Caravan
motorradtraeger

Bodenisolierung, Fahrerhaus Teilintegriert


JackSchmidt am 22 Okt 2015 13:23:32

Hallo, heute Stelle ich ein paar Bilder vom Einbau meiner Bodenisolierung vor.

Es war immer etwas Fußkalt im Fahrerhaus meines Carado. Die Kauflösungen konnten mich preislich nicht überzeugen. Also habe ich mir im Baumarkt eine alukaschierte Bodenisolation (5mm stark) gekauft und passend zugeschnitten. --> Link







Als Schnittmuster habe ich den neuen Teppich genommen. Einfach auflegen, anzeichnen und mit einem Teppichmesser ausschneiden.



Die Kanten sind mit einem Panzerband gegen ausfransen geschützt. Anfänglich hatte ich bedenken, das sich die Dämmung durch die Trittbelastung zerbröselt. Bis jetzt hat sich aber keinerlei Beschädigung gezeigt. (seit Februar 2014)





Dem günstigen Teppich hatte ich anfänglich nur eine Saison zugetraut. Nach fast zwei Jahren ist er aber immer noch Top. --> Link?




Jetzt ist es von unten nicht mehr kalt und günstig war das Ganze auch noch.

Da man aber nur ein Teil der Rolle benötigt, würde es sich anbieten, wenn man eine Rolle mit mehreren Kauft. Es sollte für 4 Womos reichen. Dann kostet es noch weniger ;-)


Da es zum Teil etwas mühsam ist, alle Einbauberichte zusammen zu suchen, werde ich zukünftig an meine neuen Berichte links zu meinen älteren Einbauberichten anhängen. So kann man schnell alle Berichte für den T449/ T69 finden.

Viele der Berichte lassen sich auch für andere Hersteller verwenden.

1. Einbau VB SemiAir Luftunterstützung Ducato X250/ Carado T449 --> Link

2. Einbau Abwasserventil mit Funk Fernbedienung in Carado T449 --> Link

3. Einbau LiFeYPO4 400A Carado T449/ Sunlight T69 --> Link

4. Einbau Truma, CP-Plus, Carado T449 --> Link

5. Im Beitrag von Klaus (Boschi) und von mir ergänzt: Toiletten Umbau C 250/260 --> Link

6. Einbau von 4 Auszügen in Küchenunterschrank Carado T449 --> Link

7. Einbau einer Gassteckdose in Carado T449 --> Link

8. Heizungsoptimierung Carado T449/ Sunlight T69 --> Link

9. Anbau von zwei Ablaufrollen an Carado T449 --> Link

10. Einbau Wechselrichter und Zusatzladegerät in Carado T449 --> Link

11. Einbau von zwei Gastankflaschen 14Kg in Carado T449 --> Link

12. Schuhregal für T449 --> Link

13. Anbau Kurbelstützen hinten T449 --> Link

14. Anbau Fahrrad/ Rollerträger 130Kg Nutzlast, Carado T449/ Sunlight T69 --> Link

15. Einbau Android 2 DIN Radio 6,95“ mit Navi, OBD2 u. 2 Kameras --> Link

16. Einbau Außendusche mit K/W Wasser in Carado T449/ T69 --> Link

17. Einbau einer Steckdose für Akkusauger B+D in Carado T449/T69 --> Link


Bitte Fragen zu den anderen Beiträgen in den Beiträgen direkt stellen, sonst blickt keiner mehr durch.

Viel Spaß beim Lesen und Schrauben

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

kurt2 am 22 Okt 2015 14:18:12

Hallo Jack,
beim Lesen Deines Beitrages den Link zu den Fahrerhausmatten entdeckt. Gibt`s auch für den 244. Habe gleich bestellt, weil mich meine losen rechteckigen Fußmatten, die immer dort sind, wo sie nicht sein sollen, furchtbar nerven.

Dennoch eine Frage:
Wie hast Du die Isolierung an der Fußmatte befestigt??

JackSchmidt am 22 Okt 2015 14:40:20

Hallo Kurt, die Fußmatte ist nur aufgelegt. Da sie von hinten gummiert ist, verrutscht sie nicht so leicht.

Anzeige vom Forum


Asterixwelt am 22 Okt 2015 14:52:47

Hallo Jack,

Die Iso-Matte müsste ja auch etwas den "Lärm" dämpfen?

Ich habe mir erstmal eine Fahrerhaus-Matte gekauft.




Michael

JackSchmidt am 22 Okt 2015 15:50:06

Hallo Michael,

mit Lärm hatte ich noch kein Problem. Es ist mir auch nicht aufgefallen.

Limanda am 22 Okt 2015 16:16:09

Moin, wir hatten noch keinen TI aber mit diesen Produkten --> Link haben wir in unserem Vorgänger VI gute Erfahrungen gesammelt. Die Motorhaube und Motorraum, soweit möglich, von innen gedämmt und auch im Fahrerhaus den Fußboden ausgelegt.



aus dem Hafen

kurt2 am 22 Okt 2015 19:26:45

Danke, Jack.

dieterk am 23 Okt 2015 20:06:06

Hallo,

ich habe mir im Zuge des Kaufs der Kantop-Aussenmatte dort einen Isolierfilz, 1cm dick, mitbestellt. Diesen dann auch unter den Teppich gemacht. Ich bin jedoch noch weiter gegangen und habe diesen bis zum Beginn des Aufbaubodens, sogar hinter den Sitzen vorbei, verlegt. Ebenso vorn hochgezogen bis unter den Pedalen durch soweit es ging. Ebenso auf der Beifahrerseiten.

Fixiert habe ich in an den Kanten mit Klettband.

--> Link

Damit alle Kanten festgemacht. Hält schon seit 3 Jahren.


Dieter

felix52 am 23 Okt 2015 20:22:26

Moin Dieter,
genau so habe ichs vor 7 Jahren bis hinter die Sitze mit Filz auch gemacht. Auf Anraten von Herrn
Kantop und natürlich mit seiner Isomatte (allerdings Innen). Einwandfrei.

Ist es, als Frage an den Threadersteller formuliert, nicht nachteilig auf Dauer, mit einer
aluminiumbeschichteten "Plane" quasi eine Dampfsperre zu errichten?
Der Untergrund ist ja hier nicht Zement, sondern beim WoMo eben rostanfälliges Metall.
Ich lasse mich allerdings gerne belehren. :)

JackSchmidt am 23 Okt 2015 21:02:50

Hallo Felix,

bei einer Dampfsperre müssten die Ränder mit dem Boden verklebt sein. Davon abgesehen, ist der Boden aus Kunststoff. Feuchtigkeit habe ich noch keine zwischen der Dämmung und dem Boden gefunden.

Gast am 25 Okt 2015 01:04:11

Hallo Jack ...

habe gerade mal Deine Berichte angesehen, sauber dokumentiert ... sollten sich einmal andere ein Beispiel nehmen ...

Beduin am 25 Okt 2015 08:40:54

Aus dem Rest könnte man ja auch eine Aussenisolierung basteln :) sieht dann bestimmt besser aus wie meine ewige alte Luftpolsterfolie :D

JackSchmidt am 25 Okt 2015 09:07:15

Hallo Ina,

auch eine gute Idee. Die Isolierung ist aber nicht so weich wie deine Luftfolie. Das wird beim einpacken etwas sperrig.

WoMoThLi am 25 Okt 2015 09:55:59

An den TE.
Gibt es denn seit 2014 irgendwelche Nachteile mit der Bodenisolierung?
Finde die Idee recht gut,eine FH-Matte habe ich mir schon bestellt.
Thomas

casahu am 25 Okt 2015 11:12:36

Hallo Jack

Von der Idee über die Ausführung wieder ein super praktisch nachvollziehbarer Bericht. :daumen2:
Da reizt es einen doch sofort aktiv zu werden ...

CU Jens

P.S.: Wann sind die Termine für 2016 für deine WSmJS?


WSmJS = "Womo-Schrauben mit Jack" Seminare

JackSchmidt am 25 Okt 2015 11:20:14

Hallo Thomas,

bis jetzt konnte ich noch keine Nachteile erkennen.

Als ich mein Womo vom Händler geholt habe, war der Fußraum im Fahrerhaus mit irgendeinem Silkonspray eingesprüht. Dadurch ist die Isolierung stark verrutscht.

Abhilfe war nicht so einfach. Die Lösung war Bremsenreiniger und eine Antirutschmatte.

WoMoThLi am 25 Okt 2015 11:24:33

Ok vielen Dank das reicht mir,mein Plan steht.Die Antirutschmatte könnte ich aus der Garage nehmen,da kommt was anderes rein wegen Kondenswasser.
Thomas

JackSchmidt am 25 Okt 2015 11:27:42

casahu hat geschrieben:Hallo Jack

Von der Idee über die Ausführung wieder ein super praktisch nachvollziehbarer Bericht. :daumen2:
Da reizt es einen doch sofort aktiv zu werden ...

CU Jens

P.S.: Wann sind die Termine für 2016 für deine WSmJS?


WSmJS = "Womo-Schrauben mit Jack" Seminare


Hallo Jens, danke für das Lob. In der Tat wird der Fanclub größer :D

Da ich aber nur Autodidakt bin, ist mein Wissen nicht fachlich korrekt genug für Seminare ;-)

Wenn man sich allerdings die Bilder von den Arbeiten der Profis ansieht, schlage ich mich nicht mal so schlecht :D

JackSchmidt am 26 Okt 2015 10:23:21

Hallo, ich habe noch für ca. 3 Womos Isolierung vorrätig, die ich kostenlos abgebe.

Wenn Interesse besteht, einfach eine PM schicken.

PS. Nur Abholung da zu sperrig. (Wetterau)

WoMoThLi am 27 Okt 2015 11:59:00

So ich war heute im Baumarkt und habe mir das zeugs geholt,jetzt muß nur noch meine FH-Matte kommen und die Bastelstunde kann beginnen.
Danke nochmal für die tolle Idee.
Thomas

JackSchmidt am 27 Okt 2015 12:26:56

WoMoThLi hat geschrieben:So ich war heute im Baumarkt und habe mir das zeugs geholt,jetzt muß nur noch meine FH-Matte kommen und die Bastelstunde kann beginnen.
Danke nochmal für die tolle Idee.
Thomas



Hallo Thomas,

wenn Du es fertig hast, wären ein paar Bilder nett.

Beduin am 27 Okt 2015 12:31:47

Diese Trittschall Bremsen gibts auch als Platten. Habe ich vor Jahren mal bei Clementine in den Aufbau gemacht, eben wg Fusskalt. Konnte die ganze Zeit auch keine Nachteile feststellen

JackSchmidt am 27 Okt 2015 13:03:26

Hallo Ina,

hatte ich im Baumarkt auch in der Hand. Die werden in kleineren Einheiten verkauft. Allerdings ist der Boden im Ducato nicht eben. Deswegen hatte ich Bedenken mit den Platten, da ich nicht ausschließen konnte, dass sie sich gegeneinander verschieben. Ein Lösung könnte es sein die Platten mit Panzerband aneinander zu kleb. Ob das auf dauer hält :nixweiss:

markgraefin am 27 Okt 2015 13:21:07

Ganz doofe Frage, ich weiß, trau mich aber dennoch, weil ich die Idee so toll finde:

Wenn ich diese Isolierung unter meine Fußmatte lege, kommt die nicht zu hoch an die Pedale?


Markgräfin


P.S. Die Matte mit Klettband zu befestigen, finde ich übrigens ganz genial. Auf die Idee bin ich noch gar nicht
gekommen, dabei fixiere ich im Haus ganz viel mit Klettband.

Beduin am 27 Okt 2015 13:28:26

JackSchmidt hat geschrieben:Hallo Ina,

hatte ich im Baumarkt auch in der Hand. Die werden in kleineren Einheiten verkauft. Allerdings ist der Boden im Ducato nicht eben.


Ich hatte es im Aufbau, nicht im Führerhaus. Da sind deine klar besser :)

JackSchmidt am 27 Okt 2015 14:14:53

Hallo Markgräfin,

die Frage ist vollkommen berechtigt. Hatte ich mir vorher angeschaut. Es passt. Fahre seit Februar 2014 damit. Auch im Sommer :D Bin zu faul es im Frühjahr raus zunehmen :oops:

markgraefin am 27 Okt 2015 14:57:54

Hmmmm, dann versuch ich es einfach mal.

Mein VI hat hinten eine Fußbodenheizung und wenn ich dann barfuß von hinten nach vorne laufe
trifft es mich hart.

Deshalb werde ich das auf jeden Fall mal versuchen.
Ich kann mir vorstellen, dass es mit der Matte besser geht, als mit meinen, im vorigen Wohnmobil ausgelegten, Korkplatten.
Die musste ich nämlich immer wieder neu befestigen.


Markgräfin

dieterk am 27 Okt 2015 15:30:07

markgraefin hat geschrieben:Ganz doofe Frage, ich weiß, trau mich aber dennoch, weil ich die Idee so toll finde:

Wenn ich diese Isolierung unter meine Fußmatte lege, kommt die nicht zu hoch an die Pedale?


Markgräfin




Nöö, nich zu hoch , habe das schon im dritte Jahr drin, bis vorn hoch hinter den Pedalen. Kein Problem

Dieter

sabmatt am 27 Okt 2015 17:04:19

Tolle Idee Jack. :top: In meinem Kopf rumorte es schon eine Weile wegen einer besseren Isolierung. Das scheint die optimale Lösung zu sein.
Danke.

JackSchmidt am 01 Nov 2015 20:55:20

JackSchmidt hat geschrieben:Hallo, ich habe noch für ca. 3 Womos Isolierung vorrätig, die ich kostenlos abgebe.

Wenn Interesse besteht, einfach eine PM schicken.

PS. Nur Abholung da zu sperrig. (Wetterau)


Hallo, die Isolierung ist vergeben.

JackSchmidt am 02 Nov 2015 11:47:55

Hallo, hier noch ein kleiner Nachtrag.

In den Trittstufen habe ich Fußabtreter --> Link verbaut.

Leider ist die originale Befestigung mit einer Klemmleiste schlecht gelöst, da die Klemmleiste immer abfällt und man Gefahr läuft den teuren Fußabtreter zu verlieren.

Die Lösung war dann ganz einfach. Die originale Kunststoffblende ist mit zwei Schrauben fixiert. Diese Schrauben herausdrehen und durch den Teppich wieder eindrehen. Der Teppich sitzt jetzt fest und fällt nicht mehr raus.


MiKe2014 am 21 Apr 2016 20:40:25

Hallo Jack,
Eine weitere super Idee mit der Fußraumdämmung,werde ich versuchen nach zu bauen. Ich grübele schon länger über eine Isolierung des Enstigs nach, den wenn der Wind richtig ungünstig steht zieht es Docht ganz schön. Hast du darüber auch schon einmal nachgedacht ?

Viele Grüße Micha

JackSchmidt am 21 Apr 2016 20:42:34

Hallo Micha,

beim mir zieht es nicht.

Hast Du noch das Modell mit der Lüftung in der Tür?

JackSchmidt am 08 Okt 2016 15:58:14

Hallo Zusammen,

kleines Update. Der günstigste Teppich ist immer noch Top. Ich habe in jetzt mit einem alkalischen Reiniger eingesprüht und mit dem Hochdruckreiniger abgespritz. Einen Tag trocknen lassen und er ist wie neu.

Die Boden Isolierung ist auch noch ohne Schäden oder Brüche.

Ulf_L am 24 Okt 2016 12:42:24

Hallo Jack

Danke für den inspirienden Einbaubericht. Ich habe das heute auch mit der Isolation gemacht. Ich hatte da vom vorigen Kastenwagenausbau noch einiges an Trocelen übrig. Im Bereich von Fahrer- und Beifahrerfußraum habe ich den dann sogar doppelt genommen (mit Teppich ca 3 cm häher). Das soll die zu hohen Sitze etwas kompensieren und die Kniekehlen sind jetzt tatsächlich frei :-). Im Bereich der Pedale sind die Isomatten aber ausgeschnitten und der darüber hinaus ragenden Teppich ist da mit einem starken Klettband am Boden fixiert. Das hatte ich zuerst nicht so gemacht und dann hat sich das Gaspedal unter dem Teppich verhakt. Das hätte beim Fahren schlecht ausgehen können. Durch die gekürzte Isolation und das Klettband ist der Teppich aber wirksam fixiert.

Gruß Ulf

JackSchmidt am 24 Okt 2016 12:46:03

Hallo Ulf,

hast Du ein paar Bilder die Du zeigen könntest? Bin natürlich neugierig :D

Ulf_L am 24 Okt 2016 14:20:07

Hallo Jack

Hier mal ein paar Bilder vom Fußraum Fahrerseite:







Gruß Ulf

JackSchmidt am 24 Okt 2016 14:44:39

Hallo Ulf, sieht prima aus. Danke für deine Bilder. Hab die gleichmal eine positiven Klick gegeben :top:

Ulf_L am 24 Okt 2016 15:06:16

Hallo Jack

Vielen dank, und das von Dir. Deine Berichte habe ich schon fast alle gelesen und mit den Bildern, echt erste Sahne. Anhängerkupplung, Solarmodul(e), 2. Aufbaubatterie und Rückfahrkamera sind für's Frühjahr schon fest geplant. Ich hoffe ich bringe da auch so viel Disziplin auf, das so schön zu dokumentieren.

Gruß Ulf

Ulf_L am 18 Jan 2017 20:17:28

Hallo

Der Vollständigkeit wollte ich noch schreiben, daß ich auf der Fahrerseite den größten Teil der Isolierung wieder raus genommen habe und nur noch eine dünne Schicht unter dem Fahrerhausteppich ist. Mit den 3cm Erhöhung war die Bedienbarkeit der Pedale für mich richtig mieß. Die zu hohe Sitzposition habe ich auf der Fahrerseite mit einer niedrigen Konsole passend gemacht.

Gruß Ulf

JackSchmidt am 18 Jan 2017 20:29:39

Hallo Ulf,

dann hast Du aber eine andere Isolierung genommen. Meine ist immer noch top und auch keine 3cm hoch.

HorstSOG am 30 Jan 2017 14:02:46

Hallo zusammen.
Ich hab meinen Fahrerhausboden mit Schmutzschutzteppich belegt, auch wegen Isolation. Wirkt schon etwas wärmer :roll:
Beim Installieren einiger Elektroanschlüsse ist mir aufgefallen, dass der Batteriekasten eine riesiege Kältebrücke ist - nur eine ganz dünne Kunststoffwanne und sons nix, danach gleich Umwelt.
Hat denn einer von Euch den Batteriekasten isoliert?
Mir würde da erstmal eine Isomatte direkt unter dem Deckel einfallen.....Mein Sohn meint zwar es wäre besser auch gleich den Akku zu schützen, aber dazu müsste man den ganzen Kasten von außen mit Iso-Material überziehen. ......eine Schei...arbeit :eek:

Gruß
Horst




  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Fiat Ducato Scheibengummi löst sich von Frontscheibe
Aufbautür stabiler machen, aber wie?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt