aqua
cw

Wegen der Hunde im Womo...


Tommi671 am 04 Jun 2015 09:24:41

Hallo mal in die Runde,

in meinem Thread vond er deutschen Alpenstrasse habe ich ja erzählt, das einer unserer beiden Hunde leider im Urlaub zum Tierarzt musste. Die Diagnose Muskelkater war leider falsch. So wie es scheint, ein Bandscheibenvorfall oder ähnliches. Nun ist bei uns auch noch im Haus der Fahrstuhl ausgefallen, für Wochen. Da muss ein neuer rein. Weil die Hunde aber auch schon ein Alter erreicht haben, wo man denen 8 Stockwerke nicht zumuten kann, schon gar nicht mit dem Rücken, haben wir uns im Moment dazu entschlossen, im Wohnmobil in unserem Garten zu leben. (Den Garten haben wir uns vor einigen Jahren gekauft und ist auf weiter Flur, am Rande eines Naturschutzgebietes)
Also völlige Ruhe und den Hunden und uns geht es gut. Aber deshalb bin ich leider zur Zeit nicht ganz so oft hier und es dauert mal auch etwas, bis ich einen Urlaubsbericht wie die deutsche Alpenstrasse fertig habe. Am Wochenende komme ich wieder mal an den Laptop oder eben mal kurz auf der Arbeit, so wie jetzt.
Aber ganz abgesehen davon ist es absolut schön, im Womo zu leben. Ein Vorgeschmack für große Touren...

es grüßt euch
Thomas

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

wolfherm am 04 Jun 2015 11:17:17

Gute Besserung.

Jonah am 04 Jun 2015 11:24:41

Hallo Thomas, das ist ja eine gute Idee zusammen im Womo die "Fahrstuhlwartezeit" zu verbringen. Auch von mir: gute Besserung für euren Vierbeiner.

quax1968 am 04 Jun 2015 11:33:08

Prima, dass Ihr so reagiert und für den Hund ins Womo zieht.
Wir hatten bei unserem Nike vor 4 Jahren auch das Problem. Im Urlaub beim Tierarzt gewesen, weil Nike nicht mehr laufen wollte. Dann ein paar Spritzen, welches ein paar Stunden half.

Dann nachts kam es Knüppeldicke. Der kleine Kerl wimmerte und war total unruhig.
Dann in der Nacht direkt 900 km an einem Stück zu unserem Tierarzt. Der hat uns sofort nach Frankfurt zu einer Spezialklinik geschickt. (Nochmals rund 200 km einfache Strecke)

Die haben uns nach der Diagnose zur Wahl gestellt. Schnell operieren oder einschläfern. Heilungschancen ca. 70%.
Wir also operieren lassen und wir durften Nike solange nicht mehr sehen bis er selbstständig Wasser lassen kann.
Nach 2 Wochen sollten wir ihn dann abholen. Wasser lassen konnte er da noch nicht. Ärzte meinten es wäre besser ihn nun in gewohnter Umgebung zu halten, da er wohl zu stark trauert.

Wir holten ihn sofort und lernten bei unerem Arzt den kleinen Kerl zu Katheterisieren.
Der kleine Mann war hinten quasi noch komplett gelähmt. Also auch Physio gemacht und jeden Tag geübt.

Heute ist Nike wieder fast der Alte und tobt herum. Aber wir passen höllisch auf, dass er nicht zuviele Sprünge macht...

Alle anderen im Bekanntenkreis hileten uns für verrückt, soviel Geld in einen kranken Hund...
Aber wir haben alles richtig gemacht :-)

Tommi671 am 04 Jun 2015 12:33:58

Hallöle

erstmal vielen Dank an alle. Ist natürlich auch für uns was neues im Womo zu leben. Allerdings haben wir ja auf dem Gartengrundstück so ziemlich alles, alles ausser PC und TV.
Ja, die tolle Ärztin am Wohnort hat uns einiiges empfohlen. machen kann man ja viel, aber im Moment erstmal nach der Cortison-Spritze abwarten, was sich tut. Zur Zeit rennt er ziemlich wieder im Garten herum als hätte er nix. Ist übrigens ein Labrador-BorderCollie Mix und total durchgeknallt. Ein absoluter Charakterhund der alles versteht. Hundert pro... :mrgreen:
Warten wir also mal ab. Aber aus diesem Grund dauert es mal etwas bis ich hier mal wieder auftauche.


Thomas

leoline am 04 Jun 2015 12:38:46

Hallo Thomas,
ihr macht das alles absolut toll und richtig! Wir hätten das auch so gemacht an eurer Stelle. Gute Besserung!

Tommi671 am 04 Jun 2015 12:41:14

Dakeschön...beim Tierarzt waren sie auch total verzückt, das man für ein Tier so etwas tut..,..und es ist sogar schön, so zu leben....

LG

jonny57 am 04 Jun 2015 17:37:22

Alles Hochachtung was ihr für eure Hunde macht, aber es sind ja wie unsere Kinder. Daumen hoch. ..

Variophoenix am 04 Jun 2015 17:42:40

Ja, was man nicht alles tut für unsere Liebsten. Meiner lebt auch am liebsten im Wohnmobil. Kaum gehe ich darauf zu rennt er schon zur Tür und wil rein.

eijden am 04 Jun 2015 20:12:42

Hallo Thomas,
da erlebt Ihr ja was! Hoffentlich geht es dem Charakterhund bald besser und Ihr habt bald Euren "Alltag" wieder. Ich finde ganz klasse, wie Ihr dieses Problem gelöst habt :top:

Ardilla am 04 Jun 2015 20:30:09

Ich finde es ebenfalls klasse was ihr da macht, mein Hund gehört zur Familie und für sein Wohlbefinden würde ich auch alles machen :top: :)

, Klaus

jochen-muc am 05 Jun 2015 08:41:39

Das ist einfach nur SUBBBAAAAAAA

genauso übirgens was Quax geleistet hat !


Kein Geld der Welt kann einem das bieten was ein Blick in die Augen unser kleinen (oder großen) Freunde einem geben kann

Tommi671 am 12 Jun 2015 21:39:09

Das sind unsere beiden übrigens.....Rico und Ella, wegen denen wir immer noch in unserem Womo leben. Heute abend gab es mal die Gelegenheit, nach dem Kino mal schnell noch am PC vorbei.....hier ein Bild für euch von den beiden..........


eva b. am 15 Jun 2015 10:15:32

Na da weiß ich ja gar nicht ob ich euch wünschen soll, dass der Fahrstuhl bald wieder fertig ist. Das Leben im Wohnmobil scheint euch ja immer noch zu gefallen. Rico und Ella machen auch einen ganz relaxten Eindruck. Urlaubsstimmung halt :lach:

Tommi671 am 22 Jun 2015 16:00:09

Hallo, ja, es ist einfach klasse, ruhig und abgeschieden, dort wo unser Garten ist. Genau zwischen zwei Dörfern. Kein TV und Internet nur per Handy oder eben wenn wir mal da sind, nur in der Wohnung. So wie heute, aber heute abend gehts wieder zu Sam, unser Womo...

lg

Tommi671 am 11 Jul 2015 21:22:11

Hallo und Guten Abend mal in die Runde,
Wir schreiben inzwischen den 11.07.2015. Vor einiger Zeit habe ich hier mal geschrieben, das wir wegen des defekten Fahrstuhles im 8.Stock mit unserem Wohnmobil im Garten stehen. Das ist immer noch so, um hier mal Rückmeldung abzugeben. Wir leben nun in der 8. Woche (?) glaube ich, seit mitte Mai in unserem Sam. Zwar ist der Garten mitlerweile in Topform und tierisch aufgemotzt, aber der Fahrstuhl ist immer noch defekt. Hintergrund ist einfach nur mal die Meldung, das ich immer noch nicht regelmäßig an den PC komme. Im Garten gibt es kein Net und kein TV...auch mal was schönes. Also weiterhin bin ich nur selten hier....


Thomas

PS: Den Hunden gehts dafür umso besser... :lol:

gerd-ll am 30 Jul 2015 06:35:18

Auch ich freu mich das ihr eure Hunde auch als Familienmitglied seht

DIN gismo (französische bulldogge 8 jahre alt) hatte im Mai zwei Bandscheiben Vorfälle die an zwei aufeinanderfolgenden Tagen operiert wurden.....
Nun ja......dafür wurde halt der Urlaub sausen gelassen......aber da haben wir gern verzichtet Hauptsache meinem krümmel geht's wieder gut.

Ich will dmit sagen....ich zieh den Hut vor jedem dem die Gesundheit seines Tieres wichtiger ist als alles andere

Gast am 30 Jul 2015 11:08:36

Was man nicht alles für die Plüschnasen tut.....davon können wir auch ein Liedchen singen.

Ich finde Eure Entscheidung toll und kann es absolut nachvollziehen. Gut wenn man eine solche Ausweichmöglichkeit hat !

Wo ich bin, ich meist auch der Hund nicht weit.

Meine Interpretation von : "Der Alte Mann und das Meer"



Ohne Hundehaare auf den Klamotten ist man nicht vollständig gekleidet :-)

markgraefin am 30 Jul 2015 12:50:54

Ein sehr schönes Bild.
Toll fotografiert.

Tommi671 am 17 Sep 2015 19:59:54

Hallo mal endlich wieder in die Runde,

Drei Monate haben wir nun im Wohnmobil gelebt. Auch wenn der defekte Fahrstuhl schon lange geht, haben wir das Leben im Garten und im Wohnmobil vorgezogen. Dazwischen waren wir auch mal in Urlaub, aber im Garten war es eh wie Urlaub, wenn man im Wohnmobil wohnt. Nun geht ein wunderschöner Sommer zu ende und seit drei Tagen sind wir wieder in de Wohnung. Am Wochenende kommt nochmal unser Brunnenbohrer, da werden wir nochmal drei Nächte drin schlafen, aber dann ist es mal vorbei. Das normale Leben hat uns wieder. Aber die Investition "Wohnmobil" hat sich schon jetzt gelohnt.
Deshalb war ich hier auch lange nicht mehr on. Den Hunden erging es prächtig in der Zeit. Haben sie ja genug Auslauf.

Also, bin jetzt wieder öfter mal hier.

Liebe mal
Thomas

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Leben im Womo und noch arbeiten
Womo als Studentenbude in Würzburg?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt