Dometic
motorradtraeger

Amalfiküste - wer hat Tipps


JE808 am 25 Feb 2016 00:55:48

Wir möchten Ende Mai die Amalfiküste erkunden. Haben unseren 500er Roller dabei. Wer hat gute Tipps und Vorschläge für Cp.
E. J.

Anzeige vom Forum


pipo am 25 Feb 2016 09:24:11

Herzlich Willkommen unter den Schreiberlingen :ja:

Die Amalfiküste ist hier eher Stiefmütterlich vertreten. Über die Suchefunktion --> Link wirst Du trotzendem viele Tipps erhalten.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

JE808 am 11 Mär 2016 22:55:44

Hallo, nochmals danke für den Tipp. Hat mir einige Anregungen gezeigt.

Anzeige vom Forum


Kasi67 am 13 Mär 2016 17:02:16

Hallo,

wir waren letztes Jahr auf dem Platz SANTA FORTUNATA bei Sorrento. Von dort kann man wundervolle Ausflüge entlang der Amalfiküste unternehmen oder mit dem Boot nach Capri. Der Platz liegt sehr idyllisch bei Sorrento. Man hat von einigen Plätzen direkt den Blick nach Neapel und Sorrento. Wir haben uns sehr wohl gefühlt.

Gruß aus Berlin
Kasi

JE808 am 17 Mär 2016 23:57:38

Hallo Kasi,

Danke für den Tipp. Kurze Rückfrage: unser Womo ist Ca. 6,35 lang und wir haben dann noch einen Anhänger dabei. Gibt es größere Stellplätze dort? Und wie ist die Anfahrt zum Campingplatz? Habe gelesen dass diese nicht so leicht für längere Gespanne ist. Bin Dir dankbar für Rückinfo. Habe gesehen, dass man dort für eine Woche reservieren kann. Ist das zu empfehlen? Wir reisen Ende Mai. Grüße an Dich

Kasi67 am 21 Mär 2016 13:07:29

Hallo,

ich habe die Einfahrt zum Campingplatz nicht als eng empfunden. Ich denke, dass du dort keine Schwierigkeiten haben wirst. Es gibt auf dem Platz genügend Stellplätze die auch für längere Gespanne geeignet sind. Wir waren letztes Jahr Ende August dort und hatten nicht reserviert. Wie es jetzt im Mai aussieht? Gute Frage? Kann ich schlecht einschätzen.

Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub.

LG Kasi

Roman am 21 Mär 2016 13:21:42

Hallo,

ich hänge mich hier mal dran, da ich denke, dass die Frage den TO auch interessieren könnte. Wer hat Informationen aus erster Hand, was die Befahrbarkeit mit dem Womo auf der "Strada Statale 163 Amalfitana" anbelangt.

Man liest ja immer wieder, dass sie für Womo´s gesperrt sein soll...? Wie konsequent wird das kontrolliert. An was wird dies festgemacht. Wir z.B. fahren ja einen ausgebauten Kawa, sind also von einem normalen Liefer-Sprinter nicht sofort zu unterscheiden. Werden diese trotzdem rausgefischt ? Klar übers Kennzeichen ist das natürlich möglich. Es wird kein deutscher Kartoffelbauer seine Produkte an der Amalfiküste vermarkten.... ;D Hängen mögliche Sperrungen mit Jahreszeiten bzw. der jeweiligen Touristensaison ab ?

Wer weiß genaueres ?

Gruß
Roman

Jagstcamp-Widdern am 21 Mär 2016 13:56:08

die womosperrung ist ganzjährig, jedoch nicht nachts von 0 bis 6:30.
inwieweit man mit einem kawa bessere Chancen hat... :roll:

früher gut - heute besser!
hartmut

Roman am 21 Mär 2016 13:56:53

Hab mir die Frage gerade selbst beantwortet: --> Link

Nehme an, das gilt 2016 noch genau so. Vermutlich kann man es mit einem Kawa eher riskieren, da ich vermute, dass der Lieferverkehr ja Aufrecht erhalten werden muss. Wenn man trotzdem erwischt wird....wäre man für das Geld vielleicht besser Essen gegangen... :wink:

Gruß
Roman

mk9 am 21 Mär 2016 14:50:18

Also, wir waren 1988 in Praiano, das liegt direkt an der Küstenstraße vor Positano ( aus Richtung Salerno kommend ). Allerdings mit dem PKW.
Schon seinerzeit waren auf dieser Straße Wohnmobile nicht zu sehen. An einigen Stellen war die Straße sehr schmal und, sofern mich nicht alles täuscht, unübersichtlich. Mit geparkte PKW`S an den Seitenrändern und entgegenkommende Busse muß gerechnet werden. Nun kennen die Busfahrer ihre Hausstrecke aus dem effeff.

Man kann sich ja mal unter Street View den Straßenverlauf ansehen. Mag ja sein, dass es mit einem Kastenwagen ( als Wohnmobil ) keine Probleme bzgl. einer Strafe gibt.

Es fuhren auch LKW`s diese Strecke. Wie sonst sollen die den auch Richtung Sorrent oder Neapel fahren. Klar, es gibt auch eine Strecke durchs Hinterland.
Es ist aber ein Unterschied, ob es der regelmäßige Busverkehr und aus wirtschaftlichen Gründen LKW Verkehr gibt o d e r Wohnmobilreisen.

Ob es nachts für WOMOS freie Fahrt gibt, darüber sollte man sich sachkundig machen. Aber meinen Hinweis bzgl. Street View sollte man mal beachten, damit man überhaupt mal eine Vorstellung über diese Küstenstraße bekommt. Ist ja nur ein Tipp von mir.

Gruß
Manfred

mk9 am 21 Mär 2016 15:26:54

Habe mir soeben noch einmal den Straßenverlauf der SS 163 angesehen. Habe auch wieder ( auf Street View ) das damalige Hotel OPEN GATE in Praiano gefunden. Dort haben wir in unserem Urlaub gewohnt. In all den Jahren hat sich dort nicht viel geändert. Die Terrasse ist wohl schöner geworden.

Habe seinerzeit von unserem Urlaub an der Küste von Amalfi hier im Forum berichtet.

Schönen Urlaub wünsche ich.

Gruß
Manfred

mk9 am 21 Mär 2016 15:33:26

Sieh auch den Bericht von jottweh vom 28.05.2015 Camping Nähe Amalfiküste und die Kommentare dazu.

Roman am 21 Mär 2016 15:53:21

Hallo Manfred,

danke für die Info´s und den Tipp mit "Street View". Die ganze Ecke ist ja ohnehin nicht sooo womofreundlich. Es gibt ja auch praktisch keine Übernachtungsmöglichkeiten. M.W. nur ein Hotel oder Weingut mit 4 Womostellplätzen in den Bergen....

Gruß
Roman

Lancelot am 21 Mär 2016 17:53:58

Klar kann man dort fahren .. ´s ist halt nicht erlaubt :)

Wir sind die 2-mal gefahren : Anfang der 90-er Jahre (da durfte man noch) mit einem 15 m langem WoWa-Gespann 2,50 breit. Da war "zirkeln" angesagt, insbosondere dort, wo die kleinen Fiats an den unmöglichsten Stellen am Straßenrand parkten und große Linienbusse entgegenkamen *schwitz* . Aber die Italiener sind freundlich - mehrfach wurde ich von Passanten um besondere Engstellen rumgelotst und eingewiesen - vorbildlich, so sollte es immer sein, kein hupen, schreien, gestikulieren - nein : "helfen" ... :gut:

Das 2-te Mal mit dem Womo 2010 (da war´s schon illegal) aus Unwissenheit/Unachtsamkeit . nix passiert, keiner wollte was von uns, Glück gehabt.

Roman hat geschrieben: Wenn man trotzdem erwischt wird....wäre man für das Geld vielleicht besser Essen gegangen... :wink:

Mindest 80 Piepen :ja:
Dafür gibt´s sogar auf der Sonnenterrasse im "Capitano" in Amalfi noch ne ordentliche Flasche Wein dazu - wär mir lieber, als die Strafe ;D

mk9 am 21 Mär 2016 17:55:13

Hallo Roman,

unter Google lediglich: SS 163 Amalfi eingeben und auf suchen anklicken.

Dann öffnet sich die entsprechende Seite. Rechts erscheint dann ein Bild und die Landkarte unter der Bezeichnung Strada Statale 163 Amalfitana.
Die Landkarte anklicken und dann mit Street View die 163 anklicken. Für die ganze Strecke dauert es natürlich sehr lange. Es lohnt sich aber in jedem Falle.
Dann sieht man auch z.Bsp. in dem Ort POSITANO, wie eng es zugehen kann. Vor Positano liegt dann auch der Ort Praiano, wo wir `88 waren. das war unsere Silberhochzeitreise. So lang ist das schon her :)

Unter Street View "fahre" ich so manche Strecke in Frankreich von unseren Urlaubstouren von Zeit zu Zeit noch einmal ab.

Schöne Grüße vom linken Niederrhein
Manfred

mk9 am 05 Feb 2018 20:10:52

Da hat doch tatsächlich mir einer aus dem Forum eine positive Bewertung gegeben :!:

Nach 2 Jahren ist man auf einem meiner Kommentare zur Amalfi-Küste gestoßen, erstaunlich :)
Vermutlich sogar auf meinen seinerzeitigen Reisebericht, als wir 1988 dort unseren Urlaub verbracht haben ( Silberhochzeit ).

Schönen Dank für die Aufmerksamkeit.

Manfred

Spooky am 05 Feb 2018 21:01:49

Hallo Manfred,
da hat bestimmt jemand gestern "Wunderschön" beim WDR geguckt!!!
Werde mir die Gegend (und Deinen Bericht) mal näher ansehen...
Schönen Abend!
Andreas


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Südtirol als Ziel - mehrere Routen zur Auswahl
Suche Stellplatz in Genua
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt