Dometic
motorradtraeger

Sitze Ducato X290 Bj 2015


RichyG am 07 Feb 2016 10:15:57

Guten Morgen an alle,
ich bin noch immer an meiner unbefriedigenden Sitzgeschichte dran.
Problem: Schenkelauflage zu kurz, Sitzhöhe durch Drehkranz zu hoch und Kopfstütze nicht optimal.
Ich suche nun einen wirklich langstreckentauglichen Sitz für mich, der sich natürlich auch in einem vertretbaren finanziellen Rahmen halten sollte.
Die von mir kontaktierte Firma AGUTI mit Sitz am Bodensee hat mir nun mitgeteilt, dass die Neuentwicklung ihres flacheren Sitzkranzes zurückgestellt wurde. Zu einem alternativen Angebot mit einer evtl. flacheren Sitzfläche bei Seriendrehkranz habe ich leider keine Antwort mehr erhalten.
Nun bin ich im Kontakt mit der Firma ASN-Autositze NOBIS mit Sitz in Bad Wildungen.
Die haben einen großen Showroom mit über 60 Sitzen zum Probesitzen. Dort will ich nun mal hin und mir die ganze Sache ansehen.
Hat jemand von Euch schon Erfahrung mit der Firma ASN gemacht? Oder vielleicht eine wirklich gute Idee für alternativen? Habe nur ich diese Probleme mit der bescheuerten Sitzposition?
Um es gleich vorwegzunehmen: Natürlich bin ich probegesessen vor dem Kauf. Und selbstverständlich ist mir die etwas unglückliche Sitzposition aufgefallen. Dies auch schon bei verschiedenen anderen Fahrzeugen, die ich gefahren bin. Nun will ich aber Geld in die Hand nehmen und hier was optimales für die Zukunft anschaffen. Wir haben ja noch viele, viele Kilometer vor uns ;D
Es dankt für konstruktive Meinungen schon mal
Richy

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

haralddoerr am 07 Feb 2016 11:08:31

Ich finde die Situation I'm Ducato auch "sub-optimal".

:D

kawo am 07 Feb 2016 12:12:16

... Sitze auszutauschen, ja - damit habe ich eigene Erfahrungen, allerdings mit Sportscraft.
--> Link

Die Sitzposition im Ford wollte ich auf Dauer nicht hinnehmen, Gründe wie du sie auch beschreibst.
Also zwei neue Sitze plus neue, flache Drehgestelle.
Bild
Bild

Ergebnisse:
- Bezüge passen nicht zum übrigen Polster. Den weiteren Aufwand, entsprechende Bezüge herstellen zu lassen, habe ich vermieden.
+ angenehme Sitzposition, Lehne und Sitzkissen sind verstell- bzw. neigbar, guter Seitenhalt,

Im März verabschiede ich mich vom Ford/HobbyVan. An seine Stelle kommt ein Fiat/Dethleffs.
Nun drücke ich mir die Daumen, nicht erneut über andere Sitze nachdenken zu müssen.

Gruß
kawo

RichyG am 07 Feb 2016 12:25:06

Hallo kawo,
Du wirst wohl schon über Sitze nachdenken müssen. Die Sitzposition ist auch im neuesten Duc, bedingt durch den blöden aber im TI notwendigen Sitzkranz, bescheuert. Dem "Null-Acht-Fünfzehn-Italiener" der hier modellgesessen hat, hätten sie besser ein Kissen unter den Hintern geschoben :( .Die Sitzposition ist viel bescheuerter, als im Ford, wie ich finde. Im neuen Ford übrigens für meine Größe ausgezeichnet! Leider kann ich an den Konsolen nix ändern, weil da meine Aufbaubatterien begraben liegen. Wenn der Bezug nicht genau zum übrigen Mobil passt, ist mir das egal. Hauptsache er harmoniert. Und dafür wird meine Chefin schon sorgen.
Aber kannst Du in Deinem Fall die Sitze nicht mit ins neue Fahrzeug nehmen? Natürlich mit entsprechender Modifizierung des Unterbaues?
Und danke für den Link. Die habe ich mir auch schon angesehen.
Gruß Richy

Rainers1869 am 07 Feb 2016 14:07:35

Gehe doch mal zu Herrn Schnell in die Wölkernstraße in Nürnberg. Er ist der Absolute Sitzguru,

RichyG am 07 Feb 2016 14:10:28

Den habe ich schon 2x angeschrieben. Keine Antwort erhalten. Telefonat: "Er ruft zurück" - leider nie passiert.
Gruß und trotzdem danke für den Tipp!
Richy

tiefschneewikes am 07 Feb 2016 14:13:16

Hallo Richy,

Tip hab ich dir leider keinen, aber bitte halte uns auf dem Laufenden. Mir den Sitzen im 2015 Ducato bin auch nicht ganz glücklich. Ich hab das Auto aber erst ein paar Tage und noch keine größere Fahrt gemacht. Aber in meinem alten Sitz hab ich mich auch besser gefühlt. Vielleicht müssen wir unsere neuen Sitze erst mal "einsitzen"??

RichyG am 07 Feb 2016 14:20:21

So viel kannst Du die gar nicht "Ein"-sitzen. Da müssten sich die Sitze schon 4 - 5 cm nach unten bewegen.
Ich werde berichten und bin weiter für jeden Tipp dankbar!!!
Richy

jazzfriend am 07 Feb 2016 18:14:22

Hallo Richy,
wir haben im x290 die Aguti's

vielleicht kannst Du ja was damit anfangen,
Die Kopfstützen sitzen für mich zwar brauchbar aber lassen sich nicht verändern und es gibt eine Lordose verstellung.
Klaus

RichyG am 07 Feb 2016 19:52:13

Hallo Klaus,
danke für Deine Rückmeldung. Sind die AGUTI's Serie und drehbar? Drehbar scheinbar nicht, wenn ich richtig sehe. Die Kopfstütze müsste auch nicht verstellbar sein, wenn sie nur hoch genug wäre.
Gruß, Richy

jazzfriend am 07 Feb 2016 21:39:29

Hallo Richy,
sie sind drehbar und waren so im Fahrzeug, ob Serie weiss ich nicht, die Kopfstützen sind oberkante
123cm.
Hab gerade mal drunter geschaut steht Modell" GIS LINER "drauf .
Klaus

jazzfriend am 07 Feb 2016 21:47:03

Oh hab gerade von der falschen Seite gemessen, also in Fahrtrichtung gemessen ist die Kopfstütze
128cm hoch. Der Boden vom Führerhaus ist schräg nach vorne -->Link

Klaus

RichyG am 07 Feb 2016 22:55:09

Danke schon mal für die Maße Klaus. Kann leider nicht nachmessen, da unser BobbyCar noch in der Scheune schläft. Wird erst am Ende des Monats wachgeküsst.
Richy

jazzfriend am 07 Feb 2016 23:48:20

Gerne,
unserer muss sich gerade gegen den Wind an der Küste in Le Portel stemmen.

Klaus

RichyG am 08 Feb 2016 06:52:52

Dann noch gute Reise Klaus und eine schöne Woche!
Richy

RichyG am 09 Feb 2016 18:00:27

Hallo,
neuester Stand:
Herr Nobis von --> Link hat heute zurückgerufen und wir hatten ein gutes und informatives Telefonat.
Er meinte, es ließe sich für wenig mehr als meinen anvisierten Betrag, eine gute Sitzlösung finden. Auf jeden Fall sind einige Zentimeter nach unten zu gewinnen durch eine flachere Sitzfläche. Der Sitzkomfort wird natürlich um Längen besser in allen von mir angesprochenen Punkten. Nur auf die Höhenverstellung müsste ich verzichten (tue ich gerne!)
Am 14.3. werde ich in Bad Wildungen vorsprechen und meinen Wunschsitz konfigurieren. Nach der Fertigung gibts dann einen neuen Termin zum Einbau und TÜV-Abnahme. Alles vor Ort. Auch die Übernachtung auf dem Firmengelände wäre kein Problem, wie mir Herr Nobis versicherte.
Ich werde weiter berichten!
Richy

Beefeater57 am 09 Feb 2016 22:37:50

Hallo, Richy

Ich habe schon vor einigen Jahren die Originalsitze in meinem J5 durch Pilotensitze von Sportscraft ersetzt,ein Unterschied wie Tag und Nacht,heute tut mir nach 600 km Autobahn nichts mehr weh,das war vor dem Wechsel aber anders....
Ich kann die Sitze von Sportscraft empfehlen.


Bernd

RichyG am 09 Feb 2016 23:34:14

Danke für den Tipp Bernd,
da müsste ich aber selbst rumbauen. Der Kontakt mit Herrn Nobis war sehr positiv, so dass ich mir jetzt die Recaro, König oder Nobis gönne.
Trotzdem, danke für Deine Erfahrung!
Richy

RichyG am 14 Mär 2016 21:21:24

Hallo an alle Sitzinteressierten,
ich hatte heute meinen Termin bei Herrn Nobis wie oben beschrieben. Bin extra die 300 Kilometer nach Bad Wildungen gefahren um Sitzproben zu nehmen.
Der Kontakt war sehr positiv. Konnte verschiedene Sitze im Sitzstudio testen und feststellen, dass der Preis selbstverständlich die Qualität ausmacht.
Im Vorfeld hatten wir jedoch schon einen finanziellen Rahmen festgelegt, den ich dann schlußendlich um nur 100,-€ überschritten habe. Herr Nobis ist sehr engagiert und findet gute Lösungen.
Im Anhang der noch unmontierte Sitz, welcher nun in nächster Zeit bei einem Zusatztermin eingebaut wird. Die Sitzhöhe wird dann ca. 5-7 cm niedriger sein als beim Originalsitz und die lästige Scheibenoberkante etwas mehr aus meinem Blickfeld rücken. Eine Besonderheit bei diesem Sitz ist, dass sich die gesammte Sitzfläche oberhalb des Drehkranzes verschieben läßt um eine gute Schenkelauflage zu erreichen. Bei den meisten Sitzen wird ja an der Sitzfläche ein kleines Zusatzpolster aus- oder eingefahren. So findet auch meine Frau eine gute Sitzposition.
Der Preis ist o.k. und inclusive Einbau und TÜV-Abnahme vor Ort. Armlehnen werden selbstverständlich auch noch montiert


Nach Einbau stelle ich nochmals Bilder hier ein.
Schönen Abend wünscht Euch Richy

dirkd am 15 Mär 2016 15:43:29

Ich habe seit gut 4 Wochen Sitze von AGUTI drinnen und bin begeistert. Sitzhöhe ist ca. 40-50mm niedriger als Serie. Am Fahrersitz habe ich eine Neigungsverstellung (Vorderkante höhenverstellbar) , am Beifahrersitz auch Höhenverstellung. Letztere kostet wieder 2-3 cm Höhe, daher habe ich am Fahrersitz darauf verzichtet. Ganz klasse ist die Lehnenverstellung, kein so ein elendes schwergängiges Drehrad wie beim Fiat Original. Ein Hebel und die Lehne rastet neu ein. Ich habe mir auch noch eine Lordosenstütze einbauen lassen, mit einer kleinen Handpumpe (Ball).
Bei den Armlehnen habe ich die etwas teureren genommen, die einfachen waren mir zu schwergängig. Das Ganze mit einem schicken Leder bezogen (ok, man gönnt sich ja sonst nichts, aber bei 2 Kindern und zwei Hunden ist das sinnvoll) . Nicht ganz billig, aber wenn man 80.000 für ein RM ausgibt, sollte das Wohlbefinden beim Fahren auch etwas wert sein.
Ich war übrigens direkt in Langenargen bei AGUTI, nette Leute und man kann auf 30 Modellen probesitzen. Die bauen dann nach Fertigstellung auch gleich ein, wenn man will.

UTS2 am 16 Mär 2016 10:12:24

Hallo Dirk,
verrätst du uns den Preis? Wäre für uns auch interessant, da wir quasi neben Aguti wohnen

Gruß Ralf
(auch vom Bodensee :) )

dirkd am 17 Mär 2016 09:52:37

Rufe die doch einfach mal an. Verlange Frau Diana Knoll. Du kannst dich gerne auf mich berufen.
Preis: Schon sehr viel Geld, besonders in der Ledervariante. Aber herrlich angenehm. Wenn ich den Preis hier reinschreibe, gibts Ärger in der Hütte... :mrgreen:
Auf der Beifahrerseite wärs gar nicht nötig gewesen...
Wenn ich denke, wie krumm ich bisher fahren musste, um gerade rausschauen zu können, bin ich aber um jeden investierten Cent froh!

RichyG am 09 Apr 2016 10:12:57

Hallo miteinander,
der vollständigkeithalber nun der Abschlußbericht zum inzwischen vollzogenen Sitzwechsel.
Am Donnerstag, 8.4. angereist und auf dem sehr schönen Stellplatz "Wohnmobilpark Edersee" übernachtet. Freitagmorgen pünktlich um 9:00 Uhr das Mobil an Herrn Nobis übergeben. Einen schönen und interessanten Tag in Bad Wildungen verbracht und um 16:30 Uhr das Fahrzeug mit dem eingebauten und weiter oben gezeigten König-Sitz wieder übernommen. TÜV war schon erledigt.
Bereits die erste Sitzprobe war überzeugend: Die Oberkante der Windschutzscheibe ist nun deutlich um etwa 3 cm nach oben gewandert. Die Sitzeinstellung gelingt nun, nach Einweisung durch den Werkstattmeister, absolut körpergerecht.
Leider wurde verschludert, auch eine linke Armlehne zu montieren. Der zerknirschte Herr Nobis hat sich vielmals entschuldigt und war sofort bereit die Fahrkosten für die Nachmontage zu übernehmen!
Die steht nun noch aus. Die Firma Nobis ist wirklich zu empfehlen, da gute Beratung und Abwicklung!
Auf der Heimfahrt überzeugte der Sitzkomfort absolut. Armauflage vorübergehend auch auf der Serienfahrertüre praktikabel. Preis-/Leistungsverhältnis o.k.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Austauschgetriebe für Ducato 230, 5 Gang, BJ 03.1999
Fiat Ducato x250 150 multijet leistungsschwach?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt