Dometic
hubstuetzen

Übersiedeln ins Wohnmobil


Elroy am 27 Jul 2015 17:24:27

Hallo Leute,

erstmal hallo an euch alle! Ich habe gerade ein Forum gesucht, in dem ich meine Überlegungen ein wenig mit Gleichgesinnten diskutieren kann, und hoffe, dass ich hier richtig bin. Ich hab mich bereits durch einige Threads geklickt und denke, dass dem so ist. Es gibt hier und da einiges zu Lesen zum Thema Übersiedeln ins Wohnmobil, ich würd trotzdem gern einen eigenen Thread aufmachen, wenns euch recht ist, da die Zugänge bei jedem ja doch anders sind.

Ich lebe in Ostösterreich und fahr von Berufs wegen (Naturvermittler) vor allem in der warmen Jahreszeit viel herum (v.a. innerhalb Österreichs, aber evt. schon nächstes Jahr auch weiter). In den letzten Jahren und Monaten hat sich mein Lebensstandard zudem so reduziert, dass ich kaum noch das Gefühl habe, irgendetwas außer die Basics und meine Arbeitsgerätschaften zu brauchen. Da liegt bei meiner Kilometerleistung nahe, an ein Übersiedeln ins Wohnmobil zu denken. Einerseits machts mir offen gesprochen etwas Angst, andererseits fasziniert mich die Idee, mein Schneckenhaus jederzeit mit bei mir zu haben. Was auch noch zu beachten ist: Da ich nicht wirklich Geld habe, werde ich wohl meine Bank anpumpen. Das heißt, das Sportgerät sollte nicht allzu viel kosten.

Einige Fragen habe ich beim Durchstöbern der einzelnen Threads schon beantwortet bekommen (gleich einmal danke für die vielen Informationen hier!), ein paar würde ich doch noch gerne mit in diesem Bereich Erfahrenen (= Dauernutzer eines Wohnmobils) andiskutieren:

1.) ab welcher Summe macht es normalerweise Sinn, sich ein Alkoven-Wohnmobil (ist wohl das einzig Sinnvolle) anzuschauen? Ich habe gehört, dass die billigen meist vom fahrzeugtechnischen her im Eimer sind. Bin ich mit 10.000 bis 15.000 dabei, inkl. allfälliger Umbauten für die Ganztjahresnutzung?
2.) gibt es gebraucht in meiner Preisklasse wintertaugliche Fahrzeuge oder muss ich höchstwahrscheinlich jedenfalls Hand anlegen? Wäre bei mir wahrscheinlich v.a. ein Zeitproblem.
3.) wie löst ihr das mit dem Wäschewaschen? Klar, Freunde, Waschsalons (SB-Waschsalons gibts bei uns in Ö nicht so häufig, glaub ich), ... aber im Winter ist es ja zumindest mit dem Trocknen ein Problem, oder? Momentan stell ich mir das so vor, dass ich mir ein Netz aus "Wäschewaschstellen" aufbaue, wo ich weiß, dass ich hin kann. Aber da ist man ja in einem Zielkonflikt, einerseits möglichst wenig Wäsche zu haben wegen dem Platz, andererseits möglichst viel wegen dem Wäschewaschen.
4.) Strom: Ich werde meinen PC verhökern und mir ein Notebook kaufen, um darauf zu arbeiten. Ansonsten muss ich noch Handy aufladen und Tablet aufladen. Dann wirds wohl noch einen kleinen Kühlschrank brauchen, zumindest für Milch und Butter. Ansonsten fallen mir noch Bartschneider und Haarfön ein, und Beleuchtung. Da dürfte es ja entsprechende Photovoltaik-Anlagen geben, um das zu schaffen. Packt das eine serienmäßige Anlage?
5.) Stellplatz: Da hab ich momentan die Befürchtung, wie ein Getriebener durch die Gegend fahren zu müssen, um keine Strafen zu kassieren, denn Campingplätze sind auf Dauer schlicht zu teuer. Wie löst ihr das? Jede Nacht wo anders stehen und immer umparken? Oder halblegale und legale Stellplätze? Bin mir da nicht sicher, ob es genügend gibt und ob das in der Praxis funktioniert. Man braucht ja dann doch Strom, zumindest im Winter, oder?

Also ihr merkt schon, ist alles etwas unausgegoren, und ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar Hinweise geben könntet. Vielleicht wart ich ja einfach das nächste Frühjahr auch ab, um nicht so unter Zeitdruck zu sein. Aber schön wärs schon, gleich so loszustarten, wenn es möglich ist und mich nicht überfordert.

Dank euch im Vorhinein!

Liebe aus Ostösterreich!

Martin

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Elroy am 29 Jul 2015 07:33:14

Hallo ihr,

das wird euch jetzt vielleicht wundern, aber ich hab das Ganze abgeblasen. Die Zeit ist scheinbar noch nicht reif, und ich werde vorerst mal weiterhin sesshaft bleiben! ;-)

Alles Liebe,

Martin

topolino666 am 29 Jul 2015 08:43:39

... es wundert uns nicht, es waren ja immerhin 14 Stunden zwischen den Posts! :lol:

:D :D :D :D

Asterixwelt am 29 Jul 2015 09:00:48

Hallo Martin,

es will sich alles wohl Überlegt sein.

Weiterhin viel Spaß im WOMO-Forum.



Michael

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Projekt Autark - Leben und Arbeiten im Wohnmobil
Leben im amerikanischen WoMo
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt