Zusatzluftfeder
cw

POIs einbinden in Mapfactor Navigator Free 1, 2, 3


siggitim am 23 Nov 2015 12:53:15

woslomo hat geschrieben:Zur Datenaufbereitung bin ich allerdings nicht über Excel gegangen, sondern habe die Daten aus QV als .gpx exportiert. Die wurden dann vom Digger problemlos geschluckt.



Hallo Woslomo,

wenn Du dann im Navigator nach importierten POIs suchst (OVI), erhälst Du dann auch die Beschreibung im Ausgabefeld:


Die Frage ob man Standards vorgeben kann, habe ich noch nicht getestet, aber viel wichtiger erscheint mir,
wie ich die Dateiablage organisiere:

Das Digger Programm mit seinen Unterzeichnissen stelle ich in ein
Unterverzeichnis wo Navigator Free läuft: C:\NavigatorFree\Digger
Unterhalb DiggerQT erstelle ich dann noch ein Verzeichnis \CSV-Dateien
darin packe ich alle *.csv Dateien und die dazugehörigen Icons *.png

Nachdem ich eine POI-Datei mit DiggerQT erstellt habe, wird diese automatisch
in ein neues Verzeichnis \Importe abgelegt.

Diese *.mca Datei kann ich jetzt leicht in das Verzeichnis \NavigatorFree\Data kopieren.
Die aktuellen *.mca Dateien werden dann selbstverständlich auch in unser Android Tablet und
in das Outdoor-Navi in die entsprechenden Verzeichnisse kopiert. ;-)


Siggi

Anmerkung:

Zum Navigieren nehmen wir normalerweise unser Navigon Premium 8540, aber zum Planen
unserer Touren auf dem Laptop mit Zwischenzielen usw., geht einfach genial mit dieser
Software.


Siggi

woslomo am 23 Nov 2015 14:37:25

Hallo Siggi,
die Daten werden alle angezeigt.
Der Navigator läuft bei mir auf Smartphones, Laptops, Surface und hatte auch auf einem China-Billigtablett mit WinCe6 ein brauchbares Ergebnis gezeigt. Nur die eigenen Pois hatte ich bisher nicht zur Anzeige bringen können.

siggitim am 24 Nov 2015 13:09:36

Hallo Woslomo,

habe es gerade mal getestet und die *.gpx Datei von Bordatlas eingelesen, das klappt ja wunderbar,
da brauche ich gar nichts in der Datei manipulieren, wird alles im Navigator Free angezeigt! :D
*.gpx Dateien gehen aber nur mit DiggerQt 12 ;-)


Siggi

Lescontamines am 26 Nov 2015 21:08:34

Hallo Siggi,
ich habe mit Freude deine Anleitung gelesen und mich sofort daran gemacht,diese umzusetzen.Leider war der Erfolg nicht berauschend.Ich erhalte das Icon an der angegebenen Stelle ,aber beim Durchsuchen der Importe sehe ich nur den Namen der von mir angelegten Datei (womo.mca),sonst nichts.Die Konvertierung hatte keine Schwierigkeiten ergeben.Was mache ich verkehrt und wie weiß z.B. das Programm,in welcher Kategorie die Stellplätze einzuordnen sind?Ich hatte schon etwas Erfahrung im Einrichten bei IGO,bin hier aber aufgeschmissen.Ich hoffe,dich nicht allzu sehr zu belästigen,du scheinst viel Erfahrung zu haben.Mit Dank im Voraus.

Lescontamines

siggitim am 26 Nov 2015 22:07:44

Hallo Lescontamines,

teil doch bitte erst einmal mit, welche POI-Datei Du umgesetzt hast,
manche Dateien müssen für DiggerQT angepasst werden.

Ansonsten ist die Vorgehensweise so:

1. Menu

2. Sucben und Navigieren

3. OVI

4. Aktuelle Positiom

5. Importe

6. z.B. womo

Dann müssten die Stellplätze in der Nähe der aktuellen Position
zu sehen sein.
Dann einen POI anklicken (Kontrollkästchen rechts) und "weiter" tippen,
dann auswählen, was man mit dem POI machen will.


Siggi

Lescontamines am 27 Nov 2015 16:06:23

Re-Hallo Siggi,

ich bedanke mich für die schnelle Reaktion.Eigentlich kann ich nun meine womo-Points alle sehen;ich habe verschiedene Quellen,Bordatlas,womo-sp u.ä.die alle auch funktionieren,wenn man sie bei ovi-Suche "nähe GPS-Position","nähe Kartenmitte" usw. aufruft.Allerdings bei:" Durchsuche
Importe" werden die Listennamen aufgeführt aber bei Anwahl fliege ich aus dem Programm.Ist das bei dir auch so??Ebenfalls gibt es Schwierigkeiten,wenn man ovi wählt und dann "nach Adresse und Namen" drückt.Die dann sich öffnende Auswahlliste enthält nicht die Importe,sodaß das Suchen eines Stellplatzes irgendwo nur mit Stadtangabe nicht möglich erscheint.Dieses meine Erfahrungen;es muß auch nicht alles funktionieren,aber wenn man erst anfängt "rumzufummeln"möchte man schon das Maximum herausholen.Sonst finde ich die App in Ordnung und sie erfüllt ihren Zweck.

MfG lescontamines

siggitim am 27 Nov 2015 17:27:38

Lescontamines hat geschrieben:Allerdings bei:" Durchsuche Importe" werden die Listennamen aufgeführt aber bei Anwahl fliege ich aus dem Programm.Ist das bei dir auch so??
Ebenfalls gibt es Schwierigkeiten,wenn man ovi wählt und dann "nach Adresse und Namen" drückt.Die dann sich öffnende Auswahlliste
enthält nicht die Importe, ....


Hallo Lescontamines,

ja, diese Erfahrung habe ich auch gemacht, deshalb benutze ich auch nur "Am Ziel" bzw. "Aktuelle GPS Position" oder "Aktuelle Position"
Das Schöne an dieser Software ist, dass man ohne aktives GPS die Route auf dem PC gut verfolgen kann und gleich "am Ziel"
oder "auf der Route" nach den relevanten POIs suchen und anzeigen lassen kann.

Um diesen vorgenannten Bug zu umgehen, suche ich jeweils die Stadt oder Umgebung, die ich dann als "Aktuelle Position" auf dem
Bildschirm habe. Dann suche ich weiter die POIs, die ich brauche. Ist halt ein Schritt mehr ;-)


Siggi

xbmcg am 27 Nov 2015 17:36:00

Danke, sehr schöne Anleitung!

In den OSM vom Navigator sind bereits viele der Stellplätze / Zeltplätze in der Karte verzeichnet.

Wäre aber schön, wenn man die POI Sammlung irgendwo konsolidiert und aufbereitet
herunterladen könnte, ohne jedes Mal alle Quellen selbst zu compilieren / zusammenzuführen.

Na ja, schau ma mal, vielleicht findet sich im Web ja schon was fertiges, sonst muss man eben ran.

Lescontamines am 27 Nov 2015 18:21:09

Hallo Siggi,

ich habe soeben festgestellt,daß, wenn man beispielsweise mit ovi "nach Adresse und Namen" sucht und dann über die POI-Listen "Touris.. oder "Reisen...
das Icon "Wohnwagencamp" drückt auch alle selbst erstellten WoMo-Points erscheinen und angewählt werden können.Das beantwortet auch evtl.meine Frage s.o. wie die Kategorie gefunden wird.

Lescontamines

siggitim am 28 Nov 2015 08:26:13

Lescontamines hat geschrieben:... ich habe soeben festgestellt,daß, wenn man beispielsweise mit ovi "nach Adresse und Namen" sucht und dann über die POI-Listen "Touris.. oder "Reisen... das Icon "Wohnwagencamp" drückt auch alle selbst erstellten WoMo-Points erscheinen und angewählt werden können.


das Icon bzw. Kategorie "Wohnwagencamp" sind aber die von Navigator bereitgestellten Daten! Dass diese mit Deinen "importierten"
Daten übereinstimmen, kann in manchen oder vielen Fällen zutreffen. Häufig wird auch nur eine ID-Nr. angezeigt, die ist dann aber
wenig aussagekräftig :eek:
Die meisten Kategorien sind meines Erachtens sehr aktuell und komplett.

Lescontamines am 28 Nov 2015 15:21:41

...habe ich auch gedacht,scheint aber nicht ganz korrekt zu sein.Beispiel Frankreich:mapfactor-Daten (ist wohl von Bordatlas) unter Touris...oder Reisen...aufrufen,auf Karte anzeigen,dann herauszoomen und Icons von eigener importierten "mca" erscheinen in näherer oder weiterer Entfernung,wo mapfactor nichts anzeigt.Anklicken,dann "i" aufrufen und die Informationen der eigenen mca werden angezeigt.Das ist für Frankreich ganz praktisch,weil die implentierte mca von mapfactor nur wenig Plätze aufweist.Versuch es doch bitte einmal und viel Spaß und


mfG Lescontamines

siggitim am 03 Dez 2015 23:34:36

Hallo Lescontamines,

das Suchen der POIs geht auf verschiedenen Wegen:

1. Menu und dann "Suchen und Navigieren" (Adresse - OVI - Favoriten - Koordinaten)

2. man klickt einen Punkt auf der Karte und geht dann über "I" (verschwindet relativ schnell)
dann weiter auf "Nächstgelegenes Objekt finden" danach
kannst Du wiederum alle POIs (von Mapfactor und auch Importe) durchsuchen
und auswählen.
Ist aber immer das gleiche Ergebnis ;-)


Siggi

woslomo am 04 Dez 2015 14:44:56

Hallo,
das mit dem Einbinden der eigenen POIs klappt jetzt problemlos.
Mit dem Erfolg konmen dann aber auch neue Wünsche.
Wenn man unter Import die diversen POI-Listen sieht, dann steht davor jeweils ein weißes Kästchen in dem meiner Meinung nach das eingesteuerte Icon zu sehen sein sollte.
Wie kann man das da einspeisen?

siggitim am 04 Dez 2015 17:49:55

Hallo Woslomo,

das sieht nach einem Bug in dem Programm aus!
Wenn man die Auswahl "Favoriten" und weiter auf "Importe" klickt,
erscheinen die importierten Ordner mit einem weißen Kästchen davor.
Auf eines dieser weißen Kästchen klicken bewirkt bei mir einen Absturz des Navigators.

Das Suchen der POIs und auch der eigenen Importe geht nur so, wie ich
es vor Deinem Eintrag beschrieben habe.
So klappt's auf jeden Fall ;-)


Siggi

Projekt1484 am 01 Mär 2016 15:01:19

Hallo, wir navigieren ebenfalls mit Mapfactor auf einem Netbook (WIN7) und sind damit sehr zufrieden. Allerdings vermisse ich POI Daten der Stellplätze. Daten aus dem www zu suchen und mittels Digger QT zu konvertieren scheitert an meinen nicht vorhanden Kenntnissen :x . Hat vielleicht jemand von Euch einen Tip wo man sich die Daten direkt für Mapfactor (ohne Aufwendiges konvertieren) herunterladen kann? Oder ist evt. einer von den PC-Spezialisten bereit seine Daten zur Verfügung zu stellen :lupe: ?


Gruß Tom

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Garmin Camper 770 LMT-D
Doch noch Updates für Becker Navis
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt