Caravan
cw

Klimaanlage mit 12 Volt - taugt das was?


lachshuhn am 01 Aug 2016 01:07:04

Hallo,
ich habe ein 92 knaus traveller auf ducato 2.5 td basis ohne klima.
ich hätte gerne eine fahrerhaus bzw motorklima.
da ein nachrüstung nicht möglich ist wie sieht es aus mit den angebotenen 12 v dachklimaanlagen.
taugen die was , kühlen die auch während der fahrt.
bin nicht der klima fetisch und brauche 20 grad unterschied im fahrerhaus , aber bei heißen tagen so ab 29 grad wäre ein bischen kalte luft schon angenehm.
oder doch eine 220v dachklima? Kann man diese mit einem wechselrichter auch während der fahrt betreiben?
Falls ja was benötigt man da genau.

Gruss Frank

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Gast am 01 Aug 2016 05:21:52

Moin,
eine 12 Volt Klima wird dich nicht gluecklich machen. Bei deinem Fahrzeug aus 92 wuerde ich als erstes Fragen wieviel du bereit bist zu Investieren, denn da ist einiges noetig damit die Dachklima waerend der Fahrt funzt. Allerdings waere mein Rat , lass es! Mit einer Dachklima verbrennst du Geld, aber gluecklicher wirst du auch nicht werden. Die meisten benutzen die sehr selten, manche ueberhaupt nicht. Dazu gibts jede Menge Lesestoff hier im Forum und bei google.

Gruss

gordan am 01 Aug 2016 08:33:32

Na, ja! Für uns ist die Klimaanlage eine tolle Sache und seit dreißig Jahren möchten wir
nicht drauf verzichten! Wird regelmäßig gebraucht. 12V Klimaanlagen taugen nicht! :(


Grüße Gordan :roll:

Gast am 01 Aug 2016 09:19:21

Gordan, hast du seit 30 Jahren eine Dachklima oder meinst du die normale Klima im Fahrzeug?

gordan am 01 Aug 2016 09:48:30

Velledalen hat geschrieben:Gordan, hast du seit 30 Jahren eine Dachklima oder meinst du die normale Klima im Fahrzeug?



Seit dreißig Jahren einige Dach- und Bodenklimaanlagen und möchte ich nie drauf verzichten.
Wir verbringen jedes Jahr einige Monate in Mittelmeerraum und die Klima ist täglich im Einsatz.
Zur Zeit unsere Bodenklimaanlage, hört man von außen kaum und stört niemanden! :)
Mit Klimaanlagen ist wie mit Stromaggregaten, schlecht reden nur die, die keine Erfahrung damit
haben, sich vielleicht nicht leisten können und/oder neidisch sind! Es ist meine Meinung. Sorry!


Grüße Gordan :roll:

brainless am 01 Aug 2016 10:14:16

gordan hat geschrieben:Mit Klimaanlagen ist wie mit Stromaggregaten, schlecht reden nur die, die keine Erfahrung damit
haben, sich vielleicht nicht leisten können und/oder neidisch sind! Es ist meine Meinung. Sorry!



Deine Meinung mag das sein - aber mehr auch nicht.
Wir halten auch nichts von einer Klimaanlage für den Aufbau:
- wir haben eine 230V Truma Saphir Vario im Doppelboden
- ob wir sie uns leisten können, magst Du beurteilen
- neidisch sind wir nicht - wir haben ja eine

Uns gefällt die Nutzung eines/mehrerer FantasticVent deutlich besser.

Könnte es sein, daß Du zu denjenigen gehörst, die Ihre Produktwahl unbedingt von anderen bestätigt bekommen müssen? Es ist meine Frage. Ohne "sorry",


Volker 8)

xbmcg am 01 Aug 2016 10:24:01

Eine Klimaanlage mit 12V wird nicht viel bringen, mit Wechselrichter kommen noch mehr
Verluste dazu, das schafft die normale Lichtmaschine nicht.

Nun hast Du folgende Optionen:

- Generator + 220V Klimaanlage (Kannst Du mit Landstom auch stationär nutzen)
- Anbau einer 2. Lichtmaschine + Wechselrichter + 220V Klima
- Anbau einer Klimaanlage an den Motor / Umbau (Kompressor, Keilriemen, Wärmetauscher,
Gebläse...) für die ausschließliche Nutzung während der Fahrt.

forster682 am 02 Aug 2017 13:50:32

Wer mit dem Womo ständig Landstrom nutzt kann sich eine 230Volt Anlage aufbauen mit 12Volt wird es extrem teuer
LG Rene

Altmaerker39638 am 14 Aug 2017 08:31:23

Hallo Frank,
eine Klimaanlage ist, wer in sehr warmen Regionen unterwegs ist, eine tolle Sache. Wir hatten im Vorgänger und auch jetzt immer Fahrzeug-Klimaanlage und Dachklimaanlage. Im Vorgänger auch mit 12 V Kit, also Nutzbar (????) auch ohne 230 V Landstrom. Wer öfters/ständig Landstrom nutzt kann sich eine 230 V Anlage aufbauen und wird BEGEISTERT sein, mit 12Volt wird es extrem teuer, denn ohne viel Batteriekapazität oder einer Brennstoffzelle o.ä. wird man das nicht LANGE betreiben können. Unsere Klima konnte ganz 35 Minuten auf 12 V laufen, dann schaltetet die EBL wegen Unterspannung ab. Also sehr schlecht für die Lebensdauer der Batterien. Viele Erfolg bei der Entscheidungsfindung :ja:

JTLorsch am 14 Aug 2017 08:43:57

Die Klimaanlage zum Kühlen (Aufbau) haben wir ein paar Mal genutzt, aber bisher nicht so oft in der ersten Saison.
Dafür aber den Entfeuchter, denn die feuchten Sachen konnten wir leider nicht immer draussen lassen.

T4Freund am 14 Aug 2017 09:06:49

Hallo miteinander,
darf ich als noch nicht Womo-Besitzer (bisher VW-Bus) zum Thema Klimaanlage eine Frage stellen ?
Wie handhabt ihr das ?
Tagsüber wird wohl niemand bei verschlossenen Fenstern und Tür im gekühlten Womo sitzen wollen, oder doch.
Nachts bei sommerlicher Hitze mit komplett geschlossenen Fenstern zu schlafen stelle ich mir auch nicht so angenehm vor.
Wann ist also der richtige Einsatz dieser Geräte? Ich bin wegen der Notwendigkeit bisher noch für die Zukunft (Womo-Kauf) noch am überlegen.
Einen Einsatz einer Klimaanlage bei offenen Fenstern wird ja hoffentlich niemand befürworten.

Danke für eure Antworten.
Grüße,
Friedrich

Higgi1968 am 14 Aug 2017 09:20:32

Hallo,
wir möchten die Klima auch nicht mehr missen. Läuft auch nur über Landstrom, was uns aber reicht.
Wir lüften morgens das Womo und wenn es langsam wärmer wird schalten wir die Klima an damit das Womo sich nicht so aufheizt.
Ist die Wärme in den Schränken oder alles ist aufgeheizt, reicht uns abends das Lüften nicht.
Wenn sich das abends gut abkühlt, wie im Moment in Kroatien, schalten wir die Klima abends wieder aus uns reißen alle Fenster auf.
Sollte es Nachts warm sein dann lassen wir sie auch Nachts laufen auf dem Nachtmodus.
Die trockene Luft möchte ich nicht missen.
Und nachts schlafen können auch nicht

gordan am 14 Aug 2017 09:40:29

T4Freund hat geschrieben: .........Tagsüber wird wohl niemand bei verschlossenen Fenstern und Tür im gekühlten Womo sitzen wollen, oder doch. Nachts bei sommerlicher Hitze mit komplett geschlossenen Fenstern zu schlafen stelle ich mir auch nicht so angenehm vor. Wann ist also der richtige Einsatz dieser Geräte? Ich bin ......noch am überlegen.....Friedrich


Hallo, lieber Friedrich!

Aus deiner Sicht, ist niemals der richtige Einsatz! Und so lang du "am überlegen" bist, weil du noch
keine Klima hast, bin ich "am freuen" weil wir eine haben und in Sommer fast täglich nutzen. :)

Grüße Gordan

silverdawn am 14 Aug 2017 09:58:34

T4Freund hat geschrieben:
Tagsüber wird wohl niemand bei verschlossenen Fenstern und Tür im gekühlten Womo sitzen wollen, oder doch.



Unser Hund möchte das so, er kommt nur mal kurz raus um zu fühlen ob es immer noch so warm ist, danach will er sofort wieder rein !

Gruß
Harald

Acki am 14 Aug 2017 14:41:32

T4Freund hat geschrieben:Hallo miteinander,
darf ich als noch nicht Womo-Besitzer (bisher VW-Bus) zum Thema Klimaanlage eine Frage stellen ?
Wie handhabt ihr das ?
...
Danke für eure Antworten.
Grüße,
Friedrich

Hier meine Anwendung der Klimaanlage (allerdings mit recht üppigem elektrischem Zugemüse ... :wink: )
--> Link

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Carado 361 Kühlschrank N 145 ohne Funktion
AES Solareinspeisung geht nicht beim Dometic RMS 8505
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt