Dometic
motorradtraeger

Kostenloses Navi App "Magic Earth" 1, 2, 3, 4, 5, 6


Carado04 am 09 Aug 2020 11:23:52

Moderation:Bitte nutze die Zitatfunktion, wenn Du Mitglieder zitieren willst - dies macht es den anderen Nutzern leichter, Deine Texte von den Zitatinhalten zu unterscheiden. Das unvollständige Zitat wurde entfernt.



Das verschieben hat leider nichts gebracht. Fahr jetzt erst mal mit Here. Neuinstallation ist im Urlaub im Ausland aufgrund Datenmenge nicht. Schade.


RC23 am 09 Aug 2020 11:31:48

Natürlich als Sofortlösung ist Here die Lösung. Wenn Du unterwegs ein WLAN nutzen kannst, das gute Downloadraten bietet, dann geht eine Neuinstallation incl. Kartendownload schnell. Ein Erfahrungswert von mir: Das WLAN in Autobahntankstellen ist recht langsam.

rkopka am 09 Aug 2020 11:52:04

Carado04 hat geschrieben:Kann leider nicht sein, da ME auf internem Speicher abgelegt ist. Habs jetzt mal auf SD Karte verschoben. Mal schaun.

Nur zur Info. Der interne (Flash)Speicher ist technisch gleich wie eine SD Karte. Vielleicht etwas optimiert sowohl in Sachen Zugriffsgeschwindigkeit, als auch bei Lebensdauer. Und da praktisch alles dort drüber läuft (System), sind eigentlich alle diese Geräte zeitlich begrenzt. Mit Algorithmen, die die Zugriffe verteilen und schadhafte Sektoren gegen "frische" tauschen, kann man das rausschieben.

RK

Anzeige vom Forum


RC23 am 09 Aug 2020 12:10:56

rkopka hat geschrieben:... Mit Algorithmen, die die Zugriffe verteilen und schadhafte Sektoren gegen "frische" tauschen, kann man das rausschieben.


Haben gute SD-Karten auch solche Controller? Ich vermute ja, da diese Karten mit einer Herstellergarantie von 10 Jahren beworben werden... aber im Falle X muß man die Rechnung nachweisen und bekommt dann nach einer Wartezeit eine neue SD-Karte.

Wichtige Daten sichern ist der beste Weg.

btw. Wer ist der Moderator für dieses Forum? Möchte mit ihm etwas besprechen.

RC23 am 09 Aug 2020 17:39:57

Nutze ME zusammen mit verschiedenen Spezial Apps so z.B. den Benzinpreis-Blitz, wenn es um das Tanken geht.
Im Thread gibt´s noch mehr Infos dazu. --> Link

bigben24 am 09 Aug 2020 18:28:40

Soderle, mal eine erste Review vom App Skeptiker :mrgreen: Heute mal ne kleine Tour mit PKW und ME gemacht. Es begann damit, das ME erst gar nicht mit mir sprechen wollte, also Ziel finden (über Suche) ja, danach Totalverweigerung. Nach Neuinstallation war es dann OK. Erster Eindruck überraschend positiv. Nette Oberfläche, Stauanzeigen, eimal sogar mit Länge und mit (irgendwo draufgedrückt). Geschwindigkeit, das habe ich danach allerdings nicht mehr gefunden. Sieht ansonsten ganz gut aus.
Defizit: Die sehr sinnvolle Stauanzeige auf dem Tel.screen wird leider nicht mit auf den Apple CarPlay Screen übertragen. Dort ist nur die Anzeige Zeitverlust in Min., aber dahinter ist leider nichts zu finden.

Zur Routenplanung und Qualität kann ich noch nicht viel sagen, deshalb halt ich dazu erst mal die Klappe ;-) Ich muß da vorher nochmal die Menüs durchforsten.

Erstes Fazit: gefühlt besser als GE, Apple Karten, Waze, etc. dicht dran an Navigon :-) wobei die "Stauqualität" auf Apple Karten aussagekräftiger ist, allerdings nicht als Text. Ich werde es mal Weiternutzen und demnächst im WoMo mal neben meinem Alpine mitlaufen lassen.

Wie war das noch mit den POIs auf GE ich habe da so ein paar 100 Start- und Landeplätze für Gleitschirm, die gerne drin hätte. Geht das?

Vielleicht wird das ja was mit Grund mir :lol:

Gruß

RC23 am 09 Aug 2020 20:46:28

bigben24 hat geschrieben:... Defizit: Die sehr sinnvolle Stauanzeige auf dem Tel. Screen wird leider nicht mit auf den Apple CarPlay Screen übertragen. Dort ist nur die Anzeige Zeitverlust in Min., aber dahinter ist leider nichts zu finden.


Das ist gut, Apple CarPlay User suchte ich noch. Mit einem iPhone User, der sich gemeldet hat, haben wir die iOS Welt dann komplett. Ich selber bin Androide. Wenn sich noch mehr CarPlay User melden, kann man vergleichen und Tipps geben. Der Punkt mit der Anzeige in CarPlay kommt in eine Trackingliste. Dazu mehr, wenn ich den Workflow mit General Magic abgestimmt habe.

bigben24 hat geschrieben:Zur Routenplanung und Qualität kann ich noch nicht viel sagen, deshalb halt ich dazu erst mal die Klappe ;-) Ich muß da vorher nochmal die Menüs durchforsten.


Ja, da gibt es einiges zu entdecken. Meine Kurztutorials samt Threads wachsen. Bitte erst einmal hier stöbern. --> Link

bigben24 hat geschrieben:Wie war das noch mit den POIs auf GE ich habe da so ein paar 100 Start- und Landeplätze für Gleitschirm, die gerne drin hätte. Geht das?


Das dürfte gehen... 100 Stück dürften kein Problem darstellen. Da organisiert ME schon größere Datenmengen.

In den Favoriten legst Du einen Ordner an und kopierst die Favoriten als xml Datei rein. Damit erhältst Du in der Karte die Start- und Landeplätze für´s Gleitschirmfliegen als Favoriten angezeigt. Die Favoriten in der Karte nimmst Du direkt als Start oder Ziel beim Routing.

Für das Arbeiten mit eigenen Favoriten mache ich ein Kurztutorial.

kdupke am 09 Aug 2020 20:52:29

Gestern witziges festgestellt: 'wenden' fehlt im Wortschaft. "Nach 300 Metern bitte" oder "jetzt" und danach nichts, auch kein Platzhalter.

Mal sehen, wo ich Bugs aufmachen kann, bin aber gerade zu müde (2 Tage Küche aufgebaut, wahrscheinlich nochmal 2 Tage....)

gruss kai

Energiemacher am 09 Aug 2020 20:59:31

RC23 hat geschrieben:
Ja, da hast Du etwas übersehen und zwar die große Zahl an POIs mit Tankstellen, die Du im ME Menü auswählst. Werd dazu mal ein Kurztutorial machen.

908.html


Hallo,

Das die POIs integriert sind, ist schon klar :-)
Aber leider blendet ME die nicht entsprechend während dem Routing ein.
So wie es z.b. Sygic oder TomTom macht.

Dieses Feature ist für mich wichtig.
Ich möchte sehen in welchen Abständen Rastplätze und Tankstellen entlang der Route kommen.

Pinkel ich jetzt oder halte ich es noch durch bis zur nächsten Möglichkeit. ;-)
Ebenso beim Tanken.

Bei ME ist mir das zuviel sucherei während der Fahrt.
Das kann TomTom deutlich besser.
Damit habe ich die nächste Etappe zur vollen Zufriedenheit geroutet.

ME hat die Vorschusslorbeeren aktuell verspielt.

Werde aber bei Gelegenheit nochmal testen.


Grüße

RC23 am 09 Aug 2020 21:12:16

Energiemacher hat geschrieben:Dieses Feature ist für mich wichtig. Ich möchte sehen in welchen Abständen Rastplätze und Tankstellen entlang der Route kommen.

Pinkel ich jetzt oder halte ich es noch durch bis zur nächsten Möglichkeit. ;-)
Ebenso beim Tanken.


Das sind Punkte, die mir beim Fahren noch nicht so aufgefallen sind, da eine geringere Wichtigkeit. Aber jeder hat eigene Prioritäten. Werde beim Vorbereiten der nächsten größeren Route und dann beim Fahren auf diese Punkte achten.

bigben24 am 09 Aug 2020 22:21:42

... Wenn sich noch mehr CarPlay User melden, kann man vergleichen und Tipps geben

Also wenn wir schon "wünsch Dir was" spielen ;-) ...........dann wäre ein Wunsch, alle vor mir liegenden Staus auf meiner Route direkt zu sehen, also als Popup, also, wie der Balken in der App. Stau in xxx km Zeitverlust xxx Min. Wenn man draußen tippt kommen die weiteren Infos, mit Entfernung mittlerweile. Geschwindigkeit, GRUND UND der Möglichkeit auf einer karte dorthin "springen" zu können. Also quasi wie das mal bei Navigon war. Was besseres habe ich bis heute nicht gesehen.
Warum: Was nützt mir die Angabe 6 Min. Zeitverlust, wenn der Stau noch 100km weg ist, der kann ja noch beträchtlich anwachsen. Mit dem Grund und Ort (Kartensprung) sowie der Ortszeit (z.B. Urlaubs,- Feierabendverkehr) kann ich aber ganz gut einschätzen, dauert es noch, ist der Unfall geräumt, ist es eine Baustellen mit Verengung 3-2 oder 3-1 Spuren etc.
Bisher braucht man dafür 3 Apps - Navi app - die sagt nur Stau - sonst nichts, - Kartenapp (z.B. Apple Karten - die zeigt mir den Stau rot / orange und Lage und die Stauapp, die sagt warum. Alles in einer App - das wärs


RC23 hat geschrieben:Das ist gut, Apple CarPlay User suchte ich noch. ...... Der Punkt mit der Anzeige in CarPlay kommt in eine Trackingliste. Dazu mehr, wenn ich den Workflow mit General Magic abgestimmt habe.

Danke - das wäre sehr hilfreich, denn an die dann fehlenden Infos komme ich nur noch wieder ran, wenn ich vom iPhone den Stecker ziehe. Also quasi wie bei Apple Karten, habe ich die auf dem CarPlay Screen, kann ich sie dennoch auf dem iPhone unabhängig benutzen. das geht bei GE leider (noch) nicht.

bigben24 hat geschrieben:Wie war das noch mit den POIs auf GE ich habe da so ein paar 100 Start- und Landeplätze für Gleitschirm, die gerne drin hätte. Geht das?


Das dürfte gehen...

In den Favoriten legst Du einen Ordner an und kopierst die Favoriten als xml Datei rein. Damit erhältst Du in der Karte die Start- und Landeplätze für´s Gleitschirmfliegen als Favoriten angezeigt. Die Favoriten in der Karte nimmst Du direkt als Start oder Ziel beim Routing.

Für das Arbeiten mit eigenen Favoriten mache ich ein Kurztutorial.[/quote]
Wie kopiere ich die dahin?

Danke und Gruß

rkopka am 09 Aug 2020 23:36:23

RC23 hat geschrieben:Haben gute SD-Karten auch solche Controller? Ich vermute ja, da diese Karten mit einer Herstellergarantie von 10 Jahren beworben werden... aber im Falle X muß man die Rechnung nachweisen und bekommt dann nach einer Wartezeit eine neue SD-Karte.

Haben sie sicher. Bei einer fehlerhaften SW nutzt das aber auch nichts. Wenn da was Amok läuft und ständig wie verrückt schreibt, ist auch die 10 Jahres SD nach 1 Tag(?) hinüber.
Bei den heutigen Geräten mit Flash, die auch regelmäßig schreiben müssen, ist das ein wichtiger Gesichtspunkt bzgl. Lebensdauer. Da werden alle möglichen Tricks angewendet, um unnötiges Schreiben zu verhindern oder zu minimieren. Eine SD Karte kann man noch austauschen. Beim internen Speicher geht das nicht.

RK

Rockerbox am 10 Aug 2020 10:21:39

POI's auf das iPhone geht aber mW nur über den Umweg, sich selber eine Mail mit den POI-Daten als Anhang schicken und die dann anzuklicken und in ME zu öffnen, dabei kann aber KEIN spezifisches Icon mit übernommen werden, es wird (zumindest bei mir) nur das Standard-Icon angezeigt.

RC23 am 10 Aug 2020 10:31:59

Rockerbox hat geschrieben:POI's auf das iPhone geht aber mW nur über den Umweg, sich selber eine Mail mit den POI-Daten als Anhang schicken und die dann anzuklicken und in ME zu öffnen, dabei kann aber KEIN spezifisches Icon mit übernommen werden, es wird (zumindest bei mir) nur das Standard-Icon angezeigt.


So sieht auch die Welt bei Android aus. Die privaten POIs (= Favoriten) werden über einen gelben Stern in der Karte dargestellt, der dann als Start oder Ziel für die Routenplanung dient.

Es gibt noch einen zweiten Weg für das Sichern der Favoriten: Lokales Sichern auf einem zweiten iOS Gerät. War Ergebnis des Threads zum Kurztutorial "Daten sichern und wieder herstellen". --> Link

janoschpaul am 10 Aug 2020 17:07:32

So jetzt hab ich mir ME mal aufs Iphone und Ipad geladen.
Gleich bei uns in der Nachbarschaft wäre ein Zahnarzt, dort war mal vor vielen Jahren ein Arzt, längst geschlossen. Auch fehlt ein Haus das dort seit zwei Jahren steht völlig.
Sind die Karten so veraltet oder ist das Zufall ?

RC23 am 10 Aug 2020 17:45:25

janoschpaul hat geschrieben:...Gleich bei uns in der Nachbarschaft wäre ein Zahnarzt, dort war mal vor vielen Jahren ein Arzt, längst geschlossen. Auch fehlt ein Haus, das dort seit zwei Jahren steht, völlig.
Sind die Karten so veraltet oder ist das Zufall ?


Das ist ein Zufall. Du wirst in jeder Karte, ob OSM, Google Maps, TomTom verschiedene Details vermissen. Das können ganze Straßenabschnitte sein oder einzelne Häuser. Das Gute ist, in OSM kann jeder Interessierte diese Details selber eintragen. In Google Maps und TomTom bist Du auf die Kartografen (Mapper) angewiesen, die dafür beruflich arbeiten. Bei OSM arbeiten in Deutschland 1000 Mapper in ihrer Freizeit an den Karten und bei TomTom sind es 20 in Vollzeit, behaupte ich mal, nur um eine grobe Größenordnung anzugeben.

Aus einem Nachbarforum:

Seit ich bei uns im Dorf unsere Anliegerstraße angelegt und die Hausnummern bei OSM hinterlegt habe, kann ich mit dem Navi auch direkt vor die Haustür navigieren, auch mit dem Fahrzeugnavi im Volvo. Mit Google Maps lande ich im Nachbardorf.... und manche Paketdienste auch! :mrgreen: --> Link
Und das ein Posting vom 03.09.2019

Werde später auch Tools zum Selber-Mappen vorstellen, um OSM Karten immer weiter zu verbessern.

Grüße

Rüdiger

janoschpaul am 10 Aug 2020 18:04:32

Das hoffe ich sehr, dass das ein Zufall ist denn bei allen anderen, maps.me, sygic, google earth ists richtig.

RC23 am 10 Aug 2020 18:08:25

Noch ein Beispiel zur Aktualität von OSM: Hatte mal Kontakt mit einem Leiter eines Katasteramts, der sich einen guten Draht zu OSM Aktiven aufgebaut hatte. Wenn in der Stadt ein neuer Kreisverkehr entstand, haben dies die OSM Mapper diesen Kreisverkehr schneller in der Karte drin, als die offiziellen Kartografen der Stadt. Das Katasteramt ist seit einiger Zeit auf OSM Karten umgestiegen, wie auch ein großer Städteverbund im Ruhrgebiet.

München setzt auch auf OSM, da aktueller und offen für Erweiterungen mit neuen Attributen, Schlüsseln und Werten. --> Link

RC23 am 10 Aug 2020 18:16:40

janoschpaul hat geschrieben:Das hoffe ich sehr, dass das ein Zufall ist denn bei allen anderen, maps.me, sygic, google earth ists richtig.


Bin auch schon mit Google Maps über den Acker gefahren, weil die neue Straße noch in der Karte fehlte (war eine größere Landstraße irgendwo in Franken).

mowgli am 10 Aug 2020 20:29:08

Zur Aktualität muß ich auch was schreiben.
Bin letzte Woche durch die Pfalz gefahre und habe zum ersten mal mit ME navigiert, aber zusätzlich mein altes Becker mitlaufen lassen.Und ich mußte feststellen ME hat dort genau die gleiche Fehler wie mein altes Becker. Mehrere 30er Zohnen fehlen,gibt es seit ca3 Jahren und eine 70er Zohne seit ca 4 Jahren. Also aktuell nichts neues zum Becker.

RC23 am 10 Aug 2020 20:52:52

mowgli hat geschrieben:... Also aktuell nichts Neues zum Becker.


Habe selber lange ein Becker 50 gefahren. War für seine Zeit top... und ist nun seit Jahren Geschichte, da Konkurs.

Wenn nun die beobachteten Geschwindigkeitsbegrenzungen falsch sind, dann gibt es in dieser Ecke von Deutschland zu wenig OSM Mapper. Habe Kontakt zu einem ME Kollegen, der in seiner Gegend und auf Reisen diese Daten mit einer Dash Cam und der App TempoMaster aufnimmt oder trackt, wie man bei OSM sagt. Zuhause überträgt der die Werte nach OSM und somit sind die Werte richtig. --> Link

Mein Ziel ist nicht das manuelle Tracken, sondern das Recht von den Straßenbau-Verwaltungen zu bekommen, Verkehrszeichen mit Höchstgeschwindigkeit uvm. automatisiert nach OSM übertragen zu dürfen. Und ME liest diese Daten aus und alles ist gut.

Dahinter steckt das Thema "Open Data", wo wir Bürger Daten von den Straßenbau-Verwaltungen übernehmen wollen, die bereits durch unsere Steuergelder in Datenbanken erfaßt wurden, und nur darauf warten, nach OSM gebracht zu werden.
--> Link

Hannus am 11 Aug 2020 08:45:06

Was für einen Einfluss sollte denn der Konkurs der Firma Becker auf die nach wie vor gut funktionierenden Beckergeräten haben? Aktuelle Karten stehen doch immer noch zur Verfügung.

Gruß Egon

RC23 am 11 Aug 2020 09:40:53

Hallo Egon,

interessant... hatte damals die Wirren beim Becker Karten Support in 2016/2017 mitbekommen mit dem darauffolgenden Aus mit Konkurs in 2017. Nun gibt es offenbar ab 2019 wieder einen Kartendienst mit Kartenupdates. Zu welchen Preisen steht in den bunten Werbeanzeigen nicht drin. Typisch amerikanisch... "Sie bekommen 25% Rabatt, wenn sie jetzt sofort bestellen und dies gilt bis zum 23. August 2020, 23:59 Uhr MEZ" Das Datum erhöht sich vermutlich mit jeder Woche um eine weitere Woche. ;) --> Link
--> Link

Wie teuer ist das Karten-Abo für ein Jahr?
Erfolgt eine Weiterentwicklung mit neuen Funktionen?

Das Becker Navi hatte damals offene Probleme mit aktuellen Verkehrsdaten. War damals häufiger im Forum von pocketnavigation.de unterwegs.

Grüße

Rüdiger

Carado04 am 11 Aug 2020 11:50:18

RC23 hat geschrieben:Natürlich als Sofortlösung ist Here die Lösung. Wenn Du unterwegs ein WLAN nutzen kannst, das gute Downloadraten bietet, dann geht eine Neuinstallation incl. Kartendownload schnell. Ein Erfahrungswert von mir: Das WLAN in Autobahntankstellen ist recht langsam.


Hab nun ME deinstalliert und neu Installiert. Die erste Fahrt dauert gerade mal 5min bis ME wieder abstürzte. Here ist noch nicht ein einziges Mal abgestürzt. Die SD-Karte, wie auch das Tablet sind noch kein Jahr alt und wurden auch kaum genutzt. Da alles am Gerät einwandfrei funktioniert, nur ME immer wieder abstürzt, muss es am ME liegen. Vielleicht kommt ja mal ein Update, welches das Problem beseitigt. Dann werde ich ME auch wieder nutzen. Gefällt mir in Summe am Besten unter allen Navisoftwaren.

DonCarlos1962 am 11 Aug 2020 12:39:41

Hallo ihr Lieben,

ich habe nun eine neue SD-Karte für das Tablet gekauft. Jetzt die Gretchenfrage: Wie soll ich diese Formatieren?

FAT
NTFS oder exFAT ?

LG Carsten

RC23 am 11 Aug 2020 12:54:08

DonCarlos1962 hat geschrieben:Wie soll ich diese neue SD-Karte formatieren?


Hallo Carsten,

Du schiebst die SD Karte in Dein Tablet und sagst Formatieren. Pfad ist im Link beschrieben... Das Programm wählt selbstständig das richtige Format aus. Also, im Smartphone oder Tablet formatieren und nicht extern.

Habe es eben an meinem Smartphone getestet bis zum Punkt Formatieren... aber nicht ausgeführt. :D

Mehr hier: --> Link

Grüße

Rüdiger

DonCarlos1962 am 11 Aug 2020 13:24:18

Vielen Dank!

Jetzt habe ich die jungfräuliche Karte eingelegt und formatieren lassen. (Nicht als Wechseldatenträger, sondern als interne Karte)

Unter Speichereinstellungen findet man hier jetzt:

11,34GB von 87,65GB insgesamt verwendet.
Interner gemeinsamer Speicher 11,29GB von 29,12GB verwendet
SD-Karte von SanDisk 52,05MB von 58,53GB verwendet.
SD-Karte von SanDisk nicht eingelegt.

ABER:

Wenn ich jetzt den App-Store öffne und Magic Earth aufrufe kommt folgende Meldung:

Speicherplatz freigeben

Wenn Du eine App oder ein Update installieren möchtest, entferne zuerst Apps, die du nicht mehr brauchst, oder gib Speicherplatz frei, indem du Mediendateien under Einstellungen - Speicher löschst.


Eine Installation ist nicht möglich.

Ist die Formatierung nicht richtig gelaufen?

Der Ratlose
Carsten

RC23 am 11 Aug 2020 14:00:16

DonCarlos1962 hat geschrieben:Unter Speichereinstellungen findet man hier jetzt:

11,34GB von 87,65GB insgesamt verwendet.
Interner gemeinsamer Speicher 11,29GB von 29,12GB verwendet
SD-Karte von SanDisk 52,05MB von 58,53GB verwendet.
SD-Karte von SanDisk nicht eingelegt.


Im internen Speicher von 30GB ist noch genügend Platz für neue Apps. --> 11,29GB von 29,12GB verwendet
Bei mir meldet die SD-Karte "33,72GB von 128GB belegt". Bei Dir meldet die SD-Karte "52,05MB von 58,53GB verwendet".

Deutet daraufhin, daß bei Deiner SD Karte der Schreibschutz aktiv ist. Wie Du das ändern kannst, steht hier: --> Link

ME schreibt seine Karten standardmäßig auf die externe SD-Karte, weil dort der meiste Platz ist.

DonCarlos1962 am 11 Aug 2020 14:56:09

Hmm. Ich habe den Schreibschutz entfernt wie beschrieben. Aber die Karte nimmt nichts auf. Immer die gleiche Meldung.

Ich gehe fast davon aus, dass immer die alte SD-Karte gesucht wird, die ja nicht mehr im Tablet steckt. Irgendwie wird da der Datenstrom falsch geroutet, will immer auf die alte Karte zugreifen.

Aber das gehört nicht unter dieses Thema. Vielen Dank für die Hilfe!

LG Carsten

Hannus am 11 Aug 2020 15:20:26

Hallo Carsten

Formatiere deine SD Card mal lieber als externe Speicherkarte. Dann kannst du sie auch mal außerhalb des Tabs lesen oder beschreiben.
Beim formatieren als interne Karte wird sie mit deinem Gerät verheiratet und an den internen Speicher angehängt. Sie ist dann extern oder in anderen Geräten nicht mehr lesbar.
Was für unsere Zwecke nicht unbedingt von Vorteil ist.

Gruß Egon

RC23 am 11 Aug 2020 15:23:51

Hmm, seltsam... geh mal in die Systemsteuerung / Speicher (Darstellung mit den Ordnern). Was zeigt da der Dateibrowser für die SD Karte an?

an Hannus:

Egon, welches Dateiformat schlägst Du vor bei externer Formatierung?

Moderation: :thema:


RC23 am 11 Aug 2020 16:48:16

Wen kann ich als Moderator ansprechen? Gern als KN.

Hannus am 11 Aug 2020 19:58:35

Hallo

Da sind mir die Begriffe etwas durcheinander geraten. Ich meinte schon das Formatieren mit dem Tab. Aber als Wechseldatenträger.

Beim Formatieren am PC nehme ich immer Fat32.

Gruß Egon

fangixx am 12 Aug 2020 19:19:34

Hi, wie funktioniert denn die Navigation bei langsameren Fahrzeugen? Mein Garmin hatte nach 500 km gelernt, wie schnell ich auf den verschiedenen Straßen fahre und die Routenplanung wurde dann präziser. Wie läuft das bei ME?

kielius am 12 Aug 2020 19:25:20

Ich weis zwar nicht was für ein Garmin du hast, aber über die Software BaseCamp - von Garmin für PC - kann man die gefahrenen Geschwindigkeiten für jede Straßenart einstellen..

Gehört nicht zu ME - musste aber gesagt werden.....

RC23 am 12 Aug 2020 19:43:41

fangixx hat geschrieben:Hi, wie funktioniert denn die Navigation bei langsameren Fahrzeugen?


Die Navigation bei ME arbeitet bei allen Geschwindigkeiten. Radfahrer nutzen es usw.

fangixx hat geschrieben:Mein Garmin hatte nach 500 km gelernt, wie schnell ich auf den verschiedenen Straßen fahre und die Routenplanung wurde dann präziser. Wie läuft das bei ME?


Was heißt "die Routenplanung wurde dann präziser"?

kossler am 12 Aug 2020 23:33:34

an RC23
Ich habe mal 2 Fragen:
Erstellst Du die kml Datei über poiedit und google earth kml oder auf einem anderen weg und was ist die Basis-Datei?
Kann man in ME auch Routen mit mehreren Punkten planen bzw. eingeben?
Ich bin in der Software absoluter Anfänger.
Danke im voraus.
Dieter

spider53 am 13 Aug 2020 14:51:17

Hallo,

ich habe auf einem Samsung Tab A (Android 8.1) ME installiert und alle Karten für D und F auf der SD card installiert. Die SD card ist eine nagelneue SanDisk Extreme A2 mit 128 GB und funkioniert ansonsten einwandfrei.
Ich habe nun mit ME etwas herumprobiert und wollte den Offlinemodus testen. Doch immer wenn ich die Internetverbindung kappe, werden nach einiger Zeit die Karten nicht mehr detailliert dargestellt, wenn man einen neuen Kartenabschnitt darstellen will, sondern nur in der Art wie in Gebieten, für die man keine Karte heruntergeladen hat. Ich habe hierbei weder entfernungsmäßig noch zeitmäßig ein festes Muster feststellen können. ME zeigt die Karten als heruntergeladen an.

Was mache ich falsch? So ist eine Offlinenutzung - wie ich es bei Sygic mache - offensichtlich nicht möglich.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass ME mich bei uns über einen gesperrten Weg (nur für Anlieger und Landwirtschaft) navigieren will. Der wird zwar von einigen als Abkürzung benutzt, ist aber illegal und wird auch immer wieder kontrolliert, da bekannt. Wo kann man solche Fehler melden?

Gruß spider532

RC23 am 13 Aug 2020 16:11:29

spider53 hat geschrieben:Was mache ich falsch? So ist eine Offlinenutzung - wie ich es bei Sygic mache - offensichtlich nicht möglich.


Offline Nutzung ist mit ME zu 100% möglich und so vorgesehen. Habe eben testhalber die WLAN Verbindung gekappt, ME gestartet und alle Karten sind voll nutzbar. Selbst die Navigation ist 100% offline möglich. Nur wenn man aktuelle Verkehrsdaten beim Routing nutzen möchte, benötige ich mobile Online-Daten.

spider53 hat geschrieben:... Außerdem ist mir aufgefallen, dass ME mich bei uns über einen gesperrten Weg (nur für Anlieger und Landwirtschaft) navigieren will. Der wird zwar von einigen als Abkürzung benutzt, ist aber illegal und wird auch immer wieder kontrolliert, da bekannt. Wo kann man solche Fehler melden?


Dann könnte es sein, daß Du im Pfad Einstellungen / Navigation / Auto / "Vermeide unbefestigte Straßen" nicht ausgewählt hast. Darüber erreicht ME, daß Du nicht über Feldwege geroutet wirst.

Sollte dies in Deinem Fall doch passieren, dann biete ich Dir an, daß wir beide während einer Google Meet Schaltung diesen Weg in OSM für Autos sperren. Damit erreichen wir, daß in OSM ein Fehler korregiert wird und dies ist in OSM sofort online. Melde Dich via KN bei mir, daß wir beide die Google Meet Schaltung machen. Ich schicke Dir dann den Einladungslink zu Google Meet.

ME wird diese Änderung beim nächsten Karten-Update bemerken, und in Zukunft Autos nicht mehr über diesen Weg routen.

Was nicht passieren darf, daß wir virtuell ein Durchfahrt Verboten Schild aufstellen, das es in Wirklichkeit nicht gibt. OSM bildet die Wirklichkeit ab! Jede Änderung in OSM wird festgehalten: Wer hat, wann, was gemacht. Wenn man Fehler einträgt und dies wird entdeckt, dann ist das ein Thema im OSM Forum. --> Link

RC23 am 13 Aug 2020 16:31:25

Hallo Dieter,

kossler hat geschrieben:Erstellst Du die kml Datei über poiedit und google earth kml oder auf einem anderen weg und was ist die Basis-Datei?


Ich habe bisher meine Favoriten (= persönliche POIs) in ME erstellt. PoiEdit sollte auch gehen. Werde dies mal testen und gleichzeitig mit Egon aka Hannus sprechen, der ein Fachmann für kml Dateien ist und sich inzwischen auch mit ME beschäftigt. Wir haben zurzeit eine technische Anfrage gestellt beim ME Support zur kml Syntax. Auch Google Earth sollte gehen. ME hat in seinen FAQ einen Punkt zum Import von kml files. --> Link

kossler hat geschrieben:Kann man in ME auch Routen mit mehreren Punkten planen bzw. eingeben?


Selbstverständlich, das ist mit unbegrenzt vielen Zwischenzielen möglich. Hier gibt´s dazu ein Kurztutorial von mir: --> Link

Grüße

Rüdiger

kossler am 13 Aug 2020 17:09:39

Hallo Rüdiger
Erstmal vielen Dank für Deine Antwort. Muss ich jetzt mal testen. Danke
Dieter

spider53 am 13 Aug 2020 17:56:53

Hallo Rüdiger,

RC23 hat geschrieben:Offline Nutzung ist mit ME zu 100% möglich und so vorgesehen. Habe eben testhalber die WLAN Verbindung gekappt, ME gestartet und alle Karten sind voll nutzbar. Selbst die Navigation ist 100% offline möglich.


Ich habe mal einen Screenshot angehängt, wie das Ganze ausschaut. Es ist der Übergang zwischen dem Bereich, in dem alles korrekt dargestellt wird und dem "unkorrekten" Bereich, dem die Details fehlen. Schalte ich das Internet wieder an, geht nach kurzer Zeit alles normal weiter.

Bild

RC23 hat geschrieben:Dann könnte es sein, daß Du im Pfad Einstellungen / Navigation / Auto / "Vermeide unbefestigte Straßen" nicht ausgewählt hast. Darüber erreicht ME, daß Du nicht über Feldwege geroutet wirst.


"Vermeide unbefestigte Straßen" ist angewählt. Google Maps, Sygic, Here, Osmand, keines davon schickt einen über diesen Weg. Es ist ein asphaltierter Wirtschaftsweg, der auch zu mehreren landwirtschaftlichen Anwesen führt und für den öffentlichen Verkehr gesperrt ist. Ich kenne auch Leute, die für die Benutzung schon zur Kasse gebeten wurden. ich brauche für diesen Bereich kein Navi, das ist 200 vor der Haustüre. Was mich beunruhigt, ob ich auch an anderen Stellen, die ich nicht kenne, mit ME in solche Fallen tappe.

Gruß spider53

RC23 am 13 Aug 2020 18:41:37

spider53 hat geschrieben:Es ist der Übergang zwischen dem Bereich, in dem alles korrekt dargestellt wird und dem "unkorrekten" Bereich, dem die Details fehlen. Schalte ich das Internet wieder an, geht nach kurzer Zeit alles normal weiter.


Interessant... ich sehe bei Dir den Abbruch der D992. Auf meiner Frankreich-Karte ist alles vorhanden. So etwas sehe ich zum ersten Mal. Werde mir dieses Beispiel für einen Kartenfehler abspeichern. ME hat offenbar die Karte nicht zu 100% geladen. Also, Karte löschen und neu laden.

Trotzdem darf ME erst Erfolg beim Karten Download melden, wenn die Karten zu 100% geladen sind. Werde den Support auf dieses Thema ansetzen. Zunächst möchte ich das Ergebnis des 2. Karten Downloads bei Dir abwarten.

spider53 hat geschrieben:...Es ist ein asphaltierter Wirtschaftsweg, der auch zu mehreren landwirtschaftlichen Anwesen führt und für den öffentlichen Verkehr gesperrt ist. ... Was mich beunruhigt, ob ich auch an anderen Stellen, die ich nicht kenne, mit ME in solche Fallen tappe.


Solche Fallen gibt es in allen Navis und allen Karten. Das Gute ist, in OSM kann jeder die Karte korrigieren, der gelernt hat, in OSM eine Karte anzupassen und zu ergänzen. In den Karten der anderen Anbieter geht das nur über ein Kontaktformular und dann mußt Du hoffen, daß dies auch abgearbeitet wird.

RC23 am 13 Aug 2020 19:00:45

An spider53: Mein Angebot steht, dies mit Dir in der OSM Karte anzuschauen und dann zu ändern. Melde Dich bitte via KN.

spider53 am 13 Aug 2020 19:57:25

Hallo Rüdiger,

RC23 hat geschrieben:Interessant... ich sehe bei Dir den Abbruch der D992. Auf meiner Frankreich-Karte ist alles vorhanden. So etwas sehe ich zum ersten Mal. Werde mir dieses Beispiel für einen Kartenfehler abspeichern. ME hat offenbar die Karte nicht zu 100% geladen. Also, Karte löschen und neu laden.


Ich glaube nicht, dass es am Kartendownload liegt. Hierzu ein weiterer Screenshot nachdem ich kurz das Internet verbunden und wieder getrennt habe. Wenn ich den Kartenausschnitt dann verschiebe, ist die Bruchstelle an einer anderen Stelle und es ist immer eine Gerade, die die Bereiche abgrenzt. Ich werde aber trotzden alle Karten löschen und neu laden und dann nochmal berichten.

Bild

Gruß und schönen Abend
spider53


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Kartenmaterial und Koordinaten Norwegen
Meinungen zu Garmin Vieo RV 51 und RV xx52?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt