Zusatzluftfeder
cw

Pumpkin Android Radio´s - Erfahrungsaustausch und Fragen 1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13


silo am 08 Jan 2019 18:40:38

DieselMitch hat geschrieben:Man bekommt halt was man bezahlt, so what.


Stimmt oft, aber auch nicht immer.

Aber wenn doch, dann möchte ich hier in die Runde fragen:

Kennt jemand ein richtig teures Gerät?
Das wäre dann vlt. etwas für meine Ansprüche.

Frankmei am 08 Jan 2019 19:51:52

Ich glau Das ist das was Du suchst / brauchst

--> Link

oder

--> Link

Kann aber sein das auch Andere Soetwas brauchen wenn es eingebaut ist ........................
und Du gemütlich am Strand spazieren gehst :eek:

Viele Grüße

silo am 08 Jan 2019 23:59:29

Zum 1.ten: keine Daten, keine Bewertungen, unklar, was das ist
zum 2.ten: das sieht sehr gut aus, da könnte ich mich sehr beim nächsten Tannenbaum drüber freuen

vpower am 10 Jan 2019 04:57:54

So jungs ich hab mir auch ein pumpi vom fluss bestellt der Spieltrieb ist einfach zu groß.und wenn googel Maps so läuft wie aufm schmatfön brauch ich keine andere app.lass mich nur mal überaschen wie der einbau klappt in meiner transe.

villadsen am 10 Jan 2019 09:59:45

vpower hat geschrieben:wenn googel Maps so läuft wie aufm schmatfön brauch ich keine andere app

Ich würde immer einen zusätzlichen Navi App mit offline Karten installieren. Z.B. Sygic oder Here. Dann bist du auf der sicheren Seite falls du plötzlich kein Netz hast.
MfG
Thomas V

Frankmei am 10 Jan 2019 17:35:00

Hallo

Wir nutzen auf dem Pumpkin 3 Apps.

Sygic, MapFactor, Google Maps wobei wir schon mal gleichzeitig beide OfflineApps laufen hatten
um sicher zu gehen. Außerdem hat ein Offl.App das was die Andere nicht oder schlechter kann.
z.b. Kommende Tankstellen usw bei Sygic ganz nett.

Nachteilig ist bei Googlemaps die meist spiralförmige Annäherung an das Ziel,
kann mann vielleicht nutzen um coole Strände zu finden, Spiralnäherung da ja nicht möglich ..... :?

Viele Grüße

vpower am 11 Jan 2019 05:44:25

spiralförmige dingens :gruebel:

vpower am 11 Jan 2019 06:38:15

Navigon fällt auch aus:
Wenn Sie versuchen, die NAVIGON App auf einem externen Monitor über Mirror Link zur Anzeige zu bringen, erhalten Sie Meldung:

Aufgrund von Kartenlizenzbeschränkungen ist ein Videoausgang auf einem weiteren Bildschirm nicht möglich.

Der Grund hierfür ist, dass die Anzeigen der Karte auf einem zweiten Bildschirm lizenztechnisch nicht gestattet ist.
Die Kartenlizenz ist nur für die Verwendung auf einem Smartphone oder Tablet ausgelegt. Aus diesem Grund ist die Wiedergabe auf einem Monitor via Mirror-Link bzw. Android Auto leider nicht möglich.
schade dann doch wieder Tomtom?
aber erstmal hab ich ein anderes Problem wie bekomm ich das ordentlich eingebaut,das ist ja nun nicht wirklich Doppel Din ich hab noch keine richtige Idee
Wer hat da schon mal im Ford Transit 2008 erfolgreich was gebastelt.
Da ich vorher ein KENWOOD drein hatte ist Doppel DIN rahmen schon vorhanden aber da hälts ja auch nicht richtig drinn.

DieselMitch am 11 Jan 2019 09:57:10

Moin,

es gab hier vor ein "paar" :? Seiten mal einen Vorschlag bezüglich des Einbaukits, also 2DIN Metallrahmen, Click-Set (das Zeugs das an der Seite verschraubt wird ... und ich nicht verbaut habe 8) ) und Verblenderrahmen.
Ha! Gefunden: --> Link

Den kleinen Abdeckrahmen (der unten rechts im Bild) muss innen aufgeweitet werden, horizontal 1mm pro Seite, vertikal je 2mm, dann passt das Kit 1a.
Weil das Radio schon OHNE das Click-Kit (diese seitliach am Radio zu befestigenden Bleche ) SATT reingeht, habe ich da drauf verzichtet, dann wird das noch enger.

Btw., 2-DIN heißt nur, dass der Schacht ausgefüllt wird, die exakten Maße hängen vom Hersteller ab ... und von den Toleranzen :lol:

Frankmei am 11 Jan 2019 12:00:42

vpower hat geschrieben:spiralförmige dingens :gruebel:



Wir mussten erleben das Googlemaps so navigiert das man besonders wenn es eng wird
z.b. in Lissabon 2 oder 3 Kreise um das jeweilige Ziel fährt..........................

vpower am 11 Jan 2019 13:11:47

komisches teil passt nicht im Ford.
ist aber auch egal erstmal mich nervt die Rückfahrkamera ich bekomm dieses Achtung zeichen nicht weg ich hab das irgendwo gelesen aber ich kanns nicht mehr finden wie das weg geht ich kann immer nur für ne sekunde das Kamera bild sehen

viking92 am 11 Jan 2019 14:57:44

silo hat geschrieben:Aber wenn doch, dann möchte ich hier in die Runde fragen:

Kennt jemand ein richtig teures Gerät?
Das wäre dann vlt. etwas für meine Ansprüche.

Hy Silo,

teuer nicht, aber ein Gutes :wink:
--> Link

Habe dieses seit 1,5 Jahren installiert & es läuft absolut problemfrei.



Falls es hier im Pumpkin Fred falsch sein sollte....Sorry :wink:

Gruss
Birger

vpower am 12 Jan 2019 13:41:41

so falsch bist du gar nicht in dem teil waren auch kleine Chinesen hände

viking92 am 12 Jan 2019 20:50:10

Wo haben sie denn ihre Finger nicht mit im Spiel? :wink:

Frankmei am 13 Jan 2019 13:50:01

Hallo

kann mann die App BlueBattery auch auf dem Radio installieren :eek: :eek: :lol:

ist mir gerad mal so eingefallen,
dann erspart man sich das Loch in der Wand für den Votronic LCD Solar Computer.

Viele Grüße

villadsen am 13 Jan 2019 15:34:28

Frankmei hat geschrieben:kann mann die App BlueBattery auch auf dem Radio installieren

Ja.
MfG
Thomas V

vpower am 13 Jan 2019 18:13:21

Wie kann ich die Video ein Gänge aus in und der Cam entsperren ist immer der Bildschirm schwarz mit nehm Kleinen gelben Ausrufe zeichen

viking92 am 14 Jan 2019 09:36:51

Hy,

sobald am "Reverse" Anschluss Spannung anliegt, schaltet das Radio auf die Camera um. Liefert diese nun kein Signal, erscheint das gelbe Dreieck auf schwarzem Hintergrund.
A:) falscher Video-IN gewählt
B:) CAM bekommt keine Versorgungsspannung.

Viel Erfolg bei der Fehlersuche.

Gruss

vpower am 14 Jan 2019 18:27:07

Cam funktioniert am kennwod ganz normal ich hab das Radio zurück geschickt da ich ja an der kamera nichts verändert habe und ich auch für ne sekunde bild hatte
und danach erst diesen sperrbildschirm kann es nicht an meiner Kamera liegen

monette am 01 Feb 2019 09:23:05

Hallo Forum,

zum Erfahrungsaustausch gehört auch aufgeben wenn man nicht von dem Produkt überzeugt ist. Für mich ist das nichts.

Darum gebe ich meinen RQ0261E mit passendem DAB+ Y0102 & DAB Antenne und Einbaurahmen
Eine Phantom Einspeisung ist auch dabei.

Ist jetzt 2 Jahre alt an Bastler, denn das ist es auch.
Wer hier mitreden möchte kann meinen Kram übernehmen und kann mir eine PN senden.

Gruß
Robert

NexxoT745 am 01 Feb 2019 11:57:36

silo hat geschrieben:Zum 1.ten: keine Daten, keine Bewertungen, unklar, was das ist
zum 2.ten: das sieht sehr gut aus, da könnte ich mich sehr beim nächsten Tannenbaum drüber freuen



Hallo Silo, hatte auch schon zwei Pumpkin Android Radio....
Das erste hatte nach 18 Monate den Geist aufgeben, das zwei wurde mit dem WoMo verkauft, und hatte beim neuen Besitzer nach ca.8 Monate den Geist aufgegeben.
Bei meinen neuen WoMo hatte Ich mir das Alpine x902d-du gegönnt, und nach 6 Monate und 8 Tkm keine Cent für das Gerät bereut....

ede66 am 07 Feb 2019 17:57:38

Ich habe jetzt den 10,1 Zoll von Pumpkin mit Andriod 8.1 verbaut. Hatte vorher ein Xomax 1-Din mit ausfahrbarem Display. Hatte allerdings Probleme mit der SD-Karte.
Hab jetzt auf 2-Din umgebaut. Sagen kann ich schonmal, das die Bedienung vom Xomax einfacher war und die Freisprecheinrichtung viel besser. Umgeklemt hab ich Zündungsplus, hab ich auf 30 gelegt, mit nem Schalter dazwischen.
Die Seiten muß ich noch verkleiden








joekel am 08 Feb 2019 17:44:15

Hallo, zur Zeit habe ich noch das Zenec im Ducato. Einzig positiv an diesem Teil war der bisher sehr gute DAB Empfang oder es liegt an der
von Hymer verbauten Antenne. Jedenfalls meine Frage, wie schlagen sich die Androiden mit DAB Empfang ? Hat schon jemand vorhandenes DAB Gerät
ausgetauscht und kann vom Vergleich berichten ? Habe ein Xomax bereits im Smart , aber dort ist der DAB-Empfang äußerst bescheiden.....

Grüße

redrider am 10 Feb 2019 11:24:20

Hallo,

ich frage mich immer, ob der DAB Empfang nicht überbewertet wird.
In der heutigen Zeit ist es doch üblich, Radio online zu hören. Zu meinem Pumpkin Radio mache ich einen Hotspot von meinem Smartphone und höre überall in Europa den Sender, den ich gerade hören will. Im Pumpkin habe ich mir TuneIn herunter geladen und darüber meine favorisierten Sender abgespeichert.
Der Datenverbrauch ist nicht sehr hoch. Letzes Jahr waren wir 5 Wochen am Stück im europäischen Ausland unterwegs und haben fast permanent Internetradio gehört. Ich war erstaunt, wie wenig Daten dazu verbraucht wurden.

Grüße aus Köln
Gernot

villadsen am 10 Feb 2019 21:03:47

Kann Redrider nur zustimmen. Von DAB wird man wahnsinnig. Selbst in mein Golf GTE mit super teuren (finde ich) VW Fabriksradio funktioniert DAB bei weitem nicht überall. Daher verwende ich auch Internet radio immer mehr. Mein Lieblingssender hat einen App wo ich die Datenrate selbst einstellen kann und dadurch eine recht niedrige Datenverbrauch im Ausland haben kann.
MfG
Thomas V.

ede66 am 15 Feb 2019 08:52:16

Hab mir auch die App meiner Sender runtergeladen. Jenachdem ob's nach Süden oder Norden geht. Zumal manche Sender online ein viel größeres Angebot haben. Wie der Datenverbrauch im Ausland ist werd ich sehen. Bin eh immer online mit dem Handy, also kann es auch als Hotspot agieren

appi68 am 22 Mär 2019 11:55:56

Hallo Pumpkin-, Atoto- und wie die China-Androiden so alle heissen -Nutzer 8)

Aktuell habe ich hier ein solches Radio in OVP liegen und will dieses am WE einbauen. Da ich mein letztes Autoradio vor ca, 6 Jahren gewechselt habe, bin ich da nicht mehr so im Thema, was die ISO-Anschlüsse angeht und mag mir da nichts zerschiessen wollen.
Das mit der Blende kriegte ich schon hin, bin ja Bastler und gut ausgerüstet mit allerlei Equipment.

Ich habe aktuell ein Pioneer 2 DIN-Radio verbaut (AVH-X2700BT) --> Link, welches jetzt durch ein Atoto --> Link ersetzt werden soll.
Navigation dann zwar weiterhin noch zu ersten Testzwecken mit externem Navi, aber zukünftig soll das dann auch verschwinden.
Das mit dem Android, vor Allem DAB+ (Antenne ist vorhanden) und der Möglichkeit, die Apps zu Hause im Gerät über W-LAN aufzuspielen, ist schon mehr als interessant und daher gebe ich dem Atoto mal eine Chance.

Ist irgendwer unter Euch dabei, der vorher ebenfalls ein Pioneer 2-DIN Gerät hatte und dieses durch ein Android-Gerät ersetzt hat? Fahrzeug: Ducato 250
Schalter zur Stromunterbrechung ist schon Werksseitig verbaut.

Meine Frage zielt dahin, ob man irgendetwas beachten muss, bzw. was ich derzeit nicht blicke und evtl. erst bei der Installation auftaucht, also quasi Abfrage von Erfahrungswerten. Z.B. ob das mit der Waeco-Kamera einfach 1:1 funktioniert, oder auch evtl. Tauschen Dauerplus/Zündungsplus

Die Installation der DAB+ Scheibenantenne und die Anschlüsse sollte ich normalerweise hinbekommen, auch das korrekte Montieren der GPS- und WiFi-Antenne

Ich danke im Voraus :top:

pipo am 24 Mär 2019 09:53:04

ede66 hat geschrieben:Hab jetzt auf 2-Din umgebaut. Sagen kann ich schonmal, das die Bedienung vom Xomax einfacher war und die Freisprecheinrichtung viel besser.

Dieses Radio steht auch auf meiner Einkaufsliste.
Wie sind Deine Erfahrungen bis jetzt? Hattest Du genug Platz für das Radio und Kabel im Cockpit?
Hast Du Erweiterungen wie DAB oder WLAN Modul?
Währe nett, wenn Du deine Erfahrungen teilen würdest :ja: So 100% bin ich mir noch nicht sicher..

Gruß in die Nachbargemeinde :mrgreen:

surfoldie11 am 25 Mär 2019 17:28:35

at appixxx,
Hatte mein PIONEER 2D F910Bt gegen einen 2D Androiden vor gut 1 Jahr getauscht. Pioneer wollte unverschämte Preise für Karten-Ups haben. NÖ!
Erisin. Rahmen blieb, GPS Antenne muss neu wegen smd-Port, Dauerplus und Acc waren vertauscht. Ist bei Pioner im Kabelbaum ja steckbar. Kannst es leicht feststellen und ändern. Habe kein DAB derzeit. Lohnt noch nicht.
Die RüCam kann direkt an den Port, aber ich schalte sie per Schalter in ON. das andauernde ON/OFF ist lästig. So kann ich auch mal nach "hinten" sehen. Die RüCam aber per Diode abschalten im Stand, die ziehen ca 500mA Dauer. Bekommt nur 12V= bei ACC in ON.
WiFi und GPS sind sehr gut empfindlich, UKW auch, aber störempfindlich. Am WE in Cux gabs starke Einstrahlungen von vermutlich Seefunk.
Mit einer Simkarte kann ich auch arbeiten - ohne Handy. Geht abwer per Bt gut.
Ansonsten alles gut. Ups aller Apps sind über WLAN einfach - eben Android.

richi1230 am 31 Mär 2019 15:54:10

Ich habe ein zum Pumpkin baugleiches Android Radio von Naviskauto. Nämlich das RQ0264E.
7" 2 DIN Android 5.1 Autoradio NAVISKAUTO HD Touchscreen 1024x600 Quad Core

EIgentlich hatte ich gehofft, dass ich mir auf dem mittels der Victron Connect App auch den Zustand des Solarladers bzw. des Batteriemonitors anzeigen könnte. Allerdings findet die App die Geräte nicht.

Hat jemand das schon mal versucht und vielleicht sogar geschafft?

Schraubfix am 31 Mär 2019 19:57:57

Beim BMV712 und App auf Android hat mal ein Neustart des Batteriecomputers geholfen (Stecker vom Shunt kurz ab und wieder dran)

richi1230 am 31 Mär 2019 21:41:06

Schraubfix hat geschrieben:Beim BMV712 und App auf Android hat mal ein Neustart des Batteriecomputers geholfen (Stecker vom Shunt kurz ab und wieder dran)

So ähnliches Verhalten kenn ich von meinem Android Phone bzw. Tablet. Das ist ein Bluetooth-Fehler. Der tritt aber nur ab und zu auf.

Aber beim Autoradio, hilft gar nichts, auch kein Reset des Autoradios. Die App am Radio fand noch nie ein Victron-Gerät.

Manitu66 am 03 Apr 2019 00:46:14

Nachdem ich ganz lange und ganz viel hier gelesen habe, bleiben noch ein paar Fragen.
Vielleicht habe ich Glück und ihr könnt mir helfen diese noch zu beantworten.

Ausgangssituation ist, dass ich in unserem 2016er Ducato mein ungeliebtes Zenec 3726 gerne gegen einen Androiden tauschen möchte.
Ich bin bestimmt nicht der Supertechniker, aber ich kann mir helfen und Dinge ganz gut aneignen.
Mit dem Anschließen von Autoradios hatte ich bisher aber noch nicht zu tun.

1. Bei der Auswahl der Geräte frage ich mich, wie diese beiden sich (außer vom Design) unterscheiden?

--> Link

--> Link

2. Ein Einbaurahmen ist ja schon drinnen (Zenec), aber ich brauche noch eine Blende, die ich seitlich innen noch 2mm aufweiten muß?
Ist das hier eine günstige Lösung?
--> Link

3. Wenn ich DAB haben möchte, brauche ich noch einen separaten DAB+ Reciever?
Diesen hier? Daran kann ich dann meine vorhandene DAB Antenne anschließen?
--> Link

4. Wie kann ich feststellen, ob ich für meine Standard Ducato Spiegelantenne eine Phantomspeisung brauche?

5. Damit die Lenkrad Fernbedienung arbeitet brauche ich einen sog. Stalk Adapter. Ein passender Adapter für Zenec ist ja schon verbaut. Kann man den verwenden/anpassen? Es ist ein solcher hier:
--> Link

6. Das Pumpkin lässt sich wohl nicht ganz ausschalten. In meinem Womo ist ein schon ein sep. Schalter verbaut:
0= ganz ohne Strom
1= Starterbatterie wenn Zündung an
2= Aufbaubatterie
Genügt das?

7. Ein 3G/4G Modul brauche ich nicht, weil ich über den im Womo vorhandenen Router oder per Tethering übers Handy ins Netz komme?

Ich hoffe sehr, dass hier jemand ist, der mir helfen kann und sage schonmal ganz lieb Danke!

LG Frank

DieselMitch am 03 Apr 2019 13:42:48

So schlecht ist das Blauzahn-Teil im Pumpkin aber nun auch nicht.

Mein Telefon wird stabil erkannt und bestimmt kann es auch noch mehr, nur habe ich sonst nichts an "Blauzahn-Sachen" verbaut :oops: , mal sehen ob es auch BT-Lautsprecher bedienen kann :idea:

jagy am 03 Apr 2019 14:23:42

Ich habe mich hier im Forum informiert und den Eindruck gewonnen, ein Pumpkin Naviceiver wäre der geeignete für mich . Ein auf Autoradios spezialisierter Händler fuhr mir sofort in die Parade mit: „Lassen Sie die Hände weg von diesem China Schrott !“
Vor allem schlechte Bauteile und langsame Prozessoren seien das Problem dieser Geräte.
Mich würde interessieren, wer ein solches Gerät seit längerer Zeit nutzt und welche Erfahrungen er damit gemacht hat. Vergleichbare Alternativen – Markengeräte – sind unverhältnismäßig teurer und es stellt sich die Frage, ob der Mehraufwand gerechtfertigt ist.
Freue mich auf eure Beiträge .
Gruß
Jakob

richi1230 am 03 Apr 2019 15:04:31

Manitu66 hat geschrieben:1. Bei der Auswahl der Geräte frage ich mich, wie diese beiden sich (außer vom Design) unterscheiden?
--> Link

--> Link

Der Unterschied ist die Einbautiefe. Ich vermute, dass der ober der beiden (Einbautiefe 110mm statt 153mm beim anderen) der neuere von beiden ist, da ich die Einbautiefe des unteren schon bei Vorgängermodellen aus 2016 153mm betrug.
Von den Daten/Funktionen her finde sonst auch keinen Unterschied.

richi1230 am 03 Apr 2019 15:10:56

Manitu66 hat geschrieben:2. Ein Einbaurahmen ist ja schon drinnen (Zenec), aber ich brauche noch eine Blende, die ich seitlich innen noch 2mm aufweiten muß?
Ist das hier eine günstige Lösung?
--> Link

Das kannst du so nicht fesstellen. Ich hatte die selbe Blende bestellt und danach festgestellt, dass sie trotzdem nicht passte (bei mir). Hab's dann mit dem Dremel passend gemacht.

Manitu66 hat geschrieben:4. Wie kann ich feststellen, ob ich für meine Standard Ducato Spiegelantenne eine Phantomspeisung brauche?

Hab mir selbst erst kürzlich eine eingebaut. Weil der Pumpkin kein 12V über den Antennenausgang liefert. Eine Testfahrt in die Empfangsschwachen Gebiete in den Bergen folgt erst, aber mir kommt vor, dass ich jetzt schon viel mehr Sender aus dem benachbarten Ausland damit empfangen kann.

richi1230 am 03 Apr 2019 15:30:19

jagy hat geschrieben:...
Vor allem schlechte Bauteile und langsame Prozessoren seien das Problem dieser Geräte.

Stimmt bis zu einem gewissen Grad.
Der FM Empfänger ist eher mau. Die automatische Umschaltung wenn er das Signal einer Frequenz verliert funktioniert zwar, aber weil nur ein Tuner eingebaut ist, hast du erst sehr schlechten/rauschigen Empfang, dann ein paar Sekunden nur rauschen, bis er auf eine andere Frequenz des selben Senders umschaltet. .... manchmal ;-)

Die Prozessorgeschwindigkeit ist größtenteils in Ordnung. Nur wenn ich Hotspot von meinem Handy mache, dann legt ich das System für ca. 10 Minuten ziemlich lahm. Ich habe aber auch nur die 1GB ROM/ 4GB RAM Variante mit Quadcore und Android 5.0.
Da wird wohl im Hintergrund ein System-Update gecheckt und das frisst jegliche Rechenleistung.

Sehr selten hängt sich das Gerät komplett auf, oder die Lautsärknregelung reagiert nicht bzw. extrem träge. In dem Fall hilft nur mit einer immer griffbereiten kleinen Büroklammer den Resetknopf zu drücken. Danach war es immer OK.
Trat bei mir in 50tsd km vielleicht 10x auf. Für mich OK.

Bluetooth Verbindung zu Handy/Tablet funtioniert einwandfrei. Spiele damit manchmal Musik ab. Hab aber auch einige MP3s direkt auf der SD Karte am Gerät.

Der integrierte MP3 Player funktioniert ebenfalls ganz gut, nur die Navigation in den Verzeichnissen ist für mich nicht so intuitiv. Liegt vielleicht an mir.

GPS funktioniert recht gut.
Navigation mach ich aber seit meine Navigon-App keine Updates mehr bekommt nur mehr über ein Tablet und dessen GPS.

Eingebautes/mitgeliefertes externes Mikro und Freisprechen:
geht theoretisch, nur die Geräuschkulisse des Ducato auf der Autobahn und eine fehlende Noice-Reduction machen das Telefonieren damit praktisch unbrauchbar.

Mein Fazit: Gutes Gerät, für den Preis. Man darf es aber nicht mit den High End Systemen aus dem PKW-Bereich vergleichen.
Mein Hauptgrund auf Android zu gehen war, mittels Victron App den LiFeYPo Akku während der Fahrt im Auge zu haben. Das funktioniert nur bei mir leider gar nicht. Und ich weiß nicht warum. :?
Im Womo hab ich keine anderen Geräte getestet. Wäre aber auch über einen direkten Vergleich z.B. mit Zenec dankbar.

rkopka am 03 Apr 2019 16:54:18

DieselMitch hat geschrieben:So schlecht ist das Blauzahn-Teil im Pumpkin aber nun auch nicht.

Mein Telefon wird stabil erkannt und bestimmt kann es auch noch mehr, nur habe ich sonst nichts an "Blauzahn-Sachen" verbaut :oops: , mal sehen ob es auch BT-Lautsprecher bedienen kann :idea:

Ich hab den OBD2 Adapter dran, der geht einwandfrei. Zumindest der zweite, der erste wollte nicht.

richi1230 hat geschrieben:Der FM Empfänger ist eher mau. Die automatische Umschaltung wenn er das Signal einer Frequenz verliert funktioniert zwar, aber weil nur ein Tuner eingebaut ist, hast du erst sehr schlechten/rauschigen Empfang, dann ein paar Sekunden nur rauschen, bis er auf eine andere Frequenz des selben Senders umschaltet. .... manchmal ;-)

Ich find ihn vom Empfang her nicht schlecht. Nur die SW ist mau. Das AF bei mir geht nur, wenn er mal richtig gutes Signal hatte. Verkehrsfunk kann man vergessen. Nicht von der Erkennung, als von dem, was er dann macht.

Sehr selten hängt sich das Gerät komplett auf, oder die Lautsärknregelung reagiert nicht bzw. extrem träge. In dem Fall hilft nur mit einer immer griffbereiten kleinen Büroklammer den Resetknopf zu drücken. Danach war es immer OK.

Ja, hab ich auch. Er reagiert dann nicht mehr auf Tasten.

Der integrierte MP3 Player funktioniert ebenfalls ganz gut, nur die Navigation in den Verzeichnissen ist für mich nicht so intuitiv. Liegt vielleicht an mir.

Nein. Ich hab einen anderen installiert. Vor allem wegen des Endlosspielens. Ich will nicht lang Listen erstellen oder nach jedem Ordner erst einen anderen wählen.

Eingebautes/mitgeliefertes externes Mikro und Freisprechen:
geht theoretisch, nur die Geräuschkulisse des Ducato auf der Autobahn und eine fehlende Noice-Reduction machen das Telefonieren damit praktisch unbrauchbar.

Ich habs selten in Verwendung, ging aber immer.

RK

GeoCamper am 03 Apr 2019 19:16:51

rkopka hat geschrieben:Ich hab den OBD2 Adapter dran, der geht einwandfrei. Zumindest der zweite, der erste wollte nicht.

RK


Ich habe schon zwei verschiedene OBD2-Adapter getestet....beide funktionieren nicht.
Welchen benutzt du?

Gruß
Carsten

villadsen am 03 Apr 2019 20:08:35

Ich habe 2 oder 3 verschiedene OBD2 BT-Adapter benutzt und sie funktionierten alle. Auch der App von Truma funktioniert auch. Allerdings mit Firmware von Malaysk --> Link Falls es probleme mit BT gebe gibts es auch ODB2 Adapter die über WiFi kommunizieren.
MfG
Thomas V.

rkopka am 03 Apr 2019 20:36:25

GeoCamper hat geschrieben:Ich habe schon zwei verschiedene OBD2-Adapter getestet....beide funktionieren nicht.
Welchen benutzt du?

--> Link Zumindest das Angebot gibts nicht mehr. ELM327 Mini. Der Mini Adapter paßt auch besser an die Buchse. Der große wäre schwer unterzubringen gewesen.

RK

Manitu66 am 04 Apr 2019 21:56:53

Mal eine kurze Frage:
Ich lese hier im Zusammenhang immer wieder von verschiedenen Navi Apps, aber fast nichts von Google Maps.
Läuft das nicht oder läuft das so problemlos auf dem Pumpkin?

LG Frank

richi1230 am 04 Apr 2019 22:48:52

Manitu66 hat geschrieben:Mal eine kurze Frage:
Ich lese hier im Zusammenhang immer wieder von verschiedenen Navi Apps, aber fast nichts von Google Maps.
Läuft das nicht oder läuft das so problemlos auf dem Pumpkin?

LG Frank

Hallo Frank,
Bei mir läuft Google Maps, allerdings finde ich dafür die Auflösung des Pumpkin Displays sehr unvorteilhaft.
Da ist im unteren Teil des Bildes das Routenziel und nächster Routenpunkt eingeblendet , was relativ viel von der Karte wegknabbert (ca. 2 cm des unteren Rands). Vielleicht kann man das über Einstellungen verbessern,aber bei mir ist es wie schon geschrieben sehr, sehr langsam mit Internetverbindung über WiFi und Hotspot vom Handy.
Tablet hab ich eh immer dabei, das funktioniert bei mir viiiiel besser und kommt einfach drüber ins Klemmbrett.

Manitu66 am 08 Apr 2019 20:22:42

Gestern habe ich mein Pumpkin dann auch in unseren Ducato Mod. 2016 eingebaut.
Von den vielen Infos hier habe ich echt profitiert, danke!

Für einen Laien, wie mich ist das durchaus machbar, wenn man bereit ist, sich mit dem Thema zu beschäftigen.
Beim Gerät war eine rudimentäre Anleitung auf chinesendeutsch dabei. Wenn etwas nicht klar ist oder es Fehler gibt, dann muß man in diversen deutschen und englischen Foren googeln. Da unser Womo zuvor schon mit einem Zenec 3726 ausgestattet war, waren alle erforderlichen Anschlüsse schon vorhanden.

Zum Einbau habe ich diesen Rahmen verwendet: --> Link
Damit das Pumpkin in den inneren Rahmen passt musste ich ihn eine gute halbe Stunde lang intensiv mit der Feile bearbeiten. Das Ergebnis ist so gut geworden, dass man gar nicht sieht, dass daran rumgefeilt wurde.

Ein Knackpunkt war im Vorfeld die Anbindung der Lenkradfernbedienung vom Ducato. Hier kann ich wärmstens!! die Firma NIQ --> Link empfehlen.
Ich habe Freitag früh dort angerufen und wurde äußerst ausführlich und umfassend beraten. Die haben für die diversen Ducato Ausführungen 8 unterschiedliche Adapter im Angebot. Wir haben die 8 Tasten Bedienung am Lenkrad und es stellte sich heraus, dass ich den vom Zenec vorhandenen Adapter weitgehend verwenden kann. Auf der Fahrzeugseite unterscheiden sich die Lenkradadapter durch die unterschiedlichen Vorrüstungen, Fernbedienung 6 oder 8 Tasten und Canbus ja/nein. Auf der Radioseite durch durch den Teil, der auf dem 2. Produktbild zu sehen ist:https://www.niq.de/lenkradfernbedienung-adapter/fiat/pumpkin-lenkrad-fernbedienung-adapter-fiat-ducato-bj-ab-2015.html Die gebrückten Kabel auf der Radioseite funktionieren übrigens wie DIP Schalter. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann wandelt das Adapterkästchen die Canbus Signale in analoge Signale um. Und durch die Brücken/DIP Schalter weiß des Kästchen, welches Radio angeschlossen ist.
Ich brauchte nur diesen 2. Teil des Adapters für 7 Euro versandkostenfrei, was mir nach der ausführlichen Beratung schon fast peinlich war. Das Kabel lag dann auch schon am nächsten Morgen im Briefkasten. Das war top!

Für die originale DAB Spiegel Antenne brauchte ich noch eine Phantomspeisung und einen Adapter für DAB Antenne zum DAB Receiver. Die Probefahrt heute war positiv. Wir bekommen etwa 15 stabile DAB+ Sender.
WLAN Anbindung über den Router im Womo, Telefon, Navigation über Google Maps mit Offlinekarten, Youtube, Stellplatz App, OBD Dongle am Canbus, läuft alles und ich bin sehr glücklich mit der Entscheidung.
Besonders wenn man den Preis von 250,- Euro plus etwas Zubehör (DAB Modul, Einbaurahmen, Antennenadapter und Dongel) berücksichtigt, dann hat man ein System das kaum Wünsche offen lässt.
Es gibt aber auch 2-3 Kleinigkeiten die nicht so gut sind. Da wäre das doch stark spiegelnde Display und die Tatsache, dass das Bluetooth Modul meine Truma iNet Box und auch den Victron Solarladeregler nicht koppeln möchte. Auch der Radioempfang rauscht bei Stereo etwas und die Radioapp kann man leider nicht so einfach austauschen. Aber gut, damit kann ich echt leben ;-) weil ich bei T-Mobile Stream-On habe, werden wir wohl eh hauptsächlich Internetradio oder DAB hören.

Der Einbau ist übrigens sehr viel einfacher, wenn man das Klemmbrett abmontiert. Unter dem offenen Klemmbrett und im Radioschacht sind dazu nur jeweils 2 Schrauben zu lösen.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Megasat Campingman kompakt findet Astra 1 nicht
Carado T447 SELFSAT SNIPE V3
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt