Caravan
motorradtraeger

Ducato oder J5 Ölverlust


catica am 07 Dez 2003 14:17:03

Hallo alle zusammen

Ich hab einen J5 ist baugleich mit Fiat Ducato bauj.87 .
Mein Problem ist das die Kiste mir meinen ganzen Hof versaut
da ich überall wo das Ding steht ölflecke habe.Warscheinlich
kommt es aus dem Getriebe. Hat da jemand schon erfahrung mit gemacht ?


Catica

Abenteuer am 07 Dez 2003 22:47:06

Hallo,

ich kenne einen Fall, da hat die Werkstatt den Ölfilter beim Ölwechsel nicht fest genug angezogen. Danach war der Motor gut verölt. Es hat eine ganze Zeit gebraucht bis nichts mehr tropfte und alles wieder sauber war. Die Werkstatt fühlte sich natürlich unschuldig :evil: :<

Das Beste in deinem Fall, ist eine gründliche Wäsche des Unterbodens in der nächsten Waschanlage und dann eine gelegentliche Überprüfung wo es tropft. Meist ist so etwas nicht leicht zu lokalisieren, da sich das warme Öl weiträumig verteilt und es endlos viele Möglichkeiten für Undichtigkeiten gibt (harmlose wie die Ölablassschraube als auch sehr teure wie der Zylinderkopf). Wie gross ist der Ölverlust? Wenige kleine Tropfen oder grössere Mengen?

Wenn es das Getriebe ist, solltes Du darauf achten das dieses nicht trockenläuft .... (diesen Gedanken spinne ich lieber nicht weiter) :tot:.
Getriebeöl ist im Gegensatz zu Mototöl meist hell, klar und hat eine andere Färbung (bei meinen Fahrzeugen ist es rötlich).
Wie hoch ist der Ölverbrauch deines Wagens? 1l auf 1000 km gilt je nach Basisfahrzeug noch als normal (meiner braucht ca 1l auf 5000 km), hat sich da in letzter Zeit etwas geändert?


Günter

BatkeB am 08 Dez 2003 08:38:13

Hi,
habe auch einen J5 Bj 91 und bei mir hat es auch getropft.
War laut Aussage des WoMo Händlers das Getrieb, hat der TÜV im letzten Prüfbericht auch schon vermerkt.
Wurde dann bei IVECO abgedichtet. Über den Preis kann ich leider keine Aussagen machen ging noch auf Garantie.
Übrigens lässte sich mein J5 jetzt wieder leichter schalten.

BatkeB

Gast am 08 Dez 2003 09:56:59

salü catica,
hat dein getriebe bereits den ölmessstab drin? was siehst du denn, wenn du unter dem wagen liegst? hast du keinerlei anhaltspunkte, wo das öl herkommt? ( motorraum eher vorne / hinten / in fahrtrichtung rechts / links.. / farbe, geruch des öl's etc.)
beschreib doch mal etwas genauer.

grüsse, dani

womifreedom am 08 Dez 2003 11:46:16

Hallo,
ich denke damit hatten fast alle Ducato/baugleich-Fahrer Probleme, die diese Baureihe hatten. Komisch nur das dies bei Dir erst jetzt passiert.

Gibt es bei Fiat Umbaumaßnahmen, wenn ich richtig liege ist das Problem das die Tachowelle das Öl aus dem Getriebe "rausfördert". Irgendwann liegt dann zuerst der fünfte Gang trocken und das Getriebe verreckt langsam.

Meiner war früher nach jeder Ausfahrt mit mehr als 100 km unten nass.
Irgendwann hatte es Fiat dann im Griff.

Aber bei mir und Bekannten war das Problem gleich von Anfang an???


catica am 12 Dez 2003 07:37:42

Hallo

Danke für euere Antworten. Ich habe mal eine Motorwäsche machen lassen und jetzt habe ich festgestellt das das öl bei einer Antriebswelle austritt.Werde es mal auseinanderbauen dann bin ich sicherlich schlauer.
Werde dann mal berichten was ich gemacht habe.

Euch allen ein Schönes Wochenende


Catica

Gast am 12 Dez 2003 09:14:54

hallo catica

ist das ein turbo oder ein saugdiesel !
bitte nachsehen ob der schlauch von der motorentlüftung im rahmen endet !
wenn du vorm fahrzeug stehst ist vorne am motor eine metalldose angebracht an der der schlauch angebracht ist und dann in das rahmenteil unter dem kühler geführt wird

gruß
jutta

Gast am 12 Dez 2003 13:39:10

...na, dass würde mich ja wundern wenn eine motorenentlüftung im fahrzeugrahmen enden würde... in der regel geht die motorenentlüftung in den luftfilter, der motor braucht den unterdruck um das motorenoel nicht in die brennkammern zu saugen. bei catica ist offenbar einfach ein simmering futsch.

schöne grüsse, dani

da bei unserem ducato der original - entlüftungsschlauch immer etwas öl in den luftfilter geleitet hat habe ich ihn kurzerhand verlängert und über das reserverad gezogen, hat sich positiv auf das rauchverhalten ausgewirkt.

Gast am 12 Dez 2003 15:42:48

hallo dani

bei den ersten turbomodellen wurde der entlüftungsschlauch vom motor ind den vorderen rahmen unterhalb des kühlers gelegt. ist leider so.
später wurde das geändert. ich glaub müsste so ab BJ 90 oder ende 89 gewesen sein.

gruß
jutta

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Fendt auf Peugeot ?
Erfahrungen mit rechter Antriebswelle (Ducato & Co.)
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt