aqua
motorradtraeger

B2B-Lader für zweite Batteriebank wo anschließen?


Octopussy am 10 Sep 2016 11:20:02

Hallo zusammen,

ich habe mir ein Wohnmobil zugelegt in dem der Vorbesitzer zwei Batteriebänke verbaut hat. Einmal 300Ah für die 12V und einmal 500Ah für einen Wechselrichter. Da die Batterien erst ein Jahr alt sind wollte ich das so lassen. Nur die Ladetechnik überzeugte mich nicht wirklich, es gibt auch zwei Solaranlagen.

Deswegen habe ich für die eine Bank einen Votronic Charger VBCS 60/40/430 Triple besorgt. Den will ich mit der Starterbatterie verbinden zur b2b-Ladung. Für die zweite Bank überlege ich das gleiche Gerät zu nehmen, nur wo schließe ich die b2b-Ladung an? Für die Starterbatterie wird das doch zu viel, oder? Vielleicht an der 500Ah-Bank?

Gruß, Rene

Variophoenix am 10 Sep 2016 13:30:02

Du nimmst die Ladeleitung von der Batterie die du anschliessen willst zu b2b eingang. Danach Ausgang zur Batterie.

Inselmann am 10 Sep 2016 15:03:50

Die Lichtmaschine speist den B2B und nicht die Starterbatterie. Der B2B wird and die Starterbatterie angeschlossen. Einer oder zwei. Musst mal schauen wie stark deine Lima ist um ZWEI B2B's zu versorgen. Weiss nicht ob ich das machen würde, da musst du sicher auch die orginal Verkabelung anpassen.
Meine Meinung.

Octopussy am 10 Sep 2016 15:27:22

Inselmann hat geschrieben:Die Lichtmaschine speist den B2B und nicht die Starterbatterie.


Das stimmt so nicht ganz. Wenn ich auf D+ Signal gebe lädt er eine Batterie aus der anderen. B2B wie der Name schon sagt ;-) Also könnte ich auch aus der 500er-Bank den Saft ziehen.

Gruß, Rene

Gast am 10 Sep 2016 16:29:33

Schau zuerst wie groß die Lima ist.

Wenn sie unanständig groß ist, kannst du zwei Booster parallel an die Starterbatterie packen.
Aus der 500er mit nem 2ten Booster die 300er zu versorgen ist untauglich, da die Wandlungsverluste zu groß sind.
60A liefern heisst max 84A verbrauchen. Schließt du also den Triple an die Starterbatterie und von dort an die 500er und dann nochmal einen Booster an selbige, könntest du nur noch einen 30A Booster an die 500er packen um die 300er zu laden. Dann bleiben dir aber nur noch 18A Ladestrom für die 500er, weil der 30A-Booster schon bis zu 42A zieht.
Das wäre Energie verbrennen, würde ich nicht tun.

Ich würde eher die 300 und 500er parallel schalten wenn sie vom gleichen Typ sind und den Triple seine Arbeit verrichten lassen.

Inselmann am 10 Sep 2016 17:01:59

Octopussy hat geschrieben:
Das stimmt so nicht ganz. Wenn ich auf D+ Signal gebe lädt er eine Batterie aus der anderen. B2B wie der Name schon sagt ;-)



Wer sagt denn das DU auf D+ Spannung geben sollst? Das Signal ist ja dazu da den B2B zu deaktivieren wenn der Motor AUS ist. Rate mal warum?

Gast am 10 Sep 2016 17:19:02

Die Funktion kann man aber auch genau dazu nutzen, ob es Sinn macht ist eine Fallentscheidung.

In einem Punkt liegst du verkehrt
Die Lichtmaschine speist den B2B und nicht die Starterbatterie

Das wäre ein A2B (Alternator to Battery)

felix52 am 10 Sep 2016 17:22:30

Bei 2 B2B´s, 800 Ah Batteriekapazität ( welche? etwa nicht schnellladefähige Gels?) sollte zu mindest auf entsprechende Anpassung der Kabelquerschnitte, seriös
berechnet, geachtet werden.
Hier wird ja schon die D+ verschieden interpretiert. Etwa Klemme 51D+?

Oder die entsprechende Simulationsschaltung zum Batteriestrom im Stand etwa bei "AES-Betrieb" im Vorrang?

Und die wichtigste Frage: Wie leistungsfähig ist denn eigentlich die LiMa?

Sonst gibts hier bald nur noch Meinungen, aber keine zielführenden Vorschläge mehr. :nein:

Schönes Wochenende von der Nordsee :wink:

Gast am 10 Sep 2016 17:33:05

Selbst 2*60A wären bei einer 800Ah Bank gerade mal 15% Ladestrom.
Das gehts selbst bei Gel klar. Dicke Kabel sind ja eh selbstverständlich und die Frage zur Lima wurde schon 2mal gestellt.

Wo sind also in deinem Beitrag deine zielführenden Vorschläge? :roll:

Viel Spass an der Nordsee :ja:

Octopussy am 10 Sep 2016 18:47:49

ich-bins hat geschrieben:Ich würde eher die 300 und 500er parallel schalten wenn sie vom gleichen Typ sind und den Triple seine Arbeit verrichten lassen.


Die 500 sind 2x250. Die 300er ist 3x100. Alles AGM, aber verschiedene Hersteller. Vielleicht wäre es besser die 3x100 raus zu schmeißen, die 500 sollten eigentlich reichen.

Gruß, Rene

Inselmann am 10 Sep 2016 18:54:45

ich-bins hat geschrieben:Die Funktion kann man aber auch genau dazu nutzen, ob es Sinn macht ist eine Fallentscheidung


Nur weil man das kann heisst es nicht das es sinnvoll ist und/oder überhaupt in Erwägung zu ziehen. Oder fahrst du rückwärts nach hause weil deun Getriebe einen Rückwärtsgang hat?

ich- bins hat geschrieben:In einem Punkt liegst du verkehrt
Die Lichtmaschine speist den B2B und nicht die Starterbatterie
Das wäre ein A2B (Alternator to Battery)


Was für ne Haarspalterei. Und wie lange reicht dann deine Starterbatterie aus wenn die Lichtmaschine nicht sofort nachlädt beim Einsatz von einem 60A B2B?

Gast am 10 Sep 2016 19:43:15

Inselmann hat geschrieben:Was für ne Haarspalterei. Und wie lange reicht dann deine Starterbatterie aus wenn die Lichtmaschine nicht sofort nachlädt beim Einsatz von einem 60A B2B?



Nein, das ist keine Haarspalterei. Das ist wirklich ein Unterschied.

Es gibt A2B. Da geht der Strom direkt von der Lichtmaschine rein und wird von dort auf 2 Batterie (Starter-/Aufbaubatterie) verteilt.
Es gibt B2B. Da geht der Strom von der Starterbatterie rein und wird von dort aus auf die Aufbaubatterie gepusht.

Hier wird zu 99% B2B verbaut. Natürlich muss die Leistung zur Lima passen.

Nur weil man das kann heisst es nicht das es sinnvoll ist und/oder überhaupt in Erwägung zu ziehen.

Ja, mir fallen da schon Situationen ein, nutze es aber nicht. Hier gibt es aber jemanden der das macht. Ist der jetzt dumm in deinen Augen?

Inselmann am 10 Sep 2016 21:51:32

ich-bins hat geschrieben:Ja, mir fallen da schon Situationen ein, nutze es aber nicht. Hier gibt es aber jemanden der das macht. Ist der jetzt dumm in deinen Augen?


Hör bitte auf mir Worte in den Mund zu legen.

Beantworte lieber Sachen zur Thematik. Wie lange dauerts bis die Starterbatterie alle ist beim B2B Betrieb OHNE Lima?
In den Produktbeschreibungen der B2B's stehts klar drin das der B2B die LICHTMASCHINE im Glauben lässt das die Starterbatterie nicht voll ist um die volle Leistung der Lima zu nutzen um die Aufbaubatterie zu laden. Der Name B2B ist wohl wegen der Verkabelung passender.

Und wer den B2B betreibt ohne laufenden Motor ist wohl nicht interessiert am nächsten Morgen aus eigener Kraft den Motor zu starten.
Man kann sich das Leben auch unnötig schwer machen.

Gast am 10 Sep 2016 22:00:45

Inselmann hat geschrieben:Hör bitte auf mir Worte in den Mund zu legen.


Ich möchte diese Form der Unterhaltung nicht und werde darauf nicht reagieren.

berny2 am 10 Sep 2016 23:19:43

Inselmann hat geschrieben:Wer sagt denn das DU auf D+ Spannung geben sollst? Das Signal ist ja dazu da den B2B zu deaktivieren wenn der Motor AUS ist.

Auf D+ gebe ich gar keine Spannung; D+ führt doch dann Spannung, wenn die Lima läuft, oder?

gespeert am 11 Sep 2016 03:41:12

Wie sind die Solaranlagen angeschlossen?
Bitte Bilder der gesamten Anlage posten

Octopussy am 11 Sep 2016 07:50:49

Je eine Solaranlage pro Batteriebank.

Ich könnte auch zwei b2b parallel anschließen und das D+ Signal über einen Wechselschalter umschalten. Dann brauche ich nichts an der Verkabelung ändern. Wird halt eine Bank nach der anderen geladen. Könnte man sogar Automatisieren.

Gruß, Rene

Gast am 11 Sep 2016 09:34:26

Hallo Rene,

Ich habe den B2B mit 45 A anstelle des bisherigen Trennnrelais gesetzt. Die Einstellung ist mit weniger (Start)Batterieschonung, also immer volle Pulle, wenn der Motor läuft (D+).

Zumindest bei den Votronic kannst du das Verhalten per Dip-Schalter einstellen. Kommt von der Lichtmaschine zuwenig Leistung, reduzieren die Booster von selbst die Ladeleistung.

Du kannst also ohne Bedenken die beiden Booster einbauen!

Grüße, Alf

ulrich1949 am 09 Nov 2017 17:19:18

Hallo Camperfreunde,

mein Name ist Uli (ulrich1949). Ich bin neu in diesem Forum.
Ich würde den Eingang eines Ladestromverteiler auf den Plus-Ausgang des B2B-Laders schalten und von den Ausgängen des Verteilers auf die beiden Batteriebänke gehen. Dem Verteiler dürfte es egal sein, ob der Eingangsstrom von der Lima kommt oder vom B2B-Lader.
Ich bin kein Elektr(on)ikfachmann, nur ein informierter Laie, aber nach meinem Verständnis müßte das gehen. Sollte ich mich irren, wäre ich für Korrekturen dankbar.

Gruß
Uli

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Sikaflex 252 oder dekalin ms2
Solarpanels auf losem Gfk Dach das Blasen wirft
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt