Zusatzluftfeder
anhaengerkupplung

Lofoten/Nordkap-Winterreifen im September?


CookieJ am 22 Apr 2016 10:15:56

Hallo an alle erfahrenen Lofoten und oder Nordkapfahrer,
wir planen im September unsere erste Reise mit dem Wohnmobil nach Norwegen. Die Lofoten sollen unter allen Umständen angefahren werden, das Nordkap je nach Wetter und Zeit.
Ich habe einige Male gelesen, dass es im September schon mal schneien kann in "nord Norwegen". Da wir mit einem Leihwohnmobil unterwegs sein werden, stellt sich uns jetzt die Frage, ob es notwendig ist Winterreifen (gegen einen saftigen Aufpreis) aufziehen zu lassen.
Hat jemand Erfahrung mit dieser Reisezeit und insbesondere mit Schnee bzw nicht Schnee? Fahrt ihr mit Winterreifen?

Danke schon mal für Eure Hilfe!!

Liebe Grüße,
CookieJ


Klaus52R am 22 Apr 2016 10:43:49

Hallo, waren in 2014 zu dieser Jahreszeit dort. Es war bestes Wetter. Waren früher schon mal im Juni dort - mieses Wetter (kalt). Insgesamt 8x in Norge. Winterreifen waren NIE erforderlich. Nur im Winter hatten wir uns in Oslo Spikes besorgt (getauscht und rückgetauscht).

gerhardo am 22 Apr 2016 10:46:00

Hallo CookieJ,
ich war zwar nur im Juni/Juli auf den Lofoten, aber wegen des Golfstroms ist Schnee im September sehr unwahrscheinlich.
Laut Klimatabellen sind die ersten Frosttage im Oktober.
--> Link

Du solltest aber die Klimatabellen für deinen An-und Abreiseweg ansehen.

gerhardo

Anzeige vom Forum


CookieJ am 23 Apr 2016 09:38:26

Vielen Dank für die Antworten. Dann hoffe ich, dass wir mit dem Wetter genauso viel Glück haben, wir Klaus. Das wäre natürlich absolut traumhaft.

Liebe Grüße :)

Trashy am 23 Apr 2016 09:53:03

Hallo.
Wir fahren ebenfalls in die Richtung. Am letzen Septembertag soll Reine das erste Zwischenziel werden. Dann gehts Richtung Narvik über die Berge nach Abisko.
Da oben kann das Wetter jederzeit umschlagen. Man bedenke für heute sind selbst hier Schneeschauer angesagt.
Wir fahren ebenfalls, wie immer, mit dem Mietmobil. Winterreifen kosten im September oft noch einen Aufpreis. Wir berappen 79 Euro.
Das ist allemal besser als nachher mit falscher Bereifung im Graben zu liegen und richtig zur Kasse gebeten werden...oder schlimmer.
Also eine Winterversicherung.
Gruss
Trashy

CookieJ am 24 Apr 2016 16:16:51

Hallo Trashy,
wir fahren Anfang September schon los. Jetzt dachte ich, die Entscheidung wäre bereits gegen die Winterreifen gefallen um jetzt doch wieder etwas unsicher zu werden. Die Winterreifen kosten für uns leider 250€ mehr, mal abgesehen von den dadurch entstehenden höheren Spritkosten.
Dass das Wetter sehr wechselhaft ist, weiß ich, dadurch ist meine ursprüngliche Unsicherheit auch entstanden.
Tja, ich weiß auch nicht so richtig, was jetzt die bessere Entscheidung ist.
Trotzdem vielen Dank für Deine Antwort!

Beefeater57 am 24 Apr 2016 16:46:28

Vielleicht solltest Du mal grundsätzlich über Deinen Reisetermin nachdenken,ich würde ihn vorverlegen um allen Eventualitäten aus dem Weg zu gehen.Ich habe es im Juli in der nähe von Namsos erlebt das plötzlich Schnee fiel,dann mit Sommerreifen über Schneematsch war kein vergnügen ,war aber nach ein par Stunden wieder vorbei,ist halt Nordlandfahrt.

Bernd

Julia10 am 24 Apr 2016 17:02:18

Die paar Cent an Spritkosten sind zu verschmerzen und würden mich von Winterreifen nicht abhalten.
Julia

Klaus52R am 24 Apr 2016 17:41:48

Nur nicht bange machen lassen. Wir waren im September (2014) dort und hatten T-shirt Wetter! Ist in Norwegen halt so, manchmal alle Jahreszeiten an einem Tag! Wenn's beruhigt, würde ich lieber den Aufpreis für Winterreifen bezahlen und die Fahrt geniesen. Bei Dieselkosten von etwa 1,4 €/l gibt's sowieso einen anderen Kostentreiber!

hartkatroll am 24 Apr 2016 18:22:17

Hej, wir waren 2010 das letzte Mal am Kapp, allerdings im Oktober. Der Winter begann am 11.10. als der Regen in Schnee überging. Wir hatten nur Sommerreifen. Auf dem Rückweg sind wir die E6 bis Narvik, dann über Kiruna zur E4. Bis kurz vor der Ostsee hatten wir viel festgefahrenen Schnee und teilweise vereiste Straßen. Letztlich hatten wir mit den Sommerreifen keine Probleme, ich würde es aber nicht noch einmal machen.

Unser Film vom Nordkapp: --> Link

viele Grüße
Karsten

hartkatroll am 24 Apr 2016 18:28:48

Die Lofoten haben wir zuletzt 2013 besucht. Wir waren Ende September - Anfang Oktober dort. Damals war es einige Tage noch sehr sommerlich, dann regnerisch, aber noch kein Winter. Also für die Lofoten allein würde ich für September nicht unbedingt Winterreifen wählen.

Film "Lofotenherbst": --> Link

Gruß Karsten

Klaus52R am 24 Apr 2016 19:04:19

Hallo Karsten, gerade Deine Videos geschaut. Das ist Erinnerung pur für uns, die wir bereits auch schon (nur) 8-mal in Norge waren. Sehr schöne, stimmungsvolle Bilder, die Sehnsucht wecken. Danke.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Reise zum Nordkap
Schmale Straßen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt