Caravan
hubstuetzen

Weinsberg CaraCompact EDITION PEPPER 1, 2, 3, 4, 5 ... 104


campari am 01 Aug 2016 12:38:25

Hallo ihr Lieben,
die Caravan Salon steht mal wieder vor der Tür und ich habe mal gegoogelt, was meine favorisierten Händler so anbieten. Denn unser Traum ist ja leider immer noch nicht erfüllt...
Freudig überrascht hat mich das neue Sondermodel von Weinsberg, der Caracompact Pepper.
Allerdings ist dieser auf Peugeot Basis.
Hat jemand Erfahrung mit Peugeot bei Teilintegrierten? Ich kenne nur Peugeot im Kastenwagenbereich...

LG aus der Pfalz
Dani

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Roman am 01 Aug 2016 14:21:22

campari hat geschrieben:Allerdings ist dieser auf Peugeot Basis.
Hat jemand Erfahrung mit Peugeot bei Teilintegrierten? Ich kenne nur Peugeot im Kastenwagenbereich...


Hallo Dani,

warum vermutest Du, dass eine Peugeot Basis im TI was anderes ist, als eine ausgebauter Peugeot Kawa ?
Man hört und liest zumindest nichts schlechteres über die Peugeot Motoren als bei Fiat. Im Gegenteil. M.W. hat der Peugeot dem vergleichbaren Fiat Motor sogar eine Steuerkette, statt Zahnriemen voraus.

Wenn sonst alles passt bei dem Weinsberg, wäre das für mich sicher kein Grund mich dagegen zu entscheiden.

Gruß
Roman

campari am 01 Aug 2016 15:11:20

Tja...wir schauen uns das Wohnmobil auf jeden Fall auf der Messe an.
Es hatte mich ja schon das alte Model interessiert, wobei mein Herz noch immer beim Knaus Van hängt.
Ein paar kleine Punkte störten eher meinen Mann und dann war die Lieferzeit das Problem.
Das Gesamtpaket des Sondermodels ist doch schon super zu dem Preis...
Ob Peugeot oder Fiat...da kann ich eigentlich nichts zu sagen, um das Technische kümmert
sich mehr mein Mann, und beim Mieten sind wir bislang immer Fiat gefahren.
Peugeot ist mir von Haus her symphatisch ...mein kleiner 206er hält nach 15 Jahren immer noch :D

Concordino am 01 Aug 2016 21:51:35

Hallo Dani,
der Peugeot erfüllt Euro 6 mit AdBlue = perfekt, auch wenn hier viele gegenteiliger Meinung sind. Ich hoffe, dass noch mehr Aus-/Aufbauer Fiat den Rücken kehren.
Viele Grüße aus Berlin.

campari am 28 Aug 2016 10:31:52

Hallo ihr Lieben,
ich bin so neugierig...
es waren ja bestimmt schon ein paar von Euch auf der Messe, ich muss leider bis nächsten Sonntag warten.
Kann jemand etwas über den Caracompact berichten?
LG Dani

Eifelwolf am 28 Aug 2016 10:53:10

Ab Morgen kann ich Dir dazu etwas sagen, der [Pepper] steht auch auf meiner Wunschliste und je nach dem werde ich Morgen mit einem Kaufvertrag von der Messe zurück kommen. Im Vorfeld hatte ich bereits ein paar Händler (große Preisspannen!) kontaktiert, mit den interessantesten werde ich mich auf der Messe treffen. Vielleicht hast Du auch noch ein paar interessante Infos für mich...? Zum Beispiel finde ich kaum etwas über das Trägerfahrzeug, den Boxer.

Abwarten kann ich es auch kaum, bin gestern (schon wieder :wink: ) zu einem Händler gefahren, wo ein "normaler" CaraCompact steht und habe in mir laaaaaaange angeschaut... :ja:

campari am 28 Aug 2016 15:32:02

Hallo,
also Preisvergleiche habe ich noch keine gemacht. Bei uns in der Nähe gibt es nur einen Weinsberg-Händler.
Aber allein der Sonderpreis für den Pepper ist schon interessant. Gerne kannst du mir aber deine Preisinfos
per PN zukommen lassen.
Den normalen Cara Compact habe ich mir letzten Herbst schon intensiv angeschaut.
Leider konnte unser Händler keinen guten Preis machen, auch auf der Messe im Januar nicht.
Da konnte der Weinsberg, verglichen mit dem Sondermodell Silver Selection von Knaus, preislich überhaupt nicht mithalten. Die Sonderpakete läpperten sich da erheblich zusammen.
Darum ist ja jetzt der Pepper so interessant.
Ich habe schon rauf und runter gegoogelt, aber nichts über den Boxer als Unterbau gefunden.
Die Peugeotwomos sind alle schon etliche Jahre alt, im Moment kenne ich nur Peugeot bei Kastenwagen.

Eifelwolf am 28 Aug 2016 16:04:19

Hmpf... gerne würde ich Dir eine PN zukommen lassen, aber da erscheint die Meldung "Du bist noch nicht lange genug Mitglied im Forum oder hast dich noch nicht ausreichend an der Diskussion im Forum beteiligt, um eine Kurznachricht schreiben zu können. Bitte hab etwas Geduld und schreib mehr im Forum, dann kannst Du auch bald unseren Kurznachrichtendienst benutzen. Anfragen nach der Dauer dieser Einschraenkung oder vorzeitiger Freigabe bitten wir zu unterlassen!"

Wenn Du mir Deine E-Mailadresse zukommen lässt, sende ich Dir gerne Infos :) .

campari am 29 Aug 2016 09:15:53

Hallo Eifelwolf,
ich habe dir eine Kurznachricht geschrieben. Hoffe du kannst sie lesen...

Sealord01 am 29 Aug 2016 17:14:46

campari hat geschrieben:Ich habe schon rauf und runter gegoogelt, aber nichts über den Boxer als Unterbau gefunden.
Die Peugeotwomos sind alle schon etliche Jahre alt, im Moment kenne ich nur Peugeot bei Kastenwagen.


Grundsätzlich ist der Peugeot Boxer ja identisch mit dem Fiat Ducato, genau wie der Citroen Jumper. Insbesondere die Motoren unterscheiden sich. In einer der letzten WoMo-Zeitschriften wurde auf die neuen EU-6 Motoren eingegangen. Die Meinungen zu den neuen Maschinen von PSA (Citroen / Peugeot) lasen sich m.E. durchweg positiver als zu den neuen von Fiat. Ich persönlich würde mir wegen des Peugeot überhaupt gar keine Gedanken machen.

Viel Spaß beim aussuchen
Chris

Eifelwolf am 29 Aug 2016 21:31:32

campari hat geschrieben:Hallo Eifelwolf,
ich habe dir eine Kurznachricht geschrieben. Hoffe du kannst sie lesen...


Danke, angekommen :) . Schreibe Morgen etwas per PN dazu, heute bin ich nach dem Besuch der Messe zu kaputt und muss noch alles etwas nachwikren lassen :wink: . Anyway, habe einen frischen Kaufvertrag für meine Edition [Pepper] in den Händen, mit noch etwas von mir gewünschtem Customizing. Leider erfolgt die Auslieferung erst im März/April 2017. Einige wenige Händer können auch im September/Oktober ihr vorab geordertes Modell an Kunden ausliefern, allerdings mehr oder weniger - so meine Erfahrung - zum Listenpreis. Die Nachfrage ist wohl enorm, alleine der Händler, bei dem ich heute geordert habe, hat schon 10 dieser Modelle in den ersten Messetagen verkauft.

Sealord01 hat geschrieben: Ich persönlich würde mir wegen des Peugeot überhaupt gar keine Gedanken machen.


Gedanken mache ich mir auch nicht wegen dem Peugeot-Motor. Den gibt es übrigens auch auf der Messe auf dem etwas verwaisten Peugeot-Stand zu bewundern 8) . Allenfalls die größere Anzahl von FIAT-Servicestellen locken mit dem DUCATO. Auch die Ad-Blue-Technologie des Peugeot (der FIAT-Motor erreicht die Euro 6 durch eine alternative Technik, der Abgas-Rückführung) schreckt mich nicht ab. Lt. Peugeot reicht der Harnstoff-Tankinhalt für rd. 15.000 km. Bei einem ATEGO mit dieser Technologie konnte ich auf 700 km keinen Verbrauch an der (allerdings grob gerasterten) Harnstoff-Tankanzeige feststellen, seitdem bin ich diesbezüglich ziemlich relaxt. Wie auch immer: Intuitiv will ich Peugeot-Technik immer noch mehr vertrauen als FIAT-Technik... :mrgreen: .

campari am 29 Aug 2016 21:58:44

Wow...
jetzt kann ich es erst recht nicht mehr erwarten...
und vielen Dank für deine Mühe.
LG Dani

Eifelwolf am 30 Aug 2016 11:21:19

Anbei zwei Bilder vom gestrigen Besuch des CaraCompact Edition PEPPER auf dem WEINSBERG-Stand Caravan Salon Düsseldorf. Der Stand war durchweg gut besucht. Als ich um kurz nach 10.00 Uhr mit einem Händler das Fahrzeug besichtigen wollte, mussten wir uns sogar in eine kleine Personenschlange einreihen :?

Links die Ausführung MEG, rechts der MG.
Bild

Hier der MG , zeigt Breitseite mit geöffneten Türen in einem seltenen "menschenleeren" Augenblick:
Bild

Wer sich die Bilder in einem größeren Format anschauen mag, findet sie in meinem Album :) .

RichyG am 30 Aug 2016 13:30:50

Glückwunsch zum neuen "Heim". Wir sind noch immer super zufrieden mit unserem 600MEG. Und das nach nun doch schon wieder 20.000 Kilometern!
Immer gute Fahrt und interessante Reisen!

Eifelwolf am 31 Aug 2016 20:54:31

Danke Dir, Richy :) . Wünsche Dir ebenfalls noch etliche Male weitere interessante 20.000 km mit Deinem WoMo 8) !

mossoma am 01 Sep 2016 13:39:47

Ein Servus aus OÖ,

ich schau mir jetzt bei uns in Oberösterreich einen Caracompakt Pepper an, scheint ja eine Alternative zum Carado zu sein.

Tom der sich auf sein Bike schwingt

tiroler am 02 Sep 2016 16:17:01

Die Maschine ist aber nur eine 2Liter Maschine!

Eifelwolf am 02 Sep 2016 17:12:12

...und sind die Weiterentwicklung der bisherigen 2,2-Liter-Euro 5-Motoren. Ob dieser allgemeiner Trend zum Downsizing nun die Motoren verbessert oder verschlimmbessert, kann man trefflich drüber streiten. Letztlich ist es ein Mittel, Abgasnormen zu erfüllen.

Weiter oben wurde ja schon einmal von Chris geschrieben:

Sealord01 hat geschrieben:In einer der letzten WoMo-Zeitschriften wurde auf die neuen EU-6 Motoren eingegangen. Die Meinungen zu den neuen Maschinen von PSA (Citroen / Peugeot) lasen sich m.E. durchweg positiver als zu den neuen von Fiat. Ich persönlich würde mir wegen des Peugeot überhaupt gar keine Gedanken machen.


Einen solchen Test findet man beispielsweise in "Reise Mobil" August 2016 (liegt übrigens auf dem CSD aus :wink: ), und wurde übertitelt mit "Fortschritt spürbar": Hinsichtlich der neuen Peugeot-Motoren mit AdBlue sanken gegenüber dem Vorgängermodell nicht nur die Schadstoffemissionen, sondern auch der Verbrauch um einen Liter. Die neuen PSA-Motoren wären jedenfalls ein Fortschritt, und dass sie weniger Hubraum haben als ihre Vorgänger, wäre ihnen nicht anzumerken. Gerade die 130- und 160-PS-Maschinen würden gut am Gas hängen. Verbessert habe sich auch die Laufruhe, vor allem im kalten Zustand poltere der neue Motor lange nicht so wie die Vorgängerversion. Nicht einig wäre sich der PSA-Konzern, wie lange der 15-Liter-AdBlue-Tank ausreichen würde: Die Angaben schwanken zwischen 8.300 (Citroen) und 15.000 km (Peugeot).

Irgendwie kommt immer mehr Lametta ans Auto: ABS, ESP, DPF, RDKS, AdBlue... :rolleyes:

mossoma am 02 Sep 2016 22:06:56

Leider absolut nicht mein Womo, bei 205 Innenbreite bekomme ich Platzangst.

Die Länge taugt mir auch nicht.

Tom

teuchmc am 03 Sep 2016 21:48:16

Moin Eifelwolf! Das "Lametta" ist leider per (teilweise) unsinnigen Gesetzesvorlagen zum größten Teil zwangsweise drin. :twisted: .
Sonnigen weiterhin. Uwe

campari am 05 Sep 2016 17:02:02

Sodele...nun habe ich den Pepper auch live gesehen :D

Der Caracompact gefällt mir weiterhin sehr gut, die Aufteilung vom MG passt und das Sondermodel bietet eigentlich fast alles, was Mann oder Frau braucht.
Aber...trotzdem...der Funke ist noch nicht richtig übergesprungen.
Es gibt ein paar Kleinigkeiten, die ich nicht so schön finde...jammern auf hohem Nieveau :lol:

Der erste Blick auf die Sitzecke hat mich enttäuscht. Leider hat sich hier nicht viel verbessert.
Der Stoff vom "Sonderpolster" macht zwar einen robusteren Eindruck, doch leider ist das Sitzkissen im Ganzen nicht so gut gearbeitet. Am letzten Tag der Messe sah das Poster ziemlich ausgeleiert aus
(vom reinrutschen in die Sitzecke). Ist es zu labberig genäht bzw. zu groß? Der Schaumstoff zu weich ?

Auch an den Fahrersitzen waren beim Bezug Mängel. An den Löchern, in denen die Kopfstützen reingeschoben werden, war der Bezug in beiden Sitzen ausgefranst. Bzw. die kleine Öse, die normal den Stoff festhält lag unter dem Stoff.

Ein Verkäufer meint, dass das Fahrzeug ganz schnell für die Messe gefertigt wurde und so der Fehler passiert ist.
Bei einem Sondermodell fehlte die Ambientebeleuchtung und beide Peugeot-Fahrzeuge hatten keinen Adblue-
Motor eingebaut.
War schon ein bisschen merkwürdig.

Ansonsten machte das Fahrzeug einen guten Eindruck und ich denke das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.
Natürlich fehlt das ein oder andere im Vergleich zum Knaus Van oder hat eine etwas andere Qualität (ein Dachfenster weniger, anderer Kühlschrank, keine Schuhklappe, kleineres Kochfeld, andere Armaturen...)
Aber irgendwo muss der Preis ja herkommen...

Nun warten wir noch auf das Angebot von unserem Händler und schlafen noch mal über die Sache...

johnnyderskeptiker am 05 Sep 2016 17:53:02

Wir waren auch auf der Suche nach einem kompakten Mobil! Alternativen waren:

  • Hymer exsis-t 588
  • Bürstner 690 G oder 620 G


Was haltet ihr von den Alternativen?

Johnny

campari am 06 Sep 2016 21:33:03

Jonny,
das sind mit Sicherheit tolle Fahrzeuge, aber in einer ganz anderen Preisliga...leider...
LG
Dani

wolfherm am 06 Sep 2016 21:35:27

campari hat geschrieben:Jonny,
das sind mit Sicherheit tolle Fahrzeuge, aber in einer ganz anderen Preisliga...leider...
LG
Dani



...und gehören hier auch nicht hin. Hier geht es konkret um ein anderes Fahrzeug.

Eifelwolf am 12 Sep 2016 18:41:19

Neue Info von WEINSBERG: Änderungen irgendwelcher Art am Peugeot-Chassis sind bei der Edition [PEPPER] nicht möglich. Meine gewünschte Traktionshilfe, auf dem CSD lt. WEINSBERG noch als "lieferbar" deklariert, ist ebenso wie die gewünschte Sitzheizung ab Werk nicht möglich. Mein bestellter REMIS-Vorhang und auch die 2. Aufbaubatterie (für mich wäre das auch alles das Chassis betreffend :roll: ) stehen noch (!) nach wie vor auf dem Auftrag, da gab es noch kein "no-go!".

Die im Prospekt zur Wahl gestellten Stoffvarianten sind nicht lieferbar, dies wurde jedoch schon beim CSD verkündet.

Sealord01 am 12 Sep 2016 20:13:09

Vorhang und 2. Aufbaubatterie haben m.E. nichts mit dem chassis zu tun. Den Vorhang kann man ja auch nachträglich einbauen, Peugeot und Fiat unterscheiden sich da doch nicht.
Und die Aufbaubatterie wird ja durch den Aufbauhersteller realisiert, die bringt Peugeot ja nicht mit.
Trotzdem unschön.

Good luck
Chris

campari am 12 Sep 2016 21:52:58

So...die Entscheidung ist gefallen... :D :D :D
wir haben unseren Pepper endlich bestellt.
Hoffe es klappt alles, nachdem ich gerade die letzten Infos gelesen habe.... :?
Wir haben zusätzlich folgendes geordert:
160 PS Motor, linkes Heckfenster, elektr. Einstiegsstufe, Duo Control, Bettumbau-Set, Remis Fahrerhausverdunkelung

LG aus der Pfalz
Dani

RichyG am 12 Sep 2016 23:06:13

Glückwunsch Dani!
Jetzt beginnt die schlimme Zeit des Wartens :ja:

Jonah am 12 Sep 2016 23:54:18

Wie schön, dass ihr euch beide für so ein schickes Mobil entschieden habt, da wünsche ich euch, dass sie termingerecht geliefert werden. Dann kann die Zubehörbestellung ja anfangen. :ja:

Eifelwolf am 13 Sep 2016 07:13:02

Jonah hat geschrieben:...Dann kann die Zubehörbestellung ja anfangen. :ja:


...und das Plündern der örtlichen Campingartikelhändler, das Wälzen dicker Zubehörkataloge, und natürlich auch der alten WoMo-Fotoalben und das Planen neuer Reisezielträume. Und im Geiste schon die Segel setzen und sich treiben lassen.... :surf:

Sealord01 am 13 Sep 2016 08:45:22

Wie lange müsst ihr auf die Lieferung warten?

Eifelwolf am 13 Sep 2016 08:57:26

Man nannte mir März/April :juggle: . Diverse Berichte hier im Forum meinen, in der Realtät sind solche Aussagen erst einmal eine Art "zuversichtliche Ausgangsbehauptung" :? .

campari am 13 Sep 2016 09:41:35

Unser Händler sagte, dass er Fahrzeuge für Jan, Feb und März geordert hätte.
Die könnte man teilweise noch umstrukturieren.
Also wir haben mal Ende Februar - Anfang März festgehalten.
Vorher brauchen wir das Fahrzeug auch nicht, wir müssen erstmal einen Stellplatz herrichten :?
Natürlich fehlt noch die Termin-Bestätigung von Knaus/Weinsberg.

RichyG am 13 Sep 2016 09:47:36

Hallo Eifelwolf,
sorry aber natürlich auch Dir Glückwunsch zum CC! Wir haben jetzt in einem Jahr 20.000 km gefahren und sind restlos zufrieden damit. Asphalt, aber auch sehr schlechte, unbefestigte Straßen hatten wir bisher unter unseren Pneus. Bisher haben wir nur sehr zurückhaltend nachgerüstet. Alles Vorbereitung für das Jahr 2020. Dann geht's damit nach ein paar zusätzlichen Ausrüstungsanbauten nach Afrika! Für uns ist das Fahrzeug ein optimaler Kompromiss zwischen KaWa und Wohnmobil. Wiederverkauf spielt bei unseren Überlegungen übrigens keine Rolle, da wir uns von dem Fahrzeug nicht mehr trennen werden.

Eifelwolf am 13 Sep 2016 10:05:43

Danke schön, Richy :) . Da Du Erfahrungen mit dem CC hast, bist Du natürlich meinerseits heißbegehrte Info-Quelle :wink: .

Gibt es also beim CC Dinge, die Du für Dich als nicht optimal erkannt hast und vielleicht sogar geändert hast? Auch wenn dies immer auf persönlichen Vorlieben oder Bedürfnissen beruht, so kann es für einen Neukäufer wie mich doch ein interessanter Gedankenanstoß sein.

Eifelwolf am 28 Okt 2016 18:10:08

Auf die Frage, wieviele CaraCompact Edition [PEPPER] von Weinsberg letztlich gebaut werden, war auf dem Caravan Salon Düsseldorf keine eindeutige Aussage zu erhalten. Auf jeden Fall gibt es keine "durchnumerierten goldenen Plaketen mit Fertigungsnummer" oder dergleichen :wink: . Tendenziell konnte man heraushören, der PEPPER wird halt so lange gebaut, wie das Modell nachgefragt wird - eine limitierte Stückzahl gibt es also nicht. Der erste Händler, den ich nach einem Angebot fragte, entgegnete mir, ich solle sofort einen kaufen, "bevor alle weg wären" :eek: . Natürlich zum Listenpreis (= sein Preis). :?

Heute steht im Weinsberg-Newsletter eine schwammige Formulierung, die den unlimitierten Bau im Grunde bestätigt:
"Kaum auf der Messe präsentiert, sind die Stückzahlen schon so gut wie vergriffen. Aber wir legen nach – versprochen!"

Schade, ich hatte mich schon auf so eine Art "fahrbare blaue Mauritius" gefreut.... :happy:

RichyG am 29 Okt 2016 14:36:20

Servus Eifelwolf,
sei beruhigt, wir haben in den letzten zwei Jahren erst einen CaraCompact auf den von uns besuchten CP (und das waren doch einige) gesehen ;D
Einen Pepper gar nicht! Mir wäre es aber auch vollkommen wurscht. Freu Dich, wenn das gute Stück endlich da ist!
Schönes Wochenende aus dem überaus sonnigen Franken.

Eifelwolf am 16 Nov 2016 10:45:17

Eifelwolf hat geschrieben:Heute steht im Weinsberg-Newsletter eine schwammige Formulierung, die den unlimitierten Bau im Grunde bestätigt:
"Kaum auf der Messe präsentiert, sind die Stückzahlen schon so gut wie vergriffen. Aber wir legen nach – versprochen!"


Wie nun auch aus "gut unterrichteten Kreisen" zu erfahren war, ist das Modelljahr 2017 des [PEPPER] ausverkauft. Wer jetzt einen [PEPPER] bestellt, erhält das Modelljahr 2018, Lieferdatum ab September 2017 aufwärts. Das Modelljahr 2018 ist identisch mit dem Modelljahr 2017, bis auf den Preis, der sich um ca. 1.000 bis 1.500 Euro erhöhen wird. Nach wie vor wird also - für WEINSBERG einzigartig - an dem Trägerfahrzeug von Peugeot festgehalten; ansonsten verwendet WEINSBERG, wie so viele, FIAT. Der ist zwar, dank gemeinsamer Geburtsstätte (Joint-Venture SEVEL) nahezu identisch, aber ab Modelljahr 2017 mit jeweils konzerneigenen Motoren bestückt.

Eine Änderung des vorkonfigurierten Trägerfahrzeuges bei Bestellung lt. der ansonsten üblichen Ausstattungsliste ist beim [PEPPER] befremdlicherweise nicht möglich. Interessant ist in diesem Zusammenhang, wie die Peugeot-Fahrgestelle grundsätzlich als "Wohnmobilaufbautenträger" ausgeliefert werden: --> Link .

Nur der stärkere 160 PS-Motor steht beim [PEPPER] als Option zur Wahl. Seltsamerweise mit dem gleichen Drehmoment (350 Nm) wie die 130 PS-Variante.

Der WEINSBERG-Aufbau kann dagegen, wie beim Grundmodell CaraCompact, mit diversen Extras bestellt werden. Allerdings auch hier kleine Einschränkungen, z. B. bei der Polsterbezugswahl - die gibt es nicht.

1stchoice am 22 Dez 2016 15:15:15

campari hat geschrieben:Unser Händler sagte, dass er Fahrzeuge für Jan, Feb und März geordert hätte.


hi,

ich 'oute' mich ebenfalls, zur Fangemeinde des CC Pepper zu gehören :ja:

habe meinen am 28.10. bestellt - ebenfalls mit der Aussage 'Liefertermin KW11 2017"
auch mein Händler sagte, dass er einer aus seinem auf der Messe bei Weinsberg bestelltem Kontingent sein wird.
Sein erstes Modell -ja, auch ich habe noch keinen echten gesehen, war auch nicht auf der Mess- soll Anfang Janur kommen, dann meiner, dann weitere im April.
Da ich sehr viel Wert auf eine Lieferung im März lege - ja, der erste Urlaub soll im April starten- hat mein Freundlicher extra noch einmal bei Weinsberg nach Liefertermingenauigkeit nachgefragt.
Ihm wurde bestätigt, was er aus seiner Erfahrung als langjähriger Weinsberg Wohnwagenhändler bereits äußerste: Liefertermine für WoMo werden proiorisiert eingehalten, dann werden eher Liefertemine für Wohnwagen verschonben (da Umsatz und Rendite weitaus geringer als beim WoMo).

so bleibt das hoffen auf das erste persönliche Treffen eines CC Peeper im kommenden Monat und die riesnegroße Vorfreude auf den ertsen Pepper-Urlaub im April.

viele grüße
henning

ps.: bzgl. adblue: da ich privat einen pkw ebenfalls mit adblu EUR6 Technologie fahre, halte ich dieses für ausgereift und unproblematisch: an jedem größeren Autohof kann für ca. 60Ct/ltr. mit der Zapfpistole nachgefüllt werden, als einfacher als eine Gasflasche zu befüllen (und es entfällt miner Kenntnis nach ein intervallmäßiger Austausch eines Dieselpartikelfilters - war bei meinem vorherigen PKW so, nach 120TKM für ca. €1.200 war ein Austausch fällig)

Eifelwolf am 22 Dez 2016 15:39:42

Hallo Henning,

dann mal "willkommen im Club"! :ja:

Welche Ausführung (MG/MEG) hast Du denn gekauft? Und vielleicht noch etwas dazu bestellen/verändern können...? Leider gibt sich der Hersteller ja diesbezüglich ziemlich zugeknöpft.


1stchoice hat geschrieben:...eines CC Peeper...

Wäre auch eine schöne Bezeichnung gewesen :mrgreen: !

1stchoice am 22 Dez 2016 17:23:14

Eifelwolf hat geschrieben:Welche Ausführung (MG/MEG) hast Du denn gekauft?


hi + danke für die Begrüßung ;-)

ja, das 'PEEPer' war wohl eine freudsche Fehlleistung aber wer weiß... ;-)

ja, Zubehör habe ich auch einiges dazu bestellt - allerdings wird das (viell. bis auf das Remis-Verdunkelungssystem) nachträglich durch den Händler vorgenommen (denn die Grundausstattung ist wahrlich ziemlich komplett).
Auf der Liste stehen:
Heck-Fahrradträger (wobei ich noch nicht genau weiß, ob ich den benötige, wenn ich erst einmal die Garage in Augenschein genommen habe)
200W Solaranlage
1500W Wechselrichter
und als "Grundausstattung" 1 Gasflasche, Auffahrkeile, Stromkabeltrommel mit Adapter und Warntafel

Parallel habe ich mir die Bedienungsanleitung für den Peugeot Boxer heruntergeladen - sehr interessant für den Zeitvertreib und dem Studium des Cockpits und seiner Funktionen :ja:

viele grüße
henning

Eifelwolf am 22 Dez 2016 18:27:06

1stchoice hat geschrieben:[Parallel habe ich mir die Bedienungsanleitung für den Peugeot Boxer heruntergeladen - sehr interessant für den Zeitvertreib und dem Studium des Cockpits und seiner Funktionen :ja:


Oh ja, da lese ich auch schon fleißig. Zum Peugeot Boxer findest Du auch auf Youtube ein paar Videos, bei dem er als Kastenwagen vorgestellt wird. Da hört man dann zumindest schon einmal den Klang des Motors. Zum PEPPER selbst gibt's auch ein paar Videos, oft auf niederländisch. Einfach mal bei Youtube danach suchen.

Du findest auch die Betriebsanleitungen vom "normalen" CaraCompact und vom standardmäßigen, umfangreichen Naviceiver des PEPPER im Netz. Dann erklärt der Händler bei Übergabe nicht er Dir das Auto, sondern Du ihm ;D .

Dann hast Du ja ein richtig komplettes WoMo in der 11. KW vor der Türe stehen :) . Gerne würde ich auch noch einmal (aus rein statistischen Gründen, noch hält es sich hier im Thread ja in der Waage) auf meine Ausgangsfrage zurück kommen: Hast Du den PEPPER mit Querbetten (MG) oder Längsbetten (MEG) gekauft?

1stchoice am 22 Dez 2016 23:42:28

Eifelwolf hat geschrieben:Hast Du den PEPPER mit Querbetten (MG) oder Längsbetten (MEG) gekauft?


hi,

die Frage hatte ich übersehen ;-)

ob MG oder MEG hat in der Entscheidungsfindung am längsten gedauert ;-)
bequemer Einstieg und komfortabler Schlafplatz vs. Platzgewinn für Wohnraum beim Querbett.
die Entscheidung ist für den MEG gefallen - hauptsächlich da wir nur zu zweit reisen (dafür benötigen wir nicht den dritten Sitz und die Umbaumöglichkeit eines zusätzlichen Bettes). Außerdem war beim Händler ein MEG im Vorlauf (auch wenn er sagte, dass eine Umbestellung jederzeit bis 6 Wochen vor Produktion möglich sei - aber ein dadurch verursachtes Risiko einer verspäteten Auslieferung wollte ich minimieren ;-)

danke für die Tipps mit youtube!

viele grüße
h.

p.s.: in der von mir bestellten Zusatzausstattung hatte ich die zweite Aufbaubatterie vergessen ;-)

Eifelwolf am 11 Jan 2017 19:47:20

In der aktuellen "Auto Bild reisemobil 1/2017" ist u. a. ein Vergleichstest von "fünf Teilintegrierten mit üppiger Ausstattung", u. a. auch mit dem WEINSBERG CaraCompact [PEPPER] MEG. Dem Peugeot Boxer wird dort in der Grundausstattung mit 130 PS ein positives Zeugnis ausgestellt:

"So leicht und agil wie der Weinsberg ist keiner der Mobile im Test. Auch der günstige Verbrauch spricht für den CaraCompact auf Peugeot-Basis" (meine Anmerkung: Er ist allerdings auch der leichteste im Test).

"Da fragt man sich, warum bei uns nicht viel mehr Wohnmobile auf Peugeot Boxer angeboten werden".

Also, ich freu mich drauf... :ja: .

Eifelwolf am 13 Jan 2017 15:17:10

Heute zu hören bei der KNAUS/TABBERT-Pressekonferenz auf der CMT Stuttgart (Auszug):

"Wir haben letztes Jahr vorgestellt den CaraCompact, die Sonderedition [PEPPER] und ich muss Ihnen sagen, wir sind hoffnungslos überrannt und erfreulich überrascht, denn noch kein Fahrzeug hat es geschafft, innerhalb von drei Monaten annähernd 1.000 mal verkauft worden zu sein. (…) So das wir auch gesagt haben, dieses Sondermodell, wofür wir dann auch einen Preis bekommen haben als Preis-Leistungs-Sieger, werden wir durchlaufen lassen in dem Modelljahr 18, um dort einfach die Befriedigung der Kunden noch weiter auszubauen."

Quelle: --> Link

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wohnmobil - Waschanlagen, Liste und Übersicht
Chausson Challenger Allgemeines, Neues, Erfahrungen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt