Dometic
motorradtraeger

Smartfuse oder Philippi TSA265 als Hauptschalter


akky62 am 08 Mär 2016 10:01:19

Hallo zusammen

Für 2017 habe ich vor den 95 Ah AGM Blei-Akkus durch LYP160AHA LiFeYPo4 zu ersetzen.
Das Ganze dann mit einem Wechselrichter von 1500W Dauerleistung und 2 flexiblen Solar Modulen à 100W.
Die Solar Module werden nicht festmontiert und je nach Bedarf eingesetzt. Das hat den Vorteil wenn man zum Beispiel unter Bäumen steht, man die Solarpanelle in die Sonne legen kann. An jedem Solar Modul werden circa 7 m Kabel sein, die mit 3 poligen XLR an die Anlage angeschlossen wird.
Jetzt meine Quizfrage: Warum verbauen die meisten den Philippi TSA265. Das ist ja nur ein Trennschalterm auf Relais-Basis.
Ich würde doch eher den SmartFuse nehmen.
SmartFuse Eigenschaften:

Akku Überwachung die Unter- / Überspannung und zu hohe Strom kann detektieren und abschalten
Programmierbare elektronische Sicherung ? Sechs Stromwerte 75-250A
Sicher und ohne Funken Geräte anschließen an der Batterie
Hauptschalter ? Aktivieren oder de- aktivieren der SmartFuse mit Fernbedienungsschalter möglich
Nach Überstrom Abschaltung ? Aktivierung mit der Drucktaste
Zu vorkommen von tief Entladungen der Batterie ? Vier Unterspannung Programms
Laden der Akku möglich bei Unterspannung Abschaltung
Alarmausgang für Signalisierung oder um z.B. einen Aggregat oder Batterieladegerät an zu schließen.
Verpolungsschutz von Plus- / Minus Akku
Überspannung Schutz
Temperatur Schutz
Wasserdichtes IP67 Gehäuse
SmartFuse ist schnell, normale Sicherung träge bei Überlast. Kein kleben oder einbrennen von Kontakte möglich, ebenso keine Funkenbildung oder Oxidation von Kontakte, wie bei große DC Strom mit einen Relais der Fall ist
Hohe Überlastfähigkeit (ideal zum Start „Schwerer“ Lasten)

Ich tendiere sehr zum Smartfuse da er meiner Meinung nach, einfach besser ist, da kein Relais sondern ein MOSFET-Schalter der Staub und Wasser dicht ist.

Wie sehen die Spezialisten das Ganze?
Danke für euere Meinung!

MfG

Pascal

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

lisunenergy am 08 Mär 2016 10:19:23

Natürlich kann man wenn es funktioniert das HalbleiterRelais verbauen. Das TSA wird für Bleiakkus verwendet. Als Bms Abschaltung verwende ich meist das FBR . Möglichkeiten gibt es viele. Beim ev power bms ist die Hysterese das entscheidende welches das sonderprogrammierte FBR Relais ermöglicht. Ob es direkt am Lipro funktioniert habe ich noch nicht getestet.

Gast am 25 Mär 2018 20:11:40

Bei meinem Bauprojekt habe ich mich wegen der im TE genannten Vorteile für den Smartfuse entschieden. Hat bisher gut funktioniert.

Ein großer Vorteil ist, dass der elektronische Schalter nur in Entladerichtung wirksam ist. Also reiner Batterieschutz. Selbst bei ausgelöste Smartfuse kann man weiter laden. Die Ladegeräte sind durch preisgünstige SSR xxDD gegen OVP abgesichert. Wichtig wenn der Akku leer ist, und das BMS abgeschaltet hat. Man kann gezielt nachladen.

Preisgünstig, weil ein 40 A kostet gerade mal 4,50 €; 100 A bekommt man für unter 7 € wenn man ein wenig sucht.

Grüße, Alf

MountainBiker am 26 Mär 2018 08:40:42

Hallo,

alles hat seine Vor- und Nachteile: Die FBR/TSA sind eine robuste/bewährte Technik mit geringen Energiebedarf. Die OVP-/UVP-Überwachung erfolgt beim EV-Power System, wie bei jedem Li-fähigen BMS ja je Zelle (nur das ist sinnvoll), weswegen eine Überwachung im SSR nicht sinnvoll ist.
Auch SSR haben Nachteile:
-für Kühlung muß gesorgt werden;
-MosFeT sind empfindlich gegen Überspannung (Blitzschlag);
-Relais können zwar am Kontakt "verlöten" (verkleben), aber MosFeT können bei Überhitzung auch "versintern", dadurch ist eine Trennung des Stromkreises ebensowenig möglich;
-SSR ist kein Ersatz für eine Schmelzsicherung;

Ich habe einige Erfahrung im Leistungsbereich mit MosFeT sammeln können (Motorregelungen auf PWM-Basis im Bereich >100A), da ist mir so manche Endstufe "durchgegangen".
SSR sind mit Sicherheit eine gute Sache, aber eben auch nicht "perfekt". Meine Motto ist halt "keep it simple".

Gruß MountainBiker

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Tausch von AGM auf Lifepo im Ducato BJ 2016 LMC
Lithium Akku Rapido 883
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt