Dometic
anhaengerkupplung

Istrien-Novigrad 2015


Kochgenie am 14 Jul 2015 08:09:51

Hallo ihr Lieben,

ich hab ja lang nix mehr hören lassen, war jetzt alleine mit meibnem Sohn in Novigrad.
Ich sag euch das ist schon ein blödes Gefühl so ganz allein auf mich gestellt, ja Sohn war ja dabei, aber derKopf spielt nicht immer so mit wie man das gern hätte.
Anreise von München Start 04h,Ankunft in Novigrad 09.30h also 51/2 Std. voll in Ordnung alles gut gegangen.
Dann einchecken im CP. Sie können sich einenPlatz aussuchen, haben wir dann auch gemacht, hier ist er. 120m² für mich alleine direkt am Meer mit Frisch und Abwasser, Strom und sat-anschluß sowie Wifi alles im Preis drin.



Das Restaurant vom CP ist auch schön, essen schmeckt und freundliches Personal.



Bäckerei war auch am CP aber die Semmeln da unten schmecken wie Gummi und schauen auch nicht schön aus, leider.
Der Ort Novigrad ist klein und fein, aber nicht sehr viel zum bummeln, auch Kulturell nur ein paar Sehenswürdigkeite, aber die Ruhe und Scvhönheit der Bucht entschädigt.
Ich konnte nicht mehr schlafen als wir heim kamen weil ich es als so laut empfunden habe. So ruhig wars da.






und hier noch mein persöhnliches Highlight, eine Eidechse und Delphine, die hab ich aber leider nicht so gut erwischt.



leoline am 14 Jul 2015 08:13:38

Das sieht doch nach einem rundum gelungenen Urlaub aus! Schöne Bilder!
Und wenn du einmal die Hemmschwelle des Alleinfahrens gemeistert hast, hast du ja einen Meilenstein geschafft! Toll!

schulze am 14 Jul 2015 13:22:53

Hallo,
da hast aber Glück gehabt ,das der da nicht vor Anker lag:



dann werden im Akkord mit Radladern und Muldenkippern unglaubliche Mengen an Felsbrocken
geladen, den Lärmpegel in diesem Platzbereich , der allerdings der schönste ist ,kann man
sich vorstellen. Dies dauert so um die 2Tage ,dann ist wieder einige Zeit kein Verladelärm.
Ab 18h ist allerdings generell Ruhe.
Ansonsten bin ich auch vom CP und Novigrad sehr angetan.

grüße
schulze

Anzeige vom Forum


Kochgenie am 14 Jul 2015 14:57:33

das stimmt nicht ganz, es fauert nur einen Tag bis er voll ist und lauter als diese blöden
Jetskis ist er nicht. mich hat der beladungslärm nicht gestört, dafür von 8 bis 20h Jetskis war der Horror.

uschi-s am 14 Jul 2015 16:30:53

Schön, wenn es dir dort gut gefallen hat. Mir wäre der Platz zu kahl, ich mag es gerne mit Bäumen. Was hast du denn bezahlt?

Kochgenie am 14 Jul 2015 19:10:12

Uschi, da gibt es auch Stellplätze unter ganz alten Pinien, aber die sind nicht direkt am Meer,

So alles in allem, hab ichjetzt für 11 Nächte 430 Euro bezahlt. Also Auto, Strom, 2 Personen und Kurtaxe.
Im Angebot habe ich viel mehr stehen, vielleicht gabsa nen Sonderrabatt, keine Ahnung.

uschi-s am 14 Jul 2015 19:20:09

Weniger zahlen ist doch immer gut :lol:
Müsste doch auf deiner Rechnung stehen, was die Nacht gekostet hat. Vielleicht war es eine andere Zeit als im Angebot?

schulze am 14 Jul 2015 21:54:09

Kochgenie hat geschrieben:das stimmt nicht ganz, es fauert nur einen Tag bis er voll ist und lauter als diese blöden
Jetskis ist er nicht. mich hat der beladungslärm nicht gestört, dafür von 8 bis 20h Jetskis war der Horror.


so richtig froh bin ich mit der Meldung "das stimmt nicht ganz" nicht.
Wenn du der Meinung bist das man ein ca. 1800 - 2000t uGr. Schiff in einem Tag mit aus dem Steinbruch hin und her rasenden Kippern und Radladern beladen kann ,
dann kann ich das nicht nachvollziehen.
Bei mir hat es definitiv 2,5 Tg gedauert und er war bei meiner Ankunft schon im Heckbereich beladen .
Als er dann endlich voll war hat der Kahn fast nicht mehr aus dem Wasser geschaut und ist abgedampft.
Möglicherweise war er bei dir auch schon teilbeladen , und das Auskippen auf dem Schiffsboden wurde durch vorhandene Steine und Sand gedämpft .
Die Länge geht bis zu dem Masten vorne(Bild) , also ist er mindesten 90m lang.
Aber wenn eine deutsche Camperin behauptet es ist so , - ein Schiff dieser Ladekapzität kann in einem Tag auf diese Weise nahezu geräuschlos VOLL beladen werden dann ist es eben so - und wird wohl seine Richtigkeit haben.... :? :eek:

Kochgenie am 15 Jul 2015 07:01:47

ich bin doch nicht blöd, sorry, ich hwar doch dabei die Guang Rong ist morgens gekommen und abends gefahren, und sie war sogar 3 mal da und die Lucky sea einmal,

bambiball am 15 Jul 2015 09:08:11

Hallo Elke,

es freut mich das du einen schönen Urlaub hattest.
Das ist doch das Wichtigste.
Allerdings muss ich zu dem CP noch was loswerden.
Es gibt so viele schöne Plätze in Kroatien, der in Novigrad gehört definitiv nicht dazu.
Das ist jetzt meine persönliche Meinung. Ein Platz direkt neben einem Steinbruch kann nicht erholsam sein.
Im ADAC Campingführer wird die Situation mit “Geräuscheinwirkung durch angrenzenden Steinbruch und Kiesverladeanlage möglich” beschrieben.
Dies ist eine sehr zurückhaltende Untertreibung. Das Campingplatzgelände grenzt gerade mit den teuersten Plätzen “Premium Mare” direkt an den Steinbruch und die Schiffsverladestelle.
Die entsprechende Geräuschentwicklung beim Verladen von riesigen Steinblöcken kann man sich lebhaft vorstellen. Dies entspricht sicher nicht den Vorstellungen von Ruhe suchenden Campern.
Das gilt übrigens auch für den CP Lanterna direkt gegenüber.
So wie der Wind steht hört man den ganzen Tag dieses " pop, pop, pop" von den Presslufthammern.
Es gibt Leute die das nicht stört, ich finde es schrecklich.

Auf dem Luftbild ist der Steinbruch gut zu erkennen.
Die große beige Fläche.

uschi-s am 15 Jul 2015 10:37:41

Ach herje, das ist dann aber schlimm, wenn man da für 14 Tage reserviert hat. Wir machen das grundsätzlich nicht, so können wir jederzeit wieder wegfahren.
Danke für die Informationen. Die Prospekte geben ja leider nicht alles so wieder, wie es in der Realität aussieht.

TomAnne am 15 Jul 2015 17:02:00

Also wir standen dort mitte Juni ein paar Tage. Die Geräuschentwicklung fand ich jetzt nicht sooo störend. Am schlimmsten empfand ich das gepiepe der Radlader beim rückwärtsfahren.
Mir und meiner Frau hjat der Platz recht gut gefallen und auch unsere jeweiligen Nachbarn haben sich nicht negativ geäussert.
Jetskis haben wir keine gesehen. Die finde ich nämlich auch obernervig.
Ach ja, der rote Frachter war definitiv in 1 1/2 Tagen voll. Am nächsten Tag kam dann ein etwas kleinerer. Der wa in einem Tag beladen.

Ät Kochgenie: Wann warst Du denn dort?

Schwäbische
Thomas

Kochgenie am 15 Jul 2015 19:17:56

ich war gerde dort, vom 1. juli an fast 2 Wochen, und Presslufthammer haben wir keine gehört, earen gerade wahrscheinlich auf der anderen Seite, da wo der CP ist ist das große Steinlager. Frachter waren nur alle 3 Tage da und wie gesagt in 1 Tag voll. Der große Frachter hatte nen eigenen Krann drauf.
Übers WE ab Donnerstag abend war immer Ruhe bis Dienstag morgen. Wie gesagt die Jetskis die einem direkt vor der Nase fahren fand ich bedeutend störender, dei fuhren ja den ganzen Tag und das 7 Tage die Woche.

diehilde am 18 Jul 2015 22:46:50

Hallo in die Runde.
Ich finde es immer wieder erfrischend, wenn andere Menschen, die selbst erlebten positiven Eindrücke eines Einzelnen, mit Kommentaren wie:das kann doch nicht sein...das muß doch ganz anders sein....dieser Platz ist nicht schön.... belegen. Leute, wollt ihr Kochgenie einreden das sie ein völlig falsche Eigen- und Fremdwahrnehmung hat??? Darauf zielen eure Kommentare nämlich ab.
Lg DieHilde

Xirius am 21 Jul 2015 12:05:06

Hallo,

waren auch gerade da, allerdings am anderen Ende, unter den Pinien bei der Minigolfanlage.
Das ist dann so weit weg vom Steinbruch das mann nix hört.

Schön an dem Platz ist das obwohl es ein alter CP ist, das Sanitär (zumindest die zwei Hauptblöcke) Niegelnagelneu und pikobello sauber ist und natürlich das Novigrad auf Laufabstand ist.
Ich hab (mit ACSI-Karte bis 1e Woche Juli) für 5 Nächte 2 Erwachsene mit 2 Kleinkinder unter 100€ bezahlt. :D

Lautstärke ist so ne Sache, am Pinienende hört mann abends die "Belustigung" vom Hotel, am Meer bzw. am Steinbruchende schallt CP-Laterna übers meer.
Auf dem CP selbst war bis auf 'ne 3/4 Std. Zumba um 18 Uhr gar kein Krach.

,

Xirius

Mainzer am 25 Aug 2015 08:05:48

Hallo an alle,

wir waren vor zwei Jahren das letzte mal dort, da war der untere Bereich, auf dem Kochgenie stand, gerade neu gemacht. Zu der Zeit war es auch so, dass das Schiff an einem Tag beladen wurde. Der Lärm war nicht sehr störend. So wie das aussieht, ist der Steinbruch nicht mehr so aktiv wie vor Jahren. Da war viel mehr Lärm, auch vom Abbau her. Es ist wirklich ruhiger geworden.

Gast am 25 Aug 2015 08:50:15

Wir waren Anfang Juli in der Nähe / Mareda und ich hätte mir gewünscht(!!!!!!) nur einen dusseligen Kahn zu haben, von dem es mir vollkommen wurscht wäre ob der nun in 1 oder 2 Tagen beladen würde, wenn dort ab 20h RUHE ist.

Mareda (im Gegensatz zum letzten Jahr) war unerträglich laut; tagsüber "Aquarobic", abends (von den Mückenschwärmen abgesehen) dann ab 22/23h ging jeden 2. Tag gefühlt ca 15cm neben dem WoMo die Musik (....) des lokalen "Sänger" los.
Gebucht knapp 3 Wochen mit Abreise nach 6 Nächten weil ich nach der letzten Nacht ("Musik" bis um 4:30h morgens) gedanklich in Richtung Ritualmord unterwegs war.
Abgesehen von den anschließend -auf dem Rückweg von der "Veranstaltung"- vorbeiziehenden Jugendlichen die die Plätze nach Alkohol und Zigaretten durchforsteten.

Ich hätte jedem Radladerfahrer und dem Kapitän des Schiffes die Hand geschüttelt und vor Freude ein paar Tränchen verdrückt wenn ich von von 20-8h Ruhe gehabt hätte :!: :!: :!:

Kochgenie:
Schön daß es Dir/euch dort gefallen hat und danke für den Bereicht/Bilder.
Hätte ich das gewußt wären wir Nachts mit dem Zelt auf den Platz geschlichen zum schlafen und Ruhe genießen :mrgreen:

nuvamic am 25 Aug 2015 10:37:18

Irgendwie ist mir der Bericht im Juli durchgerutscht, hab ihn jetzt erst gefunden. Danke für den Bericht. Schön, dass Ihr Euch erholen konntet. Ich find's auch nicht schlimm, wenn der Ort nicht gerade überspringt vor Möglichkeiten, solange die wichtigsten Dinge da sind. Und das Meer direkt vor der Womotür klingt schon klasse.... :D


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Frage zur geplanten Route
Bezahlen in Kuna oder Euro?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt