Zusatzluftfeder
motorradtraeger

Umweltplakette in Frankreich auch für Ausländer 1, 2, 3, 4


thomas56 am 04 Okt 2016 10:37:07

ab 2017 wird die Plakette in F zur Pflicht! --> Link

tztz2000 am 04 Okt 2016 11:01:14

Hier gibt's weitere Infos:
--> Link

Stephan2703 am 04 Okt 2016 11:18:20

Bleibt die Frage, wie ist es mit ausländischen Fahrzeugen? Unsere Umweltzonen dürfen ja nur mit grüner Plakette befahren werden. Wer aus dem Ausland zu uns zu Besuch kommt hat die deutsche Plakette ja auch nicht. Dürfen die in unsere Umweltzonen fahren? Weiß das jemand?

cbra am 04 Okt 2016 11:44:02

Stephan2703 hat geschrieben:Bleibt die Frage, wie ist es mit ausländischen Fahrzeugen? Unsere Umweltzonen dürfen ja nur mit grüner Plakette befahren werden. Wer aus dem Ausland zu uns zu Besuch kommt hat die deutsche Plakette ja auch nicht. Dürfen die in unsere Umweltzonen fahren? Weiß das jemand?


ich habe auf meinem österreichischen auto die grüne deutsche plakette, ist auch in AUT erhältlich. ohne die dürften wir theoretisch nicht reinfahren, praktisch habe ich aber noch nie eine kontrolle gesehen oder von einer kontrolle gehört (münchen)

Tinduck am 04 Okt 2016 11:45:11

Bleibt auch die Frage, als was Womos gelten. In die aufgeführten Klassen passen zumindest Womos über 3,5 Tonnen nicht rein, weil keine LKWs. Und für unter 3,5 Tonnen könnte die PKW-Einstufung zählen, aber eigentlich sind Womos ja auch keine PKWs.

Also gar keine Vignette?

Und wie sieht es mit Ortsdurchfahrten auf der Autoroute aus? In D sind die ja von der Plakettenpflicht ausgenommen.

bis denn,

Uwe

Jagstcamp-Widdern am 04 Okt 2016 14:47:36

noch etwas futter direkt aus France --> Link

früher gut - heute besser!
hartmut

rkopka am 04 Okt 2016 18:19:39

Tinduck hat geschrieben:Bleibt auch die Frage, als was Womos gelten. In die aufgeführten Klassen passen zumindest Womos über 3,5 Tonnen nicht rein, weil keine LKWs.

Am ehesten noch M2 oder M3. Macht aber eigentlich keinen Unterschied, da LKW und Busse diesbezüglich gleich eingestuft werden.

Und für unter 3,5 Tonnen könnte die PKW-Einstufung zählen, aber eigentlich sind Womos ja auch keine PKWs.

Mein Womo(<3,5t) ist laut Papieren M1, also wie ein PKW einzustufen.

Zitat: "Fahrzeuge von Touristen oder europäischen Firmen, müssen diese Plakette erst ab dem 1. April 2017 vorweisen"
aber
Zitat: "Für nicht in Frankreich immatrikulierte Fahrzeuge ist die Plakette erst ab März 2017 erhältlich. Bis dahin gilt weiterhin der Zulassungsschein als Berechtigung zur Einfahrt."
also doch kein Freifahrtschein.

RK

gluehstrumpf2 am 05 Okt 2016 19:09:11

Wir sind mittlerweile Frankreichliebhaber geworden und sind ca. zweimal im Jahr dort unterwegs.

Nachdem ich die eingefügten Links gelesen hab , bin ich immer noch nicht ausreichend informiert in welchem Umfang uns das betrifft.

Unser Fahrzeug: Karmann Colorado 20 Jahre alt, Diesel ohne deutsche Plakette,

Wie wird das in Frankreich werden?
Flächendeckend ab der Grenze?
oder wie bei uns in Ballungszentren mit den ausgewiesenen Umweltzonen?

:?: :?:

ich hoffe auf :idea: erhellende fundierte Antworten

Gruß Gluehstrumpf

felix52 am 05 Okt 2016 19:32:56

Moin Gluehstrumpf,

lies einfach den Link 3 Beiträge weiter oben von Hartmut. Da ist Alles sehr ausführlich erklärt. :wink:

Die Franzosen sind aber deutlich freundlicher. Die Sperre gilt immer nur mo - fr von 08.00 - 20.00 Uhr.

Macht Sinn. :ja:

schnatterente am 05 Okt 2016 19:45:38

Es gibt zwar einen Bestellshop, aber was die einzelnen der 6 Vignettenkategorien kosten, steht da nicht. Wird das erst am 01.01.2017 ausgewürfelt oder habe ich es übersehen? ;-)

4,50€ wären ja ein Witz, wenn es stimmen würde: --> Link

felix52 am 05 Okt 2016 19:51:17

Keine Eile,
auch da sind die Franzosen freundlicher. Es reicht der Kfz-Schein. Der wird halt dann geprüft.
Auch jetzt schon in Paris, soviel ich weiß.
:ja:

Gast am 05 Okt 2016 20:18:58

schnatterente hat geschrieben:Es gibt zwar einen Bestellshop, aber was die einzelnen der 6 Vignettenkategorien kosten, steht da nicht.


Ich habe das auf einer (offiziellen?) Internetseite gecheckt, bin auf ca. 19 Euro gekommen.

schnatterente am 05 Okt 2016 20:48:10

Junio hat geschrieben:bin auf ca. 19 Euro gekommen.

Egal bei welcher der 6 Klassen?

bluecamper am 05 Okt 2016 21:07:37

Mal sehen, wann (vielleicht dann endlich) die Europa-Umweltplakette kommt....

Sonst ist doch immer alles geregelt....

felix52 am 05 Okt 2016 21:26:56

Jou,
wenn man die grüne, dann die französische, dann die Anwohnerparkberechtigungs-, die ADAC-, die E Plakette (für EVs), evtl. die blaue Plakette und die der Polizeigewerkschaft
draufgeklebt hat, bekommt man ne Anzeige wegen "Sichtbeeinträchtigung". :ja:
Und ne auszuwechselnde Frontscheibe wird zum Spiessrutenlaufen und teuer.

Sorry, war jetzt ein wenig O.T. Hab meine AC/DC Plakette schon mal runtergekratzt.... :mrgreen:

gary32 am 05 Okt 2016 21:45:15

hallo,
die französische " Pastille " (Umwelt Vignette ), auch offiziell " Crit air " genannt, richtet sich nach Datum der Fahrzeuge, also nach der Zulassung ( Carte grise ):
Die Gebühr beträgt 4.18 €

Leider nur in französischer Sprache:

--> Link

A+

gary32

Womietussi am 05 Okt 2016 21:55:14

Ganz hab ich's nicht verstanden. Wenn man nun wie wir ein ganz altes Womo hat (non classé), gibt es dann gar keine Plakette? Und muss man dann trotzdem bezahlen?

Und auf der Bestell-Website sind Ausländer irgendwie nicht vorgesehen, oder übersehe ich da was?

volker030 am 05 Okt 2016 22:00:09

Keine Crit’Air Plakette erhalten PKW und Nutzfahrzeuge (<3,5t) mit Erstzulassung vor dem 1.1.1997

felix52 am 05 Okt 2016 22:03:51

Danke Gary32,
habs mir gerade durchgelesen.
Kann man auch online bestellen und bezahlen. Ob das auch für Deutsche gilt, wird offen gelassen.
Aber wie gesagt, die Plakette ist nur erforderlich, wenn man in die bisherig einzige Umweltzone (Paris) fährt.
Gut Ding will Weile haben, wie die Franzosen zu sagen pflegen...
Mal schauen, welche franz. Städte nachziehen..... und wann.... :ja:

gary32 am 05 Okt 2016 22:19:29

Hallo,

unter diesen Link, kann man simulieren in welcher " Crit´air Kategorie der " Eco-Pastille " das Fahrzeug einzuordnen ist.
Wohnmobile sind in Klasse M1

--> Link

A+

gary32

macagi am 06 Okt 2016 04:39:25

gary32 hat geschrieben:Hallo,

unter diesen Link, kann man simulieren in welcher " Crit´air Kategorie der " Eco-Pastille " das Fahrzeug einzuordnen ist.
Wohnmobile sind in Klasse M1


Auch solche über 3,5 t ?

gary32 am 06 Okt 2016 10:19:41

hallo nochmal ,

Fahrzeuge, die nicht in Frankreich zugelassen sind, d. h. in der Regel Fahrzeuge von Touristen und dem sonstigen EU-Wirtschaftsverkehr, müssen die Crit’Air Vignette erst ab 01.04.2017 an ihrem Fahrzeug angebracht haben, wenn diese in eine französische Umweltzone Zones à Circulation Restreinte (ZCR) einfahren möchten
Insofern können nicht in Frankreich zugelassene PKW und LKW die Crit’Air Vignette erst gegen Anfang 2017 käuflich erwerben.

A+

gary32

gary32 am 06 Okt 2016 14:33:41

hallo,

noch einen Hinweis :

--> Link

A+

gary32

bernie8 am 06 Okt 2016 14:43:03

Hallo Gary,

super!
Vielen Dank für die Infos!

Also unser Auto wäre CritAir 4, werde ich vermutlich nirgendwo reinfahren können.
Mal abwarten.

gary32 am 06 Okt 2016 15:17:21

hallo,

es bezieht sich nur auf die " Zones à Circulation Restreinte (ZCR)"
Voerst nur in Paris ( Innerhalb des Boulevard Périphérique ) und grosse Städte wie z.Bsp. : Lyon, Grenoble und bald Strasbourg

A+

gary32

brainless am 06 Okt 2016 15:42:44

Ich habe greenzones.eu gerade mal angeschrieben wg. unseres 6,5 t Mobils mit Euro 4, Zweiachser mit 3,45 m Höhe und 9,6 m Länge, für 4 Personen zugelassen in 11/2008.
Wenn ich Antwort bekommen, werde ich sie hier veröffentlichen,


Volker ;-)

brainless am 06 Okt 2016 16:38:26

Blitzschnell die Reaktion von greenzones.eu :)

Meine Frage:
Guten Tag, wir fahren ein Wohnmobil (für Personentransport bis 8 Personen) mit 2 Achsen, 9,6 m Länge, 2,5 m Breite, 3,45 m Höhe und 6,5 t zGM.

Das Mobil wurde erstmals in 11/2008 zugelassen und sein Dieselmotor ist mit EURO 4 gekennzeichnet.
Welche Plakette von crit aire ist hierfür richtig? Welcher Preis pro Jahr?


Antwort von greenzones.eu:
Hallo Herr brainless,
Die französische Crit’Air Vignette ist erst ab März-April des nächsten Jahres (also 2017) für nicht in Frankreich zugelassene Fahrzeuge erhältlich.

Es sind insgesamt 6 Vignetten, die mit Rücksicht auf des Erstzulassungsdatum des Fahrzeugs und des Kraftstoffs ausgestellt werden. Die Vignette wird gelten, solange sie Ihre Windschutzscheibe nicht ersetzen.

Fahrzeuge der Kategorie M (Personentransport), die mehr als 5 Tonnen schwer sind, gehören zur Kategorie M3 und werden wie Busse berücksichtigt.

Hier unten finden Sie bitte die Tabelle mit der verschiedenen Vignetten und ihre jeweiligen Kriterien.
Weitere Informationen finden Sie unter --> Link.


Auch wenn die Antwort nicht unbedingt gefällt, ist sie doch erschöpfend,



Volker ;-)

Gast am 06 Okt 2016 17:07:06

Junio hat geschrieben:bin auf ca. 19 Euro gekommen.


Nachtrag: hatte das für ein Fahrzeug unter 3,5 Tonnen eingegeben, allerdings scheinen mir knapp 20 Euro zu viel. Ist vielleicht wie damals mit der deutschen Plakette. Da wollte so mancher Anbieter erhöhte Preise für das Teil nehmen, insbesondere von Pkw-Haltern aus dem Ausland.

macagi am 08 Okt 2016 10:28:32

brainless hat geschrieben:Fahrzeuge der Kategorie M (Personentransport), die mehr als 5 Tonnen schwer sind, gehören zur Kategorie M3 und werden wie Busse berücksichtigt.


Ich glaube nicht, dass das so richtig ist. Laut

--> Link

Haben M3 Fahrzeuge mehr als 8 Sitze.

Auch das schwere Womo müsste demnach M1 sein. Unseres auch, über 3,5t aber unter 5t.

brainless am 08 Okt 2016 10:50:19

macagi hat geschrieben:Ich glaube nicht, dass das so richtig ist.




Glauben heißt: Nicht wissen,


Volker ;-)

herrhausk am 08 Okt 2016 11:19:31

Scherbehinderte mit blauem EU-Parkausweis sind von der Plakettenpflicht befreit und dürfen weiterhin alle Umweltzonen in D und FR ohne Plakette befahren.

Als Nachweis gilt der (personenbezogene) EU-Parkausweis.

Rechtsquelle Décret n°2016-847 du 28 juin 2016 (Version Initiale): --> Link

Auszug:
L'accès à la zone à circulation restreinte ne peut être interdit :
« 1°....
« 2° ....
« 3° Aux véhicules portant une carte de stationnement pour personnes handicapées prévue par l'article L. 241-3-2 du code de l'action sociale et des familles ;

brawo1 am 08 Okt 2016 13:15:24

brainless hat geschrieben:Glauben heißt: Nicht wissen,

Mit diesem Satz liegst du richtig, aber die Aussage von “greenzones.eu“ sagt auch aus, dass sie in Sachen Einstufung nicht konform gehen mit den EG-Fahrzeugklassen --> Link , denn dort gehören auch Wohnmobile über 5 Tonnen zur Klasse M 1, vorausgesetzt sie haben nicht mehr als 8 Sitzplätze, was in der Regel wohl zutreffen wird.

Jetzt kann man sich natürlich fragen, ist dies Unkenntnis oder Absicht.

brawo1 am 08 Okt 2016 13:39:33

brawo1 hat geschrieben:Jetzt kann man sich natürlich fragen, ist dies Unkenntnis oder Absicht.

Nachdem ich mir das Original des Dekrets angeschaut und übersetzt habe, gehe ich davon aus, dass es Unkenntnis ist, denn auch in diesem Dekret wird bei der Klasse M 3 davon ausgegangen, dass diese Kraftfahrzeuge mehr als acht Sitzplätze und mehr als 5 Tonnen haben und das trifft auf Wohnmobile, wie zuvor schon erwähnt, in der Regel nicht zu. Somit fallen auch Wohnmobile über 5 Tonnen in die Klasse M 1.

Volker, schreib doch “greenzones.eu“ noch einmal an und mach sie darauf aufmerksam.

ubruesch am 12 Okt 2016 11:11:28

Dann bleibt noch die Frage was mit nachgerüsteten Fahrzeugen ist.
So zum Beispiel unserer.
!991 und doch mit grüner Plakette. Vom Baujahr her bekommt er keine.
Abgas technisch ist er Euro 4.
Mal sehen was da noch kommt. Egal, habe nicht vor mit dem Wohnmobil durch Paris zu gondeln.

Tinduck am 12 Okt 2016 21:54:59

Ist er nicht... abgastechnisch ist er bestenfalls Euro 3, dafür zahlst Du auch die Steuern. Die 4 auf der grünen Plakette hat nix mit Euro 4 zu tun, allein die Partikelemissionen sind gering genug, um diese Feinstaubplakette der Klasse 4 zu bekommen.

Bin ich bei der Nachrüstung bzw. deren Eintragung auch drüber gestolpert. Emissionsklasse geht nicht auf Euro 4, Grüne Plakette gibts grotzdem.

Allerdings ist die Frage berechtigt, ob die Grüne nix bringt in der Frankreich-Einstufung... wenn die nur nach der Abgasnorm in den Papieren gehen, werden die Partikelfilterhersteller in F wohl nix verkaufen können.

bis denn,

Uwe

diebasi am 25 Feb 2017 12:11:56

Habe gestern diese Mail bekommen :eek:




Hallo


wir möchten Sie hiermit über Ihren aktuellen Bestellstatus informieren:



Ihre Bestellung wurde bereits bearbeitet und Ihre Vignetten befinden sich momentan in der Produktion der französischen Staatsdruckerei. Nur die Staatsdruckerei stellt alle französische Vignetten für In-und Ausländer zentral aus.



Leider ist es, wie oft bei staatlichen Stellen so, dass Prozesse nur sehr langsam und ineffizient umgesetzt werden.

Von daher wird es leider noch ca. 3-4 Wochen dauern, bis Sie Ihre Crit‘Air Vignette erhalten werden.



Falls Sie in den nächsten Wochen bereits nach Frankreich fahren möchten, können wir Sie noch etwas beruhigen. Strafen werden für ausländische EU-Bürger erst ab dem 1. April 2017 verhängt.

Wir vermuten zudem, dass das Datum der Strafanwendung auch noch einmal nach hinten korrigiert wird, da offensichtlich selbst noch Millionen von französischen Fahrzeugbesitzern auf Ihre Vignette warten, da die Staatsdruckerei nicht mit dem Abarbeiten der Bestellungen hinterherkommt.

Sobald Ihre Vignette gedruckt wurde und im Versand ist, erhalten Sie von uns eine Versandbestätigung.



Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Team von Green-Zones
Green-Zones GmbH

Green-Zones GmbH
Helmholtzstraße 2-9
10587 Berlin
Deutschland

MichaW am 25 Feb 2017 23:38:57

Hi,

Weiß jemand, wie es mit Oldtimern aussieht? Habe nirgends etwas dazu gefunden.

Edit:
--> Link
Keinerlei Sonderregelung in Grenoble und Lyon!
Das war's dann wohl für uns...

VG,

Michael

Gast am 25 Feb 2017 23:58:25

In der Hoffnung, dass ich alles richtig eingetragen habe, habe ich mir die Plakette online und direkt bestellt, nicht über die Hilfsseite in Deutschland. Angeblich kostet mich der Spaß keine 5 €. Mal schauen, ob ich mich dabei vertan habe. Ich werde berichten.

Tuwok am 26 Feb 2017 08:09:47

Moin moin,

also muss ich mir für ein neues Mietwohnmobil auch solch eine Plakette zulegen? Oder ist mir da etwas entgangen? Die kaufe ich dann schön jedes Jahr wieder?

Gast am 26 Feb 2017 09:48:03

Tuwok hat geschrieben:Moin moin,

also muss ich mir für ein neues Mietwohnmobil auch solch eine Plakette zulegen? Oder ist mir da etwas entgangen? Die kaufe ich dann schön jedes Jahr wieder?


So wie bei einem Mietwagen, wenn man nach Österreich fährt. Allerdings dürfte es ein kleines Problem bei der Datenübermittlung geben. Man möchte gern die Zulassung als png oder jpg haben, außerdem noch die üblichen Daten. Das dürfte bei einem Mietfahrzeug nur schwer zu schaffen sein. Ich würde mit dem Vermieter rechtzeitig reden. Er kann das für die Flotte anschaffen.

louis am 03 Mär 2017 12:24:05

Moin,
habe die Plakette gerade auf der offiziellen Website für 4,80€ beantragt, eigentlich ganz einfach mit der Gebrauchsanweisung vom ADAC .
Da"Crit Air" eingeben und die Anleitung kommt auf Deutsch, zusammen mit KFZ Schein und Kreditkarte sollte es klappen.
Stolperstein bei uns war das "Ö" im Kennzeichen, wird nicht akzeptiert musste auf "OE" geändert werden.

Gute Reise

Louis

Helmchen am 03 Mär 2017 12:55:27

Kannst Du bitte einmal den Link einstellen? Ich sehe lediglich etwas für 29,95 € bei der Eingabe von Crit Air.
Danke sehr.

bernierapido am 03 Mär 2017 14:11:10

Habe heute meine Rechnung Vorabbestätigung für die Gelbe Plakette (CritAir 2) für einen 3L Diesel, Navara LKW mit Euro 5Norm bekommen. Die darf ich zeigen, wenn man mich kontrolliert. Sie ist als Vorabbestätigung bis zur Übersendung der einzuklebenden Plakette gedacht.
Jetzt muss ich aber tatsächlich noch für meinen Elektroroller eine Plakette ordern, wenn ich damit in Paris rumfahren möchte.

Jagstcamp-Widdern am 03 Mär 2017 15:59:30

linkservice guggst du --> Link

alleswirdgut
hartmut

Ganzalleinunterhalter am 03 Mär 2017 18:57:12

So, habe das Procedere für 4,80 € gerade durchgezogen -
dann bin ich mal gespannt ob es geklappt hat, Bestätigung des Eingangs habe ich per Mail erhalten, hoffe dass die Plakette demnächst im Briefkasten ist.

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

3,5t-Begrenzung in Frankreich
Bretagne , Atlantik Stellplätze direkt am Meer
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt