob der Lackierer inzwischen begriffen hat, das man mit fettigen Fingern das Blech vor dem Lackieren nicht berühren sollte...? :roll:

wolfherm am 20 Mai 2015 08:28:55

Upps, da habe ich mich in den Absätzen vergriffen....es ist in 4.11 geregelt.
Tut mir leid.

Birdman am 20 Mai 2015 08:29:09

pera9442 hat geschrieben:Auf eine Klarstellung bin auch ich gespannt.

Hallo Peter,

hatte diesbezüglich Wolfgang per KN kontaktiert, weil ich den Thread hier nicht weiter vollschreiben wollte. Es handelt sich wohl um Punkt 4.11):
"4.11.) Aufrufe an die User, an Umfragen und Abstimmungen teilzunehmen oder jede andere Art von Aufrufen, die zum Ziel haben, Benutzer unseres Forums auf andere Webseiten umzuleiten oder für externe Zwecke zu instrumentalisieren, sind vor der Veröffentlichung über unser Kontaktformular mit der Forenleitung abzusprechen. Das Bewerben themengleicher Community Webseiten ist nicht gestattet und hat den Ausschluß aus dem Forum zur Folge."

Wobei ich unter "Bewerben" etwas anderes als einen simplen Informationslink verstehen würde. Vielleicht sollte man in diesem Forum etwas selbstbewusster sein, einem Link in ein anderes WOMO-Forum zu folgen ist ja nicht gleichbedeutend mit einer Abmeldung hier. Aber das ist wohl eher etwas Grundsätzliches und sollte vielleicht mal in einem eigenen Thread diskutiert werden.

Edit: Wolfgang war schneller!

Gast am 20 Mai 2015 08:59:30

Was ich erschreckend finde ist, dass sich das Problem über viele Baujahre hinwegzieht, ja sich sogar bei Modelwechseln hinwegsetzt.

Mein Fiat ist EZ 2000 und wenn ich dann hier lese das auch 2011er betroffen sind, ist das erschütternd. Ich habe mir spaßeshalber in den letzten Monaten die Lieferdukatos mal angesehen und die meisten davon sind betroffen.
Bei meinem ist es wie schon geschrieben, ausschließlich die Motorhaube betroffen. Der Rest ist einwandfrei.

mawogu am 27 Mai 2015 15:32:31

Wir sind vor 3 Wochen in Urlaub Richtung Toskana gefahren mit einem "kleinen" Lackschaden (rot umrandet), der nach dem Winter aufgetreten ist.

Bei Parma erwischte uns ein heftiger Wolkenbruch auf der Autobahn.
Danach sah die "Lackierung" der Frontseite so aus!!
Es ist einfach eine Sauerei, wie FIAT die Fahrzeuge seit gut 10 Jahren mangelhaft lackiert. Unser Duc Maxi ist übrigens Bj. 2008.

Manfred

--> Link

xs650 am 27 Mai 2015 15:41:03

Da ist nicht nur Fiat von betroffen. Bei unserem IVECO Bj. 2002 sieht das auch so aus, erst auch nur die Motorhaube und jetzt aber auch an anderen Stellen. Die Grundierung hält, nur der Lack ist ab und wird langsam immer mehr. Da wird wohl nur eine komplette Lackierung Abhilfe schaffen, wir wollen den PhoeniX ja noch ein wenig länger fahren.

Matthias

berny2 am 27 Mai 2015 15:42:40

mawogu hat geschrieben:Bei Parma erwischte uns ein heftiger Wolkenbruch auf der Autobahn.
Danach sah die "Lackierung" der Frontseite so aus!!
Es ist einfach eine Sauerei, wie FIAT die Fahrzeuge seit gut 10 Jahren mangelhaft lackiert. Unser Duc Maxi ist übrigens Bj. 2008.

So what? Die blö... Kunden kaufen deren Produkte doch sowieso... :twisted:

DigiMik am 27 Mai 2015 21:44:39

Ganzalleinunterhalter hat geschrieben:An 4 Stellen an meinem Carado ist die Farbe abgeplatzt.

Hatten wir an unserem Kasten (Bj. 2008) auch, Motorhaube, Holmen und am Dach. Nach drei Jahren konnte man die Kiste pellen wie ein Ei.
Wenn ich nun hier lese, dass das bei neueren Fahrzeugen immer noch so ist, kommt mir nachträglich die Galle hoch :evil:

Kann doch niemand erzählen, dass das nicht bekannt ist. Was mir bei dieser unverschämten Ignoranz auf der Zunge liegt, verkneife ich mir hier besser...

LG vom Mikesch

Bluebandito am 27 Mai 2015 22:09:13

Wenn sich der Lack wie in den Bildern löst, wurde entweder vor der finalen Lackierung der Füller, bzw. die Grundierung nicht gereinigt, oder der Wagen stand nach der Grundierung im Freien.
Auf alle Fälle kann man so etwas reklamieren, weil es sich eindeutig um eine fehlerhafte Ausführung handelt. Wie kulant Fiat ist, weiß ich nicht, aber der Hersteller ist in diesem Fall Corado und nicht Fiat. Die müssen das mit ihrem Zulieferer klären.
Ich würde so etwas bis zum Anwalt bzw. Gericht eskalieren.
Aber nur, wenn das Fahrzeug nicht älter als 5 Jahre ist.

berny2 am 27 Mai 2015 22:10:42

DigiMik hat geschrieben:Wenn ich nun hier lese, dass das bei neueren Fahrzeugen immer noch so ist, kommt mir nachträglich die Galle hoch :evil:

Reaktion des Herstellers: "einliedchenpfeif" :twisted:

wocaraft am 27 Mai 2015 22:48:21

Gehe doch einfach mal rüber zum Kastenwagenforum, da kannst du Seitenlang lesen was schon alles unternommen wurde um der Edelmarke klar zu machen das es so nicht geht.
Kannst aber auch gleich mit deiner Wand reden, kommt auf das Gleicher heraus.

MfG kheinz

kintzi am 28 Mai 2015 09:14:57

Ja,ja der Fiat-Lack. Mein Motordeckel (244er aus 04) wurde vor 2 Mon. um 150€ vom Profi neu lackiert, sah auch so aus , aber erst nach 10,5 Jahren. Der Rest hält. Gr. Richi

kirsche.ndh am 28 Mai 2015 09:42:07

Bei mir sieht es genauso aus, EZ Juni 2007.
Nur in den Radkästen ist bei mir alles ok.

rabi am 15 Jun 2015 09:54:56

gestern beim Waschen gesehen, dass auch meiner betroffen ist. Lack löst sich auf der Motorhaube. Baujahr 2011. Hat denn irgendjemand schon mal eine Antwort von Fiat erhalten?

Ganzalleinunterhalter am 15 Jun 2015 19:28:15

Hab mir heute ne Dose 3K Lack Bianco 210 gegönnt. Mit 1200er Naßschleifpapier angeschliffen, entfettet , abgeklebt und lackiert.








Bin am Überlegen, ob ich mir die ganze Motorhaube Folieren lasse.

wocaraft am 15 Jun 2015 20:30:10

Der nächste Regen kommt bestimmt :mrgreen:

MfG kheinz

GeoCamper am 17 Jun 2015 13:49:31

Auch bei mir wurde die Motorhaube vor meinem Kauf vom Händler neu lackiert.
Unser ist Silber, aber auch dort ist es nicht anders gewesen. Die Grundierung hält, aber der Decklack ist abgeblättert.
Bei einem anderen Handler stand ein Black Edition mit schwarzem Frontblech, was genauso abblätterte.


Carsten

matthiast4 am 17 Jun 2015 15:55:30

An den 'Lackierer' - wenn man die unschönen harten Farbkanten, die sicht- und fühlbar sind, vermeiden will, klebe man das Band mit einer Rundung, also praktisch einmal 'gefaltet' zum neuen Lack. Hier 'nebelt' es da nur leicht drunter und es sieht nicht ganz so besch... aus wenn man das Klebeband abzieht. Polieren sollte man den Übergang dann trotzdem.
Harte Kanten zu kleben sollte man immer vermeiden.

Bipele am 22 Jun 2015 15:55:18

Hallo, ich habe einen Ducato ADRIA TWIN (Kastenwagen), Bauj. 2011, silbermetallic und war mit dem Fahrzeug bisher eigentlich sehr zufrieden. Leider habe auch ich jetzt Lackablösungen an der A-Säule und mehrere kleinere Ablösungen auf der Motorhabe feststellen müssen. "Lackexperten" vermuten, dass dies am wasserlöslichen Lack liegt, mit dem FIAT seit Jahren Probleme hätte. Kulanz (FIAT gibt nur drei Jahre Lackgarantie bei Ducato) wurde bisher abgelehnt. Ich wollte auch die bisher kleinen Flächen (Grundierung ist zu sehen) jetzt selbst überlackieren, habe aber Angst, dass sich noch größere Lackflächen lösen. Eine Komplettlackierung liegt ja bei mehreren tausend Euro. Hat da jemand Erfahrungen. Da ich jetzt sensiblisiert bin, sehe ich übrigens derartige Lackablösungen an vielen relativ neuen Ducatos.

Bipele am 22 Jun 2015 15:59:12

Hallo, ich bins nochmal. Habe leider erst jetzt gelesen, dass es da ja schon Erfahrungen gibt. Ich werden wohl den "Selbstversuch" auch machen.

berny2 am 22 Jun 2015 18:02:00

Bipele hat geschrieben:Hallo, ich bins nochmal. Habe leider erst jetzt gelesen, dass es da ja schon Erfahrungen gibt. Ich werden wohl den "Selbstversuch" auch machen.

Hauptsache, bei Dir löst sich nichts ab... :razz:

Bipele am 22 Jun 2015 21:53:48

Schade. War sicher mein erster und letzter Beitrag in einem Forum.

Ganzalleinunterhalter am 22 Jun 2015 22:26:58

Bipele hat geschrieben:Schade. War sicher mein erster und letzter Beitrag in einem Forum.

Lass Dich nicht entmutigen, manchmal muß man gewisse Äußerungen einfach überlesen.
Ansonsten gibt es noch einen Button mit dem man solche Beiträge auch als störend markieren kann - und seit heute Abend kann man die Beiträge auch bewerten.

berny2 am 22 Jun 2015 22:45:18

Ganzalleinunterhalter hat geschrieben: - und seit heute Abend kann man die Beiträge auch bewerten.

Uups, dann muss ich mich zukünftig mal am (Zahn-)Riemen reissen... :eek:

xs650 am 23 Jun 2015 09:41:12

Hallo, ich habe einen Ducato ADRIA TWIN (Kastenwagen), Bauj. 2011, silbermetallic


Wenn du kein ausgebildeter Fzg. Lackierer bist, dann würde ich das lassen, Silber zu lackieren ist selbst für einen Profi eine Herausforderung.

Matthias

kintzi am 23 Jun 2015 12:11:19

Hatte nach 10 J. am Motordeckel gleichen Lackschaden, s. Thread. Was mir auffiel, war 1. bd. Kotflügel neben der Motorhaube, obwohl gleichem Stress aussgesetzt, kein Lackschaden
u. 2. bei ausgebautem Teil neben Aufkleber mit Lacknummer Aufkleber mit deutschklingendem Namen der Lackierfirma, Zulieferteil/arbeit? Bauj. ist 2004. Gr. Richi

a.miertsch am 23 Jun 2015 16:47:26

Hallo, kann das evtl. an den seit geraumer Zeit geforderten wasserlöslichen Lacken liegen? Ich habe einen Riss in meiner Heckschürze geklebt und mir vom Lackierkünstler den dazu passenden Lack mischen lassen. Neben etlichen Hinweisen zur Verfahrensweise kam da noch der Hinweis: " Ist reine Chemie, kannst also jeden Klarlack aus der Dose zum Abschluss nehmen." Wasserlösliche Farbe ist wohl nicht so das Gelbe vom Ei. Aber wohl eine EU-Vorschrift. :lach: :lach: :ja: :ja:
Albert

kintzi am 23 Jun 2015 19:10:44

Hallo an die Lackprofis:
Könnte nicht einer mal einen kurzen Abriß der Entwicklung der Fahrzeuglackgeschichte geben ?
Z.B 1) Nitrolack, 2) Kunstharzlack, 3) Acryllack 4)....... mit ungefährer Gebrauchszeit v. bis Jahre.
an Wohnmobilen. Welche Lacke vertragen sich Null (z.B.Acryl läßt anderen Lack aufrollen usw.?)
Dank u. und ersten Wertungsbutton? Richi

a.miertsch am 26 Jun 2015 20:19:01

Hallo, ich habe einen Ducato ADRIA TWIN (Kastenwagen), Bauj. 2011, [b]silbermetallic[/quote][/quote]
[/b]
Ohne Farbmusterkasten ein ausichtsloses Unterfangen. Selbst mit den Musterkärtchen ist es unheimlich schwierig, den Farbton zu bestimmen. Schon eine winzige Abweichung von bspw. 627.50 zu 627.70 sieht man, auch wenn du Profi wärest. Die Metallic-Pigmente sind da schon unterschiedlich. Du rennst zigmal zum Lackierer und lässt dir Farbe mischen, und am Ende stellst du ihm die Karre doch auf den Hof und sagst: "Mach et richtig". :lach: :ja:
Habe das mit meinem Heckspoiler hinter mir, Rundungen sind fast nicht beherrschbar, die Farbe stimmt. . Stehst vor deinem Machwerk und sagst "Sch.. zu dunkel, gehst du in die Hocke, siehe da, die Farbe stimmt. Ist die Sonne weg, ist es wieder zu dunkel. Aber wer hockt sich schon hinter seinen Farbschaden? Und geht es ans Polieren, geht das Drama weiter. einen Moment zu lange poliert und der Glanz macht dein "schönes" Werk zunichte. Ich habe es letzlich bei einem dunklen Schatten belassen. Gibt schönere Dinge, die man machen kann. :snoopy: oder :bia:
Albert

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Motor 2,5 D 73 PS Verlust Kühlwasser
Fiat Ducato 244 2,8 neues Radlager bei 36540 km Laufleistung
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt