aqua
luftfederung

Dethleffs - Alufrass 1, 2


rena am 14 Nov 2015 13:29:43

Danke Micha für Deine Mühen. Und natürlich auch DScheer vielen lieben Dank.

Ich habe Neuigkeiten!!

Gestern bekamen wir einen Anruf unseres Händlers. Er hatte mit zum zuständigen Mann bei Dethleffs über die ganze Problematik gesprochen.
Dethleffs ist sich sehr bewußt, dass hier eine "Welle" angerollt kommt. Die Händler sind anscheinend informiert und werden entsprechend die Mängel beheben.

Anscheinend betrifft es übrigens nicht nur Dethleffs.............man nannte gestern die Namen Concorde, Carthago usw. usw. usw...........

Bei uns sieht es so aus, dass wir alle betroffenen Klappen, die Garagentüre und die Aufbautüre ausgetauscht bekommen. Unser Ölmühle-Schloß wird in die neue Türe eingepasst.
Die Seitenwand wird nicht komplett ausgetauscht sondern die betroffenen Stellen werden abgeschliffen, behandelt und dann diese Stellen neu lackiert.
Bei einer weißen Außenwand kein Problem - man sieht das dann später nicht mehr, weil ja mit dem Originallack neu lackiert wird.

Bei uns jedoch - wir haben ja die silberne Wand - wird es schwierig, weil man bei unserer metallic-Lackierung in jedem Fall den Übergang sehen wird.
Wir haben uns jetzt mit dem Händler insofern geeinigt, dass der Übergang mit einer Dekorfolie überklebt wird. Da es ja ganz unten am Fahrzeug ist, wird es sicherlich nicht allzu störend sein.

Fazit ist also: Dethleffs wird alle betroffenen Klappen, Türen etc. bei jedem geschädigten Fahrzeug austauschen. Die Seitenwände jedoch werden "repariert".

Die Arbeiten werden bei uns im nächsten Jahr Anfang April erledigt werden. Dies auf unseren Wunsch hin, weil wir ja noch andere Dinge dann montiert bekommen.


vosu99 am 16 Nov 2015 16:17:21

Hallo Rena,

vielen Dank für Deine Infos.
Wir waren schon lange nicht mehr beim Händler. Werden aber bei unserem nächsten Besuch dort mal nachfragen.
Austausch der Klappen etc. wäre für uns ok. Aber mit einer Reparatur der evtl. betroffenen Seitenteile würden wir uns wahrscheinlich nicht zufrieden geben.
Einer der Gründe wäre die Garantie/Gewährleistung. Wenn außerhalb des Zeitraums wieder was auftritt, ist man vermutlich der Dumme. Und ob eine Reparatur den Alufraß wirklich zum Stillstand bringt, wage ich zu bezweifeln.

rena am 17 Nov 2015 10:44:54

[quote="vosu99"]
Aber mit einer Reparatur der evtl. betroffenen Seitenteile würden wir uns wahrscheinlich nicht zufrieden geben.
quote]

Anzeige vom Forum


rena am 17 Nov 2015 10:45:47

Tja liebe Susanne......... was sollen wir tun??
Da es sich um ein mini-kleines Tüpfelchen (siehe Foto in meinem Album) handelt, sehe ich eigentlich einer Reparatur positiv entgegen.
Anders wäre es, wenn es weiter aufblühen würde.

Was die Garantie/Gewährleistung etc. betrifft, so haben wir sehr wohl vor, diese Reparatur nur "unter Vorbehalt" abzunehmen.
Es bleibt jedenfalls immer noch die Frage offen, ob es in diesem Fall unter die Garantie (4 Jahre, die im Mai 2016 bei uns auslaufen) oder die Dichtigkeitsgarantie (Ablauf Mai 2018) fällt.

phww am 30 Nov 2015 23:26:08

Hallo und guten Abend. Ich bin ziemlich neu hier in diesem Forum und möchte mich kurz vorstellen. Ich wohne in Süddeutschland und bin 62 Jahre alt. Ich habe einen Alpa Baujahr 07/2011, Erste Zulassung April 2012, Farbe weiss. Ich habe nun hier von den Problemen bezüglich dem Alufrass gelesen und sofort nachgeschaut. Bei mir sind die Aufbautür und alle Klappen der rechten Seite und die Heckgaragentür linke Seite betroffen. Wie ich hier gelesen habe, sollte man eine PN an Micha schreiben. Da ich aber Neuling bin hier, geht das noch nicht. Wenn ich diesbezüglich noch Angaben machen soll, bitte ich um eine PN an mich. Ich danke für die Informationen und hoffe, dass wir gemeinsam eine Lösung für dieses leidige Problem finden.

Peter

michecz am 01 Dez 2015 09:46:55

Hallo Peter,

danke für die Infos.
Was noch interessant wäre: Wurde das Fahrzeug im Winter genutzt?

Mit Dir sind es jetzt 22 Alpas.
Alle (bis auf einen) aus 2011 und 2012.
Farbe und Dämm-Material spielen wohl keine Rolle.
Immer betroffen ist die Aufbautüre.
Fast immer auch Klappen.
Die Wände sind bei 6 Fahrzeugen auch betroffen.

Soweit mal der aktuelle Stand.

Liebe

Micha

reinoldus am 01 Dez 2015 15:13:21

hallo schöne Schei......
Mit schleifen und Lackieren würde ich nicht zufrieden sein, weil die Ausblühungen auch nach innen gehen und somit nach einiger Zeit das ganze von vorne los geht.
Nur dann noch viel schlimmer.
Wurde mir seiner Zeit von Frankia im Werk gesagt da ich das Problem an einem Pilote Alkoven hatte.
Dort sollte dann das Blech erneuert werden, habe aber das Fahrzeug dann Verkauft weil zu teuer da ausser Garantie
Bitte darüber nachdenken.
Viel Glück
Reinhold

phww am 01 Dez 2015 19:21:29

Hallo Micha,das Fahrzeug wurde 2mal pro Wintersaison genutzt.Ob das aber eine Rolle spielt weiss ich nicht.Das dürfte aber trotzdem nicht passieren.Ich werde das Problem erst einmal der Firma Güma berichten mal sehen was die dazu sagen.
Peter

michecz am 02 Dez 2015 00:04:43

Hallo Peter,

Güma ist nicht ganz klein.
Wenn Du möchtest kannst Du ja Bescheid geben was Dein Händler dazu gesagt hat, sprich ob er was über diese Problematik weiss.

Liebe

Micha

phww am 02 Dez 2015 22:31:18

Hallo Micha,
werde ich machen.Sobald ich von Güma etwas höre werde ich es hier schreiben.
Kann man nicht eine Sammelreklamation von allen betroffenen Personen an die Firma Dethleffs in Isny machen,es sind ja immerhin schon 22 Fahrzeuge.Da müssen die sich ja auch dazu äußern.
Peter

topolino666 am 03 Dez 2015 07:42:06

... SammelREKLAMATION oder SammelKLAGE??

:?:

phww am 03 Dez 2015 19:59:58

erst einmal eine sammelreklamation.

phww am 03 Dez 2015 20:04:43

Hallo Micha
danke für Deine Info.
Peter

eposoft am 04 Dez 2015 10:35:38

Anscheinend sind die Händler über den Alufrass von Dethleffs informiert worden. Ich war gestern bei meinem Freundlichen und bei der Dichtigkeitskontrolle wurde auf Alufrass speziell geachtet.

Daher denke ich, dass es keine Sammelaktion braucht. Dethleffs bringt das in Ordnung. Ein ALPA aus 2012 der durch den Händler (Tartaruga in der CH) verkauft wurde, ist an der Aufbautüre betroffen, das wird gemacht.

Ernst

phww am 05 Dez 2015 23:47:24

Hallo,
ich hatte an die Firma Güma geschrieben und mein Problem mit dem Alufras mittgeteilt.Sie hatten mich gleich am nächsten Tag angerufen und mir gesagt das sie sich mit Dethleffs in Verbindung gesetzt haben und auf eine Antwort von Dethleffs warten und mir dann bescheid geben wie es weiter geht.Werde dann wieder berichten.

Peter

nanniruffo am 06 Dez 2015 11:20:35

Unser Dethleffs ist von 3/2012 und in der vergangenen Woche wurde ohne jede Diskussion zu Lasten von Dethleffs die Eingangstüre getauscht. Ich denke, die wissen genau, dass sie bei diesem Thema in der Pflicht sind. Ausserdem glaube ich, dass sie einen großen Teil der entstehenden Kosten an den Zulieferer weiterleiten können.

Tom

topolino666 am 06 Dez 2015 12:10:40

... innerhalb der ersten 6 Jahre werden Klappen und Türen idR. problemlos durch die "Dichtgkeitsgarantie" erneuert.
d.h. eine getauschte Eingangstüre ist für Dethleffs ein "Wasserschaden" und wird auch so abgewickelt.

Kajakus am 06 Dez 2015 12:25:41

Moin moin zusammen,
es ist ja schon lobenswert, wenn der Hersteller so reagiert.
Der Auslöser des Alufraß-Problems ist damit aber nicht gefunden.
Außerhalb der Garantiezeit darf der Kunde dann für die unsachgemäße Ausführung selbst gerade stehen.
Schönen Nikolaus,
Kajakus.

taps am 09 Dez 2015 09:33:36

Hallo,
Ich glaube, die Ursache ist, wie schon vermutet wurde eine nicht ordnungsgemäße Versiegelung der Schnittkanten des Aluminiums.
Bei meinem Dettleffs aus 2008 gibt es nirgends Alufrass, außer an der nachträglich eingebauten Klappe.

Da wurde dann wohl auch gepfuscht. Leider ibt es meinen Händler nicht mehr:-(

Eine zweite mögliche Ursache könnten die verschiedenen Metalle sein (Alu und Edelstahlschrauben) ?
Wer kennt sich da aus?



Andreas

michecz am 20 Dez 2015 14:07:09

Hallo Miteinander,

es ist mittlerweile einiges geschehen, auch wenn dies hier nicht alles ersichtlich ist.
So gab es einen freundlichen Kontakt zur Firma Dethleffs.
Verschiedene Betroffene berichten, dass großzügig betroffene Klappen und Türen austauscht werden.

Ich kann an dieser Stelle nur allen von Alu-Korossion betroffenen raten:
Meldet Euren Schaden baldmöglichst bei Eurem Händler an.
Parallel dazu sicherheitshalber auch bei Dethleffs.
Macht dies, auch wenn Euer Womo keine Garantie-Verlängerung hat oder aus der Dichtigkeitsgarantie raus ist.
Ebenso wenn Ihr Euer Fahrzeug von Privat gekauft habt.
Ich bin kein Jurist und mir ist die Anspruchsgrundlage auch nicht klar.
Deshalb: Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig anmelden. Schaden tut es nicht.

Beides sollte nachweisbar erfolgen.
Dies kann z.B. per email mit der Bitte um Rückbestätigung dass die email eingegangen ist erfolgen.
Alternativ, auch wenn sich dies sehr martialisch anhört: Per Einschreiben mit Rückschein.
(Ein Einschreiben mit Rückschein ist keine "Kriegserklärung" an den Empfänger, sondern nur die dokumentierte Zustellung eines Schriftstückes)

Ich wünsche allen noch einen schönen Advent

Micha

Mopi am 20 Dez 2015 23:41:26

Hallo,
ja bei meinem Alpa 1 Serie 2011 geht's jetzt auch los vor ein paar Wochen war noch nichts sichtbar, aber jetzt.
Werde mich jetzt sofort bei Dethleffs melde. Danke für den Tipp.
Gruß
Mopi

Alucard am 21 Dez 2015 13:48:23

Hallo zusammen,

wirkt es nur so oder steht der Alufraß immer in Verbindung mit verklebten/abgedichteten Teilen (habe mir nicht alle Bilder angesehen) Bei PVC-Klebern oder Dichtmaterialien in Verbindung mit verzinkten Blechen kann durch das ausscheiden von "Salzsäure" aus dem PVC-Material Korrosion entstehen. Ich könnte mir vorstellen, dass das bei ALU auch der Fall ist, wenn ebendieses PVC-Material mit unbehandelten Blechkanten in Berührung kommt.

Nur mal so'ne Idee...

panama am 10 Okt 2016 16:34:24

Es geschehen wohl noch Wunder......
Nach fast einem Jahr scheint sich das Thema "Alufrass" augenscheinlich
erledigt zu haben und alle sind wohl glücklich.

Anders kann ich mir es nicht erklären, daß der letzte Eintrag diesbezüglich
anno Dez. 2015 ist und seitdem nichts mehr hierzu im Forum geschrieben wurde.

Sehr schade, daß einige hier aus dem Forum nicht geschildert hatten (teilweise trotz Zusagen), wie
die Mängel reguliert wurden. Türen und Klappen gewechselt, nun gut....kann man ja noch nachvollziehen,
aber wie sah z.B. das Reparaturergebnis an den festen Außenwänden aus ?

Gruß
Torsten

mystony am 11 Okt 2016 19:27:57

Hallo zusammen,

interessantes Thema hier...

Ich fahre zwar Hymer B Klasse aus 2011 - das Problem habe ich aber auch.

Da Hymer und Dethleffs ja "Mutter und Tochter" sind, finde ich das erwähnenswert.

Bei uns ist es die Fahrertür. Alufraß unten an der Kante

Das beste ist: die Tür wurde in 2014 schon mal gewechselt - vor einem halben Jahr ging es wieder los.

Mal sehen, ob da nochmal was passiert - ich befürchte nicht - der Händler hat auf meine erneute Reklamation nicht reagiert. Hier geht es jetzt in die nächste Runde.

Zum Fahrzeug: EZ 06-2011, Farbe: Champagner, Isolierung Styrofoam, Winterbetrieb: ja, Urlaub am Meer: ja

VG

Marcus

vosu99 am 13 Jan 2018 12:40:54

Hallo zusammen,
ich möchte den Tröd mal wieder nach oben holen.
Uns hat es nun auch getroffen. Der Schaden ist beim Händler gemeldet. Nun warten wir,was passiert.


AlPa Baujahr 12/2012,
Erstzulassung 03/2013
Außenfarbe weiss
betroffen ist die Aufbautür.

mystony am 13 Jan 2018 16:28:47

Hallo zusammen,

das passt ja gut mit der "Reaktivierung" dieses Themas.

Unser Fahrzeug wurde im Spätsommer 2017 von Hymer komplett instand gesetzt, d.h. Alufraß überall beseitigt (Tür und zwei Stauklappen).

Auch wenn es nervig ist - über die bisherige Kulanz von Hymer kann ich mich nur lobend äußern.

Die Arbeiten wurden übrigens von einem KFZ Lackierer durchgeführt - hervorragende Arbeit.

vosu99 am 17 Feb 2018 12:31:26

Guten Tag zusammen,

ich wollte kurz mal eine kleine Zwischenmeldung geben.

Wir bekommen problemlos von Dethleffs eine neue Tür :ja:

vosu99 am 10 Mär 2018 13:58:24

Die neue Tür ist drin. Es gab keinerlei Probleme mit dem Tausch :zustimm:

WOmO_Udo am 10 Mär 2018 19:35:57

Ich bekomme nächste Woche schon die zweite Türe. Auch diese wurde anstandslos getauscht. Die Türe wartet nur auf den Einbau.

vosu99 am 10 Mär 2018 20:40:07

Beide Türen hatten Alufraß? :eek:

shorty am 10 Mär 2018 20:50:14

Die Türen kommen ja nicht von Dethleffs. Die werden den Hersteller ,in dem Fall Tegos, in die Pflicht nehmen.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Automatische Trittstufe Hymer B 524 keine Warmeldung mehr ?
Mini Heki Dachventilator Eigenbau
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt