Dometic
hubstuetzen

Dethleffs Globeline Einbau Wechselrichter als 2. Stromkreis


gjohann am 19 Feb 2016 12:53:22

Guten Tag liebe Wohnmobilisten,
Ich möchte einen Wechselrichter einbauen um z.B. in der Garage auch eine 230 Volt Steckdose zur Verfügung zu haben.
Da dieses Gerät eher selten zum Einsatz kommt möchte ich einen 2. Stromkreis einrichten, der bei Bedarf eingeschaltet wird.
Einen Plan habe ich gezeichnet und möchte von den Experten wissen ob das so machbar ist.
Mit freundlichen Grüßen

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

DirkvandeSand am 19 Feb 2016 13:26:20

Ja wo isser denn ????? Also der Plan ...

Grüße,
Vanni

brainless am 19 Feb 2016 13:42:54

Geheimplan?!



Volker ;-)

gjohann am 19 Feb 2016 14:00:40

hallo, Geheimplan trifft es wohl, weiß der deubel wo der Plan geblieben ist.
Ich versuch es noch einmal
Gruß aus Oberschwaben

rolfblock am 19 Feb 2016 16:29:27

Zu Frage 1 Der Wechselrichter mit 1 kW braucht eine Sicherung mit 200 A in der unmittelbaren Nähe des Akkus.
Zu Frage 2 Ein FI nach dem Wechselrichter ist wünschenswert, aber nicht erforderlich. Mach den Schalter, falls du ihn machst; siehe 3; vor den FI, dann hast du einen.
Zu Frage 3 Gelbgrün sollte nicht geschaltet werden. Ich würde sowieso grundsätzlich nichts schalten, sondern ganz einfach umstecken. Das ist IMMER zu 100 % sicher, sicherer als irgendwelches Netzvorranggedöns. Es kann nie etwas kaput gehen, weil das, was kaput gehen könnte, nicht existiert. Keep it simple, stupid; kiss.
Zu Frage 4 Da der Schalter entfällt, wird es ganz einfach. Handelsübliche Steckdosen und Stecker gibt es in jedem Baumarkt.

Tip: Unbedingt den Kühlschrank mit an den Wechselrichter hängen. Das hat folgende Vorteile:
- Während der Fahrt kannst du den Kühlschrank thermostatgesteuert auf 230 V laufen lassen.
- Bei kurzen Pausen, z.B. beim Einkaufen, läuft der Kühlschrank weiter.
- Schon 2 Stunden vor der Abreise kannst du elektrisch kühlen, ohne Sorgen um die Batterie.
- Hast du Solar, kannst du auch im Stand den Kühlschrank elektrisch betreiben, so sparst du z. B. in Norwegen im Sommer bis zu 8 Stunden Gas pro Tag ca 100 g.

Lass dich nicht von den ewigen Dünklern und Munklern beeinflussen. Sie werden versuchen dir folgendes einzureden
- Der böse Kühlschrank saugt die Batterie leer
- Der Wechselrichter geht kaput ohne Netzvorrangschaltung
- Netzvorrangschaltung ist bequem(er)

Das ist natürlich alles Unfug, solange man weiss was man tut.
Damit wäre jetzt wieder mal die Gelegenheit für reichlich negative Bewertungen, bitte sehr.

j-b-l am 19 Feb 2016 16:54:04

Hallo
Funktioniert beim WR nachgeschaltet tatsächlich ein "normaler" FI ?
Muß die Sicherung beim 1000er WR tatsächlich 200 A haben oder reichen auch 120?
Gruß
Johannes

rolfblock am 19 Feb 2016 17:01:01

Ein 1 kW Wechselrichter verträgt bis zu 2 kW Anlaufleistung. Das sind bereits 200 A. Bei Waeco sind 200 A Sicherungen für 1 kW Wechselrichter vorgeschrieben.
Stöpsel den Wechselrichter Ausgang auf den Eingang des FI. Am einfachsten mit einem Schokostecker und einer ganz normalen Schukosteckdose.
Dann hast du FI und Sicherheit für den Wechselrichter gegen Landstrom.
Bei Wechselrichterbetrieb ziehst du den Kaltgerätestecker aus dem Ladegerät, fertig ist die Freistehschaltung. KISS.

gjohann am 19 Feb 2016 20:10:37

Danke für die qualifizierten Antworten, das mit der Steckdose hatte ich auch in meinem plan bin dann aber davon abgekommen da ich nicht weiß wo ich die Steckdose mit dem Stecker hinbauen soll. Ein Schalter ist einfacher unterzubringen. Das mit dem Kühlschrank ist interessant daran hatte ich noch nicht gedacht. Der Wechselrichter sollte eigentlich nur zur Versorgung einer Steckdose in der Garage dienen. Aber warum soll man etwas nicht benutzen wenn man es schon hat. Solar kommt auch noch aufs Dach 400wp sollten es schon sein.
Gruß an alle.

DirkvandeSand am 19 Feb 2016 21:26:18

Hallo, Du nicht mehr "Planloser" :razz: ,

Ich habe es früher auch ohne Netzvorrangschaltung gemacht, Stecker umgesteckt, fertig.
Fand ich so am einfachsten.

Ansonsten, schöner Plan.
Viel Erfolg bei der Umsetzung,
Vanni

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Mobilen Generator fest einbauen?
Fön von 2200 W an 200 AH Lithium über Wechselrichter
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt