Zusatzluftfeder
motorradtraeger

Bitte mehr Reisevideos - als Rohmaterial auf YouTube linken 1, 2, 3


Baer26 am 13 Mär 2016 21:27:59

Hallo liebe WoMo-Kollegen/innen!

Es wäre toll, wenn wir mehr Reisevideos im YouTube per Link hier sehen würden.

Dabei kommt es gar nicht so auf den ultimativ tollen Schnitt an. Einfach nur zum Miterleben.
Gradewegs das Rohmaterial am Stück auf Youtube geworfen und hier verlinkt.

Das wäre doch klasse für alle, die sich am Reisefieber angesteckt haben!

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Baer26 am 13 Mär 2016 22:36:02

Durch die Hölle (Bayr. Wald): Wanderung --> Link

Baer26 am 13 Mär 2016 22:46:58

Wandern mit Maps 3D --> Link

mafrige am 13 Mär 2016 23:07:24

Hallo Bear,

ich bewege mich in den Medien, wie YouTube, Facebook, Twitter ... :lol:
Aber die Lösung hier im Forum finde ich einfach genial.
Du willst etwas über ein Land wissen, Reiseberichte lesen, ... einfach in "Reiseberichte und Reiseziele" gehen das Land aussuchen und lesen.
In YouTube und Facebook, sind auch hier und da Reiseberichte, aber finde die mal ... 8)
Ich werde hier weiterhin in geordneten lesen!

Baer26 am 13 Mär 2016 23:15:48

Genau: da hast Du recht: Finde die erst mal.
Daher wären Links hier genial!

Baer26 am 13 Mär 2016 23:16:52

und … SCHAUEN … statt lesen. Bewegte Bilder sagen mehr als tausend Worte.

Baer26 am 13 Mär 2016 23:17:57

Stell bitte lieber einen Link zu einem Reisevideo ein, als einen Text.

mafrige am 13 Mär 2016 23:35:38

Hallo Bear,

wenn da jemand im Video durch den Wald läuft und irgend ein französischen Namen des Waldes nennt, da kann ich doch einen geschriebenen Reisebericht besser nachvollziehen oder?

Aretousa am 13 Mär 2016 23:54:28

So geht es mir auch. Ich sehe viel lieber einzelne Fotos und lese Reiseberichte.
Schon früher konnte ich mit privat gedrehten Urlaubs-Filmchen überhaupt nichts anfangen. Diavorträge dagegen konnte Ich mir stundenlang anschauen.

nuvamic am 14 Mär 2016 02:51:54

Wenn ich einen schönen Reisebericht lese und mich daran freue UND selber einen beisteuern kann (in jeder Hinsicht - nicht jede/r hat die Begabung, die Zeit, die Voraussetzungen) - dann werd ich auch selber einen machen.

Wenn ich sinnvolle Tipps über Gegenden lese, die mich interessieren, fühle ich mich animiert, selbst was beizutragen. Zum Können s.o.

Wie wäre es, wenn du einfach selbst einige Male Videos von dir auf Youtube verlinkst, um andere (wie du es dir von ihnen wünschst) zu eigenen Filmen zu animieren? Auch hier kommen die genannten Einschränkungen zum Tragen (nicht jeder hat ne Kamera, die Begabung und/oder die Zeit und die Lust dazu). Aber ich finde es viel motivierender, wenn es jemand gut vormacht, als wenn jemand nur andere auffordert...

Jonah am 14 Mär 2016 03:10:36

So ganz ist mir der Sinn, hier wahllos eine Sammlung von Links zu Videos anzulegen, nicht klar. Wie finde ich denn dann was zB zu Frankreich? Willst du die Links dann später umsortieren? Wäre es da nicht sinnvoller, direkt in der jeweiligen Länderrubrik so eine Sammlung anzulegen?

Ab und zu sehe ich mir schon Reisevideos an, dann aber zu speziellen Zielen. Was mich nervt ist, wenn in die Aufnahmen reingequatscht wird, gerne noch mit reichlich Wind am Micro, so dass man außer Rauschen eh nicht viel versteht. Gut finde ich Reisevideos, wo die Koordinaten der Stellplätze, oder der Wanderparkplätze eingeblendet werden. Da kann man sich die immerhin abschreiben und so dann auf Google Maps nachvollziehen. Schöner sind die Koordinaten aber in einem geschriebenen Reisebericht, da muss man dann nicht ewig hin- und herspulen.

Habe mal kurz in deinen ersten verlinkten Film reingesehen. Da müsste ich jetzt erst googeln wo das genau ist, die Einstellung auf die Karte am Anfang ist recht kurz. Das wäre ein gutes Beispiel dafür, dass es ohne Koordinaten schwer ist den Film als Anregung für eine eigene Wanderung zu nehmen.

Allradmobilist am 14 Mär 2016 06:01:33

Ich lese lieber Reiseberichte, da kann man sein eigenes Tempo wählen, vor- und zurückblättern, Passagen nach eigenem Gusto überfliegen oder gründlich lesen, sich Notizen machen etc. Videos schaue ich mir nur an, wenn sie etwas besonderes zeigen, wie etwa eine Fahrt durch Wüstensand oder sonstige Umgebungen und Sehenswürdigkeiten, die man mit Worten schlecht beschreiben kann. Mir ist die Informationsdichte insbesondere von Reisevideos viel zu gering. In den 15 Minuten, die etwa ein Video verlangt, kann ich mehrere Reiseberichte lesen.

Baer26 am 14 Mär 2016 07:23:35

Don't feed the Trolls - aus!

Ein kurzer Kommentar zu den TROLLigen Antworten:

Für diejenigen,
die lieber Reiseberichte lesen statt Reisevideos schauen,
lieber Bilder mit Ortsangabe sehen statt bewegte Bilder ohne,
die selbst keine Videos drehen, sondern Papierbilder bevorzugen,
die YouTube für die Rollschuhbahn am Stadtrand oder einen Gartenschlauch halten
ist dieser Therad nichts.

Dieser Thread richtet sich stattdessen an diejenigen,
die begeistert von Videos über Reisen mit dem Wohnmobil und allem drumherum sind,
die Bewegtbilder bevorzugen
die gesprochene Kommentare - auch unperfekt - vorziehen
die für jeden -auch unsortierten- Film-Tipp dankbar sind.

Ich freue mich auf die Tipps der zweitgenannten Gruppe.
Der erstgenannten Gruppe lege ich die schriftlichen Reisebrichte nahe. Davon gibt es ganz wunderbare in unserem Forum! Diese sind jedoch genau hier nicht Thema.

Dont feed the Trolls - an.

Baer26 am 14 Mär 2016 07:26:23

nuvamic hat geschrieben:Wie wäre es, wenn du einfach selbst einige Male Videos von dir auf Youtube verlinkst, um andere (wie du es dir von ihnen wünschst) zu eigenen Filmen zu animieren?


Ist weiter oben schon gemacht. Dein Vorschlag ist gut, kommt aber spät.

Baer26 am 14 Mär 2016 07:34:06

Aretousa hat geschrieben: Ich sehe viel lieber einzelne Fotos und lese Reiseberichte.
Schon früher konnte ich mit privat gedrehten Urlaubs-Filmchen überhaupt nichts anfangen. Diavorträge dagegen konnte Ich mir stundenlang anschauen.


Ja, bei Diavorträgen konnte ich auch stundenlang schlafen … äh anschauen. :lol:

Das erklärt auch, warum heutzutage jeder allabendlich vorm Diaprojektor hockt und YouTube, Instagram und Co direkt in die Pleite gesteuert sind.

Welcome to the Future, oder übersetzt: Das neue Zeugs taugt alles nix.

Ach, ich schreibe so gerne sinnlose Kommentare zu Themen, die mich nicht interessieren.

wippi63 am 14 Mär 2016 07:36:25

Baer26 hat geschrieben:Wandern mit Maps 3D --> Link


Hallo Bär ich finde die Idee sehr gut.
Ich finde solche Sachen gut wo Produkte getestet werden die für unser Hobby genutzt werden können. Besonders gut daran, es sind Leute wie du und ich die es testen.
Habe auch schon mal Videos gesehen wo irgend was ins Womo eingebaut wurde, ich finde das besser wie nur Fotos, auch wenn nicht Professional geschnitten.
Früher konnte ich mit YouTube wenig anfangen, bis ich mich für BBQ interessiert habe und bei YouTube viele tolle Kanäle gefunden habe, wo gezeigt wird wie es geht.
Das Problem ist wie du sagst diese Videos zu finden.
Von daher finde ich eine Link Sammlung gut.
Gruß
Dirk

wolfherm am 14 Mär 2016 07:41:38

Baer26


Vielleicht solltest du auch andere Meinungen respektieren.

womo1972 am 14 Mär 2016 08:03:50

Leben und leben lassen!!!!!!!

tztz2000 am 14 Mär 2016 08:15:30

Eine Action-Kamera für Wanderungen zu verwenden hat mindestens genauso viel Charme, wie morgens die Kleinen mit dem Offroader in den Kindergarten zu bringen.

Einen typischen Einsatz der Go Pro sehe ich z. B. für sowas:

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=mFuSjk7jv_M[/youtube]


Und noch was Baer26: es ist schon ziemlich arrogant, hier über Trolle zu fabulieren und User mit anderen Meinungen zu disqualifizieren.

Oder suchst Du nur Klicks für Deinen Youtube-Kanal?

Baer26 am 14 Mär 2016 08:30:30

wolfherm hat geschrieben:Baer26
Vielleicht solltest du auch andere Meinungen respektieren.


Mache ich. Aber erkläre mir mal, was die Trolle reitet, zu einem Thema, dass sie nicht intererssiert, dann einen Kommentar abzugeben.

Die gehen wahrscheinlich auch zum Schwangerschafts-Kurs und erklären den Müttern, dass man das nicht braucht, wenn man nicht schwanger ist. Die gehen zur Premiere von Starwars und erklären den Sitzplatznachbarn, dass der Film sie nicht interessiert, weil sie voll auf Western stehen.

Sehr sinnvoll. (also ironisch gemeint).

Baer26 am 14 Mär 2016 08:33:54

Hallo Bär ich finde die Idee sehr gut.
… Besonders gut daran, es sind Leute wie du und ich die es testen.
….. Das Problem ist wie du sagst diese Videos zu finden.
Von daher finde ich eine Link Sammlung gut.
Gruß
Dirk[/quote]

Danke Dirk, genauso geht es mir.
Und wenn es jemandem nicht passt, so sei er doch gut beraten, diesen Thread einfach zu verlassen.

Baer26 am 14 Mär 2016 08:38:46

tztz2000 hat geschrieben:Eine Action-Kamera ...morgens die Kleinen mit dem Offroader in den Kindergarten zu bringen. (A)
Einen typischen Einsatz der Go Pro sehe ich z. B. für sowas: (B)
...hier über Trolle zu fabulieren und User mit anderen Meinungen zu disqualifizieren. (C + D)
suchst Du nur Klicks für Deinen Youtube-Kanal? (E)


(A) Kann ich nichts zu sagen, habe keinen Offroader.
(B) Ja, klar, James Bond ist natürlich mit einer GoPro der richtige ;-)
Die Actionfilme finde ich mal ganz nett zu schauen. Mehr interessiert mich das WoMo-Thema.
(C+ D) Diejenigen, die sich als Trolle angesprochen fühlen, ….:lol:
(E) Nein.

Baer26 am 14 Mär 2016 08:45:51

Jonah hat geschrieben:So ganz ist mir der Sinn, hier wahllos eine Sammlung von Links zu Videos anzulegen, nicht klar. Wie finde ich denn dann was zB zu Frankreich?


Stell es Dir ungefähr wie einen Fernsehkanal vor. Da kommt ja auch eine Nachrichtensendung und dann das Wetter und danach eine Reportage. Wenn dann was Interessantes kommt, schaust Du es Dir an. Wenn es nicht interessiert zappst Du weiter.

Nur dass es dann hier schon eine Vorsortierung hat. Statt YouTube in voller Breite, stellt jeder ein, was er selbst
- gefunden
- gedreht
hat und zur Wolke "Wohnmobil, Reisen und drumherum" interessant findet.

Erfahrungsgemäß wird das, was einen von uns Wohnmobilisten interessiert, die anderen auch irgendwie ansprechen. Nicht jeden - ist klar. Aber die Chance ist schon da.

Wenn jetzt ein Kollege/in einen Bericht über Irland mit dem Wohnmobil verlinkt, schaue ich mir den an. Wenn es um den Ölwechsel bei Ford Nugget geht, würde ich es nicht angucken.

Baer26 am 14 Mär 2016 08:47:26

Jetzt aber genug der Vorreden:
Lasst uns zum Thema zurückkehren.

Wer ein interessantes Video sieht und es einstellen mag, der macht es. Willkommen!
Wer keinen Bock darauf hat, sich nicht unsortiert was bewegtes ansehen zu müssen, schaut einfach mal in die Liste der anderen Themen.
Bye bye.

Baer26 am 14 Mär 2016 08:50:03

Südtiroler Bericht: --> Link

Baer26 am 14 Mär 2016 08:51:18

Der Bericht war ganz nett, auch wenn ich als Dauercamper wahrscheinlich nicht tauge.
Winter, Alpen, festes Vorzelt ….
--> Link

Baer26 am 14 Mär 2016 08:53:21

Reise zum Nordkapp … mit Ford … etwas wackelige Kamerahand. Gibt aber einen schönen Eindruck von Norwegen auf Achse

--> Link

Baer26 am 14 Mär 2016 08:54:46

Alleinreisende Frauen: Dreiteiliger Bericht. Der Einblick ist ganz nett gemacht.

--> Link

Baer26 am 14 Mär 2016 08:57:11

Flucht in die andere Richtung.

Die Trailer finde ich interessant. Leider gibt es den ganzen Film nur auf DVD. Er soll dann 25 Euro kosten. Das fand ich nicht angemessen.

--> Link

Knutliner am 14 Mär 2016 09:24:19

eine Frage mal

ist das hier ein Monolog ?

leoline am 14 Mär 2016 09:32:44

Ich schau mir gerne die youtube videos an. Von Reisen, von Ausflügen, von Sehenswürdigkeiten, von Wanderungen, besonders gern die Stellplatzbeschreibungen von womoclick.
Aber leider bin ich persönlich technisch eine Niete, habe zwar schon mal ein youtube video hochgeladen, aber das war ein 2 Minuten Filmchen, der unseren Welpen beim Spielen zeigt. Das ging gerade noch, aber wie man z.B. mehrere so kleine Sequenzen zusammenfügt, das weiß ich nicht. Aber die Idee als solche gefällt mir.

reisemobil.online.cx am 14 Mär 2016 09:47:23

Hallo,
schaue mir schon mal gerne solche Filmchen an. Auch in die hier bereits verlinkten habe ich einen Blick geworfen. Auf die Idee meine Wanderungen oder Pedelec Touren mit einer Actionkamera und einem Selfie-Stick aufzunehmen, bin ich noch nicht gekommen. Nur die anschließende Arbeit, damit es ein schönes Filmchen wird, sollte man nicht unterschätzen.

Hier ein paar Versuche mit Fotos als Video:

--> Link

--> Link

--> Link

Gruß Michael

Aretousa am 14 Mär 2016 09:50:06

Ich bin ein Troll, hurra. Klasse wollte ich immer schon mal sein. :lol:

Baer26 am 14 Mär 2016 09:56:08

Knutliner hat geschrieben:eine Frage mal
ist das hier ein Monolog ?


Was wollen Sie inhaltlich zum Thema beitragen?

Baer26 am 14 Mär 2016 09:56:48

Aretousa hat geschrieben:Ich bin ein Troll, hurra. Klasse wollte ich immer schon mal sein. :lol:

Was wollen Sie inhaltlich zum Thema beitragen?

Baer26 am 14 Mär 2016 10:11:13

reisemobil.online.cx hat geschrieben:Hallo,
schaue mir schon mal gerne solche Filmchen an. Auch in die hier bereits verlinkten habe ich einen Blick geworfen. Auf die Idee meine Wanderungen oder Pedelec Touren mit einer Actionkamera und einem Selfie-Stick aufzunehmen, bin ich noch nicht gekommen.

Gruß Michael


:D

Jagstcamp-Widdern am 14 Mär 2016 10:14:30

lena braucht ein neues Bildchen! :mrgreen:

früher gut - heute besser!
hartmut

Tipsel am 14 Mär 2016 10:17:44

Bitte bleibt doch beim Thema.

Baer26 am 14 Mär 2016 10:19:56

Tipsel hat geschrieben:Bitte bleibt doch beim Thema.

Danke Christel!

rolfwam am 14 Mär 2016 11:40:06

Wenn du hier Videos einstellst erwartest du ja durchaus Feedback oder nicht?
Also das Wandervideo hat mich nun nicht wirklich vom Hocker gehauen. Auch als Anregung dort ne Wanderung zu machen taugt es IMHO wenig. Und Leute, die mit nem Deppenzepter äh "Selfiestick" durch den Wald rennen sind mir grundsätzlich suspekt.
Trollige Grüße

Allradmobilist am 14 Mär 2016 11:50:06

Baer26 hat geschrieben:.....Für diejenigen,
die lieber Reiseberichte lesen statt Reisevideos schauen,
lieber Bilder mit Ortsangabe sehen statt bewegte Bilder ohne,
die selbst keine Videos drehen, sondern Papierbilder bevorzugen,
die YouTube für die Rollschuhbahn am Stadtrand oder einen Gartenschlauch halten
ist dieser Therad nichts.

Warum so unsachlich? Wohl auf niemanden hier trifft Deine Unterstellung zu. Sehr viele nutzen alle Möglichkeiten, nur eben nicht nur bzw. bevorzugt selbstverfertigte Videos, sondern auch schriftliche Reiseberichte, garniert mit Fotos (zumeist elektronische). Ich selbst habe auch schon einige Videos auf Youtube, aber es die sind nur ein eher kleiner Teil meiner Reisedokumentation. Diejenigen, die sich für das dargestellte Sujet, z.B. Wüstenfahrten, interessieren, finden sie ohne Mühe.

...Dieser Thread richtet sich stattdessen an diejenigen,
die begeistert von Videos über Reisen mit dem Wohnmobil und allem drumherum sind, ....

Dazu zähle ich mich durchaus, jedoch ist eben ein Video kein Ersatz für andere Formen der Notizen zu einer Reise. Auch wenn man gerne Videos schaut :wink:

Baer26 am 14 Mär 2016 12:48:45

Versteht mich bitte richtig: Der Thread war nicht als Diskussionsplattform über Sinn, Unsinn, Nebensinn, …. etc von YouTube oder Dias gedacht,
sondern als Plattform zum Tausch von Video-Links zum Thema Wohnmobil, Reise, … etc..

Bleibt Doch bitte beim Thema.

:thema:

Baer26 am 14 Mär 2016 12:53:25

rolfwam hat geschrieben:Wenn du hier Videos einstellst erwartest du ja durchaus Feedback oder nicht?


Nein.

Wie gesagt: Nicht als Diskussionsplattform gedacht.

Baer26 am 14 Mär 2016 12:55:42

:thema:

Macht entweder mit (interessante Links einstellen).
Oder lasst es bleiben (gerne kommentarlos).

:thema:

akky62 am 14 Mär 2016 13:00:58

Wozu soll ich Rohmaterial bei YouTube posten?
Das verstehe ich nicht.
Wer soll ein Spaziergang von 20 min durch den Wald kucken wo einer ein WC entdeckt??
Keiner!

Interessant ist doch erst die Doku oder Reportage wenn:
Das Ganze einen Sinn ergibt,
interessanter Schnitt hat,
die besten Szenen zu sehen sind,
der Text zu den Szenen passt,
die Musik stimmt
und alles korrekt abgestimmt ist im 5.1 Sound.

Vor allem sollte das Ganze Kopf und Schwanz haben.
Bei Reisefilmen: Strecke, Orte, Sehenswürdigkeiten.
Zu Hause Grobschnitt machen (alle 4 Min Themenwechsel), Text schreiben, Text einsprechen.
Text unter die Bilder legen und Gema freie Musik aussuchen.
Alles mixen und fertig.
Das ist natürlich mit Arbeit verbunden.

Auch im Amateur Bereich kann man sehr gute Sachen machen, soweit man lernfähig ist.
Dazu brauche ich kein Wackel-TV, kein sinnloser Bla Bla hinter der Kamera oder sonstiges unnützes Zeug.
Ich persönlich schaue mir diesen Schmarren circa 15 Sekunden an, danach weg damit.

Und genau das trennt die Spreu vom Weizen.
Und genau das Gute ist bei YouTube sehr schwer zu finden.
Leider Gottes habe ich noch nicht viel Besseres als meine 3 Kanäle gefunden ohne in Selbstlob zu verfallen.


Mfg

Pascal

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Dickschiffanfänger, entspannte Reisetipps gesucht
100 Orte, die man in Europa besucht haben muss
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt