Dometic
cw

Truma CP Plus Bedienteil 1, 2


lmcuwe am 06 Okt 2015 22:40:58

Moin Womo Fahrer und Bastler.....

Ich möchte mein Bedienteil für die Truma Heizung umrüsten auf CP Plus. Ein Truma Fachmann, den ich um seine Meinung dazu gefragt habe, gab mir zur Antwort was ich damit bezwecken will. Es soll nur Schwierigkeiten mit dem Teil geben und er rät mir von dem Einbau ab.
Nun hoffe ich auf Beiträge von Euch, ob Ihr über positive oder negative Erfahrungen mit dem CP Plus berichten könnt.

Danke schon mal für die Antworten....

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

villadsen am 06 Okt 2015 22:55:44

Ich habe keine Probleme mit meinem CP Plus und würde es auch wieder einbauen. Ist viel besser als der alte Drehregler.
TSV

jschaeferjoc58 am 07 Okt 2015 06:18:29

Hallo Imcuwe,
ich weiss nicht warum der angebliche Fachmann dieses gesagt hat?

Ich habe das Bedienteil seit September 2014, war im Oktober 2 Wochen unterwegs, später dann im Skiurlaub und kann zweifelsohne sagen, dass das Bedienteil super ist.
Man muss es der Fahrzeuggrösse anpassen (Aufbaugrösse), steht aber alles in der Bedienungsanleitung.
Die Temperatur wird wesentlich konstanter gehalten, und die Einstellungen mit Zeitschaltuhr, Nachtabsenkung, Warmwasserbereitung, klappt alles sehr gut.
Ich möchte die alte Regelung nicht mehr haben.

diger am 07 Okt 2015 07:27:34

jschaeferjoc58 hat geschrieben:Hallo Imcuwe,
Die Temperatur wird wesentlich konstanter gehalten, und die Einstellungen mit Zeitschaltuhr, Nachtabsenkung, Warmwasserbereitung, klappt alles sehr gut.
Ich möchte die alte Regelung nicht mehr haben.


Die gleichen Erfahrungen haben wir seit Februar 2015 auch in unserem neuen WoMo gemacht.
An Komfort hat es schon große Vorteile gegenüber der "alten" Bedieneinheit.

Rüdiger

appi68 am 07 Okt 2015 08:04:50

Vielleicht hat der Fachmann dies gesagt, weil es um eine Umrüstung geht?
Evtl. spielt da auch eine Rolle, mit welcher vorhandenen Truma das Bedienteil genutzt werden soll?

Alfrus am 07 Okt 2015 08:40:55

Wir haben das Truma CP Plus seit einem halben Jahr eingebaut.
Kann nur positives berichten.
Im Sommer stelle ich die Schaltuhr morgens von 06.00 bis 08.00 auf Warmwasserbereitung und kann somit meine Zähne immer mit warmen Wasser putzen :)
Im Winter wenn die Heizung sowieso läuft wird die Nachtabsenkung eingestellt.
Auch das Einstellen der Wohnraumteperatur kann man sehr genau Regeln und Justieren.

Trollo am 07 Okt 2015 08:43:18

Mein Truma Teil wurde getauscht, da die Zeitschaltuhr nicht funktionierte.



Michael

JackSchmidt am 07 Okt 2015 09:12:20

Hallo Uwe,

die CP Plus ist klasse. Läuft bei mir auch schon über ein Jahr problemlos --> Link

gfaass am 07 Okt 2015 09:18:09

Hallo,
eventuell hast du eine ältere Truma, da muss dann eine Platine getauscht werden, dann funktioniert es auch. Bei den neueren Trumas, Einbau und Funktion einwandfrei.

weser13 am 07 Okt 2015 09:23:16

... und man erhält zusätzlich noch eine digitale Uhranzeige.

aus NI

andwein am 07 Okt 2015 09:54:51

lmcuwe hat geschrieben: den ich um seine Meinung dazu gefragt habe, gab mir zur Antwort was ich damit bezwecken will.

Aber die Frage, "was man damit (mit dem Umbau für ca 300,-) bezwecken will" ist doch berechtigt. Da kann man über eine Entscheidung doch mal gezielt nachdenken.
Zuerst einmal, ich bin nicht gegen das Teil, es hat erweiterete Funktionen, die das alte Bedienteil nicht hat.
Diese Funktionen sind : Zeitschaltuhr, Nachtabsenkung, Boost bei der Wassererwärmung. Wenn mir diese Funktionen bisher gefehlt haben ist es ein Grund zur Umrüstung. Die Funktion "Umluftbetrieb" also Frischluft ohne Heizung, halte ich für ein Gimmick, da hier aufgrund fehlender Außenluftzufuhr nur der Staub von einer Ecke in die andere geblasen wird.
Ob ich die Temperatur am Digitaldisplay oder am Drehrad einstelle ist eine Betrachtungsweise, ich stelle immer so ein, dass ich mich wohlfühle. Wieviel ° Celsius das sind hat für mich nur informativen Charakter.
Es hat aber auch Nachteile, denn je nach Einbauort/Lage ist das LCD-Display nicht immer kontrastreich abzulesen. Das ist halt ein generelles Problem aller LCD-Displays. Am besten sind sie ablesbar wenn man in geradem Winkel drauf schaut.
Aber das ist nur meine Meinung, Andreas

StefanDe am 07 Okt 2015 10:17:24

[/quote]Diese Funktionen sind : Zeitschaltuhr, Nachtabsenkung, Boost bei der Wassererwärmung. Wenn mir diese Funktionen bisher gefehlt haben ist es ein Grund zur Umrüstung. Die Funktion "Umluftbetrieb" also Frischluft ohne Heizung, halte ich für ein Gimmick, da hier aufgrund fehlender Außenluftzufuhr nur der Staub von einer Ecke in die andere geblasen wird.
Andreas[/quote]

Mit der Funktion Umluftbetrieb haben wir ganz gute Erfahrungen in den warmen kroatischen Nächten gemacht. Etwas Luftbewegung, ob mit oder ohne Staub, ohne dass es gezogen hat, war schon sehr angenehm. VG

Birdman am 07 Okt 2015 10:28:02

Hallo Uwe (Lmcuwe),

von irgendwelchen Problemen mit dem Bedienteil CP Plus kann ich nach einem Jahr auch nicht berichten. Die meisten Funktionsergänzungen zum Drehrad wurden ja schon erwähnt, persönlich finde ich die Timerfunktion mit am besten. Fehlermeldungen von den angeschlossenen Geräten werden m. E. auch einfacher und detaillierter dargestellt, als mit den Blinkzeichen des Drehrades. Falls Du eine Truma Klimaanlage eingebaut hast oder eventuell mal eine entsprechende Nachrüstung planst, dann kann diese auch über CP Plus gesteuert werden.

Bei einer eventuellen Nachrüstung solltest Du darauf achten, dass Du auch die neue Version des Bedienteil CP Plus mit dem Zusatz "iNet ready" bekommst. Je nach eingebauter Heizung hast Du dann später die Option, mit Nachrüstung der s. g. iNet-Box die Heizung auch per Smartphone zu steuern.

andreasnagel am 07 Okt 2015 13:50:27

Moin!

Wir haben auch das Truma CP Plus Bedienteil und sind sehr zufrieden damit. Die Temperatur lässt sich sehr viel feiner einstellen als mit den herkömmlichen 5 Stufen. Von den vielen anderen Vorteilen wurde aber ja schon berichtet.

StefanDe hat geschrieben:Mit der Funktion Umluftbetrieb haben wir ganz gute Erfahrungen in den warmen kroatischen Nächten gemacht. Etwas Luftbewegung, ob mit oder ohne Staub, ohne dass es gezogen hat, war schon sehr angenehm. VG


Bei uns kann läuft der Ventilator nur dann, wenn die Heizung eingeschaltet ist. Und so ist es auch in der Bedienungsanleitung beschrieben. Wie schaltet Ihr die denn ein?

Viele ,
Andreas

Gogolo am 07 Okt 2015 15:51:42

Ich habe mich bisher noch nicht für das neue Bedienteil erwärmen können weil die Funktionen der DuoC mit Ei? und des Gasfernschalters (noch) nicht integriert sind. Erst wenn dies erfolgt ist, kommt für mich ein Wechsel in Frage. Denn bei Beibehaltung der DuoC und des Gasfernschalters habe ich immer noch zwei "alte Knöpfe" am Bedienfeld.


Habe die Ehre

Gogolo

steinni am 07 Okt 2015 18:09:34

Hallo,

ich habe auch die CP-Plus und bin enttäuscht. Ich habe nach wie vor Kalt-Warmphasen von 5°C und bin ständig am Nachregulieren.
Wo kann ich denn die Aufbaugröße einstellen?

Vielleicht hilft mir jemand, ansonsten werde ich TRUMA bestellen müssen.

LG Steinni

Gast am 07 Okt 2015 19:07:35

steinni hat geschrieben:.....
Wo kann ich denn die Aufbaugröße einstellen?
.....

LG Steinni

Ich habe zwar (selbst eingebaut und verkabelt) die CP plus jetzt 10 Monate, aber erst seit 10 Tagen aktiv.
Mein örtlicher "Händler" war in dieser Zeit (angeblich) nicht in der Lage mir einen Termin für den Austausch der Platine in unserer Combi 6 D zu vergeben. Truma selbst war da als mir der Geduldsfaden gerissen ist deutlich professioneller (.. die sind auch keine Service-Partner! Wir schicken Ihnen einen Techniker. Der kam auf die Minute pünktlich und war nach 20" fertig). Die Grundeinstellung hat er gleich mit vorgenommen und meiner Frau die Bedienung erklärt.
Ich habe mir eben noch einmal die Anleitung angesehen: Wo in "Teufels Namen" kann man denn die Aufbaugröße eingeben?
Jedenfalls sind wir schon in der kurzen Zeit voll und ganz begeistert davon, v.a. weil bei uns der analoge Regler so "dämlich" am Bettkasten befestigt war, das man ihn ständig ungewollt schon mit der Hüfte durch leichte Berührung verstellt hat.
Zwar ist jetzt noch keine richtige Heizperiode zur letztendlichen Beurteilung, aber 5? Temperaturunterschied hatten wir auch mit der analogen Steuerung nicht: nach Digitalthermometer vielleicht 2-3? bevor die Truma wieder heizte, was uns aber zuviel war, und warum ich mich zur Nachrüstung entschieden habe.
Von daher: entweder hat Eurer Hersteller Mist gebaut beim Einbau/Konstruktion der Anlage oder aber ihr solltet wirklich mal einen Techniker dabei schauen lassen.
Vielleicht sitzt ja nur der Temperaturfühler an der falschen Stelle/Höhe. Wir zB mit unserem TI haben, wie hier in einem Fred über den Sunlight/Carado berichtet, auch das Problem das das Heck eigentlich überhitzt, während es vorne in der Sitzecke subjektiv zu kühl ist, aber dafür gibt's andere Lösungen.

Jörg

volker2 am 07 Okt 2015 20:35:58

Hallo,
wir fahren bisher eine Saison damit und sind sehr zufrieden.

LongJohn am 07 Okt 2015 23:17:11

Hallo

Habe auch die CP pus einbauen lassen. Bei nur Wasser auf 60' stinkt dir Heizung nach verrbrannten PlastikEs sind sehr viele Besitzer davon betroffen. Techniker ist geordert. Ansonsten erfogt ein Rückbau.

LongJohn

RG Regalbau am 08 Okt 2015 07:37:01

Hallo,
Bei nur Wasser auf 60' stinkt dir Heizung nach verrbrannten PlastikEs sind sehr viele Besitzer davon betroffen.

Die Truma in userem Adria hat vorher schon , mit dem alten Drehregler, bei 60 ° C Wasser kokelig gerochen.
Das liegt nicht an der CP Plus.
Mit der bin ich nach 1 1/2 Jahre total zufrieden.

udob am 08 Okt 2015 07:39:24

Zur Frage der Einstellung:
Natürlich kann ich nicht die Größe des Fahrzeuges einstellen, wäre auch völlig unsinnig.
Du kannst aber die Temperatur kalibrieren.
Warum?
Der Temperaturfühler deiner Heizung sitz z.B. ziemlich weit oben, darüber hinaus auch noch in einem Bereich wo die Heizung ausströmt, d.h. die von dir gewählte Temperatur wird dort schnell erreicht ( z.B. 20 Grad).
An dem Ort wo du dich aufhältst, oder dort wo du gerne eine bestimmte Temperatur haben möchtest wird diese Temperatur noch nicht erreicht ( z.B. 18 Grad).
Du kannst also die Kalibrierung um 2 Grad erhöhen ( Veränderungen um 5 Grad +/-sind möglich).
Damit erreichst du die Wohlfühltemperatur, die du möchtest.

Ich hatte aus versehen mal die Kalibrierung um 5 Grad hoch gesetzt und mich gewundert, das die Heizung uns mit 25 Grad braten wollte :)

Zu dem Problem, dass es in bestimmten Bereich eher wärmer und in anderen eher kälter ist, der Tipp, einfach mal die zu warmen Ausströmer ein wenig schließen, soll Wunder wirken.

Einen schönen Tag noch, es soll ja in den nächsten Tagen reichlich Gelegenheit geben dieses im Womo auszuprobieren, es wird kälter :( :(

RG Regalbau am 08 Okt 2015 07:52:29

Hallo Long John,
war das, wie Du hier --> Link im 2. Beitrag schreibst ,vor oder nach dem Umbau auf die CP Plus ?

lmcuwe am 11 Okt 2015 19:23:56

Jetzt sage ich erstmal herzlichen Dank für Eure hilfreichen Beiträge!

Bevor ich meine Frage an Euch ins Forum eingestellt hatte, habe ich mich auf der Truma Website informiert. Ich war verwundert, dass ich von einem
Truma-Fachmann keine Kaufempfehlung erhalten hatte (siehe ersten Beitrag).
Eure durchweg positiven Erfahrungen nehme ich zum Anlass das CP Plus einbauen zu lassen. Danke auch an den Hinweis auf die iNet-Box!!

Ich hoffe einen schnellen Termin für die Werkstatt zu bekommen.

aus dem sonnigen Ostfriesland :lach: :lach: :lach:

lonsome am 26 Okt 2015 21:38:37

Hallo,

noch eine Nachfrage von mir dazu: Wird es denn auch schneller warm am Morgen? Ich schlafe relativ kühl, da ist das Aufheizen immer ein kleines Problem. Hat hier die höhere Gebläsedrehzahlt, die wohl möglich sein soll, einen Sinn?
Ich habe auch einmal bei einer Werkstatt nachgefragt. Die Antwort dort: Was sollte der Einbau für einen Sinn machen? Die Heizleistung wird doch dadurch nicht höher?


Klaus

Birdman am 26 Okt 2015 21:56:46

lonsome hat geschrieben:... Ich schlafe relativ kühl, da ist das Aufheizen immer ein kleines Problem. Hat hier die höhere Gebläsedrehzahlt, die wohl möglich sein soll, einen Sinn?

Es wird schon recht schnell warm, neben der hohen Gebläsestufe gibt es noch die Stufe "Boost" für schnelle Raumaufheizung. Diese Stufe ist verfügbar, wenn es mindestens 10 Grad Temperaturunterschied zwischen gewählter Temp. und Raumtemp. hat. Wenn Du am Abend vorher ungefähr weißt, wann Du es warm haben möchtest, kannst Du natürlich auch mit der Zeitschaltuhr arbeiten. Dann hast Du Deine Wunschtemp. zum vorher gewählten Zeitpunkt.

Oder Du lässt Dir zusätzlich die iNet-Box einbauen. Dann noch das Smartphone neben das Kopfkissen legen und morgens vom Bett aus die Heizung anschmeißen. ;-)

scholko1 am 28 Okt 2015 14:30:21

Hallo zus.,
Ich werde mir wohl im November die Platine wechseln und das Bedienteil einbauen lassen.
Da ich durch den Einbau der CaraWarn die Verkleidung noch nicht kompl. eingebaut habe ergibt sich gerade die Möglichkeit
das Kabel (wie von Truma vorgegeben) von der Truma Combi 6E zur Aufbaubatterie mit zu verlegen.
Da hätten es die Einbauspezialisten dann einfacher. :D
Meine Frage wäre welchen Kabelquerschnitt sollte ich verlegen?

Gast am 28 Okt 2015 16:12:42

scholko1 hat geschrieben:Hallo zus.,

Meine Frage wäre welchen Kabelquerschnitt sollte ich verlegen?

Da reicht eine normales Telefonkabel mit 6 Adern und je einem RJ-12 Stecker.

andwein am 28 Okt 2015 16:18:11

Und zusätzlich noch 1x 1,5mm2 für die Dauerstromversorgung wg. Zeitschaltfunktion etc. Oder??
Andreas

Gast am 28 Okt 2015 19:48:11

andwein hat geschrieben:Und zusätzlich noch 1x 1,5mm2 für die Dauerstromversorgung wg. Zeitschaltfunktion etc. Oder??
Andreas

Stimmt, sorry vergessen, aber da bei unserem WoMo in der nachgerüsteten Konsole in der bei mir das Bedienteil eingebaut ist, die Stromversorgung für eine ebenfalls nachgerüstete LED-Aussenbeleuchtung mit Schalter und Sicherung sitzt, habe ich dort die 12V abgegriffen.
Nach Anleitung verbraucht die CP plus zw. 3 (standby) und max. 60 (Backlight) mA Strom. Da bedarf es schon einer sehr langen 12V-Leitung das man 1,5 qmm Kabel verlegen muss/sollte. Ich habe 0,75 qmm Kabel genommen.
BTW: bevor man Das nachrüstet kann man sich ja auch erst einmal bei Truma die Bedienungs-/Einbauanleitung herunterladen und durchlesen, auch das hilft viele Fragen vorab zu klären.
--> Link
--> Link

Gast am 28 Okt 2015 20:12:26

lmcuwe hat geschrieben:..
. Ein Truma Fachmann, den ich um seine Meinung dazu gefragt habe, gab mir zur Antwort was ich damit bezwecken will. Es soll nur Schwierigkeiten mit dem Teil geben und er rät mir von dem Einbau ab.

lmcuwe hat geschrieben:..Ich war verwundert, dass ich von einem
Truma-Fachmann keine Kaufempfehlung erhalten hatte (siehe ersten Beitrag).

Jetzt habe ich mir Deine beiden Beiträge nochmal genau durchgelesen. Hast Du denn mal nachgehakt bzw. gefragt worin diese Probleme bestehen? Welcher "Fachmann" war das denn?
Der direkt von Truma gesandte Techniker der bei uns die Platine der Combi 6D getauscht hat jedenfalls davon keine Silbe erwähnt und meiner Frau absolut freundlich und korrekt noch zudem die Bedienung erklärt sowie (wie bereits erwähnt) die Grundeinstellung vorgenommen.
Ich jedenfalls bin froh dieses Bedienteil nachgerüstet zu haben, und kann (bisher) nichts nachteiliges berichten. Vielleicht habe ich es zu früh gekauft bzw. mich zu lange von meinem Händler hinsichtlich des Umbaus "hinhalten" lassen, andererseits vermisse ich auch bisher nicht die inet-Version/Variante, zumal diese nicht ohne zusätzliche Investitionen nutzbar ist, und mir das gebotene vollkommen ausreicht.

Isarcamper am 15 Okt 2019 17:51:04

Hi


ich krame den alten Thread mal wieder aus mit ein paar Fragen.

Wenn ich eine Raumtemperatur (20 Grad) eingestellt habe die Heizung heizt den ganzen Tag mit 20 Grad und ich dann aber die Zeitschaltuhr einstelle das von 18-6 Uhr die Temperatur auf 16 reduziert werden soll macht das die Heizung ?

Steigt die Temperatur wieder ab 6 Uhr auf 20 Grad ?

Wie lange fährt die Heizung diese Einstellung ?

Grüße

Birdman am 15 Okt 2019 18:03:41

Hallo Oli,

sobald die Endezeit der Zeitschaltuhr erreicht ist, werden wieder die vorher eingestellten Werte aktiv. Also wird morgens um 6 Uhr wieder auf 20° gestellt. Die Zeitschaltuhr ist solange aktiv und wiederholt ihre Einstellungen, bis sie deaktiviert wird. Achso, um 18 Uhr senkt sie sich auf die 16° ab.

etyp2000 am 15 Okt 2019 18:05:19

Hallo Isarcamper,

ja, genauso funktioniert die Nachtabsenkung/Temperaturabsenkung. Zum eingestellten Zeitpunkt wird die Temperatur reduziert und
dann auch wieder, zur zweiten eingestellten Schaltzeit, erhöht auf den normal eingestellten Wert. Meine Heizung macht das so lange,
bis ich die Nachtabsenkung wieder auf "off" stelle.

Ich musste nur die Temperatur mit einem Korrekturfaktor anpassen, da der eingestellte
Wert nicht mit der tatsächlichen Temperatur übereinstimmte. Aber dafür ist der ja da.

Isarcamper am 15 Okt 2019 19:00:53

Hi chris

Danke für deine Antwort wie hast du den Abgleich gemacht wo hast gemessen am Esstisch?

Dann ist es so angezeigter Wert und gemessener Wert von einander abziehen und die Differenz als plus oder minus Wert abziehen und einstellen?

RG Regalbau am 15 Okt 2019 20:04:10

Hallo,
wenn Du 22 Grad am Display vorwählst, aber da wo Du misst nur 18 Grad hast , ist der Offset + 2 Grad

Isarcamper am 15 Okt 2019 20:15:07

Danke danke :D

etyp2000 am 15 Okt 2019 20:35:08

Isarcamper hat geschrieben:Hi chris

Danke für deine Antwort wie hast du den Abgleich gemacht wo hast gemessen am Esstisch?
Dann ist es so angezeigter Wert und gemessener Wert von einander abziehen und die Differenz als plus oder minus Wert abziehen und einstellen?


Ja, denn bei meinem Knaus VAN I ist der Temperatursensor über der Tür eingebaut, ich messe aber etwa zwischen Tischhöhe und Kopfhöhe beim sitzen.
Da ist mein Wohlfühlfaktor beim gemütlichen sitzen am Tisch. In der Höhe hab ich noch ein Thermometer, damit seh ich gut den Temp-Unterschied. Und
mit der Differenz geh ich an den Korrekturfaktor, war ein bisschen Spielerei am Anfang, aber jetzt kommt es hin :top:

ichsehnix am 15 Okt 2019 21:01:05

RG Regalbau hat geschrieben:Hallo,
wenn Du 22 Grad am Display vorwählst, aber da wo Du misst nur 18 Grad hast , ist der Offset + 2 Grad

oder evtl. doch 4 Grad :gruebel: :oops:

Birdman am 15 Okt 2019 21:37:21

RG Regalbau hat geschrieben:Hallo,
wenn Du 22 Grad am Display vorwählst, aber da wo Du misst nur 18 Grad hast , ist der Offset + 2 Grad

Seit wann kann man denn einen positiven Offset vorwählen? Bisher konnte man doch nur negativen Offset (0,5° bis -5°) einstellen?

WolleB am 15 Okt 2019 22:05:34

Ich hab meinen KaWa ja erst 5 Wochen, aber ich freue mich jetzt schon wenn ich die Heizung für den nächsten Tag vorprogrammieren kann weil ich weiss daß ich um soundsoviel Uhr wohin muss. (Ist auch mein Alltagswagen) Ist ja fast ne Standheizung. Ach ja, und ein nettes Spielzeug. Ich bin begeistert und hatte übrigens in den 5 Wochen auch keine Probs mit dem Teil bei meinen beiden KaWa-Treffen. Um 7 Uhr ging die Heizung an, um 7.30 bin ich aufgestanden....herrlich. ;D

Wolfgang

kawabenemsi am 16 Okt 2019 20:29:36

StefanDe hat geschrieben:
... Die Funktion "Umluftbetrieb" also Frischluft ohne Heizung, halte ich für ein Gimmick, da hier aufgrund fehlender Außenluftzufuhr nur der Staub von einer Ecke in die andere geblasen wird.
Andreas[/quote]

Mit der Funktion Umluftbetrieb haben wir ganz gute Erfahrungen in den warmen kroatischen Nächten gemacht. Etwas Luftbewegung, ob mit oder ohne Staub, ohne dass es gezogen hat, war schon sehr angenehm. VG[/quote]

Die Umluftfunktion finde ich auch ganz gut , aber kann mir irgendjemand mal erklären wo die Luft eigentlich angesaugt wird ???

In der Betriebsanleitung ist dazu leider nichts zu erfahren.

VG Ben

hmarburg am 16 Okt 2019 20:44:56

kawabenemsi hat geschrieben:...In der Betriebsanleitung ist dazu leider nichts zu erfahren...


Hallo

die Luft wird über den Ansaugventilator der Heizung angesaugt, d.h. aus dem Innenraum des Wohnmobils, so steht es in der BA und ist aus der Zeichnung zu erkennen.

Gruß, Holger

Isarcamper am 20 Okt 2019 17:23:45

so am WE mal gemessen im Display 22 eingestellt ca 20 werden erreicht den Offset kann ich nur minus verstellen kein plus .

Hab jetzt -2 eingestellt passt das?




Grüße

Humbert am 20 Okt 2019 17:42:35

Isarcamper hat geschrieben:so am WE mal gemessen im Display 22 eingestellt ca 20 werden erreicht den Offset kann ich nur minus verstellen kein plus .
Hab jetzt -2 eingestellt passt das?
Grüße


Hi,
der Offset ist doch eigentlich unwichtig.
Du stellst den Sollwert am CP Plus ein der dir ein angenehmes Klima bereitet.
Ob das 18, 20, 22 oder 25°C sind ist egal, der Vorteil der CP Plus ist das relativ exakte regeln der Wohlfühltemperatur.

Gruß Uwe

Birdman am 20 Okt 2019 20:21:44

Isarcamper hat geschrieben:so am WE mal gemessen im Display 22 eingestellt ca 20 werden erreicht den Offset kann ich nur minus verstellen kein plus .
Hab jetzt -2 eingestellt passt das?

Nein. Wenn Du jetzt am Display 22° einstellst wird die Heizung nur auf 20° eingestellt (-2°), d. h. effektiv wären es dann nur noch 18° Raumtemperatur. Leider gibt es nur den negativen Offset. Aber wie Uwe schon geschrieben hat, stell einfach am Display 2° (oder was immer Dir in der jeweiligen Situation angenehm erscheint) mehr ein, wie Du es gefühlt haben möchtest.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Gas tanken in Alta
Truma Duo CS nachträglich eingebaut
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt