Zusatzluftfeder
motorradtraeger

Camos Anlage findet kein Signal


Cockpit2 am 30 Aug 2015 13:44:04

Hallo,
ich habe seit einem Jahr ein gebrauchtes WoMo gekauft mit einer CAMOS Anlage (CSA130P, Steuergerät, SVR300 Receiver und CM-1510 D Monitor)
Seit kurzem findet die Anlage kein Signal mehr.
Wir haben im August ein einziges mal einen Abend lang Empfang gehabt, seit dem höchstens mal kurz ein Standbild oder nur 2-3 sec.
Nach Rückfrage bei der Fa. IMC bekam ich die Auskunft, daß der ASTRA Satellit umprogrammiert wurde und die Steuereinheit meiner CAMOS den
Satelliten nun nicht mehr finden kann.
Software-Updates gebe es keine. Also kann ich die komplette Anlage rausschmeißen.

Kann mir jemand hier eine klare Auskunft geben oder evtl. sogar helfen?

Anzeige vom Forum


Irmie am 30 Aug 2015 14:40:18

Hallo,

werden denn andere Satelitten gefunden? Wenn nein, dann liegt ein Defekt vor. Da ich zuhause immer noch Astra-Empfang habe, ohne dass die Schüssel gedreht wurde, steht Astra immer noch am gleichen Platz!

Viele

Irmie

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Engis am 30 Aug 2015 15:24:44

Astra hat etwas geändert und viele Satanlagen brauchen ein Update,
hat mir der Geschäftsführer von Alden auf dem Caravan Salon erzählt.

Schau mal bei deinem Hersteller oder bei Alden, da ist es erklärt.


Jürgen

Anzeige vom Forum


Irmie am 30 Aug 2015 22:04:32

Hallo Jürgen,

vielen Dank für die Info. Aber was wurde geändert? Beschrieben wurde die Änderung nicht. Sind es extra Steuersignale für mobile Sat- Anlagen? Meine Sat -Anlage zuhause läuft ohne jegliche Probleme. Auch sind die gängigen Sender alle an ihrem Stammplatz. Vielleicht finde ich noch etwas genaueres heraus.Für das Wohnmobil besitzen wir nur eine billige Baumarktanlage von unserem alten Wohnwagen. Die wird per Hand gedreht, also gibt es dort auch keine sichtbaren Veränderungen.

Irmie

PittiC am 30 Aug 2015 23:44:20

Bei automatischen Anlagen sind sogenannte Suchtransponder eingerichtet. An diesen orientiert sich die Automatik. Diese Transponder wurden geändert und deswegen finden die Anlagen den Astra Satelliten nicht mehr.

Cockpit2 am 31 Aug 2015 09:29:49

Gibt es eine Möglichkeit die Sat-Analage wieder auf den Astra zu bringen.
Dieses "Transponder" Problem haben bestimmt viele. und man kann die Anlage ja deshalb nicht wegschmeißen.

raribay am 31 Aug 2015 09:36:12

Sollte es im Menü deiner Anlage die Möglichkeit geben den Transponder zu editieren, hier der Link zur Transponderliste von Astra ... --> Link

dieterk am 31 Aug 2015 09:43:10

Hallo Irmie,
stationär zuhause und mobil sind zwei Welten.
Zuhause richtest Du die Anlage auf Astra aus und fertig. Der Satellit steht ja geostationär.
Im Womo muss die Anlage jedesmal nach einem Ortswechsel den Astra suchen. Deshalb gibt es hinterlegte Suchtransponder, die der Anlage die Möglichkeit geben, eine exakte Einstellung vorzunehmen.
Wenn Astra da was umschaltet kann ein Update des Suchtransponders notwendig sein. War in 2013 schon mal der Fall.

Dieter

Fanatiker am 31 Aug 2015 10:05:18

Hallo,
ich habe die gleiche Anlage von Camos. Anfang Juli war ich zwei Wochen in Oberbayern und im Allgäu unterwegs und hatte dort auch das Problem das ich keinen Satelliten gefunden habe. Ein weiterer Camper mit der gleichen Anlage hatte dort auch das Problem. Darauf hin habe ich die Servicenummer von Camos angerufen und auch die Info bekommen das kein Udate mehr möglich ist. Er bestätigte mir aber auch das er letzte Woche den gleichen Fall schon einmal gehabt hat, da lag das Problem auch in Bayern.
Nach dem Urlaub habe ich die Anlage wieder in Baden Württemberg und auch in der Schweiz probiert, da funktioniert sie einwandfrei.

Cockpit2 am 31 Aug 2015 16:39:13

Das mit Bayern im Vergleich zu Baden-Württemberg kann ich nicht bestätigen.
Ich komm aus dem Raum Villingen-Schwenningen (ca. 15km weg von Bräunlingen) und finde kein Signal.

rieckmann am 31 Aug 2015 21:21:27

Hallo,
da Camos für einige ältere Antennen keinen Service oder Update anbietet,
sollte man sich an Maxview wenden.
Die haben diese Antennen von den Koreanern übernommen.
Sie sehen identisch aus.
Siehe hier: --> Link für die manuele,
und hier die automatische: --> Link
Wenn sich dort genügend Camos geschädigte melden,
kann man evt. hoffen dass Maxview ein Update herausbringt um die Camos Kunden
zu gewinnen.
Evt braucht man nur eine neue Steuerbox, oder eine neue Antennenmechanik mit Steuerbox.
Das wird sicherlich nicht so teuer als eine neue.


Fred

Cockpit2 am 01 Sep 2015 08:08:14

Vielen Dank für Eure Hilfe.
Ich werde das mal mit dem neuen Anbieter versuchen.

diebasi am 01 Sep 2015 11:43:07

Hallo
du hast eine KN

Cockpit2 am 01 Sep 2015 16:39:46

Sorry, was meinst du mit
"Du hast eine KN"

diebasi am 01 Sep 2015 17:24:58

Schau mal oben links,dort steht Persönlicher Bereich.Klick mal darauf und du kannst die Nachricht lesen die ich dir geschickt habe

Irmie am 01 Sep 2015 20:39:37

Hallo Dieter,

vielen Dank für die Info. Ich wusste nicht, dass es einen Suchtransponder gibt. Daher vermutete ich, dass mittels maximaler Feldstärke oder noch GPS die Antenne ausgerichtet würde. Das hat sich ja nun als falsch herausgestellt.

Irmie

Euro-Joe am 06 Sep 2015 17:39:31

Hallo,
Bei meiner alten CSA240 (Anlage mit automatischer Satellitennachführung) funktioniert die zugegeben etwas mühselige Methode auf der Lauer zu liegen und wenn kurzfristig Bild und Ton erscheint die Sleep-Taste zu drücken. Es kann allerdings 15-20min dauern bis ein Bild erscheint.

rieckmann:
Vielleicht wäre auch MEGASAT eine Option alte CAMOS Anlagen zu retten, zumindest optisch sind die Steuerboxen zu 100% ident.

rieckmann am 08 Sep 2015 19:58:07

Hallo Joe,

welche Steuerbox meinst du ?
Ich habe zu meiner keine Ähnlichkeit gefunden.

Ich bekomme manchmal über Sirius die Programme,
und wenn dort nicht dann wenn ich von Sirius wieder auf Astra schalte.


Fred

Euro-Joe am 08 Sep 2015 20:21:36

Ich meine die unter folgendem Link zu sehen ist:
--> Link
sieht genau so aus wie meine Camos Steuerbox.

rieckmann am 09 Sep 2015 15:40:48

Hallo Joe,
ja du hast Recht.
Bei mir sind ein paar andere Satelliten drauf.

Ich habe bei Megasat angerufen.
Eine freundliche Dame meinte dass sie in Düsseldorf auf der Messe mehrfach deswegen angesprochen wurde.

Diese Megasat Steuerbox ist nicht kompatibel mit unserer Camos-Box.

Sie bat mich in ein paar Wochen noch einmal anzurufen.
Evt. haben Megasat dann eine Lösung für die Camos Geschädigten !

Es wäre nicht schlecht wenn sich dort auch noch ein paar Leute melden würden.
Dann sehen die dass sich so eine Update-Lösung auch rechnen würde !


Fred

chastefahrer am 15 Sep 2015 16:18:29

hoi Cockpit, Joe, Fanatiker und Fred,

ich habe dieses Astra 1 Problem seit Juni 15 mit der 2-jährigen Caravanman 65. Habe unzählige Seiten betr. der evt. geänderten Trackingfrequqenz(TP) resp. Identifikation 0001 gegugelt und keinen reproduzierbaren Hinweis gefunden. Den Update-Ordner von Megasat ist dazu da, dass wenn du diesen Ordner nach Anweisung auf die SD-Karte ladest, die Anlage zum Altmetallhändler gekarrt werden kann. Auf Nachfrage welche Datei kopiert werden müsse wird trotz dreifacher Wiederholung nicht geantwortet-Ignoriert. Denn am 17.Aug.15 war noch ein Datum von Januar 14 darauf ,dass dann auf meine Intervention einfach auf Aug. 15 geändert wurde, ohne das Problem Erkennung Astra 1 zu ändern(Zip Dateien immer noch gleich gross)und In der Textdatei wird auch nichts darüber geschrieben ausser Türksat, Hella, usw, welche kein Mensch in Mitteleuropa interessiert.
Einen Hinweis habe ich gefunden, das Asterix am werkeln der horizontal polarisierten Transpondern ist und evt. der Such-Start auf einem vertikal polarisierten TP erfolgen müsste, wobei ich das schon einmal erfolglos versucht hatte.
Interessant ist folgendes: auf mein W.-net (darf nicht ausgeschrieben werden, daher raten) hat sich Camos vom koreanischen Antennenvertrieb verabschiedet und bietet daher kein Service oder keine Updates mehr an:http://m...womo.net/fragen-antworten/F347962, siehe letzter Beitrag von frenator.
Jedoch wenn man jetzt auf die Camos Webseite geht, verschrotten die diesen koreanischen Schrott weiterhin. Haben verm. von Megasat gelernt, dass man den dämlichen Womofahrern jeden Schmarrn in alle Ewigkeit andrehen kann.

Ich habe mir eine Behelfslösung installiert, womit ich in kurzer Zeit den Astra 19,2E gefunden habe, bis ein garantiert brauchbares Update auf die SD-Karte kopiert werden kann.

Wer kann hier diese als deutsche Hersteller gepriesenen und selbst ernannten Koreaverkäufer mal dazu zwingen, wie im Automobilwesen eine 10-jährige Ersatzteilliefergarantie erbringen zu müssen, ansonsten gesiebte Luft atmen? Kauf ein Auto und nach 2 Jahren kann das def. Steuergerät nicht mehr geliefert werden> ab auf den Friedhof.

Willy

rieckmann am 15 Sep 2015 17:59:28

Hallo Willy,
bei meinem Anruf war die Dame sehr freundlich.
Auch habe ich ihr es abgenommen dass man zumindest mal dort über eine Update-Lösung sprechen würde.

O.K. in einn paar Wochen sind wir schlauer, wenn ich mich dort wieder melde !

Was hast du da genau gemacht ?
Ich habe mir eine Behelfslösung installiert, womit ich in kurzer Zeit den Astra 19,2E gefunden habe



Fred

harthelm am 12 Okt 2015 15:16:21

Hallo

ich bin auch ein Betroffener bei dem die Camos 1400P Baujahr 2008 kein Astra1 mehr findet.
Haben mich mit allen drei Firmen in Verbindung gesetzt. ( Camos; Megasat und Maxwiev )
Camos bietet noch ein Update für Anlagen Baujahr 2009 bis 2010 Ältere Anlage nichtmehr
Megasat und Maxwiev haben z.t die gleichen Geräte ( Steuerbox) bzw. gleiches Aussehen lt. den Firmen sind sie nicht kompatibel mit denen von Camos
Weiß jemand hier im Forum Rat - oder sind alles Anlage vor 2009 Bj Schrott !!!!!

Helmut

hubertos am 15 Okt 2015 20:27:24

Hallo
habe heuer ein eine neue Software von camos bekommen , für meine p1400 sat Anlage.
Weiters habe ich den Schleifer ( Kabelstecker) im Centrum der Kuppel Antenne mit Kupferpaste eingefettet !! Das Problem bei diesen Antennen ist , das im Sommer sehr großeTemperaturen im inneren .der Kuppel herrscht .Dadurch ist die vorhandene Paste eingetrocknet und es ist keine Verbindung(Kontakt) zum Steuergerät !!
Dies sollte bei diesen Antennen einmal im Jahr vorgenommen werden ! Man kann auch Silikon freies Kontakt-spray verwenden.


Hubertos

flo16v am 14 Jun 2016 21:52:36

Moin,

ich kram das hier nochmal hervor.

Ich habe mir letztens ein Womo mit einer vollautomatischen Camos Sat Anlage gekauft und hatte natürlich auch das Problem mit dem finden des Astra Satelliten.

Nach ein paar Minuten googlen wusste ich dann woran es lag nachdem ich diverse Poreneinträge gelesen hatte. Auf unserem ersten Ausflug hatte ich mir damit beholfen die Anlage auf dem Sender Tele 5 einzuschalten und nach erfolgreicher Suche die Sleep Taste zu drücken.

Gestern habe ich dann trotzdem mal bei IMC Camos angerufen und mit einem sehr netten Techniker gesprochen. Er hat mir gesagt welche Informationen er von der Anlage braucht und wo ich diese finde. Ich hatte Glück und der Aufkleber mit den nötigen Infos befand sich an der Unterseite der Steuereinheit. ich musste also nicht aufs Dach klettern oder gar die Kuppel abnehmen :D

Laut Aufkleber ist es eine CSA 2400M mit dem Herstellungsdatum 06/2012. Die installierte Softwareversion die man ganz kurz beim einschalten sieht, lautetet V 2.0A.

Diese Infos teilte ich dem Techniker heute mit und er sagte mir das er für diese Anlage eine Testsoftware habe die mit Astra, Hotbrid und Co einwandfrei funnktioniert und ich diese Software sogar selber per SD Karte aufspielen konnte :)

Er schickte mir umgehend die Software und eine Anleitung per Mail und ich habe heute das Update gemacht. Es hat keine 10 Sekunden gedauert und die neue Software war drauf.

Nach dem einschalten war Astra 1 innerhalb von 20-30 Sekunden eingeloggt :D Ich muss jetzt auch nicht mehr auf Sleep drücken damit mir die Sender nicht mehr "weglaufen".

Von mir einen Daumen hoch für die Firma IMC in Trittau bei Hamburg und speziell den Techniker Herrn Witthof :!:

Gruß Flo

harthelm am 30 Jun 2016 13:50:41

Hallo Flo

meine Anlage auch eine P240 hat das gleiche Problem, leider ist meine Anlage Bj 2008 und laut Camos gibt es hierfür kein Updat
Du hast sicher ein Steuergerät mit kleinem Display und SD-Karteneinschub - das habe ich leider nicht
Wäre sehr dankbar, wenn mir hier im Forum neue Erkenntnisse für ältere Anlagen mitgeteilt würden

Gruß Helmut

Irmie am 03 Jul 2016 22:21:19

Hallo Helmut,

vielleicht findest du auf einem Stellplatz einen Besitzer der das Steuergerät mit kleinem Display und dem SD-Karteneinschub besitzt. Dann kann man die Steuergeräte für einen kurzen Versuch tauschen. Falls die Steuergeräte kompatible sind, kann man sich dann ein solches Gerät nachkaufen.
Wenn du in Erfahrung bringen kannst, wo das Update gespeichert wird und eine Kompatibilität der Steuergeräte festgestellt wurde, kann mit dem geliehenen Steuergerät, die neue Software überspielt werden. Das geht aber nur, falls die Steuerelektronik samt Speicher nicht im Steuergerät verbaut ist. Bei meinem Satmaster portabel ist im Steuergerät nur eine Weiche für die Spannungsversorgung eingebaut.

Irmie

kaiD am 24 Jul 2016 10:50:29

Hallo Leute.
schaue jetzt schon eine Woche im Internet.
finde nix !darum wollte ich euch fragen.
also das Problem.
wir haben eine camos 1300
mit der schwarzen Steuer Box.
wir hatten das Problem.
das wir keine Eingang Qualität
und sende Qualität hatten.
dann habe ich einige Kabel ausgetauscht.
und sie da waren wider bei beiden Signalen
bei 85%
das ganze haben wir dann einen abend genutzt.
dann zwei tage später War alles wider weg
manchmal beim suchen kommt ganz kurz.
80% dann ist es wider weg das kann doch
nur ein kabel Bruch sein oder

Danke für eure Hilfe

flo16v am 27 Jul 2016 22:35:50

Hört sich tatsächlich nach nem Kabelbruch an.

Ich würde die Kabel von der Camos box zum Tv erneuern.

Gruß flo

kaiD am 06 Sep 2016 16:28:43

Habe was neues für euch.
camos 230 Baujahr 2004
habe einen Satelliten Techniker an der Hand.
die schreiben und entwickeln für Luft und Raumfahrt.
der hat sich jetzt das innen leben mit genommen.

Erste erfolge hatte er schon.
die koreanischen Mitarbeit.
haben ganze Leistung gezeigt.

Also die haben ein eigenes Protokoll.
entwickelt welches ein Daten über die Antennen Leitung
sendet kann wärent mann TV schaut.
das ganze hat er schon recht in griff.

Problem ist der EEProm ist in einem Cpu
integriert .und von da Herr nicht über Schreibar.
Nun versucht er das ganze zu decodieren
und zu replizieren .
erst dann kann er einen neuen Chip beschreiben.

Grosse Hoffnung hat er nicht.
aber wenn werde ich mich melden.
wenn wir genug zusammen bekommen.
Kann er die Chips beschreiben lassen

Bis auf weiteres Daumen drücken.
Gruß Kai

Fanatiker am 26 Okt 2016 09:02:30

Gibt es schon was neues ? Sitze seit zwei Tagen im Regen und bekomme kein Signal :-(

wolfmann2 am 30 Mai 2017 21:56:27

Nicht MaxView trat die Nachfolge von Camos an, sondern Megasat. Nach anfänglicher Fortführung der Baureihen, sind diese jetzt aber weiter entwickelt worden, sodass hier keine passenden Teile für alte CAMOS-Anlagen zu erwarten sind (Ausnahme vielleicht der Dom).

Teddybyte am 22 Jul 2019 11:14:42

Hallo,

Ich wollte mal fragen ob es hier schon etwas Neues gibt.
Auch bezüglich des technikers der sich der Sache annehmen wollte.




  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Navi Goldbay Model 508 Kartenupdate
Naviceiver für Fiat Ducato Typ 250 Bj 2010
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt