aqua
cw

Wann und wo braucht man die rot-weißen Park-Warntafeln ?


Ganja am 05 Dez 2003 15:16:35

Wann und wo braucht man die rot-weißen Park-Warntafeln ?
Wie müssen diese aussehen ? gibt es Normen ?
Wie ist das im Ausland ?
Liebe
Ganja

Gast am 07 Dez 2003 08:48:06

hallo ganja,
meines wissens brauchst du in italien z.b. wenn du fahrräder hinten drauf hast sogar eine speziell genormte tafel aus alu. hier in der schweiz gilt folgende faustregel: alles was das fahrzeug um mehr als 20cm überragt muss speziell gekennzeichnet werden, d.h. dort kommt die warntafel zum zug.

cu, dani

mikel am 07 Dez 2003 10:32:47

Hi,

Nach §22a/30 der StVZO auf öffentlichen Strassen nachts parkende Anhänger, Caravans sowie LKW´s/Reisemobile über 2,8 t zulässiges Gg. die ihre Eigenbeleuchtung nicht eingeschaltet haben, sind verpflichtet das Fzg durch Nachtparktafeln nach hinten und vorne zu sichern. Größe 42,3 cm X 42,3 cm, Alublech Vorderseite weiß reflektierend nach Din 67520, Diagonalstreifen rot reflektierend nach Din 6717. Bauart genehmigt durch das Kraftfahrtbundesamt. Die Nachtparktafeln sind so anzubringen, dass die Diagonalstreifen immer nach unten zur Fahrbahnmitte zeigen.

In Italien sind die Warntafeln bei überstehenden Lasten Pflicht, die dürfen aber keine Spielereien wie Katzenaugen haben, sie müssen 4 weisse Streifen haben.

Hoffe das hilft

Mikel

achimHH am 08 Dez 2003 15:29:41

Hallo Ihr alle......
also ich habe in Italien an einer Autobahntankstelle
sogar die Warntafeln mit 4 Katzenaugen gekauft.
und die war auch noch aus Plastik........

da eine, die ich in Deutschland gekauft hatte der
Polizei nicht gefallen hat. :(

aber was solls, gibt dort sicher auch unterschiede.
vom achim

womifreedom am 09 Dez 2003 10:52:25

Hallo,

das sind dann aber doch zwei Themen.

Parkwarntafeln sind m. E. nur für Fahrzeuge über 3,5 t ein Thema.

Die Warntafel für überlange Lasten betrifft alle, und Italien möchte eine spezielle. Übrigens, wenn man die in I nicht hat (die spezielle) dann kann das richtig teuer werden.


Herbsch am 09 Dez 2003 13:05:10

Für Italien braucht man meines Wissens nach sogar zwei Tafeln

Herbsch

monnemer am 16 Dez 2003 22:10:56

Hallo,

aber nur in Italien wenn die Rückleuchten vor dem Träger sind. Es gibt auch WOMOS die haben einen Rollerträger mit Rückleuchten die keine Warntafel brauchen.
Bitte beachten beim kauf.

dokabastler am 17 Dez 2003 09:11:39

Guten Morgen und Hä??

Bitte langsam:
Ich dachte: Parkwarntafel und die Hinweistafel für überstehende Lasten (das was wir am Womo immer hinten bei den Radln drauf haben) sind 2 verschiedene Dinge - bin ich da richtig??

Wenn ja:
Ist die Parkwarntafel bzw. die beiden Tafeln (vielleicht früher ab 2,8 to) ab 3,5 to aufwärts?? hoffentlich, dann kann ich das abhaken.

Und:
Wie muß die Tafel für die überstehenden Lasten aussehen?
ich hab beim F.Berger mal eine gekauft (die billige aus Kunststoff mit rot/weißen reflektierenden Streifen ich glaub mit Katzenaugen - weiß ich derzeit gar nicht sicher, müßte ich nachschauen) - da hat noch nie einer was gesagt in Italien.
Braucht man die nur in Italien??

dokabastler

womifreedom am 17 Dez 2003 09:40:29

Hallo dokabastler,

siehe oben. Sind 2 Themen.

Die Parkwarntafeln (meist klappbar) brauchen nur Autos über 3,5 t.

Die Warntafeln für überstehende Lasten braucht jeder wo die Last über die Lichter rausragt. Hier muß man aber aufpassen. Mittlerweile gibt es eine Norm für diese Tafeln, aber in I gilt eine andere. Also braucht man eigentlich 2, habe aber noch nie gehört das ausserhalb I sich darüber jemand aufregt. Ich habe bis letztes Jahr (da hatte ich noch keine Heckgarage) nur eine spezielle für I gehabt und überall verwendet.

In I soll die falsche Tafel richtig Geld kosten, im Rest von Europa nimmt man das nicht ganz so genau.


dokabastler am 17 Dez 2003 10:03:02

Danke womifreedom,

ich hatte das weiter oben schon gelesen, wollte nur eine Präzisierung "provozieren".

Ich werde für mich daher nix ändern weil ich nuter 3,5 to bin (bez.- Parktafeln)
und hoffe bez. der anderen Hinweistafel eben weiterhin, daß ich die richtige Tafel für Italien habe.....(bzw. daß ich nie einen frustrierten Carabinieri treffe, der es auf mich abgesehen hat...weil beweis dem mal, daß Du bei uns eine eigens für Italien geeignete Tefel gekauft hast.....)

dokabastler

HaraldF am 17 Dez 2003 10:32:59

Hier nochmal die Vorschrift im Wortlaut :

Weitgehend unbekannt ist die in § 17 Abs. 4 der Straßenverkehrsordnung StVO enthaltene Vorschrift, daß auf der Fahrbahn haltende (auch parkende) Fahrzeuge, ausgenommen PKW, mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3,5 t (bisher 2,8 t) und Anhänger innerhalb geschlossener Ortschaften stets mit eigener Lichtquelle zu beleuchten oder durch andere zugelassene lichttechnische Einrichtungen kenntlich zu machen sind.

Nochmal im Klartext:

Anhänger sind unabhängig vom Gewicht innerhalb geschlossener Ortschaften immer zu beleuchten oder durch andere zugelassene lichttechnische Einrichtungen kenntlich zu machen.
Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3,5 t sind innerhalb geschlossener Ortschaften zu beleuchten oder durch andere zugelassene lichttechnische Einrichtungen kenntlich zu machen, soweit es sich nicht um PKW handelt.
Andere zugelassene lichttechnische Einrichtungen sind (ausschließlich) sogenannte Parkwarntafeln, Zeichen 630.

Parkwarntafeln sind in zwei Ausführungen erhältlich:

Form A, ca. 423 x 423 mm groß, retroreflektierend,
Form B, ca. 282 x 282 mm groß, rückstrahlend,
jeweils im Winkel von 45 Grad rot-weiß gestreift,
wobei die Streifen 10 cm breit sind.

Parkwarntafeln, deren wirksame Teile nur bei parkenden Fahrzeugen sichtbar sein dürfen, müssen auf der dem Verkehr zugewandten Seite des Fahrzeugs oder Zuges möglichst niedrig und nicht höher als 100 cm (höchster Punkt der leuchtenden Fläche) so angebracht sein, daß sie mit dem Umriß des Fahrzeugs, Zuges oder der Ladung abschließen. Abweichungen von nicht mehr als 10 cm nach innen sind zulässig.
Rückstrahler und amtliche Kennzeichen dürfen durch Parkwarntafeln nicht verdeckt werden.

Also entweder Parklicht ( kann man mit LEDs sehr günstig basteln - kaum Stromverbrauch ! ) oder Warntafeln !

Harald

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wildschaden durch Federvieh
Händlerhaftung?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt