tablotto
motorradtraeger

Feuerlöscher im Womo mitführen ja oder nein ?? 1, 2, 3, 4, 5


Gast am 18 Apr 2016 16:52:59

...ich habe das mal im Fernseher gesehen: Ich habe ne Lötlampe dabei, ginge da vielleicht auch ein Gegenfeuer legen? ;)
Schaumlöscher ist ne feine Sache, wenn man ihn schnell greifen und dann auch noch bedienen kann. Löschdecke ist Pflicht! :ja:

WoRo1 am 18 Apr 2016 17:24:51

Hier zwei Informationen über die Unterschiede zwischen den verschiedenen Feuerlöschern :
--> Link
--> Link

Und hier eine sehr lange Diskussion, die bereits im Forum geführt worden ist :
--> Link

darec am 18 Apr 2016 19:17:00

Hallo Zusammen,

wir haben einen 2kg-CO²-Löscher immer griffbereit dabei. Diesen Löscher lasse ich auch alle 2 Jahre überprüfen und evtl. neu befüllen.

Gruß
darec

Beefeater57 am 18 Apr 2016 20:25:56

Ich habe einen Halonlöscher im Auto,macht die geringsten Schäden falls ich ihn im Auto mal benutzen muß,zusätzlich Löschdecke dabei.

Bernd

KaeptnBlaubaer am 18 Apr 2016 22:15:04

Halon ist aber schon lange verboten...
Saclon ist ähnlich und legal.

dozzo am 20 Mai 2016 02:16:22

Hallo werte Gemeinschaft,

das ist mein erster Beitrag. Erst mal einen wunderschönen guten Morgen.

Wir sind nun seit 2 Tagen stolze Besitzer eines Viano Marco Pole 3.0 CDI 2009.
Sind zu dritt mit 3 jähriger Tochter.

Nun sitze ich seit gestern Abend und recherchiere bezüglich des Feuerlöschers.
Brandschutzdecke ist auch klar.

Nun ergeben sich mir trotz der langen Sucherei folgende Fragen.

Brandschutzdecke:

    Reicht eine 1x1 m2 große Decke oder besser 1,2 oder 1,8?

Feuerlöscher:

Es sollte einer mit 2-3 KG von Gloria sein. Über die ganzen Brandschutzklassen, Brandschutzmittel
habe ich mich bereits gut informiert.
Jetzt stellt sich mir aber folgende Frage:

    ABC Pulver oder ABF Schaumlöscher. In meinem laienhaften Verständnis der Materie denke ich,
    daß in einem WOMO eher ein Fettbrand als ein reiner Gasbrand ensteht, oder? In dem Viano
    ist der Gasbehälter ja sogar in einem abgedichtetem Kunststoffbehälter verschlossen, der bei
    Undichtigkeit das Gas nach außen ableitet.
    Ist den ein reiner Gasbrand ein reales Szenario in einem gut gewarteten Bus?

    Oder ist ein Fettbrand beim kochen nicht wahrscheinlicher?

Wenn letzteres zutrifft würde ich lieber zu dem FB3 Easy von Gloria greifen anstatt des F2 ABC.
Die Sauerei mit dem Pulver soll ja nicht unerheblich sein.

Ich kann mir einfach nicht vorstellen wie ein Gasbrand in einem WOMO aussieht, entweder fliegt gleich
alles in die Luft oder es gibt irgendwo so eien Art Fakel die den Rest vom Bus anzündet.

Gasmelder / Rauchmelder


    Welche Geräte könnt Ihr da empfehlen? Kombigeräte habe ich aber nur
    CO+Rauchmelder gefunden.
    Da steht dann zwar oft alles zusammen:

    Denshine CO Melder Rauchmelder Kohlenmonoxid Melder Gasmelder Feuermelder CO Alarm Detektor Carbon Monoxide Sensor

    Aber wenn man genauer hinsieht stimmt das so wohl nicht.

Eigentlich wäre doch ein Gas+Rauchmelder sinnvoller. Finde da aber nichts bei Amazon.
Ich bin auch gerne bereit für unsere Sichert mehr als 12,50 auszugeben, denke mir immer,
daß sowas nicht wirklich taugt, oder?

    Und wo bringt man solch ein Gerät am sichersten an, wenn das Hochdach zum Schlafen ausgefahren ist?

Ich danke schon mal für gute Empfehlungen.

Gruß aus Berlin

dozzo am 20 Mai 2016 02:20:49

darec hat geschrieben:Hallo Zusammen,

wir haben einen 2kg-CO²-Löscher immer griffbereit dabei. Diesen Löscher lasse ich auch alle 2 Jahre überprüfen und evtl. neu befüllen.

Gruß
darec


Einen CO² Löscher im Auto? Bin jetzt zwar nicht vom Fach, aber die sind doch nur für Brandklasse B geeignet.
Laut Gloria:

"Sie kommen daher insbesondere in Bereichen von EDV-Anlagen, Serverräumen und Schaltschränken zum Einsatz. Aber auch für Räume mit Reinraumtechnik oder in anderen Räumen, an die besondere hygienische Anforderungen gestellt werden, sind diese Feuerlöscher optimal geeignet."

Aber ich lasse mich gerne belehern.

kiteliner am 20 Mai 2016 07:44:39

Moin,
dozzo: Wenn Du dir wegen eines Fettbrandes Gedanken machst, der entsteht, weil auf dem Herd etwas in Flammen aufgegangen ist, würde ich (wenigstens für das Fett) die Löschdecke wählen. Wenn Du mit einem Feuerlöscher in die Pfanne hältst und ungeübt oder auch einfach nur gestresst bist, kann es ganz leicht passieren, dass du dir mit dem Druck des Löschers, das brennende Fett aus der Pfanne bläst und überall verteilst. Solange nur das Fett in Flammen steht, Deckel auf den Topf oder Löschdecke.

skysegel am 20 Mai 2016 08:16:14

Betreibt eigentlich irgend jemand eine Fritteuse in seinem Auto? Ansonsten dürfte die Fettmenge, die in Brand geraten könnte, eher übersichtlich sein.

Gruß
Ulli

19grisu63 am 20 Mai 2016 08:19:28

kiteliner hat geschrieben:Wenn Du mit einem Feuerlöscher in die Pfanne hältst und ungeübt oder auch einfach nur gestresst bist, kann es ganz leicht passieren, dass du dir mit dem Druck des Löschers, das brennende Fett aus der Pfanne bläst und überall verteilst. Solange nur das Fett in Flammen steht, Deckel auf den Topf oder Löschdecke.

Dem kann ich (als Feuerwehrmann) nichts hinzufügen :ja:

dozzo am 20 Mai 2016 08:38:43

Moin moin,

ja das macht durchaus Sinn wenn nur die Pfanne brennt nicht gleich mit dem Löscher drauf zu halten
und quasi den Brandbeschleuniger zu spielen. Hab ich inzwichen in div. Videos gesehen, erst Deckel
drauf wenn möglich, dann Decke als nächste Option und naja wenn das schon alles nicht mehr geht
steht man ohnehin schon außerhalb des Buses und versucht einen Totalschaden mit dem Löscher zu verhindern.

Grüße

dozzo am 20 Mai 2016 08:50:15

Dem kann ich (als Feuerwehrmann) nichts hinzufügen :ja:

Hi Steffen,

wenn Du vom Fach bist, wie ist denn Deine Meinung zu meinen eigentlichen Fragen hinsichtlich
ABC und ABF Löschern?

Gruß,
Micha

herbstfrau am 20 Mai 2016 08:55:11

Hallo Georg,

Was für interessante Einblicke in Eure Tätigkeit. Danke, dass Du Dir die Mühe gemacht hast, das alles hier einmal niederzuschreiben.

Regt schon sehr zum Nachdenken an.

Alter Hans am 20 Mai 2016 09:20:28

Ein Brand an der Elektrik durch Schmoren oder Kurzschluss wäre ebenfalls möglich.
Bei vielen Mobilen fliessen sehr hohe Ströme durch starke Wechselrichter.
Welche Feuerlöscher speziell dafür geeignet sind würde mich auch interessieren.

Knutliner am 20 Mai 2016 09:27:33

Also wir haben 2 Feuerlöscher an Bord, einen im Innenraum und einen in der Heckgarage.
Im der Schublade unter unserem Backofen lieg zusätzlich noch eine Löschdecke

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Anschlußseite USB-Dose schützen
Rund-Auffahrkeile von froli
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2017 AGB - Kontakt