Caravan
hubstuetzen

Laubbläser-Die schrecklichste Erfindung seit Schwarzpulver 1, 2, 3


chrralf am 16 Nov 2015 19:48:33

Nanana, Fiatia, wenn das mal nicht arg pauschalisiert ist. :wink:

Ich für meinen Teil wohne "in einer relativ freien und teils baumbestandenen Landschaft", wie du so schön schreibst! Mit jeder Menge Laub und bin keine Sekunde länger beschäftigt, als meine Nachbarn mit so einem Monstrum, aber viiiieeeelll leiser! Laubbesen sei Dank! :D



Christian

Anzeige vom Forum


hantomsteini am 16 Nov 2015 20:54:33

Ach Fiatia, du bist ja ein Durchblicker, hattest du eine schlechte Kindheit?

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

mmknipser am 17 Nov 2015 00:05:00

Laubbläser - Folter im Vorgarten

Schimmelpilze, Sporen, pulverisierter Hundekot: Laubbläser wirbeln alles auf, sind viel zu laut und bringen mehr Schaden als Nutzen. Trotzdem sind sie der Renner im Baumarkt.

--> Link

Anzeige vom Forum


Gast am 17 Nov 2015 09:26:41

mmknipser hat geschrieben:... sagt Mario, stolzer Ex-Besitzer eines Joint E33 und noch stolzerer Besitzer eines Concorde Charisma 720 XR auf Iveco Daily 40-12 :-)



Mario, Mario....wenn Du so weitermachst, wird in 30 Jahren deine Signatur immer doppelt so lange sein als jeder Beitrag :zustimm:

bernie8 am 17 Nov 2015 13:51:48

Hallo,

Laubbläser - Folter im Vorgarten


Das mit den schrillen Frauenstimmen könnten wir vielleicht aufgreifen. :versteck:

Tobi2801 am 15 Jan 2018 16:38:57

Boah nee Laubbläser :evil:

Früh morgens von so nen Ding geweckt zu werden ist nicht schön :twisted:

bernie8 am 15 Jan 2018 16:48:36

Hallo Richy,

Dein Fred ist wieder da :D

110 dB!
Und da diskutieren wir hier über Moppel, lächerlich!
--> Link

rolfwam am 15 Jan 2018 18:31:41

Und was ist nach gut 2Jahren jetzt die neue Erkenntnis? :roll:

Aretousa am 15 Jan 2018 18:37:10

Dass man jetzt im Januar, wenn kaum noch Blätter an Bäumen hängen und runterfallen können, wunderbar ausschlafen kann :lol: .

taps am 15 Jan 2018 18:37:35

rolfwam hat geschrieben:Und was ist nach gut 2Jahren jetzt die neue Erkenntnis? :roll:

einer bläst immer:-)
Und im Sommer:
Die Geissel der Menschheit:
einer mäht immer:-)

bernierapido am 15 Jan 2018 18:44:01

Wir hatten auch einen Laubsauger/-Bläser.
Wir haben zwei sehr große Buchen im Garten und eine 20m lange und 3m hohe Buchenhecke, also Lauf genug.
Den "Fön" habe ich am Anfang auch zum Blasen genommen, dann nur noch zum Saugen an schwierigen Stellen zwischen Pflanzen und unter der Hecke.
Vor 2 Jahren ist er kaputt gegangen (Umgefallen bei Frost und die Plastikrähre zerbrochen.
Ich habe mir einen extra breiten Laubrechen gekauft und den alten am Stiehl abgeschnitten, Mit dem breiten harke ich das Lauf zusammen und den alten mit kurzem Stiehl nehm ich um das Laub einzutüten.
Es ist anstrengender, geht aber effektiv schneller. Ich habe 10x 240L Laub zusammengeharkt und mit dem Pickup weggebracht. Wie oft ich dazu den Laubsauber hätte leeren müssen. ....
Und wenn ich geblasen hätte, wäre da auch noch das einfüllen in die Säcke gewesen.
Ergebnis:
Sport fürs Herz, arbeiten an frischer Luft, kein Lärm und kein unnützer Energieverbrauch, (abgesehen von meinen verbrauchten Kalorien aber die werden durch die Weihnachtsganz wieder ausgeglichen.

Anzeige vom Forum


Lancelot am 15 Jan 2018 18:45:23

Aretousa hat geschrieben: Dass man jetzt im Januar, wenn kaum noch Blätter an Bäumen hängen und runterfallen können, wunderbar ausschlafen kann :lol: .

Ja .. zu der Zeit schlafe ich auch noch .. :lach:
aber dann : die Blätter, die der Wind in den Ecken zusammengetrieben hat, die müssen dringend aufgesaugt werden .. :D

Canadier am 15 Jan 2018 18:46:29

Hallo Lena,
na das ist doch mal ne Erkenntnis mit der wir leben, ääh ich meine schlafen können. Bild

Lancelot am 15 Jan 2018 18:47:56

bernierapido hat geschrieben: Wie oft ich dazu den Laubsauber hätte leeren müssen. ....

Vl so 3-mal ... 8)
mit nem ordentlichen Hächsler/Sauger/Bläser .. :!:

... und "Wind" darf mit dem Laubrechen auch nicht sein, sonst kann man jedes Blatt fünfmal kehren .. :lach:

RichyG am 15 Jan 2018 23:34:10

rolfwam hat geschrieben:Und was ist nach gut 2Jahren jetzt die neue Erkenntnis? :roll:

Es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht:
Die gute zuerst: Ich habe als Folgeerkrankung einer Wirbelsäulengeschichte einen gehörigen Hörverlust und pfeife auf die Laubbläserfraktion :mrgreen:
Nun die schlechte Nachricht: Ich habe als Folgeerkrankung einer Wirbelsäulengeschichte einen gehörigen Hörverlust erlitten und benötige Hörgeräte :?

Gast am 16 Jan 2018 09:34:44

Fiatia hat geschrieben:Ich könnte mich schütteln.

Fiatia

Schüttel nicht zu stark, sonst wird Dein Schaden noch größer.

Gruß Micha

Mover am 17 Jan 2018 20:59:53

Eine Prise schwarzes Pulver in den Luft-Ansaugtrakt des Krachmachers - das hat die Werkstatt noch nie gesehen. :D :cry:

Smilies wieder ganz.

mv4 am 17 Jan 2018 21:16:58

was ist schon das Geräusch eines Laubbläsers gegen das einer Schneefräse...pillepalle... wer saugt schon gegen früh 5:30 Laub - keiner.
Aber gegen 5:30 heulen die ersten Boliden von Schneefräsen warm :D

Elgeba am 17 Jan 2018 21:35:15

Laubbläser sind so überflüssig wie ein Kropf.Ich habe 1600 Quadratmeter Grundstück und 12 Laubbäume drauf mit entsprechendem Anfall von Laub.Ich fahre mit dem Rasentraktor drüber,Messer tiefste Einstellung und volle Pulle dann sammelt der Mäher das Laub sauber auf und ich kippe es an meinem Sammelplatz ab,fertig.Und mein Igel freut sich über das schöne Winterquartier.

Gruß Bernd

ManfredK am 18 Jan 2018 20:45:02

Elgeba hat geschrieben:...Ich fahre mit dem Rasentraktor drüber,.....

Gruß Bernd


Rasentraktor (z.B. Husqvarna Rider) Schallleistungspegel LWA 100 dBA
Blasgerät (z.B. STIHL Akku-Pro Gerät) Schallleistungspegel LWA 90 dBA

Beides fabriziert einen Laubhaufen der den Igel freut..... das eine lauter, das andere leiser... :-)

Elgeba am 18 Jan 2018 22:08:57

Kann sein,aber ich brauche wesentlich weniger Zeit als mit dem Laubbläser.


Gruß Bernd

tztz2000 am 18 Jan 2018 23:26:49

Einfach auf den nächsten Orkan warten, dann ist das Laub doch weg.... auch ohne Laubbläser! :D

RichyG am 18 Jan 2018 23:29:27

Ist auch nachhaltig, wenn die Bäume gleich mit verschwunden sind :mrgreen:

mv4 am 19 Jan 2018 09:17:25

Die Windrichtung von Friedericke war relativ ungünstig....jetzt habe ich das Laub vom Nachbars "Igelhaufen" bei mir liegen..leider auf 5000m² verteilt ...Teile von seinen Bäumen liegen auch hier... darunter eine alte Weiß-Eiche :? Die werde ich wohl mit einen Laubbläser nicht wegbekommen. :D
Der Deal ist folgendermaßen...ich behalte das Laub und den Stamm der Eiche...dafür bekommt er die Äste von seinem Baum zurück. :D
Von daher war die Windrichtung doch optimal...trotzdem schade um die Eiche...

Jagstcamp-Widdern am 19 Jan 2018 09:40:36

dann kannste jezz mit der Schneefräse hackschnitzel machen... ;D

allesbleibtgut
hartmut

mv4 am 19 Jan 2018 09:52:15

nee nee ... das wird ein schöner Tisch.. und 2 Gartenbänke :ja:

jetzt brauch ich noch ordentlichen Bodenfrost und jemand der dann das teil aufläd und zur Sägemühle bringt... sonst sieht das dann wieder aus wie ein Acker


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Buch bei Amazon verkauft, jetzt will der Käufer Rechnung
Neue EC Karten mit Funkübertragung
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt