aqua
anhaengerkupplung

Achtung! Mails von Paymentsolution...


Gast am 15 Feb 2016 14:34:45

Nicht öffnen! Hatte heute von denen ne mail im Eingang. Mit Anhang Rechnung.

Da ich in letzter Zeit die Bezahlung mehrerer Artikel über einem Bezahldienst erledigt hatte, dachte ich schon das wäre von denen.
Aber ich bin da immer seeehr vorsichtig und so hab ich nach kurzer Recherche diese Infos hier gefunden.. --> Link und --> Link Also Vorsicht, damit Ihr Euch nix einfangt!

Anzeige vom Forum


frankjasper8 am 15 Feb 2016 15:23:45

Ich habe in letzter Zeit vermehrt Mails mit den Worten "Deine Rechnung" oder "Zahlung erbeten" im Posteingang des Rechners.

Auch irgendwelche Ladies, welche sich mir "ohne Kleidung" vorstellen wollen :D , schicken mir jetzt verstärkt mails. Ich hoffe, es ist niemand hier aus dem Forum, weil ich das nämlich alles ohne zu betrachten in den "Papierkorb" werfe!

Alles, wo ich keine Namen zuordnen kann, wandert in die Löschung! :)

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Tipsel am 15 Feb 2016 15:27:57

Hab nachgesehen, hab tatsächlich gleich 3 von den Mails :eek:

Anzeige vom Forum


ottomar am 15 Feb 2016 15:32:53

Rechnungen oder Ladies ?

Gast am 15 Feb 2016 15:36:17

frankjasper8 hat geschrieben:Alles, wo ich keine Namen zuordnen kann, wandert in die Löschung! :)

So ist's richtig! :zustimm: Mach ich genauso. Nur diesmal wars nicht so offenkundig ein Fake. Wenn man da grad ein bischen unaufmerksam ist,
könnte man diese mail schon mal mit dem Bezahlkumpel verwechseln.

nuvamic am 15 Feb 2016 15:37:24

Bei mir sind die zuverlässig in den Filtern hängengeblieben. Aber Empfänger war ich auch..... sind offenbar wirklich grad seeeeehr aktiv ;)

iwoi am 15 Feb 2016 16:21:00

seit heute morgen bekomm ich die laufend. Habe jetzt schon die 6. sofort gelöscht.

brainless am 15 Feb 2016 19:39:34

Alles, was mir unbekannt ist, wandert ohne Öffnung der Mail (Anhänge werden ohnehin nie geöffnet) in den Spam-Folder.
Wer wirklich etwas von mir will, wird sich schon melden......



Volker ;-)

Gast am 15 Feb 2016 20:19:58

brainless hat geschrieben:Alles, was mir unbekannt ist, wandert ohne Öffnung der Mail (...) in den Spam-Folder.

Rischtisch!

brainless hat geschrieben:Anhänge werden ohnehin nie geöffnet

Dann kannst Du aber nie Fotos von Freunden bspw. empfangen per mail. Anhänge von bekannten sicheren Absendern kann man natürlich öffnen.

freya98 am 15 Feb 2016 20:31:21

Auch ich habe heute 2 mails mit rechnung bekommen und ich hatte im Januar schon solsche ich habe die sofort gelöscht.
Ingelise

Etzel am 15 Feb 2016 21:37:01

Darum ist mein Mülleimer immer so voll.

Alles was ich nicht kenne wandert ohne Aufenhalt durch.

Obwohl ich mir die ein oder andere "Dame" schon mir gerne mal angeschaut hätte. :rofl: :rofl:

Kringel01 am 15 Feb 2016 21:56:53

Hallo,

hatte heute auch 3 Mails.Da ich´s nicht kannte, hab ich`s gegooglet. Und gleich Gelöscht

LG Kringel

brainless am 15 Feb 2016 23:16:08

Hundefreund02 hat geschrieben:Dann kannst Du aber nie Fotos von Freunden bspw. empfangen per mail. Anhänge von bekannten sicheren Absendern kann man natürlich öffnen.




Okay,

dann hier noch einmal gaaaanz ausführlich:
(Erweiterte Fassung)
Alles, was mir unbekannt ist, wandert ohne Öffnung der Mail (Anhänge von diesen Mails werden ohnehin nie geöffnet) in den Spam-Folder.


Volker ;-)

Gast am 16 Feb 2016 08:33:06

btw, auch ich habe solche E-Mails erhalten. Mein Spamfilter hat funktioniert. Von unbekannten Absendern öffne ich selbstverständlich auch keine Anhänge.

ganderker am 16 Feb 2016 13:00:25

hallo,
ich hatte kürzlich eine mail von DHL erhalten at_dhl.de, dachte mir, das muss spam usw sein, schaute in der Quelltextform nach und es war doch real, hatte eine Bestellung übersehen.

heute habe ich wieder vom Absender at_dhl.de mail erhalten und es ist reines pishing, sogar mit Warnung vom Provider (Subject: VIRUS SUSPECTED: "DHL Paket!" <Paket-dhl_at_dhl.de>)


FRAGE: wie ist es möglich, dass beide diese Adresse nutzen können?

PittiC am 16 Feb 2016 13:51:17

Ich gehe noch weiter, ich öffne auch keine Anhànge von mir bekannten Adressaten ohne direkte Rückfrage beim selbigen.

Tipsel am 26 Apr 2016 09:31:27

Ich hab gerade eine Mail von direct pay GmbH bekommen, die ich auch nicht zuordnen kann. Ich hab zwar noch 1 offene Rechnung wegen Rücksendung und Umtausch der noch aussteht, allerdings bei einem bekannten Versandhaus. Die würden doch wohl direkt schreiben, denk ich mal.
Unterschrieben hat Aaron Haas, den hab ich aber als Fußballer gegugelt.

.....zu unserem Bedauern haben wir festgestellt, dass die Zahlungserinnerung NR352538571 bislang ohne Reaktion Ihrerseits blieb. Jetzt gewähren wir Ihnen damit letztmalig die Möglichkeit, den ausstehenden Betrag unseren Mandanten DirectPay GmbH zu zu decken.

Personalien:
mein Name, Adresse und Tel.Nr stimmen


Aufgrund des andauernden Zahlungsrückstands sind Sie verpflichtet dabei, die durch unsere Inanspruchnahme entstandene Gebühren von 67,02 Euro zu tragen. Bei Rückfragen oder Unklarheiten erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb von 48 Stunden. Um zusätzliche Kosten auszuschließen, bitten wir Sie den ausstehenden Betrag auf unser Bankkonto zu überweisen. Berücksichtigt wurden alle Buchungen bis zum 25.04.2016.

Eine vollständige Forderungsausstellung Nr. 352538571, der Sie alle Positionen entnehmen können, befindet sich im Anhang.

Wir erwarten die Überweisung einbegriffen der Mahnkosten bis spätestens 28.04.2016 auf unser Bankkonto. Falls wir bis zum genannten Termin keine Zahlung einsehen, sehen wir uns gezwungen Ihre Forderung an ein Gericht abzugeben. Sämtliche damit verbundenen Kosten werden Sie tragen.

Falls Sie den Rechnungsbetrag bereits vorab an uns gezahlt haben, ist dieses Schreiben nur für Ihre Unterlagen bestimmt. Falls Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen telefonisch zur Verfügung.


Mit verbindlichen Grüßen

Sachbearbeiter Aaron Haas



Ich denke, es handelt sich auch um eine Spam mit Gepäck im Anhang und poste es deshalb mal sicherheitshalber hier.

Hartmut_A561 am 26 Apr 2016 09:59:20

Tipsel hat geschrieben: Jetzt gewähren wir Ihnen damit letztmalig die Möglichkeit, den ausstehenden Betrag unseren Mandanten DirectPay GmbH zu zu decken.

Aufgrund des andauernden Zahlungsrückstands sind Sie verpflichtet dabei, die durch unsere Inanspruchnahme entstandene Gebühren von 67,02 Euro zu tragen.


Hallo Christel,

es sind zwar nur kleine Fehler im Text, aber so etwas würde ein RA-Büro nie schreiben. Tante Gockel sagt, es gibt in Deutschland kein Unternehmen mit dem Namen Directpay GmbH.

Gib einfach mal das in Deinem Browser ein: --> Link



Gruß

Hartmut

Tipsel am 26 Apr 2016 10:21:30

ok, danke, hab alles richtig gemacht und es gelöscht.

pipo am 26 Apr 2016 10:31:16

Schaust Du: --> Link

Gast am 26 Apr 2016 10:43:52

Auf E-Mails mit Zahlungsaufforderungen reagiere ich grundsätzlich nie, Anhänge werden grundsätzlich nicht geöffnet. Einfach die E-Mail löschen und gut ist es. Ich denke mal, eine wirklich berechtigte Geldforderung würde auch per Post kommen, nicht per E-Mail.

cykelnyckel am 26 Apr 2016 17:25:22

Tipsel hat geschrieben:Ich hab gerade eine Mail von direct pay GmbH bekommen, die ich auch nicht zuordnen kann. ...

Gerade habe ich eine fast identische eMail erhalten, lediglich die angegebene Rechnungsnummer und der am Ende angegebene Name waren anders (der angeblich offene Rechnungsbetrag ist mit Deinem identisch !!!).

Ich habe die eMail erst als Junk markiert und dann geschreddert. Bei der Online-Auktions-Plattform, welche angeblich Auslöser der offenen Rechnung sein soll, habe ich umgehend mein persönliches Passwort geändert. Jetzt ist noch ein Komplett-Scan meines Rechners fällig und dann mal sehen...

  • Ähnliche Beiträge



  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Windows 10
prepaid internet in Frankreich?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt