Caravan
anhaengerkupplung

Weinsberg CaraCompact EDITION PEPPER 1 ... 102, 103, 104, 105, 106


Liejue am 31 Jan 2020 16:07:40

So, nun wie versprochen meine ersten Berichte.
Die Rückfahrkamera funktioniert nur wenn sie mag. Es wurde ein neues Kabel gezogen was kein erfreuliches Ergebnis ergab.
Die Kamera selbst ist wohl nicht in Ordnung. Ein Garantie Antrag ist gestellt.
Dann hatte ich nach einer kurzen Fahrt (ca.10km) ein merkwürdiges Erlebnis.
Ich stellte den Wagen ab und nach den Ausschalten lief der Lüfter als wäre ich bei 40 Grad den Großglockner in Rekordzeit hochgefahren. Ich machte noch einmal die Zündung an, um die Temperatur zu kontrollieren. Alles OK. Zündung aus, Lüfter volle Pulle. Ich stieg dann aus und es roch sehr stark nach verschmorten Kunststoff oder Gummi. Ich habe unter der Haube nachgesehen, aber Rauch war nicht zu erkennen. Ich dachte nur, wenn er nach einer Woche abbrennt werde ich wohl einen neuen bekommen :lol: Heute beim Fiat Händler den Luftdruck gesenkt, neu eingestellt und mal nachschauen lassen. Die können sich das nicht erklären und konnten auch nichts finden. Ach ja, ein Motorsteuerupdate gab es auch direkt, vielleicht zur Info für alle neuen Ducato.
Heute Abend geht es das erste mal los nach Holland zum bekannten großen Campingausstatter. Ich hoffe mal es geht alles gut.
Ich wünsche allen ein schönes Wochenende.
Gruß Jürgen

Anzeige vom Forum


Eifelwolf am 31 Jan 2020 19:01:27

Danke für die Info :) und viel Spaß mit dem neuen Familienmitglied. Beim Peugeot läuft der Lüfter auch bereits nach wenigen Minuten nach Start, winters wie sommers - immer so, als wäre er von einer tausend Kilometer langen Reise im Hochsommer zurück gekehrt.

Und ein Neuwagen darf riechen. Das ergibt sich meist aus Dämpfen von Konservierungsstoffen (z. B. Wachs) und legt sich nach einiger Zeit.

Hinsichtlich der Rückfahrkamera lass Dich nicht auf die Garantie gegenüber dem Werk ein, sage klipp und klar, dass Du das im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung gegenüber dem Händler abwickeln möchtest. Dazu hast Du - im Gegensatz zur "freiwilligen" Garantie - ein verbrieftes Recht und beschleunigt meist das Procedere.

Viel Hochgenuß im Holland! 8)

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Liejue am 05 Feb 2020 21:51:10

Naja, dann müsste ich wegen der Kamera 450km zum Händler hin und wieder zurück fahren. Dafür kann ich mir eine kaufen. Der Händler bei mir vor Ort macht das. Wird aber lustig. Weinsberg lehnt die Garantie ab und verweist auf die Garantie von Pioneer. Die sagen, das die Kamera eingeschickt werden muss, geprüft wird und wenn defekt eine neue geschickt wird. Was für ein grandioser Service. Ich bin begeistert :lol:

Anzeige vom Forum


proff56 am 06 Feb 2020 09:45:23

Liejue hat geschrieben: Weinsberg lehnt die Garantie ab und verweist auf die Garantie von Pioneer.

Wie Eifelwolff schon geschrieben hat,
nicht Weinsberg oder Pioneer leisten die "Garantie", es haftet für die Erfüllung der gesetzlichen Gewährleistung dein Händler. Fordere diesen auf, auch die Anfahrtskosten tragen zu müssen. Er entscheidet dann, wie er die Gewährleistung erfüllen will und darf auch entscheiden, ob Dein Händler vor Ort die Kamera wechseln/demontieren darf/soll. Lass es dir aber unbedingt schriftlich geben.

morpheus22 am 06 Feb 2020 10:06:06

Ist dein Händler ein zertifizierter Weinsberg Service Partner? Wenn nein, such dir doch einen in deiner Nähe. Dass du dich direkt mit Pioneer in Verbindung setzen sollst, ist meiner Ansicht nach falsch, denn es ist ein ab Werk verbautes Teil, was in die Garantie fällt. Ich würde erst versuchen, es über einen Weinsberg Händler/Service in deiner Nähe zu regeln, bevor ich mich mit dem Händler über die Anfahrtskosten verhandeln muss, wobei die Kosten nicht das größte Problem für mich wären, sondern die Zeit. :(

VG, Matze

proff56 am 06 Feb 2020 10:20:20

morpheus22 hat geschrieben:Ist dein Händler ein zertifizierter Weinsberg Service Partner? Wenn nein, such dir doch einen in deiner Nähe.

Betreffend der Gewährleistung muss man sich an die gesetzliche Regelung halten: das ist ausschließlich (!) zunächst der Händler, mit dem der Kaufvertrag abgeschlossen wurde. Der allein entscheidet .... Meinung hin oder her, dass ist ersteinmal Fakt. Wer sich daran nicht ohne Zustimmung des Händlers(Verkäufers) hält, kann die Gewährleisungsansprüche verwirken.

Jobelix am 06 Feb 2020 10:45:50

Hi Jürgen,
die hast doch einen super Weinsberg-Händler direkt im Ort. --> Link
Hol dir das schriftliche OK von deinem Händler, wo Du gekauft hast, dass dort die Reparaturen durchgeführt werden können.
Dann wird das wohl fluppen. Den Rest hat Eifelwolf ja schon beantwortet.
Das der Klimalüfter so einen Radau macht, ist bei der Plattform (egal ob Fiat, Peugeot oder Citroen) wohl leider so gegeben.
Schade, dass können andere Hersteller besser.

morpheus22 am 06 Feb 2020 10:54:31

Na ja, ich denke mal nicht, dass von einem Weinsberg-Service auf Basis der Garantie durchgeführte Arbeiten, die Gewährleistung schädigt. Aber ich bin kein Anwalt. Ich kann nur eine Aussage meines Händlers zitieren, die da lautete:"Wenn ein Kunde im Norden Deutschlands ein Fahrzeug gekauft hat, machen wir auch die Garantiefälle, denn umgekehrt haben wir auch Kunden, die von weit her kommen, da erwarten wir nicht, dass er wegen Garantiefällen extra zu uns fährt." Gewährleistung hin oder her, wenn ich insgesamt 900 km fahren müsste, was mindestens 11h Fahrt bedeutet, würde ich mich erst mal nach Alternativen umschauen, aber wie gesagt, ich würde das so machen. Aber jeder darf das so machen, wie er will. ;D
Jobelix hat geschrieben:Hi Jürgen,
die hast doch einen super Weinsberg-Händler direkt im Ort. --> Link
Hol dir das schriftliche OK von deinem Händler, wo Du gekauft hast, dass dort die Reparaturen durchgeführt werden können.
Dann wird das wohl fluppen.
:bindafür: :mrgreen:

RichyG am 06 Feb 2020 10:55:16

Jobelix hat geschrieben:Das der Klimalüfter so einen Radau macht, ist bei der Plattform (egal ob Fiat, Peugeot oder Citroen) wohl leider so gegeben.
Schade, dass können andere Hersteller besser.

Das ist bei unserem Duc nur der Fall, wenn die AC in Betrieb ist. Ansonsten läuft der Lüfter eigentlich nicht nach.

morpheus22 am 06 Feb 2020 11:13:50

Bei uns läuft der Lüfter immer wenn AC an ist. Ansonsten nur bei Bedarf, also wenn es heiß ist oder bei Belastung. Und wenn ich den Motor abstelle, geht dieser meines Wissens nach auch aus, dass der Lüfter nachläuft, kommt wohl so selten vor, dass ich mich nicht erinnern kann. :)

Jobelix am 06 Feb 2020 11:25:36

Natürlich läuft der Lüfter in diesen kurzen Abständen, nur wenn die AC an ist. Bei Klimaautomatik ist das ja der Normalzustand. :-)
Aber auch in dem Modus (AC on) hat Ford, Mercedes und VW das besser/unauffälliger gelöst.
Wenn man irgendwo ankommt, schalte ich schon immer die AC aus, damit die evtl. schon Anwesenden nicht durch das Gejaule belästigt werden. :D

Anzeige vom Forum


RichyG am 06 Feb 2020 15:39:56

Jobelix hat geschrieben:Wenn man irgendwo ankommt, schalte ich schon immer die AC aus, damit die evtl. schon Anwesenden nicht durch das Gejaule belästigt werden. :D

Stimmt :ja: So halte ich es auch. Im Fahrzeug ist es kaum wahrnehmbar. Draußen nervt es einfach.

Liejue am 06 Feb 2020 19:47:53

Natürlich war ich hier bei mir im Ort bei den zugelassenen Weinsberg Händler. Von meinen Verkäufer aus ist das auch OK. Der Händler hier vor Ort hat den Garantieantrag an Weinsberg gestellt und die haben abgelehnt und an Pioneer verwiesen. Finde ich auch blöd, aber der Händler kümmert sich um alles. Ich brauche nichts zu unternehmen ausser das Womo hinbringen. Das ganze dauert dann halt mit den hin und her Geschicke ca. 10Tage. Wenn ich unbedingt fahren will verschließen die mir auch prvesorisch das Loch. Ich finde das von Weinsberg nicht OK, das die sich so daraus ziehen. Aber wie gesagt, der Händler hier vor Ort regelt wohl alles [ hoffe ich]

Vagant am 07 Feb 2020 10:05:21

Mein Pepper-Pioneer-Navi hat sich beim Systemupdate "letal verschluckt", ich habs dann (nach Rückfrage bei Pioneer) direkt an selbige geschickt. Das ist nun ein Monat seit her. Auf telefonische Nachfrage hat man mir dann mitgeteilt, man warte auf Ersatzteile aus Japan. Für einen Softwarefehler? Ich bleibe gespannt...
Weinsberg ist also nicht der einzige der seine Kundschaft für bl.. hält :roll:

Gruss

Vagant

siusebem am 07 Feb 2020 11:14:13

Hallo in die Runde.
Habe mich schon ewig nicht mehr hier gemeldet. Möchte hiermit auf ein Problem aufmerksam machen, das ich jetzt am Pepper hatte, das ich eigentlich schon erwartet habe, da ich es auch bei meinem vorigen Knaus hatte, der das gleiche Bad hatte.
Es geht um den Ablaufschlauch des Waschbeckens im Bad.
Da wird ein Schlauch verarbeitet, der bei kalten Temperaturen so dermaßen hart wird, dass er nun bei mir wieder „gebrochen“ ist, also eher vermeiden das Waschbecken bei nicht geheiztem Womo, hin und her zu schieben.
Beim Knaus ist mir das zwar in Italien im Sommer passiert, aber da war er wohl schon vorgeschädigt.



Diesen zu tauschen ist echt fummelig.
Habe ihn jetzt, genauso wie beim Knaus, durch einen Waschmaschinen-Abflussschlauch ersetzt, der von Hause aus zwar hart ist, aber auch bei Kälte flexibel bleibt.

Am Montag werde ich mir bei Carsten Stäbler eine 4C-Vollluftfederung von VB einbauen lassen, bin jetzt schon total aufgeregt.
Werde dann nach dem Einbau hier darüber berichten.

womo-2 am 08 Feb 2020 19:24:16

Ich habe eine Frage zum Austausch einer defekten microSD-Karte des Navis in meinem Pepper.
Ich habe den Beitrag im Forum hier --> Link gepostet.
Danke für Euere Hilfe!

AN112 am 16 Feb 2020 22:09:34

n,abend liebe Foristen . habe heute mal meinen Allerfreundlichsten besucht - Sturmfreie Halle :) , also der bietet jetzt ein Modell - Autark an -mit Solar usw. , aber das ganze wieder auf 15 Zoll ? dachte wir wären schon weiter. über die neue Einrichtungsvariante kann man streiten, dann stand da noch ein 2020 ? neue Einrichtung aber ohne Gasflaschenklappe rechts .-- alles möglich jetzt ? Grüße Klaus

morpheus22 am 17 Feb 2020 10:07:38

Hallo Klaus,

meines Wissens nach hat der Pepper ab Modell 2018 16 Zoll montiert, und es sind auch keine 15 Zoll zugelassen, stand das auf dem Preisschild oder waren tatsächlich 15 Zoll drauf? Welcher Grundriss war das denn beim Händler?

Grüße
Matze

AN112 am 17 Feb 2020 22:07:12

Hallo Matze - 15 Zoll steht auf dem Preisschild - war eim MEG - ich fahr während der Öffnungszeiten nochmal vorbei , muss eh hin wegen Dichtheitsprüfung und son paar Garantiekleinigkeiten :) .Grüße

Thoddie am 18 Feb 2020 18:09:35

Gestern ist meine Dometic aus dem [PEPPER] rausgeflogen und eine "Nature's Head" fand den Weg in mein Womo.
Der Anschluss für die Entlüftung ragt weit zur Seite raus und ist bei mir gekürzt worden.
Damit überhaupt der Entlüftungsschlauch angeschlossen werden kann, haben wir ein 90° Winkelstück (HT-Rohr) angeschlossen.
Auch der sollte natürlich im Durchmesser passen (40mm). Gibt's im Baumarkt für ein paar Groschen.
Den Anschluss für die Belüftung wurde komplett entfernt. Der würde sonst mit der Duschwand kollidieren.
Den braucht kein Mensch, nur das kleine Fliegengitter habe ich dran gelassen, wir wollen ja nicht, dass sich dort Insekten niederlassen und vermehren. ;D
Ansonsten bleibt zu sagen, dass es nun etwas enger im Waschraum wird. Die NH ist eben etwas größer als die Dometic.

Der Drucktaster bleibt erhalten, aber ohne Funktion.
Bild

Das Winkelstück gibt's bei OBI für kleines Geld. Ein wenig sägen und feilen und dann passt das.
Bild

Der Anschluss für die Belüftung ist auf ein Minimum reduziert, da er sonst mit der Duschwand kollidieren würde.
Bild

Der Umbau wurde realisiert bei Vasco in Hannover (--> Link).

morpheus22 am 18 Feb 2020 18:24:08

Hallo Thoddie,
hört sich interessant an. Ist eine Option, wenn wir mal im Wohnmobil leben, mit einem anderen WoMo. Im Augenblick, wenn ich die Bilder sehen und die Kosten, im Pepper eher nicht. ;D

VG, Matze.

Liejue am 21 Feb 2020 12:23:26

Hallo
ich finde leider in der Suchfunktion nichts unter Zurrleiste. Ich habe mir eine Stäbchenzurrleiste bestellt, die ich ankleben möchte. Ich möchte zum fixieren natürlich auch ein paar Schrauben verwenden. Welche Schrauben (länge) habt ihr so benutzt, damit sie nicht durch die Rückwand durch gehen?

Grillolli am 21 Feb 2020 12:41:26

Liejue hat geschrieben:Hallo
ich finde leider in der Suchfunktion nichts unter Zurrleiste. Ich habe mir eine Stäbchenzurrleiste bestellt, die ich ankleben möchte. Ich möchte zum fixieren natürlich auch ein paar Schrauben verwenden. Welche Schrauben (länge) habt ihr so benutzt, damit sie nicht durch die Rückwand durch gehen?

Ich hab 2 ganz kurze Schrauben benutzt die grad so durch die Wand (Deckschicht) in der Garage gehen.
Im Grunde reicht aber auch ein Abstützen mit Leisten oder sonstiges aus da der Kleber eine Super Anfangshaftung hat.

Gruß Olli

Thoddie am 23 Feb 2020 19:28:50

Liejue hat geschrieben:Hallo
ich finde leider in der Suchfunktion nichts unter Zurrleiste. Ich habe mir eine Stäbchenzurrleiste bestellt, die ich ankleben möchte. Ich möchte zum fixieren natürlich auch ein paar Schrauben verwenden. Welche Schrauben (länge) habt ihr so benutzt, damit sie nicht durch die Rückwand durch gehen?


Ich habe meine Leiste in der Garage ganz ohne Schrauben fixiert.
Wenn die Schicht Kleber zwischen Wand und Leiste nicht zu dick ist, hält die schon nach fünf Minuten.

halvehahn am 17 Mär 2020 18:04:17

Hallo Leute,
ich bin zurück in Eurer Gruppe. Nachdem ich es einige Zeit über eine andere Gruppe versucht habe, weil das mit dem Einloggen und Posten da viel bequemer ist, bin ich doch voll genervt über das Niveau dort. Es ist eben eine Gruppe eines Portals, wo so ziemlich jeder alles postet... :wink:

Hier ist es immer schön sachlich, hilfreich und "professionell" geblieben und das Thema Nr 1 scheint hier auch nicht an der Tagesordnung zu sein.

Für die, die sich noch erinnern: Wir hatten 2017 auf dem CSD einen Pepper MG bestellt und im Mai 2018 geliefert bekommen. Leider voller Fehler, wie zu tief eingebaute Türe etc. Mittlerweile haben wir 4 Händler durch und sind leider nicht weiter gekommen. Im Mai 2020 läuft unsere Gewährleistungsfrist ab - Virus oder nicht - und dann dürfen wir alle Schäden selber zahlen, die ab Werk verbaut waren.

Unser letzter Hoffnungsfunke war ein großer Händler in MG, der hat uns aber sehr freundlich und professionell jeglichen Werkstatttermin abgesagt, wegen Überfüllung. Ich freue mich jedenfalls darauf, mich mit Euch über "unser aller Womo" austauschen zu können.

LG
Halvehahn

halvehahn am 17 Mär 2020 18:18:54

Ach ja, zum Thema Zurrleisten kann ich auch nochmal was beitragen:
Hier sind unsere:




Zumindest im 2018er Pepper waren nur unten diese einfachen Leisten mit ein paar Nieten befestigt. Die haben wir abgemacht und oben mit den Aluleisten des Bettes verschraubt. Auf dem Boden sind nun Zurrleisten des Systems Jungfalk verschraubt und verklebt. Durch die "Dünne" des Bodens von nur 10 oder 12 mm Siebdruckplatte dürfen die Schrauben also nicht länger als die Zurrschiene + Plattendicke = 12 mm sein, sonst kommen die Spitzen unten raus.
Das wird dann unangenehm, wenn man mal unter das Fahrzeug kriecht...

Thoddie am 06 Apr 2020 11:56:44

Weinsberg hat nun auch auf die aktuelle Lage reagiert und u.a. die Garantiefristen um sechs Monate verlängert.
Hier ist der --> Link zum gesamten Corona-Fragenkatalog.

DirkU am 08 Apr 2020 07:47:03

Hallo
kann mir jemand sagen wie die beiden Lampen in der Heckgarage ohne Beschädigung zu öffnen sind? Ich will dort eine hellere LED Lichtleiste einkleben und Lampen als Anschluss und Schalter verwenden. Sie scheinen zusammengesteckt, es ist ja keine Schraube zu sehen.

Danke Euch

mantishrimp am 08 Apr 2020 07:49:07

Hallo,
DirkU hat geschrieben:Hallo
kann mir jemand sagen wie die beiden Lampen in der Heckgarage ohne Beschädigung zu öffnen sind? Ich will dort eine hellere LED Lichtleiste einkleben und Lampen als Anschluss und Schalter verwenden. Sie scheinen zusammengesteckt, es ist ja keine Schraube zu sehen.

Danke Euch


--> Link

pepper62 am 11 Apr 2020 22:49:10

Moderation:Bitte nutze die Zitatfunktion, wenn Du Mitglieder zitieren willst - dies macht es den anderen Nutzern leichter, Deine Texte von den Zitatinhalten zu unterscheiden. Das unvollständige Zitat wurde entfernt.



ich habe das gleiche problem,der Schlauch ist genau unterhalb der Führungsschiene gerissen.Leider komme ich mit der Demontage nicht weiter die Führungsschiene lässt sich nicht komplett abschrauben siehe Bilder .
Wie hast du das Problem gelöst?

pepper62 am 11 Apr 2020 23:08:34

und hier die Bilder zum Stand der Demontage des defekten Abwasserschlauch
wie gehts weiter??
hat wer eine Idee






pepper62 am 12 Apr 2020 12:35:12

pepper62 hat geschrieben:[jo beim nächsten mal ich wünsche Dir auch frohe Ostern... :wink: ]Bitte nutze die Zitatfunktion, wenn Du Mitglieder zitieren willst - dies macht es den anderen Nutzern leichter, Deine Texte von den Zitatinhalten zu unterscheiden. Das unvollständige Zitat wurde entfernt.[/mod]

ich habe das gleiche problem,der Schlauch ist genau unterhalb der Führungsschiene gerissen.Leider komme ich mit der Demontage nicht weiter die Führungsschiene lässt sich nicht komplett abschrauben siehe Bilder .
Wie hast du das Problem gelöst?

halvehahn am 28 Apr 2020 10:44:39

Moin zusammen!
Ich bin mir sicher, dass es das Thema hier schon mal gab, ich kann es aber nicht finden. Es geht um die Trittbretter am Fahrerhaus, ich glaube man nennt sie auch "Einstiegshilfen". Diese sind etwas fehlkonstruiert und können nicht als solche benutzt werden. Standardmäßig reissen diese Plastikteile Richtung Fahrerhaus ein. Jetzt habe ich mich mal mit der Materie befasst: Das Fahrerhaus hat im unteren Bereich eine Abkantung aus Blech, die L-förmig nach aussen zeigt. Auf diesem L liegt besagte Plastiktrittstufe auf, an die innen 2 Stege angespritzt sind. Diese Stege werden mit 2 Plastikschrauben am L-förmigen Blech befestigt. Das ist offenbar alles!

Die Stege kann man von oben fühlen, in der Trittstufe sind an den Stellen 2 Dellen zu fühlen, die nach unten gehen. Der eine sagt, das hält für mich, der nächste sagt, laut Werk darf man die Dinger nicht betreten, der nächste sagt, das ist alles Murks, ich habe die Unterkonstruktion geändert.

Jetzt die Frage: Wer von Euch hatte die Plastikteile mal ab? Kann man die einfach abschrauben oder kleben die mit Karosseriedichtmasse fest? Gibt es Fotos davon, wie es darunter aussieht? Kennt jemand den Ersatzteilpreis für diese Plastikstufen ?

Bin für jede Antwort dankbar!

Ich habe übrigens bei meinem Besuch in Jandelsbrunn 2018 mal Fotos gemacht, wie so ein Pepper aussieht, bevor Knaus den Aufbau drauf setzt. Da ist im Bereich Schweller der Fahrertüre keine Befestigung für eine Trittstufe zu sehen. Die Unterkonstruktion stammt somit nicht von Peugeot, sondern von Knaus:


Thoddie am 02 Mai 2020 15:39:08

halvehahn hat geschrieben:...Jetzt die Frage: Wer von Euch hatte die Plastikteile mal ab? Kann man die einfach abschrauben oder kleben die mit Karosseriedichtmasse fest? Gibt es Fotos davon, wie es darunter aussieht? Kennt jemand den Ersatzteilpreis für diese Plastikstufen ?

Bin für jede Antwort dankbar!

Bei der Übergabe des [PEPPRS] an mich warnte mein Händler: "Tritt da bloß nicht drauf. Das ist nur Deko."
Bild

Eifelwolf am 02 Mai 2020 16:21:56

Bei meinem [PEPPER] wird seit nunmehr drei Jahren beidseitig auf diesen "Seitenspoilern" herumgetrampelt, und die leben immer noch. Was man bei ihnen sieht: Haarrisse. Sonst alles im Lot. Wobei allerdings auch mein Händler bei der Auslieferung skeptisch sagte: "Ich trete da nicht drauf." Er hat allerdings auch einen (geschätzten) BMI von ca. 30... :wink:

DirkU am 04 Mai 2020 11:51:06

Hat jemand von Euch auch das Problem mit den ständig sich lösenden Silikonnoppen am Gasherd.
Uns nervt es mächtig, da diese Dinger nicht halten und beim säubern oder auch schon beim hochklappen der Abdeckung aus der Verankerung (Schraube) rutschen.

Hat jemand eine Lösung dafür?

DirkU am 04 Mai 2020 11:55:38


morpheus22 am 04 Mai 2020 12:10:48

Hallo DirkU, das ist wirklich nervend. Eigentlich könnte man die Dinger ja festkleben, denn so schnell wird wohl keiner das Kochfeld ausbauen. :gruebel:

womo-2 am 04 Mai 2020 12:21:49

morpheus22 hat geschrieben:Hallo DirkU, das ist wirklich nervend. Eigentlich könnte man die Dinger ja festkleben, denn so schnell wird wohl keiner das Kochfeld ausbauen. :gruebel:


Genau so habe ich es gemacht. Ein Tropfen Sekundenkleber und das Problem war gelöst.

DirkU am 04 Mai 2020 12:43:12

Hält denn Sekundenkleber auf Silikon? Ich dachte eher nicht

morpheus22 am 04 Mai 2020 12:47:43

Das scheint für mich eher Gummi zu sein.

womo-2 am 04 Mai 2020 13:46:17

Das hält soweit. Wenn ich fest dran ziehen würde, gehts vielleicht wieder ab. Was ggf. ja auch nicht verkehrt ist.
Auf jeden Fall halten die Gummis im Alltag und nerven nicht ständig.

RichyG am 04 Mai 2020 17:56:47

Sekundenkleber hat auch bei uns das Problem gelöst. Ich überlege aber, ob ich gleich dickere Nippel montiere. Die Glasabdeckung scheppert immer. Momentan legen wir immer ein Handtuch drunter. Dann ist Ruhe.

Grillolli am 05 Mai 2020 09:42:42

RichyG hat geschrieben:Sekundenkleber hat auch bei uns das Problem gelöst. Ich überlege aber, ob ich gleich dickere Nippel montiere. Die Glasabdeckung scheppert immer. Momentan legen wir immer ein Handtuch drunter. Dann ist Ruhe.

Ich hab so Gummianschlagsdämpfer oder so (was man auch an Schubläden usw. benutzt) unter die Glasplatte direkt am Rand geklebt. Die liegen dann etwas höherauf und somit ist Ruhe :wink:

Gruß Olli

JeFL am 05 Mai 2020 11:05:45

Moin,

zu dem Thema Glasabdeckung und Klappern:
Die Abdeckkappen sind bei mir auch ein Problem gewesen - wie beschrieben mit einem Tropfen Kleber gelöst.
Aber:
Es klapperte immer noch. Bei weiterer Suche habe ich festgestellt, dass die Gummistopfen, die das Topfgitter
in der Kochmulde halten (sollen), nach kürzester Zeit durch die scharfkantige (offensichtlich nicht sauber entgratete) Bohrung
in der Kochmulde zerschnitten werden. Dann sieht man zwar noch den "oberen" Teil dieser Stopfen an dem Topfgitter in der Bohrung stecken,
das Gitter selbst hat allerdings keinen festen Halt mehr in der Kochmulde und stößt/klappert bei entsprechenden Bewegungen des
Fahrzeugs von unten an die Glasabdeckung.
Da diese Gummistopfen als (Original)Ersatzteil "Höchstpreis"artikel sind und Tape/Klebeband/u.ä. durch die scharfkantige Bohrung
auch nicht wirklich lange hält, nutze ich ebenfalls die Lösung Geschirrhandtuch.

Gruss aus dem Norden
Jens


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wasser bunkern
Malibu T460 Baujahr 06 2019
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt